Geräte

Dieser Bereich soll kein virtuelles Museum darstellen. Auf diesem Sektor finden sich genügend andere Seiten. Sicherlich darf ein Bild und eine kurze Beschreibung über Baujahr, Programmierer, Prozessor etc. nicht fehlen, aber unser Hauptaugenmerk soll auf den schachlichen Qualitäten liegen. Viele Sammler haben den eigentlichen Zweck eines Schachcomputers anscheindend aus den Augen verloren. Diese Geräte sehen nicht nur schön aus, sondern können auch Schach spielen. Wir wollen versuchen die Stärken und Schwächen jedes einzelnen Gerätes, anhand von Partiebeispielen zu ergründen und die guten alten Schachcomputer wieder zum Leben zu erwecken. Partien / Turniere In dieser Rubrik finden sich Schachcomputerturniere, Vergleichswettkämpfe oder einfach nur interessante Schachpartien zwischen Schachcomputern. Wir haben uns bemüht, die meisten dieser sehr spannenden Turniere zu kommentieren und zu analysieren, um mehr über die Stärken und Schwächen der einzelnen Vertreter zu erfahren. Weiterhin bieten wir unsere Partien und Turniere als Download an. Auch besteht die Möglichkeit, Partien per Java Skript gezielt auszuwählen und nachzuspielen. Microcomputer Weltmeisterschaften / World Microcomputer Chess Champions (WMCCC) für Schachcomputer RSCO Gerd Open Novag Schachcomputer Turnier 2003/04 Leserturniere Turniere und Wettkämpfe aus der Community Online Turnier für Schachcomputer Oldie Turnier Erlenbach - 2005 (Tabelle + Partien) Oldie Turnier Erlenbach - 2005 (Turnierbericht) Teststellungen zur Ermittlung der Spielstärke von Schachcomputern BT 2450 BT 2630 BT 2450 Test Dieser Test, zur Ermittlung der Spielstärke von Schachcomputern, wurde von den Ingenieuren Hubert Bednorz und Freddy Tönissen entwickelt. Die Durchführung ist mit einem recht geringen Aufwand und ohne Mathematik Studium zu bewerkstelligen. Testdurchführung: Der BT 2450 Test enthält 30 Teststellungen, aus allen Bereichen eines Schachspiels. Jede Stellung muss 15 Minuten auf der Analysestufe berechnet werden. In die Berechnung fließt die Zeit ein, die benötigt wurde, um den geforderten Lösungszug zu finden. Wichtig ist dabei, dass der Lösungszug, konstant bis zum Ende der 15 Minuten gehalten wird! Wird der bereits gefundene Zug innerhalb dieser 15 Minuten wieder verworfen, muss als Lösungszeit 15 Minuten notiert werden. Hat ein Gerät von der entsprechenden Stellung mal wieder keine Ahnung und findet den entsprechenden Lösungszug nicht, sind wiederum 15 Minuten zu notiert. Diese 30 Zeiten müssen zu einer Gesamtzeit (GZ) addiert und in folgende Formel eingesetzt werden. BT = 2450 - 2 x GZ Der errechnete BT Wert entspricht den deutschen Elo Werten. Dieser Test war Anfang der neunziger Jahre sehr populär, da die mit ihm erzielten Ergebnisse recht nah an der Wirklichkeit lagen. Aber es ist und bleibt nur ein Test und somit sind die erzielten Ergebnisse nicht als Faktum, sondern als Denkanstoß zu sehen. Geräte mit einem BT-Wert von weniger als 1650 sollten aus dem Test genommen werden, da die Ungenauigkeit in diesem Bereich stark zunimmt. Da Kurt Kispert auf seiner Homepage (Kurt´s Schachcomputer Homepage) alle bisher verfügbaren Testergebnisse bereits in einer sehr übersichtlichen Tabelle eingepflegt hat, war er so nett, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank an Kurt. Zu den BT2450 Teststellungen für Schachcomputer Zu den bisherigen Testergebnissen - Bitte Auflösung wählen 1024 x 768 1280 x 1024 BT 2630 Test für Schachcomputer Gut zwei Jahre nach dem BT 2450, kam sein Nachfolger, der BT 2630 Test. Für die Entwicklung waren erneut Hubert Bednorz und Freddi Tönissen verantwortlich. Aufgrund der Erfahrungen und der gestiegenen Spielstärke der Schachcomputer, wurden 7 Stellungen aus dem BT 2450 erneuert und der Basiswert der Berechnung auf 2630 erhöht. Ausgetauscht wurden die Aufgaben 13, 15, 16, 21, 23, 28 und 29. Somit ist der BT 2630 als Ergänzung und nicht als Verbesserung, zum BT 2450 Test anzusehen. Neue Formel: BT = 2630 - 2 x GZ Wie schon beim BT2450 Test angesprochen, sind die ermittelten Ergebnisse als Richtwert anzusehen. Nach Schätzungen der Autoren, soll die Toleranz bei ca. +/- 40 DWZ liegen. Elo Listen für Schachcomputer SSDF für Schachcomputer Private Turnier Elo Liste (Turnierpartien 2h / 40 Züge) für Schachcomputer Private Aktiv Elo Liste (Aktivschach 30 min Blitz) für Schachcomputer Untersuchungen von Prof. Arpad Elo führten in den 70'er Jahren dazu, dass die FIDE die Ratingzahlen als Wertungssystem einsetzte. Häufig werden deshalb die Ratingzahlen auch als "Elo-Zahlen" bezeichnet. Die Ratingzahlen der FIDE beginnen bei Zahlen von 1800 (fortgeschrittener Amateur) und reichen bis ca. 2800. Die FIDE veröffentlicht viermal jährlich neue Weltranglisten, deren Zahlen dann für das nächste Quartal Gültigkeit haben. Im Computerschach ist es die SSDF, welche sich der Berechnung von Ratingzahlen angenommen hat. Prof. Arpad Elo "Manchmal denke ich, ich habe Frankensteins Monster erschaffen! Die jungen Spieler interessieren sich mehr für die Elo-Wertung als für die Dinge auf dem Brett." Eine sehr interessante Äußerung von Prof. Elo, die auch in den heutigen Tagen ihre Gültigkeit nicht verloren hat. Elo Berechnung von Schachcomputern Schachcomputer.info - Die Schachcomputer Community

http://www.schach-computer.info/wiki/index.php http://www.schachcomputer.info/html/sammlung.html http://www.schachcomputer.info/html/mephisto.html http://www.schachcomputer.info/html/saitek.html

http://www.schachcomputer.info/html/novag.html http://www.schachcomputer.info/html/fidelity.html http://www.schachcomputer.info/html/tasc.html http://www.schachcomputer.info/html/excalibur.html

http://www.schachcomputer.info/html/rft_erfurt.html http://www.schachcomputer.info/html/cxg.html http://www.schachcomputer.info/html/partien_turniere.html http://www.schachcomputer.info/html/wmccc.html

http://www.schachcomputer.info/html/bt2450.html http://www.schachcomputer.info/html/bt2630.html http://www.schachcomputer.info/html/elo_listen.html

http://www.schachcomputer.info/html/ssdf.html http://www.schachcomputer.info/html/elo_liste_-_erklarung.html http://www.schachcomputer.info/html/private_elo_liste.html

http://www.schachcomputer.info/html/berint.htm http://www.schachcomputer.info/html/elo_script.html