Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 17.10.2019, 19:54
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.024
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.156 Danke für 1.783 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3024
Wer hat die bessere Hardware (CPU, usw.)

Tasc R30 v2.50

oder

ChessGenius Pro

Ich weiss zwar die technischen Daten, jedoch nicht, welches
der beiden Geräte mehr Power hat.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.10.2019, 20:24
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 4.483
Bilder: 158
Abgegebene Danke: 671
Erhielt 1.584 Danke für 632 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss4483
AW: Wer hat die bessere Hardware (CPU, usw.)

Hi,
eindeutig der Millennium ... nicht nur, dass er mit 120 MHz getaktet ist (der R30 mit 30 MHz), die Cortex CPU ist auch ansonsten schneller und beinhaltet mehr Befehlssätze.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2019. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.10.2019), Oberstratege (18.10.2019)
  #3  
Alt 17.10.2019, 20:37
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.940
Abgegebene Danke: 4.573
Erhielt 4.209 Danke für 1.963 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
3/3 sssss3940
AW: Wer hat die bessere Hardware (CPU, usw.)

Guten Abend Kurt,

die Frage ist einfach zu beantworten. Die Hardware des ChessGenius Pro ist deutlich schneller, als die des TASC R30. Allerdings ist ein exakter Vergleich kaum möglich. Vergleicht man nur die Prozessoren der beiden Geräte miteinander ist der Vorsprung des Millenium Gerätes kolossal:

ChessGenius Pro mit Cortex M4, 120 MHz = 150 MIPS
TASC R30 mit ARM6, 30 MHz = 24 MIPS

...aber es sind einige Dinge zu berücksichtigen, wie z.B. die Schnelligkeit des Speichers und hier dürfte der TASC R30 Vorteile haben. Auch hat der TASC R30 512 KB RAM für Hash Tables reserviert, der ChessGenius Pro dagegen (aus der Erinnerung heraus 128-160 KB). Letzteres fällt jedoch nicht besonders ins Gewicht. Darüber hinaus hat die Portierung des ChessGenius Programms auf den Cortex Prozessor (Programmiersprache C) einiges an Performance gekostet...

Vielleicht ist die Hardware des ChessGenius Pro letztendlich 2-3 x schneller, als die des TASC R30, ich kann es jedoch auch nicht genau bestimmen.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (17.10.2019 um 20:44 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.10.2019), Oberstratege (18.10.2019)
  #4  
Alt 17.10.2019, 20:47
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.024
Abgegebene Danke: 2.416
Erhielt 5.156 Danke für 1.783 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3024
AW: Wer hat die bessere Hardware (CPU, usw.)

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend Kurt,

die Frage ist einfach zu beantworten. Die Hardware des ChessGenius Pro ist deutlich schneller, als die des TASC R30. Allerdings ist ein exakter Vergleich kaum möglich. Vergleicht man nur die Prozessoren der beiden Geräte miteinander ist der Vorsprung des Millenium Gerätes kolossal:

ChessGenius Pro mit Cortex M4, 120 MHz = 150 MIPS
TASC R30 mit ARM6, 30 MHz = 24 MIPS

...aber es sind einige Dinge zu berücksichtigen, wie z.B. die Schnelligkeit des Speichers und hier dürfte der TASC R30 Vorteile haben. Auch hat der TASC R30 512 KB RAM für Hash Tables reserviert, der ChessGenius Pro dagegen (aus der Erinnerung heraus 128-160 KB). Darüber hinaus hat die Portierung des ChessGenius Programms auf den Cortex Prozessor (Programmiersprache C) einiges an Performance gekostet.

Vielleicht ist die Hardware des ChessGenius Pro letztendlich 2-3 x schneller, als die des TASC R30, ich kann es jedoch auch nicht genau bestimmen.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Danke für diese Infos. Der ChessGenius hat 1024 KB Flash
Memory und 160 KB RAM.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (17.10.2019)
  #5  
Alt 17.10.2019, 21:07
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.940
Abgegebene Danke: 4.573
Erhielt 4.209 Danke für 1.963 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
3/3 sssss3940
AW: Wer hat die bessere Hardware (CPU, usw.)

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Danke für diese Infos. Der ChessGenius hat 1024 KB Flash
Memory und 160 KB RAM.
Gruss
Kurt
Ja, ich bin mir aber nicht mehr sicher, ob von den 160 KB RAM nur 128 KB für Hashtables zur Verfügung stehen. Letztendlich spielt es auch keine große Rolle.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.10.2019)
  #6  
Alt 17.10.2019, 21:28
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 64
Land:
Beiträge: 1.186
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 201 Danke für 143 Beiträge
Activity Longevity
2/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1186
AW: Wer hat die bessere Hardware (CPU, usw.)

Ich weiß aus meinen früheren Tests mit den Genius Programmen, das sie in der Leistung recht stark einbrachen, wenn die Hashgröße verringert wird. Anderseits brachte übermäßig viel Ram kaum noch Vorteile. Gegen manche Gegner nutzte auch ein großer Hardwarevorteil nicht. Ein Fritz 5.32 auf Pentium 90 ! besiegte recht regelmäßig das Genius Programm auf AMD 350 Mhz. Mal diplomatisch ausgedrückt.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.10.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Hardware von Rebel 5.0 sunny Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 31.07.2011 20:27
Test: Der Travel Champion 2100 ist der bessere Cosmos! Robert Die ganze Welt der Schachcomputer 18 20.04.2007 22:39
Info: Rebel5 Prototypen in B+P/MM2 Hardware mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 6 06.12.2005 22:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:42 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info