Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Teststellungen und Elo Listen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 20.05.2007, 13:04
SörenH SörenH ist offline
Mephisto III
 
Registriert seit: 27.03.2007
Ort: Stuttgarter Raum
Land:
Beiträge: 45
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 20 Danke für 10 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 sssssss45
Schönheitspreis für Computerpartien

Hallo zusammen,

vielleicht gab es das schonmal als Thema. Wollte fragen ob es nicht möglich wäre, im Rahmen der Turniere einen Preis (oder mehrere) für die schönste Partie zu vergeben? Vielleicht auch mit Schwerpunktsetzung wie "Schönste Kombination", "Schönstes Opfer" oder "Beste Endspielbehandlung".

Gruss
Sören
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.05.2007, 22:53
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 51
Land:
Beiträge: 5.416
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 848
Erhielt 2.752 Danke für 809 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5416
AW: Schönheitspreis für Computerpartien

Hallo Sören,

ja, die Idee war schon einmal da und ich halte diese nach wie vor für interessant. Auch über ein Turnier Bulletin für unsere Online Turniere habe ich schon einmal nachgedacht. Das Problem an der Sache ist aus meiner Sicht folgendes. Um entsprechende Preise vergeben zu können, müssen Partien sondiert und vor allem ausführlich kommentiert werden. Das würde ich schon übernehmen, nur fehlt es mir mittlerweile etwas an Zeit. Aber die Idee sollten wir im Auge behalten. Wenn es die Zeit erlaubt, versuche ich mal mein Glück.

Gruß,
Micha

Geändert von Chessguru (21.05.2007 um 23:41 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.05.2007, 19:06
Benutzerbild von rodel
rodel rodel ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 18.11.2005
Ort: Tirol
Alter: 50
Land:
Beiträge: 735
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 31 Danke für 15 Beiträge
Activity Longevity
0/20 19/20
Today Beiträge
0/3 ssssss735
AW: Schönheitspreis für Computerpartien

Hi Freunde,

ja die Idee ist einfach gut! Es ist halt leider immer mit viel Arbeit etc.
verbunden. Mein Vorschlag oder Beitrag hierfür wie folgt:

Jeder kann die oder auch mehrere Partien welche er für einen "Perle" hält
mit eventuellen Argumenten bzw. Worten begründen und hier erwähnen.
Es können oft Partien mit viel Fehler wenn man es so sagen will, durchaus
eine "Perle" sein!!!!

Nur mal ein Vorschlag, ich versuche natürlich in nächster Zeit meinen Vorschlag für eine (oder mehrere) Perle zu platzieren!
Die Auswahl ist ja groß, hhihihiihihi,

Gruß Bernhard (rodel)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.10.2007, 14:57
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 36
Erhielt 86 Danke für 42 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1199
AW: Schönheitspreis für Computerpartien

Hallo zusammen,
habe erst überlegt, einen neuen Thread zu erstellen, aber ich denke, die nachstehenden Partien passen auch sehr gut hier rein, es sind zwar keine "Jahrhundertpartien", aber diese Partien haben mir einen Riesenspass gemacht...

Vorgeschichte:
Es war einmal vor vielen Jahren, als ich noch regelmässig Samstag nachmittags den Vereinsraum des Schachclubs besuchte. Unser Vereinsmeister hatte einen Super Expert B und ich hatte damals grade meinen ersten Compi bekommen, einen Turbostar 432, das war eine willkommene Abwechslung, die beiden Compis gegeneinander spielen zu lassen. Allerdings brauchte ich ein dickes Fell, denn mein kleiner Turbostar musste einiges einstecken und ich mir noch dazu von unserem von sich und seinem Novag gleichermassen überzeugten 1. Brett Kommentare wie "Patzer" - "was spielt der denn für einen Schwachsinn..." usw. anhören.

Also beschloss ich nach einiger Zeit, mir etwas Stärkeres zuzulegen und tauschte den Turbostar gegen einen Turboking ein, leider hatte aber auch unser Vereinscrack nachgelegt und seinen Novag mit der C-Version ausgerüstet, sodass die erhofften Erfolgserlebnisse für mich wiederum ausblieben. Mal ein vereinzelter Sieg oder ein Remis, mehr war nicht drin.

Diese Erinnerungen gingen mir durch den Kopf, als ich vor einigen Wochen vor der Entscheidung stand, Partien zwischen dem TK und dem Super Forte C zu spielen. Seit Anfang des Jahres habe ich den SFC gegen fast alle meine weiteren Geräte jeweils 3 Aktivschachpartien spielen lassen und den Simultano hat er glatt mit 3:0 abgefertigt. Macht wohl nicht viel Sinn, dachte ich, aber dann hab ich sie doch aufeinander losgelassen. Das war auch gut so, denn das kam dabei heraus:

1. Partie Turboking - Super Forte C
nach dem 18. Zug war folgende Stellung auf dem Brett:
abcdefgh
8
bRbBbRbK
bPbPbBbQbPbPbP
bNbPbPbN
wNwPwP
wPwQwBwBwPwN
wPwPwP
wRwRwK
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(15/15) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

2rbr1k1/pp1bqppp/2nppn2/8/NPP5/PQBBPN2/5PPP/R4RK1 w - - 0 19

bei den nachfolgenden Zügen musste ich an Thorsten's Worte im Zusammenhang mit einer Kommentierung einer Partie des D++ Programms denken "hier ist ein Plan am reifen"

...der Turboking bereitet jetzt mit 19. Sb2 einen sehenswerten Bauernsturm vor, der nach 19...a6 20.a4 e5 21.Sd2 Lb6 22.a5 La7 23.b5 axb5 24.cxb5 Sd8 25.b6 Lb8 26.a6 bxa6 27.Lxa6 Tc6 28.La5 d5 29.Sd3 Se6 30.Lb5 Sc5 31.Db4 Sxd3 32.Dxe7 Txe7 33.Lxd3 e4 34.Lb5 Tc2 35.Lxd7 zu folgender Stellung führt
black
abcdefgh
8
bBbK
wBbRbPbPbP
wPbN
wBbP
bP
wP
bRwNwPwPwP
wRwRwK
8
77
66
55
44
33
22
11
abcdefgh
(11/10) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

1b4k1/3Brppp/1P3n2/B2p4/4p3/4P3/2rN1PPP/R4RK1 b - - 0 35

jetzt greift der Novag mit Txd7 daneben und der Saitek verwertet seinen Vorteil zu einem souveränen Sieg.
Nanu, dachte ich, so druckvoll und ohne größeren Fehler im Endspiel hab ich den Turboking selten spielen sehen, aber naja, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, also nächste Partie...

2. Partie Super Forte C - Turboking

auch mit Schwarz hat sich der Turboking einen leichten Vorteil herausgespielt und nachdem jetzt der Super Forte gemäß dem Motto Angriff ist die beste Verteidigung mit 28.Td8+ Ke7 29.Te8+ Kd7 fortsetzte, zeigte sich, dass diese Strategie auch ihre Ausnahmen hat.
abcdefgh
8
bK
bPwNbPbP
bPbBbR
bNbP
bNwR
wPwP
wKwBwP
wR
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(8/10) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

5k2/1pN2p1p/p3b2r/4np2/4nR2/2P3P1/1K2B2P/3R4 w - - 0 28

...nach 50 Zügen war die Messe gelesen, die Aussetzer des Turboking im Endspiel blieben aus, der 2. Sieg war perfekt. Um die scheinbar bestechende Tagesform des TK auszunutzen, ging es gleich weiter mit der nächsten Partie.

3. Partie Turboking - Super Forte C

bis zum 26. Zug ist noch nicht viel passiert...
black
abcdefgh
8
bRbRbK
bPbQbPbPbP
bPbPbN
bN
wNwN
wQwPwP
wPwPwPwP
wRwRwK
8
77
66
55
44
33
22
11
abcdefgh
(12/12) FRC FEN-Editor © SMIRF Ver. 2.3.3 / License: unknown cadger

2rrk3/1p2qppp/p3pn2/2n5/3N1N2/Q3P2P/PP3PP1/2RR2K1 b - - 0 26

aber mit 26. ... e5 gibt der Novag dem TK eine schöne Vorlage, die auch
nach 51 Zügen sicher mit einer Mattankündigung in 5 verwandelt wird. Nach der Partie habe ich den SFC nochmal mit der Stellung konfrontiert, ca. 9 Minuten braucht er, um die Finger von e5 zu lassen.

Endstand somit 3:0 für den Turboking, so sehr ich den Novag auch mag, diese "verspätete Rache" des Turboking war ein Genuss für mich ... so schön kann Computerschach sein

Der Super Forte C spielte übrigens mit der Einstellung Sel 3 und eingeschaltetem Turnierbuch, alle drei Partien habe ich als pgn angehängt.

Viele Grüße
Uwe
Angehängte Dateien
Dateityp: pgn TK-SFC.pgn (3,0 KB, 13x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:25 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info