Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #41  
Alt 09.12.2022, 19:42
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.834
Abgegebene Danke: 2.149
Erhielt 4.011 Danke für 1.486 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 19/20
Heute Beiträge
1/3 sssss3834
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Millennium will mir ein Paket zustellen. Geil.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
chessman68 (09.12.2022), Egbert (09.12.2022), hebel (10.12.2022)
  #42  
Alt 10.12.2022, 18:02
Micha Micha ist offline
Fidelity Kishon Chesster
 
Registriert seit: 06.11.2022
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 55 Danke für 30 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss64
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Inzwischen habe ich das Handbuch gelesen und die ersten Partien gespielt. Nun beschäftige ich mich erstmals mit dem Retro-Chess-Bereich.

Mich verwirren gerade die Zahlen:
 Zitat von Millennium-Webseite
23 klassische Schachcomputer Emulationen aus den 80er und 90er Jahren sind ebenfalls inkludiert.
 Zitat von Phoenix-Webseite
Das System wurde um 23 klassischen Schachcomputer-Emulationen erweitert, die alle mit hoher Geschwindigkeit laufen.
 Zitat von Sascha
Zum Marktstart gibt es ein Emulationspaket. Dieses umfasst die folgenden 20 Klassiker der Schachcomputer Geschichte:
Die 20 zähle ich auch im englischen Handbuch (online verfügbar). Es scheint der Eintrag „NS“ (Nigel Short) im Handbuch zu fehlen, denn in der Lizenzangabe wird er angegeben und wäre Nummer 21.

Das würde dann wiederum zu den 21 Menüeinträgen (inklusive „NS“) auf dem Gerät passen.

Zur Aussage auf den Webseiten fehlen aber trotzdem noch zwei Retro-Maschinen. Und vom Platz her würden auch noch genau zwei Felder frei sein.

Da wir „Early Adopter“ sind, kann ja noch etwas nachfolgen. Oder sind das nur Fehler auf den Webseiten?

Übrigens: Das Kistchen macht mir richtig Spaß. Schach ohne PC oder Tablet gegen Shredder ist richtig gut. Wie bei jedem neuen Gerät muss man sich an ein paar Eigenheiten gewöhnen, aber ich bin ziemlich glücklich mit dem Ding.
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 10.12.2022, 18:52
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.929
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.469
Erhielt 4.641 Danke für 1.538 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6929
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Alle in der Review bzw. im Thread beschrieben ...

1. Ist der R40 aufgrund von Geschwindigkeit und RAM neu.
2. Milano 1.01 & Milano 1.02
3. Nigel Short.


Und ursrünglich waren es weniger Geräte ... ja, so ist das mit Handbüchern, die noch auf einer Beta basieren ... hatte ich auch in meiner PN geschrieben ....

Und nein, es kommen noch weit mehr Emulationen ... dann wird das Menu umgestaltet, damit alles passt ... und welche das sind ... habe ich auch schon geschrieben ... aber gut, bin sicher, Du findest noch mehr "Probleme" oder "Fehler" ... scheint ja Dein Hobby zu sein ...
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 10.12.2022, 19:17
Micha Micha ist offline
Fidelity Kishon Chesster
 
Registriert seit: 06.11.2022
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 55 Danke für 30 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss64
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Entschuldige bitte, dass ich 65 Seiten uns sicherlich einige tausend Wörter nicht gänzlich im Kopf habe.

Hier finden sich weder die Wort „Short“, „Milano“. „R40“ findet sich - so wie ich es verstanden habe, im Kontext zum „R30“, aber nicht als - für mich wahrnehmbare - Ankündigung.


——
Das hier „Beobachtungen“ und „Fragen“ als „Probleme“ und „Fehler“ dargestellt werden, finde ich seltsam. Das ich das Gerät mag, habe ich mehrfach geschrieben. So auch im letzten Post. Es sind wirklich nur Beobachtungen, die ich geteilt habe (auch positive) alsauch Fragen, die ich gestellt habe. Bitte unterlass die Unterstellungen. Es mag sein, dass Du aufgrund des anderen Threads etwas dünnhäutig bist. Aber mir liegt es fern, hier jemanden zu ärgern, zu trollen oder sonst was zu machen. Ich würde Vorschlagen: Hier „Back to topic“ und - sofern wirklich Bedarf bestehen sollte - einen Austausch per PN.
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 10.12.2022, 20:07
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.929
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.469
Erhielt 4.641 Danke für 1.538 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
9/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6929
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Hallo,
nun schade, dass Du nicht einmal die Review gelesen hast ...

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Teil 4 - Emulationen

Und ich wage die Vermutung, dass es vielen hier in der Community ähnlich geht … nun … bevor es jetzt richtig losgeht, ein wichtiges Vorwort:

Alles, was ich beschreibe, ist der aktuelle Status! Das betrifft sowohl das Layout als auch den Inhalt. Mehr Informationen wird es hier Mitte September geben … ich bitte euch, davon abzusehen, mir diesbezüglich Fragen per PN zu stellen … ich werde sie eh nicht beantworten!

....

Zum Marktstart gibt es ein Emulationspaket. Dieses umfasst die folgenden 20 Klassiker der Schachcomputer Geschichte:

Autor Richard Lang: Mephisto Amsterdam, Dallas, Roma, Almeria, Portorose, Lyon, Vancouver, London.

Autor Johan de Koning: Saitek Risk 2500, Mephisto Montreux, Tasc King V2.20, 2.23 & 2.50.

Autor Ed Schröder: Mephisto Rebell 5.0, MM IV, MM V, MMV (5.1), Polgar, Tasc R30 Gideon.

Autoren Elmar Henne & Thomas Nitsche: Mephisto Glasgow.
...

Das gilt ebenso für die derzeit verwendeten Abkürzungen der Programmnamen

RS: Saitek Risk 2500, MN: Mephisto Montreux, G2: Tasc Gideon 2.1, K2, K3, K5:, Tasc King Versionen 2.20, 2.23, 2.50
RB: Mephisto Rebell 5.0, M4: Mephisto MM IV, M5: Mephisto MM V, M5: Mephisto MM V (5.1), PL: Mephisto Polgar
GL: (Mephisto) Glasgow, AM: Amsterdam, DA: Dallas, RO: Roma
AL: (Mephisto) Almeria, PO: Portorose, LY: Lyon, VA: Vancouver, LO: London
Quelle: https://www.schachcomputer.info/foru...reply&p=108892

Und ja, dann gab es tatsächlich ein Update ... das offenbar bei manchen Händlern etc. nicht realisiert wurde ...

Es kamen die weiteren drei Emulationen schon vor Marktstart dazu:

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen


Der gründliche Betrachter wird beim ersten Foto das Kästchen mit der Beschriftung "NS" entdeckt haben ... hier versteckt sich die letzte Neuigkeit, die dann so ausschaut:

Nigel Short

... oder so ...

Milano

... yep, nun sind der Nigel Short und die beiden Milano Versionen 1.01 und 1.02 mit enthalten ...

Ich denke, insgesamt ein schönes Update ...

Quelle: https://www.schachcomputer.info/foru...&postcount=381


Um ehrlich zu sein, was mich wirklich nervt: Würde ich so ein Spielzeug neu haben, würde ich Partien posten und gegen das Teil spielen ... stattdessen kommen "Auffälligkeiten" und Dinge, die zum Beispiel ein Blick in die Anleitung geklärt hatte ...

Du schreibst:

 Zitat von Micha Beitrag anzeigen
Der Hinweis, dass es im Handbuch steht, Sascha, ist okay. Ich hatte gesagt, dass ich das Handbuch noch nicht gelesen habe, sondern wie die meisten es tun werden, erstmal so loslegen.
Grundsätzlich ok, kann jeder halten, wie er will ... dumm nur, dass Du vorher soooo gerne das Handbuch als PDF wolltest, um es vorher zu lesen ... und ich mir extra die Mühe machte, Dir eine Version per PN zu schicken, damit Du was zum Lesen hast ... was Deine Fragen beantwortet hätte ...

Da frage ich mich, warum ich mir die Mühe gemacht habe ...

Nehme ich alle Deine Beiträge aus dem Thread, liest es sich für mich mehr nach Erbsenzählen als nach Spielfreude ... aber auch da ist bekanntlich jeder anders ...

Darum werde ich meine Nerven schonen und mich ab jetzt raushalten ... meine "Erwartungshaltung" an eine "Owners Lounge" war zugegeben anders ...

Viel Spaß noch, aber bitte keine Fragen mehr an mich.
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (12.12.2022), Lindwurm (10.12.2022), mclane (10.12.2022), Patzerovsky (11.12.2022), Wontolla52 (10.12.2022)
  #46  
Alt 10.12.2022, 20:31
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.834
Abgegebene Danke: 2.149
Erhielt 4.011 Danke für 1.486 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
13/20 19/20
Heute Beiträge
1/3 sssss3834
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Meine Lieferung verzögerte sich. Vielleicht Montag oder Dienstag?
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 10.12.2022, 20:55
Micha Micha ist offline
Fidelity Kishon Chesster
 
Registriert seit: 06.11.2022
Beiträge: 64
Abgegebene Danke: 2
Erhielt 55 Danke für 30 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss64
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Keine Ahnung was hier los ist. Ich habe in der Beta-Anleitung von Sascha einiges gelesen, was mich interessierte und was ohne Gerät nachvollziehbar war. Dann habe ich das Gerät abgewartet.

Das gedruckte Handbuch des ausgelieferten Gerätes (v4.00D) beschreibt noch eine alte Version (v3.55E). Eine neuere PDF gibt es offenbar nicht.

Vielleicht erwarten manche hier, dass man seherische Fähigkeiten hat - insbesondere, wenn man vorher keine Berührungspunkte mit Reto-Emulationen hat.

Für alle die, denen genau wie mir die seherischen Fähigkeiten fehlen:
Per Zufall fand ich raus, dass man mit dem „NS“ an die zwei weiteren Emulationen findet - die gibt es nicht im Hauptmenü. Man merke sich folgende Kombinationen:
NS → SEL → NS = Milano 1.01
Von dort geht es weiter:
SEL → NS = Milano 1.02
…und noch mal:
SEL → NS = NS

Mit den beiden Milanos sind es dann die auf der Webseite erwähnten 23 Emulationen.
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 11.12.2022, 08:00
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.603
Abgegebene Danke: 14.052
Erhielt 16.595 Danke für 6.440 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
14/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9603
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Guten Morgen Zusammen

gestern erhielt ich mein Weihnachtsgeschenk. Und das völlig überraschend, denn bei meinem Anruf Mitte der Woche bei Millennium, wurde mir noch der Versandtermin für den 16.12.2022 bestätigt. Doch am Freitag Abend erhielt ich von UPS eine Versandbenachrichtigung. Der Vorfreude waren keine Grenzen gesetzt. Am gestrigen Samstag erhielt ich dann Aktualisierungen des aktuellen Lieferstatus für mein Paket. Doch dann der Schock: Um 11 Uhr 09 wäre mir das Paket ausgeliefert worden...im Hintereingang. Doch weder habe ich einen Hintereingang am Haus noch wurde etwas angeliefert oder "abgelegt". Umgehend setzte ich mich telefonisch mit dem UPS-Support in Verbindung und nachdem mich eine freundliche synthetische Damenstimme ca. 10 Minuten in ein sinnloses Gespräch verwickelte (die langsam und deutlich von mir benannte Sendungsnummer wurde von ihr nicht erkannt), wurde ich innerlich ein wenig ungeduldig. Irgendwann wurde ich dann aber doch von dem "Robo-Girl" an einen Humanoiden weiterverbunden. Dem klagte ich mein Leid, doch während ich mit ihm telefonierte besann sich zwischenzeitlich der UPS-Fahrer eines Besseren und es klingelte an der Tür. Das Paket war da, der Fahrer hatte seinen Irrtum glücklicherweise schnell bemerkt und den Fehler bereinigt. So hat nun er auch noch die Chance ein gesundes und glückliches Weihnachtsfest zu verbringen

Nachstehend ein paar kurze Ersteindrücke von meiner Seite. Nicht für jeden von Bedeutung, doch für Menschen wie mich, mit einem Hang zur Nostalgie, war es einfach eine unbeschreibliche Freude nach Jahrzehnten der Abstinenz wieder einen neuen Schachcomputer der Marke "Mephisto" in den Händen zu halten. Das Gerät incl. Bedienungsanleitung wirkt einfach edel. Nun zu meinem ersten und bislang einzigen Kritikpunkt. Der Ein-und Ausschalter ist in der Praxis nur umständlich zugänglich. Keine Ahnung ob es konzeptionell nicht anders möglich war, hier hätte ich mir jedoch eine Lösung an der Vorderseite des Bedienteils gewünscht.

Nachdem ich die ersten Schritte, in der übrigens sehr gut strukturierten Bedienungsanleitung verinnerlicht hatte, und alle Verbindungen zu meinem Millennium Exclusive-Brett standen, wagte ich das Abenteuer und schaltete Mephisto Phoenix ein. Nach ca. 30 Sekunden wurde ich von dem Startbildschirm empfangen. Schnell waren die Sprache und erste relevante Systemeinstellung vorgenommen. Die Bedienung über den Touchscreen ist ausgesprochen geschmeidig und die Menüführung ist sehr klar strukturiert und kinderleicht (welch massiver Unterschied doch zum Revelation II / AE!). Die Wifi-Verbindung war auch schnell hergestellt, obgleich dafür 3 Anläufe notwendig waren. Keine Ahnung warum, aber vielleicht war mein Gerät ob der erst kürzlich erfolgten Anlieferung einfach noch zu kalt. Es war nun an der Zeit ein erste Update via Wifi durchzuführen, ging extrem schnell und problemlos. Wenn ich es Recht in Erinnerung habe, ist nun die Version 4.00E aufgespielt. Das kann ich aktuell nicht prüfen, denn wie sollte es anders sein, der Retro-Bereich wurde aufgerufen.

Alle avisierten 23 Emulationen sind am Start, weitere werden zeitnah folgen. Auf die kommende Umgestaltung des Retro-Menüs freue ich mich bereits sehr. Kurzum, die Emulation Mephisto Glasgow wurde ausgewählt. Gerade Besitzer eines Revelation II, bzw. eines Revelation II AE werden die Bedienung über den neuen Touchscreen mehr als zu schätzen wissen. Für mich kommt dadurch ein wesentlich besseres Spielgefühl auf, es kommt der Bedienung eines Originalgerätes noch wesentlich näher. Einfach genial, genau wie die neue Speedbar 2.0, welche Sascha ja bereits ausführlich beschrieben hat. Zu toppen wäre das Ganze nur noch durch grafische Overlays (Bilder) der Tastauren, so wie wir das von den MESS-Emulationen kennen.

Mephisto Glasgow auf dem Mephisto Phoenix rechnet nun wahnsinnig schnell, ich werde mir nicht die Mühe machen die Stellungen pro Sekunde zu ermitteln, da komme ich in meinem Alter nicht mehr mit. Ich bin aktuell dabei den Colditz-Test zu durchlaufen und nach meinen ersten Eindrücken ist die Emulation Mephisto Glasgow ungefähr 5 x schneller als auf dem Revelation II und ca. 3 x schneller als auf dem Revelation II AE. In der Konsequenz kommt Mephisto Glasgow auf dem Mephisto Phoenix gegenüber der Emulation auf dem Revelation II auf einen ganzen Halbzug Brute Force mehr im Mittelspiel. Über die Ergebnisse des Colditz-Test werde ich berichten. Kann aber einige Tage in Anspruch nehmen, da ich auch die beiden für Mephisto Glasgow bis dato ungelösten Aufgaben ausrechnen lasse. Für Stellung 27 beispielsweise, benötigte Revelation II AE mit Mephisto Glasgow immerhin satte 236-245 Stunden…

Übrigens: Die Kommunikation mit meinem vorhandenen Millennium Exclusive Brett funktioniert tadellos. Zugegeben: Vom Design her, gefällt mir das neue Brett deutlich besser.

Vorläufiges Fazit meiner Ersteindrücke: Bin total begeistert, von dem bereits erwähnten Thema mit dem Ein-und Ausschalter einmal abgesehen. Dennoch gibt es noch genügend Raum für Verbesserungen und vor allem viel Platz für weitere Emulationen. Ein großes Lob an Millennium und Phoenix Chess Systems. Es gibt einen neuen König unter den Schachcomputern. Schade dass ich erst im Frühjahr/Sommer 2023 Urlaub haben werde.

Wünsche allen Community-Mitgliedern, welche diesen Super-Schachcomputer geordert haben, vorab viel Spaß und freue mich auf Eure Erfahrungsberichte.

Ergänzung: Das leise Surren des Ventilators ist zwar vernehmbar, für mich persönlich stellt dieses dezente Geräusch jedoch kein Problem dar.

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (12.12.2022 um 09:12 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Folgende 17 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (11.12.2022), Chess Monarch (11.12.2022), Eskimo (13.12.2022), ferribaci (11.12.2022), Leoschach (11.12.2022), Lindwurm (11.12.2022), Mapi (11.12.2022), mclane (11.12.2022), Michael (11.12.2022), MichaelN (11.12.2022), Mickey1259 (11.12.2022), Mythbuster (11.12.2022), Patzerovsky (11.12.2022), RetroComp (11.12.2022), Roberto (11.12.2022), Tibono (11.12.2022), Wolfgang2 (11.12.2022)
  #49  
Alt 11.12.2022, 10:03
Leoschach Leoschach ist offline
Saitek Leonardo
 
Registriert seit: 28.04.2019
Land:
Beiträge: 86
Abgegebene Danke: 208
Erhielt 103 Danke für 45 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 5/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss86
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Ich freue mich auch schon sehr, wenn die Gesamtpakte ausgeliefert werden.
Eine Frage: wer hat eine BDA für den Mephisto Montreux - in Deutsch? Bei der allseits bekannten Seite von Alain Zanchetta findet sich leider keine deutsche Anleitung. Alles andere findet sich (für den Retro Bereich des Mephisto Phoenix).
LG aus aus Österreich
Leo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Leoschach für den nützlichen Beitrag:
Egbert (11.12.2022)
  #50  
Alt 11.12.2022, 10:09
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.603
Abgegebene Danke: 14.052
Erhielt 16.595 Danke für 6.440 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
14/20 15/20
Heute Beiträge
1/3 sssss9603
AW: Mephisto Phoenix Owners Lounge

Hallo Leo,

bald wird das Warten auch für Dich ein Ende haben. Anbei die deutsche Bedienungsanleitung, zum Zeitpunkt der Beta 3.55.

Gruß
Egbert
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf M900 Phoenix Manual_DEU.pdf (867,7 KB, 132x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Beeco76 (11.12.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Mephisto Phoenix mit Mephisto Glasgow-Emulation Egbert Partien und Turniere / Games and Tournaments 1864 24.02.2024 20:34
Treffen: Revelation II Owners Lounge Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 568 17.02.2024 18:24
Review: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer Mythbuster Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 1003 01.02.2024 10:59


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:19 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info