Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 05.06.2019, 17:51
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.771
Abgegebene Danke: 4.327
Erhielt 3.905 Danke für 1.819 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3771
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Guten Abend Kurt,

unglaublich, dass das Kaplan Programm diese Partie nicht für sich entscheiden konnte. In Gewinnstellung kam es zu Zügen, welche schwer nachzuvollziehen sind. Vom Match-Verlauf her, könnte es durchaus 1,5:1,5 stehen...

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (05.06.2019 um 17:51 Uhr) Grund: Typo
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.06.2019)
  #12  
Alt 05.06.2019, 18:32
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend Kurt,

unglaublich, dass das Kaplan Programm diese Partie nicht für sich entscheiden konnte. In Gewinnstellung kam es zu Zügen, welche schwer nachzuvollziehen sind. Vom Match-Verlauf her, könnte es durchaus 1,5:1,5 stehen...

Gruß
Egbert
Guten Abend Egbert
Nun ja, wenn solche Partien nicht gewonnen werden, dann
kann ich für den Saitek D+ EGR 10 MHz keine gute Prognose
stellen. Wir befürchten ein genüssliches "Schlachtfest" für
den Star Diamond.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.06.2019), marste (06.06.2019)
  #13  
Alt 05.06.2019, 19:06
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.771
Abgegebene Danke: 4.327
Erhielt 3.905 Danke für 1.819 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3771
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Guten Abend Egbert
Nun ja, wenn solche Partien nicht gewonnen werden, dann
kann ich für den Saitek D+ EGR 10 MHz keine gute Prognose
stellen. Wir befürchten ein genüssliches "Schlachtfest" für
den Star Diamond.
Gruss
Kurt
Guten Abend Kurt,

ja, es sieht wirklich momentan so aus. Mal schauen wie es weitergehen wird...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (05.06.2019)
  #14  
Alt 05.06.2019, 20:24
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Match 120'/40 | 4. Partie | D18: Damengambit (Slawische Verteidigung) | Remis | Zwischenstand: 3,0-1,0 (+2 =2 -0) für den Star Diamond | Eigentlich findet keine Partie statt, weil Weiss nach dem letzten Buchzug des Star Diamond in eine Zugwiederholung durch einen Dauerangriff auf seine Dame gezwungen wird. Also Remis bei praktisch noch vollem Brett.

[Event "StarDiamond_SaitekD+EGR10MHz"]
[Site "SUI"]
[Date "2019.06.05"]
[Round "4"]
[White "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Black "Star Diamond"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D18"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2153"]
[Annotator "Utzinger,K"]
[PlyCount "43"]
[EventDate "2019.06.02"]

1. d4 d5 {Match 120'/40 | 4. Partie | D18: Damengambit (Slawische Verteidigung)
| Remis | Zwischenstand: 3,0-1,0 (+2 =2 -0) für den Star Diamond | Eigentlich
findet keine Partie statt, weil Weiss nach dem letzten Buchzug des Star
Diamond in eine Zugwiederholung durch einen Dauerangriff auf seine Dame
gezwungen wird. Also Remis bei praktisch noch vollem Brett.} 2. c4 dxc4 3. Nf3
Nf6 4. Nc3 c6 5. a4 Bf5 6. e3 e6 7. Bxc4 Bb4 8. O-O {***ENDE BUCH***} Nbd7 9.
Qb3 a5 10. Na2 Be7 11. Qxb7 {Danach kann Schwarz durch Zugwiederholung das
Remis erreichen.} Rb8 12. Qa6 Ra8 {***ENDE BUCH***} 13. Qxc6 Rc8 14. Qa6 (14.
Qb5 Rb8 {ändert nichts}) 14... Ra8 15. Qc6 Rc8 16. Qb5 Rb8 17. Qa6 Ra8 18. Qb7
Rb8 19. Qa7 Ra8 20. Qb7 Rb8 21. Qa7 Ra8 22. Qb7 {Remis 3x} 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.06.2019), Hartmut (09.06.2019), marste (06.06.2019), Oberstratege (07.06.2019), paulwise3 (05.06.2019)
  #15  
Alt 07.06.2019, 11:40
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Match 120'/40 | 5. Partie | B85: Sizilianisch (Scheveninger System) | Remis | Zwischenstand: 3,5-1,5 (+2 =3 -0) für den Star Diamond | Das Szenario mit dem gewählten Eröffnungssystem ist klar: Weiss muss am Königsflügel angreifen, Schwarz seine Chancen am Damenflügel oder mit einem Gegenstoss im Zentrum suchen. Beide Programme bleiben auf halbem Weg stehen. So verzichtet der Star Diamond auf den Angriffszug g2-g4, während der Saitek D+ EGR 10 MHz den Druck am Damenflügel mit b5-b4 aufhebt. Rein zufällig gerät Schwarz mit 33...Dc7 in eine verlorene Stellung, wobei allerdings das Erkennen und die Realisierung dieses Vorteils das Können beider Programme weit übersteigt. Schliesslich endet die Partie nach spannendem Kampf, bei dem die beiden Damen die Hauptlast tragen, mit einem gerechten Remis.

[Event "StarDiamond_SaitekD+EGR10MHz"]
[Site "SUI"]
[Date "2019.06.06"]
[Round "5"]
[White "Star Diamond"]
[Black "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B85"]
[WhiteElo "2153"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "Utzinger,K"]
[PlyCount "152"]
[EventDate "2019.06.02"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | 5. Partie | B85: Sizilianisch (Scheveninger System)
| Remis | Zwischenstand: 3,5-1,5 (+2 =3 -0) für den Star Diamond | Das
Szenario mit dem gewählten Eröffnungssystem ist klar: Weiss muss am
Königsflügel angreifen, Schwarz seine Chancen am Damenflügel oder mit einem
Gegenstoss im Zentrum suchen. Beide Programme bleiben auf halbem Weg stehen.
So verzichtet der Star Diamond auf den Angriffszug g2-g4, während der Saitek
D+ EGR 10 MHz den Druck am Damenflügel mit b5-b4 aufhebt. Rein zufällig
gerät Schwarz mit 33...Dc7 in eine verlorene Stellung, wobei allerdings das
Erkennen und die Realisierung dieses Vorteils das Können beider Programme
weit übersteigt. Schliesslich endet die Partie nach spannendem Kampf, bei dem
die beiden Damen die Hauptlast tragen, mit einem gerechten Remis.} 2. Nf3 e6 3.
d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 d6 6. Be2 Nc6 7. O-O Be7 8. Be3 O-O 9. f4 Bd7 {
***ENDE BUCH***} 10. Nb3 a6 11. a4 {***ENDE BUCH***} e5 12. Qd2 Be6 13. f5 Bxb3
14. cxb3 Na5 15. Qd1 Rc8 16. Rc1 Qd7 17. Nd5 (17. g4 $5 $16 {ist eine für
Schwarz unangenehme Option}) 17... Rxc1 18. Bxc1 Nc6 19. Nxf6+ Bxf6 20. Be3 Nd4
21. Bc4 b5 22. Bd5 Rc8 23. Qh5 b4 $2 {Den schwarzen Druck am Damenflügel
aufzugeben, ist eine grundsätzlich falscher Entscheid.} 24. Rc1 Rxc1+ 25. Bxc1
a5 26. h3 Nc2 27. Bg5 $2 {Vergibt jede Chance auf Vorteil.} (27. g4 $16 {
ist systemrelevant}) 27... Bxg5 28. Qxg5 h6 29. Qg6 Qa7+ 30. Kh2 Qe7 31. Qg3
Kf8 32. Qd3 Nd4 33. Qa6 Qc7 $2 {Ein Verlustzug, was jedoch wohl keinem der
beiden Programme bewusst gewesen sein dürfte.} 34. Qa8+ Ke7 35. Kg3 $2 {
Vergibt erwartungsgemäss den Gewinn.} ({Stockfish 10 64 BMI2:} 35. Qg8 Kf6 36.
h4 Ne2 37. Bc4 Nf4 38. Qf8 d5 39. exd5 Qe7 40. Qb8 Kxf5 41. Qc8+ Ne6 42. dxe6
Qxh4+ 43. Kg1 Qd4+ 44. Kf1 Qd1+ 45. Kf2 Qd2+ 46. Be2 Qd4+ 47. Ke1 fxe6 48. Qf8+
Kg6 49. g3 Qg1+ 50. Kd2 Qxg3 51. Bd3+ Kh5 52. Qa8 Qf4+ 53. Kc2 Qf2+ 54. Kb1 g5
55. Qxa5 e4 56. Bc4 e3 57. Qb5 Kh4 58. Ka2 g4 59. Be2 Qf5 60. Qxb4 h5 61. a5
Kh3 62. Qe1 Kh2 63. a6 g3 64. a7 Qd5 65. Bxh5 g2 66. Qh4+ Kg1 {4.19/40}) 35...
Nc2 36. Qg8 Kf6 37. Kf2 h5 38. Kf3 Nd4+ 39. Kg3 Ne2+ 40. Kh2 Nf4 $11 {Die
Stellung ist ausgeglichen.} 41. Bc4 d5 42. exd5 e4 (42... Nxd5 {hätte man
eher erwartet, denn} 43. Bxd5 e4+ 44. Kh1 Qc1+ 45. Kh2 Qf4+ {führt zum Remis
durch Dauerschach}) 43. d6 Qxd6 44. Qxf7+ Kg5 45. Qxg7+ Ng6+ 46. Kg1 Qc5+ 47.
Kf1 Qxf5+ 48. Ke2 Kh4 49. Bf7 Nf4+ 50. Ke3 Nxg2+ 51. Qxg2 Qxf7 52. Qxe4+ Kg3 {
Die vorhergehenden Verwicklungen konnten am Ausgleich nichts ändern.} 53. Qe5+
Kxh3 54. Qxa5 Qxb3+ 55. Ke4 Qc4+ 56. Kf3 Qg4+ 57. Ke3 h4 58. Qb5 Qg3+ 59. Ke2
Qg2+ 60. Ke3 Qxb2 {Das ist kein nachhaltiger Bauerngewinn, denn Weiss kann den
Bauern h4 abholen oder dem schwarzen König ein Dauerschach bieten.} 61. Qf5+
Kh2 62. Qf4+ Kg1 63. Qxh4 Qc3+ 64. Ke2 Qc2+ 65. Ke1 Qb1+ 66. Kd2 Qa2+ 67. Kc1
Qa1+ 68. Kd2 Qb2+ 69. Ke3 Qc3+ 70. Ke2 Qc2+ 71. Ke1 Qc1+ (71... Qxa4 72. Qg3+ {
gefolgt von Dauerschach}) 72. Ke2 Qa3 73. Qg5+ Kh1 74. Qd5+ Kh2 75. a5 b3 76.
Kd3 b2+ {Remis abgebrochen} 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (07.06.2019), Hartmut (09.06.2019), marste (07.06.2019), Oberstratege (07.06.2019), paulwise3 (07.06.2019), RetroComp (07.06.2019)
  #16  
Alt 07.06.2019, 15:56
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.608
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 400
Erhielt 740 Danke für 498 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2608
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Tja Strategie ist wie bekannt nicht die Stärke der alten Brettcomputer zB. das Wissen WO man angreifen muss oder wo es besser ist "die Füße still zu halten". Da kommen dann schon recht "surreale" Stellungsbilder heraus, insbesondere für fortgeschrittene (Menschliche) Turnierspieler.


Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (07.06.2019)
  #17  
Alt 07.06.2019, 16:28
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.771
Abgegebene Danke: 4.327
Erhielt 3.905 Danke für 1.819 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3771
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Guten Abend Kurt,

vielleicht kommt das Kaplan Programm doch nicht völlig unter die Räder, vom Partiengehalt her wäre auch durchaus ein 2:3 aus Sicht des Saitek D+ & EGR, 10 MHz möglich gewesen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (07.06.2019)
  #18  
Alt 07.06.2019, 17:35
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Tja Strategie ist wie bekannt nicht die Stärke der alten Brettcomputer zB. das Wissen WO man angreifen muss oder wo es besser ist "die Füße still zu halten". Da kommen dann schon recht "surreale" Stellungsbilder heraus, insbesondere für fortgeschrittene (Menschliche) Turnierspieler.

Grüße
Otto
Hallo Otto
Das macht auch die Kommentierung von Partien etwas
schwierig, wobei noch hinzukommt, dass die Bewertungen
sich viele Male ändern können. Es fehlt einfach an einem
durchgehenden Faden.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (07.06.2019)
  #19  
Alt 08.06.2019, 11:15
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 6. Partie | ECO B14: Caro-Kann-Verteidigung (Panow-Angriff) | Schwarz gewinnt | Zwischenstand: 4,5-1,5 (+3 =3 -0) für den Star Diamond | Die Geschichte dieser Partie ist schnell erzählt: Ungenaue schwarze Behandlung der Eröffnung, Nichtausnutzung des weissen Vorteils, Übergang zu schwarzem Vorteil, schwache weisse Verteidigung auf die gegnerischen Angriffsbemühungen, schwarzer Material- und Partiegewinn. Eine typische Computerpartie mit einem schlechten Ende für den Saitek D+ EGR 10 MHz.

[Event "StarDiamond_SaitekD+EGR10MHz"]
[Site "SUI"]
[Date "2019.06.07"]
[Round "6"]
[White "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Black "Star Diamond"]
[Result "0-1"]
[ECO "B14"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2153"]
[Annotator "Utzinger,K"]
[PlyCount "111"]
[EventDate "2019.06.02"]

1. e4 d5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 6. Partie | ECO B14:
Caro-Kann-Verteidigung (Panow-Angriff) | Schwarz gewinnt | Zwischenstand: 4,
5-1,5 (+3 =3 -0) für den Star Diamond | Die Geschichte dieser Partie ist
schnell erzählt: Ungenaue schwarze Behandlung der Eröffnung, Nichtausnutzung
des weissen Vorteils, Übergang zu schwarzem Vorteil, schwache weisse
Verteidigung auf die gegnerischen Angriffsbemühungen, schwarzer Material- und
Partiegewinn. Eine typische Computerpartie mit einem schlechten Ende für den
Saitek D+ EGR 10 MHz.} 2. exd5 Nf6 3. c4 c6 4. d4 cxd5 5. Nc3 e6 6. Nf3 {
***ENDE BUCH***} Nc6 {***ENDE BUCH***} 7. Bg5 Bb4 {Eine weniger verbreitete
Fortsetzung neben 7...Le7 oder 7...dxc4, aber durchaus spielbar.} (7... dxc4 8.
Bxc4 Be7 9. O-O O-O 10. Re1 a6 11. Rc1 b5 12. Bd3 Bb7 13. Bb1 Rc8 14. h4 g6 15.
Ne4 Nxe4 16. Bxe4 Bxg5 17. hxg5 Qd6 18. d5 exd5 19. Bxd5 Nd8 20. Rxc8 Bxc8 21.
Re3 Ne6 22. Rd3 Qc7 23. g3 Bb7 {1/2-1/2 (23) Adams,M (2708)-Dreev,A (2679) Las
Vegas 1999}) 8. cxd5 Qxd5 $6 {Das hätte besser durch 8...exd5 ersetzt werden
sollen, was die Felder e4 und c4 im gegnerischen Raum bestreicht, die
Läuferdiagonale c8-h3 öffnet und die Zerschlagung der Bauernstruktur am
Königsflügel verhindert.} (8... exd5 9. Bd3 h6 10. Bxf6 Qxf6 11. O-O Be6 12.
Qb3 Rd8 13. Bb5 Bd6 14. Qa4 Rc8 15. Ne5 O-O 16. Nxc6 bxc6 17. Bxc6 Rfd8 18.
Rfe1 Rb8 19. Nxd5 Bxd5 20. Bxd5 Rxb2 21. Re8+ Kh7 22. Rxd8 Bxh2+ 23. Kxh2 Qh4+
24. Kg1 Qxf2+ 25. Kh2 {1/2-1/2 (25) Vetter,G (2414)-Pauwels,C (2487) ICCF
email 2002}) 9. Bxf6 gxf6 10. a3 {Ein unnötiger Tempoverlust. Weiss hätte
besser die Entwicklung mit z.B. Le2 gefördert.} Bxc3+ 11. bxc3 O-O {In die
geschwächte Bauernstruktur an diesem Flügel zu rochieren, ist zumindest
zweischneidig.} 12. Qc2 b6 13. Bd3 Qh5 14. O-O {Danach verblasst die Partie.
Wollte Weiss auf Gewinn spielen, dann hätte sich 14.g4 aufgedrängt.} Bb7 15.
Kh1 {Ein typischer unergründlicher Computerzug.} Kh8 {Das macht mit
Rücksicht auf die halboffene g-Linie mehr Sinn.} 16. Qe2 Rg8 17. Rg1 Na5 18.
Be4 Bxe4 19. Qxe4 {Weiss ist es gelungen, den schwarzen gefährlichen Läufer
zu tauschen und die schwarzen Angriffsgelüste etwas einzudämmen.} Rac8 {
Nun widmet sich Schwarz genüsslich den weissen Felderschwächen am
Damenflügel.} 20. Qd3 Qg6 {Die den Bauern c3 schützende Dame soll
verschwinden.} 21. Qe3 Nc4 $15 {Keine Frage, dass Schwarz nun leicht im
Vorteil ist.} 22. Qe2 Qf5 {Verhindert das möglicherweise lästige d4-d5} 23.
a4 Nd6 {Gut zu gefallen vermag auch ...Tc7 mit anschliessender Turmverdopplung
auf der c-Linie.} 24. Rgc1 Qg4 25. Qf1 Nc4 {Hier verdient ...Tc7 den Vorzug.}
26. Re1 Qg6 27. Ra2 a6 $6 {Positionell schwach, wird damit der Bauer b6
anfällig, wodurch auf einen Schlag der grösste Teil des schwarzen Vorteils,
die Überlegenheit am Damenflügel, verlorengeht.} 28. Rb1 (28. h3 $5 {hätte
den gegnerischen Figuren das wichtige Feld g4 genommen.}) 28... Qf5 29. Rb4 Qd5
30. Qe2 Rg4 {Verzettelung der Kräfte nennt man solche Manöver.} 31. Ra1 Qe4 {
Damentausch erleichtert das weisse Spiel.} 32. Qf1 {Weicht dem Tausch aus und
wird das bald einmal bereuen.} (32. Qxe4 Rxe4 33. Ra2 $11) 32... Qc6 33. Rab1
$2 {Notwendig war 33.De2, um die Dame aus ihrer ungünstigen Position zu
befreien.} a5 $1 {Hat die selektive Suche des Saitek-Programms diese starke
Entgegnung nicht berücksichtigt.} 34. Rb5 Rcg8 $17 {Und schon steht Schwarz
deutlich besser.} 35. h3 (35. Ne1 {scheitert natürlich an} Nd2 36. Rxb6 Qxc3
$19) (35. d5 {ist der einzige Weg, um noch etwas wie Widerstand zu leisten})
35... Rxg2 {Leitet bereits das Ende ein.} 36. Qxg2 Rxg2 37. Kxg2 Qe4 $19 {
An der Fesslung seines Springers geht der Saitek D+ EGR 10 MHz nun zugrunde.}
38. Re1 {Noch die beste Verteidigung.} Qg6+ 39. Kf1 (39. Kh1 Qc2 $19) (39. Kh2
Qc2 $19) 39... Qd3+ 40. Kg2 Qxc3 {Schwarz hat Dame+2Bauern gegen zwei Türme.}
41. d5 e5 42. Rbb1 Qc2 43. d6 Nxd6 {Dass 43...Se3 noch stärker ist, ist
bereits belanglos.} 44. Rxb6 Ne4 45. Rxe4 {Verzweiflung, ansonsten kein
Programm zu solchen Massnahmen greift und freiwillig Material hergibt.} (45.
Rf1 Qxa4 $19) 45... Qxe4 46. Rxf6 Kg7 47. Ra6 Qd5 48. Ra7 $2 {Einer der
ungünstigsten Züge, die Weiss zur Verfügung hat.} e4 49. Ng1 e3+ 50. Nf3 Qa2
51. Kg3 exf2 52. Nh2 Qb3+ 53. Kg2 (53. Kxf2 Qb6+ {und erobert noch den Turm})
53... f1=Q+ 54. Nxf1 Qb2+ 55. Kh1 Qf2 56. Rxf7+ {Weiss gibt auf} 0-1



Geändert von applechess (08.06.2019 um 11:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (08.06.2019), Hartmut (09.06.2019), marste (08.06.2019), paulwise3 (09.06.2019), RetroComp (08.06.2019)
  #20  
Alt 09.06.2019, 11:29
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 7. Partie | ECO D49: Damengambit (Meraner Variante) | Weiss gewinnt | Zwischenstand: 5,5-1,5 (+4 =3 -0) für den Star Diamond | Das Eröffnungsbuch des Star Diamond endet mit 13.0-0, was dem Gegner erlaubt hätte, praktisch sorgenfrei einen Bauer auf f6 zu gewinnen. Der Saitek D+ EGR 10 MHz zeigt sich jedoch in Spenderlaune und verzichtet auf das Geschenk. Unter gütiger Mithilfe von Weiss erhält das Kaplan-Programm aber trotzdem die bessere Stellung mit zwei prächtig postierten Läufern auf den Diagonalen a8-h1 und b8-h2. Es kommt deshalb einer Sünde gleich, als Schwarz mit ...Lxf3 einen seiner Läufer gegen einen mickrigen Springer tauscht. Nach dem baldigen Damentausch entwickelt sich ein gleich stehendes Endspiel, das nach dem Verschwinden der Türme aufgrund der Bauernstruktur sowie der ungleichfarbigen Läufer tot Remis ist. Kaum zu glauben, aber der Saitek D+ EGR 10 MHz schafft es, dreizügig - durch Schlagen des bekannten vergifteten Bauern h2 - seinen Läufer und die Partie zu verlieren. Die ungenaue Spielführung des Star Diamond hätte dann gar noch eine studienartige Rettung für Schwarz ermöglicht, was jedoch den Rechenhorizont beider Geräte masslos überfordert.

[Event "StarDiamond_SaitekD+EGR10MHz"]
[Site "SUI"]
[Date "2019.06.08"]
[Round "7"]
[White "Star Diamond"]
[Black "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "D49"]
[WhiteElo "2153"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "Utzinger,K"]
[PlyCount "134"]
[EventDate "2019.06.02"]

1. Nf3 d5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 7. Partie | ECO D49:
Damengambit (Meraner Variante) | Weiss gewinnt | Zwischenstand: 5,5-1,5 (+4 =3
-0) für den Star Diamond | Das Eröffnungsbuch des Star Diamond endet mit 13.
0-0, was dem Gegner erlaubt hätte, praktisch sorgenfrei einen Bauer auf f6 zu
gewinnen. Der Saitek D+ EGR 10 MHz zeigt sich jedoch in Spenderlaune und
verzichtet auf das Geschenk. Unter gütiger Mithilfe von Weiss erhält das
Kaplan-Programm aber trotzdem die bessere Stellung mit zwei prächtig
postierten Läufern auf den Diagonalen a8-h1 und b8-h2. Es kommt deshalb einer
Sünde gleich, als Schwarz mit ...Lxf3 einen seiner Läufer gegen einen
mickrigen Springer tauscht. Nach dem baldigen Damentausch entwickelt sich ein
gleich stehendes Endspiel, das nach dem Verschwinden der Türme aufgrund der
Bauernstruktur sowie der ungleichfarbigen Läufer tot Remis ist. Kaum zu
glauben, aber der Saitek D+ EGR 10 MHz schafft es, dreizügig - durch Schlagen
des bekannten vergifteten Bauern h2 - seinen Läufer und die Partie zu
verlieren. Die ungenaue Spielführung des Star Diamond hätte dann gar noch
eine studienartige Rettung für Schwarz ermöglicht, was jedoch den
Rechenhorizont beider Geräte masslos überfordert.} 2. c4 c6 3. d4 Nf6 4. Nc3
e6 5. e3 Nbd7 6. Bd3 dxc4 7. Bxc4 b5 8. Bd3 a6 9. e4 c5 10. e5 {Die andere
Hauptvariante mit 10.d5 ist fast ebenso beliebt.} cxd4 11. Nxb5 axb5 12. exf6
Qb6 {***ENDE BUCH***} 13. O-O {***ENDE BUCH***} Bb7 $6 {Dass der Saitek D+ EGR
10 MHz die Gelegenheit für den Bauerngewinn mit 13...gxf6 oder 13...Sxf6
nicht nutzt, ist gelinde ausgedrückt höchst erstaunlich wie fast
unverständlich.} 14. Bc2 {stärker sind} ({a)} 14. fxg7) ({b)} 14. Qe2) 14...
Nxf6 15. Qxd4 Bc5 {Die schwarze Position ist bereits leicht günstiger.} 16.
Qf4 Bd6 17. Qe3 Qc7 18. Bd3 Bxf3 $2 {Es schmerzt zu sehen, dass Schwarz seinen
wunderschönen Läufer gegen den Springer tauscht. Diese Eigenschaft des
Saitek D+ EGR 10 MHz, Läufer gegen Springer abzutauschen, gehört nicht zu
den positiven Algorithmen des selektiven Programms von Julio Kaplan.} 19. Qxf3
O-O {Jetzt droht ...Lxh2+} ({Sofort} 19... Bxh2+ $2 {ist schlecht} 20. Kh1 $18
{droht Dxa8 und g3 nebst Gewinn des Lh2}) 20. g3 b4 21. Bg5 Qe7 22. Rfc1 Rfd8
23. Bxf6 Qxf6 24. Qxf6 gxf6 $11 {Die Lage hat sich beruhigt und die Stellung
befindet sich im Gleichgewicht.} 25. Be4 Ra7 26. Rd1 Kg7 27. Kg2 f5 28. Bc6 Rc7
29. Ba4 Kf6 30. f4 Rcc8 31. Kf3 e5 32. fxe5+ Bxe5 33. Rab1 Rxd1 34. Rxd1 Bxb2 {
Aufgrund der ungleichfarbigen Läufer und des schwarzen Doppelbauern auf der
f-Linie hat der schwarze Mehrbauer keinerlei Bedeutung.} 35. Rd6+ Kg7 36. Bb3
Be5 37. Rb6 Rb8 38. Ra6 Rd8 (38... Rb7 {ist die logischere Fortsetzung, was
den Bauern f7 überdeckt und den Angriff des gegnerischen Turms auf der 7.
Reihe verhindert.}) 39. Ra7 Rd2 40. Rxf7+ Kg6 41. Re7 Bd4 42. Re2 Rxe2 43. Kxe2
Kg5 44. Kf3 h6 45. Ba4 Kf6 46. Bc6 Ke5 47. Ke2 Bg1 {Auf dem Brett herrschen
klare Verhältnisse und ein Remis sollte unausweichlich sein. Der schwarze
König hat keine Angriffspunkte. Der weisse a2-Bauer lässt sich durch den
Läufer leicht schützen. Am Königsflügel können weder Weiss noch Schwarz
irgendetwas unternehmen. Allenfalls werden noch Bauern getauscht durch f4-f4
oder h6-h5-h4, ohne an der ausgeglichenen Situation etwas zu ändern. Soweit
so gut, aber was nun passiert ist wirklich fast nicht zu glauben.} 48. Kf3 {[#]
} Bxh2 {?? Ein Schnapszug sondergleichen und absolut nicht erklärbar, sieht
doch ein Blinder, dass der Läufer nach dem Angriff des weissen Königs mit
Kg2 verlorengehen wird, weil er keine Rückzugsfelder mehr hat.} (48... Bb6 49.
Kg2 Bc5 50. Kh3 Be7 {=}) 49. Kg2 $18 {Weiss steht nun auf Gewinn.} Kd6 50. Ba8
$2 {Falsch und dem Gegner eine unverhoffte Rettung ermöglichend.} ({Nach} 50.
Ba4 {wäre es aus}) 50... Bxg3 51. Kxg3 Ke5 $2 {Verpasst eine ungewöhnliche
Rettung.} (51... Kc5 52. Bf3 b3 $3 {eine hübsche Rettung, die mit einem
weissen Läufer auf a4 nicht zur Verfügung gestanden hätte} 53. axb3 Kb4 54.
Bd5 h5 $11 {und Remis, denn Weiss kann mit seinem Läufer keinen der beiden
schwarzen Bauern erobern, ohne seinen Bauern b3 im Stich zu lassen. Ebenso
wenig kann der weisse König einen der gegnerischen Bauern erobern, ohne dass
der zweite Bauer vorgeht und so den Läufer zwingt, dessen Vormarsch zur
Umwandlung aufzuhalten, was dann wiederum ...Kxb3 erlaubt. Aber auch die Idee,
den weissen König zum Damenflügel zu führen und dort mit dem König den
Bauern b3 zu schützen und die schwarzen Bauern mit dem Läufer aufzuhalten,
funktioniert nicht, weil einerseits der schwarze König die Annäherung seines
Kontrahenten verhindern kann und andererseits die Expansionslust der schwarzen
Freibauern den weissen Königs wieder zurückzwingt, will der weisse Läufer
die Deckung des Bauern b3 nicht aufgeben.} 55. Kh4 (55. Kf2 h4 56. Ke3 Kc3 $11
57. Ke2 f4 58. Be6) 55... f4 56. Kh3 Kc3 57. Kh4 Kb4 58. Kxh5 f3 59. Kg4 f2 60.
Bc4 f1=Q 61. Bxf1 Kxb3) 52. Bc6 Kd6 53. Bf3 Ke5 (53... Kc5 {ist nun wegen} 54.
Bd1 {nutzlos}) 54. Bb7 h5 55. Kh4 f4 56. Kxh5 Kd4 57. Kg4 Kc3 58. Bd5 Kd4 59.
Bc6 Kc3 60. Ba4 Kd2 61. Kxf4 Kd3 62. Ke5 Kc4 63. Kd6 Kc3 64. Kc5 Kb2 65. Bb3
Ka3 66. Kb5 Kb2 67. Kxb4 Ka1 {Schwarz gibt auf} 1-0



Geändert von applechess (09.06.2019 um 12:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (09.06.2019), Hartmut (09.06.2019), marste (09.06.2019), paulwise3 (10.06.2019), RetroComp (09.06.2019), Wolfgang2 (09.06.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Nächstes Match 120'/40 applechess Partien und Turniere 16 04.06.2019 09:08
Partie: Match 120'/40 Saitek D+ EGR 8 MHz - MM V HG550 applechess Partien und Turniere 88 29.10.2017 20:30
Frage: unterschied zwischen Dia II und StarDiamond mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 3 04.04.2010 18:03
Turnier: Match of the Century Sargon Partien und Turniere 2 07.06.2009 11:52
Turnier: 10 Turnierpartien by Novag StarDiamond Björn Partien und Turniere 14 21.08.2005 16:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:15 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info