Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 03.06.2019, 13:49
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Liebe Schachfreunde
Das neue Match ist gestartet. Aufgrund der Prognosen ist mit
einem klaren Sieg des Novag Star Diamond zu rechnen.
Gruss
Kurt


Match 120'/40 | 1. Partie | D34: Damengambit (Tarrasch-Verteidigung) | Weiss gewinnt | Zwischenstand: 1-0 für den Star Diamond | Nach der Eröffnung wird das Mittelspiel praktisch übersprungen und die Kontrahenten üben sich in einem Doppelturm-Endspiel. Zwar behandelt Schwarz dieses Endspiel nicht zum Besten und verliert einen Bauern. Doch bleibt das schliesslich entstehende Turmendspiel mit drei gegen zwei Bauern am Königsflügel und je einem Turm beidseits im sicheren Remisbereich. Dann die völlig unerwartete Katastrophe, indem der Saitek D+ EGR 10 MHz mit 61...f5?? den einzigen Zug findet, der verliert.

[Event "StarDiamond_SaitekD+EGR10MHz"]
[Site "SUI"]
[Date "2019.06.02"]
[Round "1"]
[White "Star Diamond"]
[Black "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Result "1-0"]
[ECO "D34"]
[WhiteElo "2153"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "Utzinger,K"]
[PlyCount "142"]
[EventDate "2019.06.02"]

1. c4 c5 {Match 120'/40 | 1. Partie | D34: Damengambit (Tarrasch-Verteidigung)
| Weiss gewinnt | Zwischenstand: 1-0 für den Star Diamond | Nach der
Eröffnung wird das Mittelspiel praktisch übersprungen und die Kontrahenten
üben sich in einem Doppelturm-Endspiel. Zwar behandelt Schwarz dieses
Endspiel nicht zum Besten und verliert einen Bauern. Doch bleibt das
schliesslich entstehende Turmendspiel mit drei gegen zwei Bauern am
Königsflügel und je einem Turm beidseits im sicheren Remisbereich. Dann die
völlig unerwartete Katastrophe, indem der Saitek D+ EGR 10 MHz mit 61...f5??
den einzigen Zug findet, der verliert.} 2. Nc3 Nf6 3. g3 e6 4. Nf3 d5 5. cxd5
exd5 6. d4 Nc6 7. Bg2 Be7 8. O-O O-O 9. Bg5 cxd4 10. Nxd4 Re8 11. e3 h6 12.
Bxf6 Bxf6 13. Bxd5 {***ENDE BUCH***} Nxd4 14. exd4 Qb6 15. Qf3 Qxd4 {***ENDE
BUCH***} 16. Ne4 Qxb2 17. Rab1 Qe5 18. Nxf6+ Qxf6 19. Qxf6 gxf6 20. Bxb7 Bxb7
21. Rxb7 Re2 {Zwei gleichwertige Schachspieler würden nun die Stellung wohl
als Remis abbrechen.} 22. a3 Ra2 23. Re1 a5 {? Seltsame Künstelei des Saitek
D+ EGR und irgendwie unverständlich, weshalb Schwarz den weissen Bauern a3
nicht wegnimmt.} (23... Rxa3 24. Ree7 Rf8 25. Rxa7 Rxa7 26. Rxa7 Kg7 {= und
man könnte ohne schlechtes Gewissen mit Remis abbrechen}) 24. Ree7 Rf8 25. Rb6
Kg7 {?! Dass Schwarz seinen Doppelbauern f6 höher einschätzt als den weissen
Bauern a3, wirkt seltsam. Allerdings bleibt die Remistendenz in diesem
Endspiel gross.} (25... Rxa3 26. Rxf6 Kg7 27. Rf5 Kg6 28. g4 Ra1+ 29. Kg2 a4
30. Ra7 a3 31. Rfa5 Rb8 32. Rxa3 Rxa3 33. Rxa3 Rb5 {+= und in diesem
Turmendspiel hat Schwarz nichts zu fürchten}) 26. Re3 Rd8 27. Rf3 f5 28. Rxf5
Rxa3 29. Rb7 Rf8 30. Ra7 a4 31. Rfa5 Rd8 32. Rxa4 Rxa4 33. Rxa4 {= Dieses
Turmendspiel sollte gemäss der Theorie mit Remis enden. Unsere Oldies wissen
davon natürlich nichts und so kann noch immer alles passieren.} Rd2 34. Kg2
Kg6 35. Ra8 Rb2 36. Kf3 Rb3+ 37. Ke2 Rb2+ 38. Ke3 Rb3+ 39. Kd4 Rb2 40. Ra6+ f6
41. Ke3 Rb3+ 42. Ke2 Rb2+ 43. Kf3 Rb3+ 44. Kg2 Rb7 (44... h5 {ist einfacher})
45. Rd6 (45. g4 {macht es für Schwarz schwieriger}) 45... Kf5 (45... h5 {+=})
46. Rd8 (46. Rd5+ Kg6 47. g4 {+/-}) 46... Rb2 (46... h5 {!}) 47. Rd5+ Kg6 48.
h4 (48. g4 {! +/-}) 48... h5 {Endlich bequemt sich der Saitek D+ EGR 10 MHz zu
diesem sinnvollen und die Verteidigung erleichternden Vorstoss.} 49. Kf3 Rb7
50. Kf4 Rb4+ 51. Ke3 Rb3+ 52. Ke4 Rb4+ 53. Rd4 Rb2 54. f3 Rb1 55. Rd5 Rb2 56.
Ke3 Ra2 57. g4 hxg4 58. h5+ Kh6 59. fxg4 {= Jetzt ist die Stellung eigentlich
"totsicher" Remis. Der Bediener spielt zu Recht jedoch weiter.} Ra4 60. Rd4 Ra1
61. Kf3 {[#]} f5 {?? Ein schlimmer Bock, der die ausgeglichene Stellung zum
Verlust verkorkst. Tragisch auch insofern, weil alle anderen Fortsetzungen zum
Remis genügen.} (61... Rh1 {= macht spielend Remis}) 62. Rd6+ Kg5 63. Rg6+ Kh4
64. h6 fxg4+ (64... Ra3+ 65. Kf4 fxg4 66. h7 {+-}) 65. Rxg4+ Kh5 66. h7 Ra3+
67. Kg2 ({Mit} 67. Ke2 Kxg4 68. h8=Q {hätte Schwarz den Gegner prüfen
können, ob er imstande ist, das Endspiel Dame gegen Turm zu gewinnen.}) 67...
Ra2+ {Verliert ohne Kampf.} 68. Kh3 Ra3+ 69. Rg3 Ra8 70. Rg8 Ra3+ 71. Kg2 Ra2+
{Schwarz gibt auf} 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (03.06.2019), Frank Quisinsky (03.06.2019), Hartmut (09.06.2019), marste (03.06.2019), Oberstratege (04.06.2019), RetroComp (03.06.2019)
  #2  
Alt 03.06.2019, 15:30
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.771
Abgegebene Danke: 4.327
Erhielt 3.905 Danke für 1.819 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3771
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Hallo Kurt,

eine wirklich unnötige Niederlage des Saitek D+ EGR 10 MHz.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (03.06.2019)
  #3  
Alt 03.06.2019, 15:43
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 468
Abgegebene Danke: 210
Erhielt 313 Danke für 161 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss468
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Hallo,

so eine typische Computerschachpartie. Lange Theorie, während und kurz danach wird abgeholzt. Die Tanten schnell vom Spielfeld. Taktisch war da nicht mehr viel möglich. Partie geht in ein zermürbendes Endspiel. Eine Seite macht in tod sicherer Remisstellung ein Fehler, die andere sieht das nicht ... bis es mal eine Seite sieht und dann ein 1:0 oder 0:1 Ergebnis. Im dem Fall ein Fehler der natürlich sofort gesehen wird. Klar, bei der 16bit Hardware mit Hash beim Star Diamond absolut logisch!

So endeten früher viele Partien zwischen Schachcomputern. Gibt natürlich auch viele Glanzpartien wie früher bei den Altmeistern, bei denen kleine Ungenauigkeiten zu großartigen Partiefortsetzungen führten.

Bin mal gespannt auf die Partien wenn der Diamond bei vielen Figuren auf dem Feld taktisch wird und was dann das Caplan Programm noch zu sehen im Stande ist.

Meine favorisierte Schachcomputer Konstellation ist:
Mach III - Stratos 6Mhz!

Da geht in jeder zweiten Partie wirklich die Post ab bzw. macht es Spaß dieses Computerschach zu beobachten. Der Mach III kann die Vorteile nicht immer ausspielen. Der Mach IV ist wirklich die berühmte Schippe gnadenloser. Und trotzdem vermag das Caplan Programm durch startegische Wendungen zu überraschen, daher mag ich die D-Version ... die wie der Mach III auch zu meinen persönlichen Favoriten gehört. Ich finde die D-Version ist etwas besonderes, gerade beim positionellen Mittelspielschach.

Also, spannend wird das Match ganz sicher ... trotz dieser Partie!!

Viele Grüße
Frank
__________________
I like computer chess!
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Frank Quisinsky für den nützlichen Beitrag:
applechess (03.06.2019), RetroComp (03.06.2019)
  #4  
Alt 03.06.2019, 16:52
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist gerade online
Revelation
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 766
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 2.711
Erhielt 711 Danke für 351 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 5/20
Today Beiträge
1/3 ssssss766
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

 Zitat von Frank Quisinsky Beitrag anzeigen

...so eine typische Computerschachpartie. Lange Theorie, während und kurz danach wird abgeholzt. Die Tanten schnell vom Spielfeld. Taktisch war da nicht mehr viel möglich. Partie geht in ein zermürbendes Endspiel. Eine Seite macht in tod sicherer Remisstellung ein Fehler, die andere sieht das nicht ... bis es mal eine Seite sieht und dann ein 1:0 oder 0:1 Ergebnis.
Sehr schön zusammengefasst.

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
Frank Quisinsky (03.06.2019)
  #5  
Alt 03.06.2019, 17:14
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.936
Abgegebene Danke: 1.656
Erhielt 1.880 Danke für 941 Beiträge
Activity Longevity
13/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss1936
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

 Zitat von Frank Quisinsky Beitrag anzeigen
... Die Tanten schnell vom Spielfeld. Taktisch war da nicht mehr viel möglich. Partie geht in ein zermürbendes Endspiel....
Na, das ist doch wunderbar. Ich habe in vielen meiner gut 300 online-Wertungspartien gegen Menschen in den letzten zwei Monaten fest gestellt, dass über die Endspielschwäche der Computer eigentlich zu Unrecht geschimpft wird.
Klar: Im 5 Minuten-Blitz kann man/ich so nicht spielen. Da reicht mir die Zeit nicht. Aber bei 10 Minuten + 5 sec. Zeitgutschrift/Zug geht das schon.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (03.06.2019), Frank Quisinsky (03.06.2019)
  #6  
Alt 03.06.2019, 18:19
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 468
Abgegebene Danke: 210
Erhielt 313 Danke für 161 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss468
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Hi Wolfgang,

ich bin grundsätzlich dem Endspiel viel zu negativ eingestellt. Kein Wunder das mir hier dann im Selbstspiel echt krasse Fehler unterlaufen. Dürfen wir die Schachcomputer natürlich nicht grundsätzlich verurteilen. Ist ja gut das wir die Geräte im Endspiel bezwingen können, meine wenn wir gegen das eine oder andere Gerät überhaupt dahin kommen.

Aber was ich schade finde:
Hatte das kürzlich bei meinem Turnier. Da spielt Beluga gegen über 500 Elo stärkeren Atlanta (gar mit 40Mhz). Holt im Mittelspiel die Qualle raus und steht leicht auf Gewinn. Dann der Endspielfehler und das Ding war gelaufen. Ich finde kein anderer Programmierer forcierte derart den Figurerntausch mit seinen Programmen wie die von Frans Morsch (teils konnten das die von Ed auch gut). Die Quittung gab es bei der taktischen ChessBase Analyse ... die lag beim Beluga trotz 0:1 fast gleichauf zum Atlanta.

Das ist der eigentliche Grund warum mich Schachcomputer so sehr interessieren. Die ehemaligen TOP-Programmierer dieser Geräte machten teils geniale Sachen, damit das Mittelspiel bei vielen Figuren auf dem Brett derart interessant wirkte. Und gerade die Kittinger Programme begeistern hier vielleicht mehr als die Programme der anderen Programmierer. Aber auch Caplan, Schröder, Lang, Morsch, Spracklens etc. die Programme spielten unterschiedlich und da prallen wirklich stark unterschiedliche Kräfte aufeinander.

Und selbst bei den Brüderduellen sorgten die Programmierer für unterschiedliche Spielstile. Nicht alles von Ed spielte immer gleich, oder von den Anderen. Der einzige Programmierer deren Programme wirklich fast immer gleiche Spielstileigenschaften haben waren die von Richard Lang. Die Lang Programme wurden zwar besser und spielstärker aber so grob oder rund gesagt war der Spielstil eigentlich immer gleich.

Dieses Match hier ist eine ganz spannende Mittelspielgeschichte, weil unterschiedlicher können die Spielstile der beiden Kontrahenten im Mittelspiel kaum sein. Denke die Ponder Quote wird daher auch sehr gering sein, weit unter 20%.

Bin sehr gespannt!
Matchkonstellation ist wie ich finde sehr gut gewählt.

Viele Grüße
Frank
__________________
I like computer chess!
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Frank Quisinsky für den nützlichen Beitrag:
applechess (03.06.2019), Oberstratege (04.06.2019), Wolfgang2 (03.06.2019)
  #7  
Alt 04.06.2019, 15:24
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Match 120'/40 | 2. Partie | B50: Sizilianisch (Verschiedenes mit 2...d6) | Schwarz gewinnt | Zwischenstand: 2-0 für den Star Diamond | Die unspektakuläre Eröffnung führt zu ausgeglichenem Spiel. Selbst der Übergang ins Endspiel mit einem schwarzen Mehrbauer (Doppelbauer) ändert nichts an dieser Beurteilung. Mit einem fehlerhafte Königszug kurz vor der ersten Zeitkontrolle schaufelt sich der Saitek D+ EGR 10 MHz jedoch das Grab, denn in wenigen Halbzügen geht einfach eine Figur verloren. Solch taktische Aussetzer darf man sich gegen den Star Diamond nicht erlauben.

[Event "StarDiamond_SaitekD+EGR10MHz"]
[Site "SUI"]
[Date "2019.06.03"]
[Round "2"]
[White "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Black "Star Diamond"]
[Result "0-1"]
[ECO "B50"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2153"]
[Annotator "Utzinger,K"]
[PlyCount "120"]
[EventDate "2019.06.02"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | 2. Partie | B50: Sizilianisch (Verschiedenes mit 2...
d6) | Schwarz gewinnt | Zwischenstand: 2-0 für den Star Diamond | Die
unspektakuläre Eröffnung führt zu ausgeglichenem Spiel. Selbst der
Übergang ins Endspiel mit einem schwarzen Mehrbauer (Doppelbauer) ändert
nichts an dieser Beurteilung. Mit einem fehlerhafte Königszug kurz vor der
ersten Zeitkontrolle schaufelt sich der Saitek D+ EGR 10 MHz jedoch das Grab,
denn in wenigen Halbzügen geht einfach eine Figur verloren. Solch taktische
Aussetzer darf man sich gegen den Star Diamond nicht erlauben.} 2. Nf3 d6 3. c3
Nf6 4. Bd3 Nc6 5. Bc2 {***ENDE BUCH***} Bg4 6. d3 g6 {***ENDE BUCH***} 7. Be3
Qb6 8. Bb3 Qa6 {Hier steht die Dame bestimmt nicht am besten.} 9. Bf4 (9. Nbd2
{ist ein guter Entwicklungszug, denn der Bauer d3 ist tabu} Qxd3 {??} 10. Bc4 {
und futsch ist die schwarze Dame}) 9... Nh5 {Beide Programme hadern mit ihrer
Entwicklung, sprach doch gegen 9...Lg7 gar nichts.} 10. Bxf7+ Kxf7 11. Ng5+ Ke8
12. Qxg4 Qxd3 13. Nd2 Nxf4 14. Qxf4 Ne5 {Die ganze Abwicklung hat Weiss keinen
Vorteil beschert, ausser dass Schwarz das Rochaderecht verloren hat. Aber
rochieren darf Weiss nun auch nicht wegen Bauernverlust.} 15. Ne6 (15. O-O-O {
? Ein Fehler wegen} Qxc3+ 16. bxc3 Nd3+ 17. Kc2 Nxf4 {-/+}) 15... Rc8 16. Nf3 (
16. O-O-O {die logische Fortsetzung wird mit} h5 {=+ beantwortet}) 16... Nxf3+
17. gxf3 Rc6 {Dahinter ist kein Sinn zu erkennen.} (17... Qc4 {=}) 18. Ng5 (18.
Rd1 Qc4 19. Rd5 {ergibt leichten Vorteil für Weiss, denn} Qxa2 {?} 20. O-O {
+/- ist deutlich vorteilhaft für Weiss angesichts der unharmonischen
schwarzen Aufstellung}) 18... Qc4 19. Qg4 Bh6 20. h4 Rg8 21. e5 Qd5 22. Qe4
Qxe5 23. Qxe5 dxe5 24. Ke2 (24. Nxh7 {darf sich Weiss nicht leisten} Rh8 {
und der Springer hat kein Rückzugsfeld} 25. Ng5 {??} Bxg5 26. hxg5 Rxh1+ 27.
Ke2 Rxa1) 24... Rg7 25. Ne4 Bf4 26. c4 e6 27. Rad1 Ra6 28. Ra1 Rc7 29. Nf6+ Ke7
30. Nxh7 (30. Ne4 {ist besser}) 30... Rd7 31. Rhg1 (31. Rhd1 Rxd1 32. Kxd1 Rd6+
33. Ke1 Rd4 34. b3 e4 35. fxe4 Rxe4+ 36. Kf1 Bh6 37. Ng5 Rxh4 {mit schwarzem
Bauerngewinn}) 31... Rd2+ 32. Kf1 Rxb2 33. Rxg6 Kf7 34. h5 Rd6 35. Nf6 Rd8 36.
Ne4 Rh8 37. Nd6+ {Es gibt verschiedene bessere Züge.} (37. Rd1 Rxh5 38. Rg1
Rxa2 39. Rd7+ Kf8 40. Rgg7) 37... Kf8 38. Rxe6 Rxh5 39. Kg1 {? Ein Fehler
statt 39.Tg6 und es ist noch nicht viel passiert.} (39. Rg6 Rh2 40. Ne4 Rh1+
41. Rg1 Rxg1+ 42. Kxg1 Rc2 43. Nxc5 b6 44. Ne4 Rxc4 {=+}) 39... Rg5+ {! -+ Nun
hat Weiss nur die Wahl zwischen zwei Übeln.} 40. Kf1 {Noch schlechter als die
Alternative Kh1.} (40. Kh1 Rxf2 41. Rh6 Rxf3 42. Nxb7 e4 {-+}) 40... Bh2 {
Angesichts der Mattdrohung ...Tg1 ist die Folge mit Figurenverlust für Weiss
erzwungen.} 41. Re8+ Kg7 42. Nf5+ Rxf5 43. Re7+ Rf7 44. Rxf7+ Kxf7 {-+ Der
Rest ist einfach eine Sache der Technik.} 45. Rd1 Ke6 46. Rd5 b6 47. a3 Rb3 48.
Rd8 Rxa3 49. Re8+ Kd6 50. Rd8+ Kc7 51. Rh8 Bf4 52. Rh7+ Kc6 53. Re7 a5 54. Re6+
Kb7 55. Re7+ Ka6 56. Re8 Rxf3 57. Ra8+ Kb7 58. Re8 Rc3 59. Ke2 a4 60. f3 Rxc4 {
Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (04.06.2019), Egbert (04.06.2019), Hartmut (09.06.2019), marste (04.06.2019), Oberstratege (04.06.2019), paulwise3 (05.06.2019), RetroComp (04.06.2019)
  #8  
Alt 04.06.2019, 18:01
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.771
Abgegebene Danke: 4.327
Erhielt 3.905 Danke für 1.819 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3771
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Guten Abend Kurt,

mir ahnt böses..., spätestens im Endspiel wird die Fehlerquote des Kaplan-Programms den Wettkampf klar zu Gunsten des Novag Star Diamonds entscheiden. Vielleicht gelingt jedoch der ein oder andere Kantersieg...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (04.06.2019)
  #9  
Alt 04.06.2019, 20:29
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend Kurt,

mir ahnt böses..., spätestens im Endspiel wird die Fehlerquote des Kaplan-Programms den Wettkampf klar zu Gunsten des Novag Star Diamonds entscheiden. Vielleicht gelingt jedoch der ein oder andere Kantersieg...

Gruß
Egbert
Guten Abend Egbert
Hoffen wir mal, dass Deine Befürchtungen sich nicht
bewahrheiten werden.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (04.06.2019)
  #10  
Alt 05.06.2019, 17:26
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.825
Abgegebene Danke: 2.144
Erhielt 4.670 Danke für 1.632 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2825
AW: Match 120'/40 StarDiamond-SaitekD+EGR10 MHz

Match 120'/40 | 3. Partie | D34: Damengambit (Tarrasch-Verteidigung) | Remis | Zwischenstand: 2,5-0,5 (+2 =1 -0) für den Star Diamond | Für einmal ist es der Star Diamond, der nicht sachgerecht mit seiner Dame einen Ausflug am Damenflügel unternimmt und am Ende mit einem Bauern weniger dasteht. In der Folge wird Weiss total überspielt. Bewertungen von Stockfish 10 zwischen zirka +5.00 bis +9.00 zugunsten von Schwarz in nicht taktischen Stellungen sind an der Tagesordnung. Umso beschämender ist es, dass der Saitek D+ EGR 10 MHz selbst unter diesen Umständen die Partie noch zum Remis vergeigt.

[Event "StarDiamond_SaitekD+EGR10MHz"]
[Site "SUI"]
[Date "2019.06.04"]
[Round "3"]
[White "Star Diamond"]
[Black "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D34"]
[WhiteElo "2153"]
[BlackElo "2022"]
[Annotator "Utzinger,K"]
[PlyCount "193"]
[EventDate "2019.06.02"]

1. c4 c5 {Match 120'/40 | 3. Partie | D34: Damengambit (Tarrasch-Verteidigung)
| Remis | Zwischenstand: 2,5-0,5 (+2 =1 -0) für den Star Diamond | Für
einmal ist es der Star Diamond, der nicht sachgerecht mit seiner Dame einen
Ausflug am Damenflügel unternimmt und am Ende mit einem Bauern weniger
dasteht. In der Folge wird Weiss total überspielt. Bewertungen von Stockfish
10 zwischen zirka +5.00 bis +9.00 zugunsten von Schwarz in nicht taktischen
Stellungen sind an der Tagesordnung. Umso beschämender ist es, dass der
Saitek D+ EGR 10 MHz selbst unter diesen Umständen die Partie noch zum Remis
vergeigt.} 2. Nc3 Nf6 3. g3 e6 4. Nf3 d5 5. cxd5 exd5 6. d4 {***ENDE BUCH***}
Be7 7. Bg2 Nc6 {***ENDE BUCH***} 8. dxc5 Bxc5 9. Bg5 Be6 10. O-O O-O 11. Qb3 $6
{Nicht das Gelbe vom Ei.} d4 12. Qxb7 $2 {Leitet eine ungünstige Abwicklung
ein.} (12. Qb5 dxc3 13. Qxc5 cxb2 14. Rab1 h6 15. Bf4 $11) 12... dxc3 13. Qxc6
cxb2 14. Rab1 Rc8 15. Qb5 Ba3 $17 {Schwarz darf sich bei gesunder Stellung
über einen Mehrbauern freuen.} 16. Qa6 Qe7 17. Bxf6 gxf6 18. Nd4 Bc4 {Schwarz
steht prächtig.} 19. Qa4 Rc7 $6 {Eine zahme Fortsetzung anstelle von a) 19...
Db4 oder b) 19...Tfd8} 20. Nc2 $6 {Auch Weiss greift daneben.} ({Nach} 20. Nf5
Qc5 21. Bd5 Qxd5 (21... Bxd5 $4 22. Qg4+ Kh8 23. Qg7#) 22. Ne3 Qc6 23. Qxa3
Bxe2 24. Rfe1 Ba6 25. Rxb2 $11 {ist für Weiss alles in Ordnung}) 20... Bxa2
21. Nxa3 Bxb1 22. Nxb1 Qxe2 $19 {Mit seinen Freibauern auf der a- und b-Linie
sowie den aktiv stehenden Figuren hat Schwarz eine gewonnene Stellung erreicht.
} 23. Qf4 Qe5 24. Qa4 Rd8 25. Qg4+ Kh8 26. Qa4 a5 27. Qa3 h6 28. h3 Rdc8 29.
Qa2 Rc1 $4 {Was um Himmelswillen hat sich der Saitek D+ EGR 10 MHz bei dieser
schlechten Fortsetzung gedacht. Der Textzug droht ja nichts, lässt aber das
Schlagen Dxf7 zu. Die Bewertung von Stockfish 10 64 BMl2 sinkt um knapp 9
Bauerneinheiten.} ({Stockfish 10 64 BMI2:} 29... Kg7 30. Qd5 Rc1 31. Qxe5 fxe5
32. Be4 R8c4 33. f3 Ra4 34. Kf2 Ra1 35. Rg1 a4 36. g4 a3 37. Nxa3 Rxg1 38. Nc4
Rgc1 39. Nd2 Rh1 40. Nc4 Rh2+ 41. Kg3 Re2 42. Bf5 Rc1 43. Nxb2 Rxb2 44. Kh4 Rf1
45. Be4 Rg1 46. Bd5 Rf2 47. Ba8 Rh2 48. Be4 Rgh1 49. Kg3 Rxh3+ 50. Kf2 R1h2+
51. Ke3 Rg2 52. Bf5 Rb2 53. Be4 Rb3+ 54. Kf2 Rh2+ 55. Kg3 Rd2 {-10.80/35}) 30.
Qxf7 Qf5 $6 {Das reduziert erneut seinen Vorteil.} (30... R8c7 {ist deutlich
stärker}) 31. g4 $2 {Diese Schwächung der Bauernstruktur und der
Königsstellung gibt dem Gegner wieder Auftrieb.} (31. Na3 {und Schwarz steht
nur noch leicht besser}) 31... Qf4 32. Qg6 Rg8 33. Qd3 $2 (33. Qf7 {was ...h5
verhindert, war angezeigt.}) 33... h5 $19 {Und Schwarz hat wieder
Gewinnstellung} 34. f3 Rxf1+ (34... Rgc8 {gewinnt noch einfacher}) 35. Bxf1
Qg3+ 36. Kh1 Qe1 $2 {Das Saitek-Programm hat die seltene Gabe, totale
Gewinnstellungen jeweils durch einen einzigen Zug wegzuwerfen oder gar zum
Verlust zu kehren.} (36... Qf2 37. Nd2 hxg4 38. hxg4 a4 $19 {und Weiss kann
sich kaum mehr bewegen}) 37. Kg2 $11 Qc1 38. Qf5 Qg5 39. Qd7 hxg4 40. fxg4 Rb8
41. Bd3 {droht Matt auf h7} Qg7 42. Qf5 a4 43. Bc2 Qb7+ 44. Kg3 Qc7+ 45. Kh4
Qe7 46. Qh5+ Kg8 47. Qg6+ Qg7 48. Qxg7+ Kxg7 49. Bxa4 $11 {Die schwarzen
Siegesträume sind damit endgültig besiegelt. Den Rest der Partie gestaltet
sich grottenlangweilig und an den Bewertungen von 0.00 ändert sich nie etwas.}
f5 50. Bc2 fxg4 51. hxg4 Re8 52. g5 Re1 53. Kg4 Rg1+ 54. Kf4 Rc1 55. Be4 Rd1
56. Kf5 Re1 57. Bd3 Rc1 58. Kf4 Rh1 59. Nd2 Rh4+ 60. Ke5 Ra4 61. Bf5 Ra5+ 62.
Kf4 Rd5 63. Nb1 Rd1 64. Be4 Rf1+ 65. Kg4 Rf8 66. Bf5 Rb8 67. Kf4 Rb4+ 68. Be4
Ra4 69. Nd2 Rd4 70. Ke3 Rb4 71. Bc2 Rb5 72. Kf4 Rd5 73. Nb1 Rd4+ 74. Kf3 Rc4
75. Be4 Rc5 76. Kf4 Rc8 77. Nd2 Rd8 78. Ke3 Rd7 79. Bc2 Rd5 80. Nf3 Rb5 81. Bb1
Ra5 82. Ke4 Ra4+ 83. Ke5 Ra1 84. Nd2 Ra5+ 85. Kf4 Rc5 86. Be4 Rc8 87. Kf3 Rb8
88. Bc2 Rb7 89. Ke2 Rb6 90. Bb1 Rd6 91. Ke1 Rc6 92. Kf2 Rc5 93. g6 Re5 94. Nc4
Re8 95. Nb6 Rh8 96. Nc4 Rh1 97. Nd2 {Remis abgebrochen} 1/2-1/2



Geändert von applechess (05.06.2019 um 18:45 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.06.2019), Hartmut (09.06.2019), marste (05.06.2019), Oberstratege (07.06.2019), paulwise3 (05.06.2019), RetroComp (05.06.2019), Wolfgang2 (08.06.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Nächstes Match 120'/40 applechess Partien und Turniere 16 04.06.2019 09:08
Partie: Match 120'/40 Saitek D+ EGR 8 MHz - MM V HG550 applechess Partien und Turniere 88 29.10.2017 20:30
Frage: unterschied zwischen Dia II und StarDiamond mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 3 04.04.2010 18:03
Turnier: Match of the Century Sargon Partien und Turniere 2 07.06.2009 11:52
Turnier: 10 Turnierpartien by Novag StarDiamond Björn Partien und Turniere 14 21.08.2005 16:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:36 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info