Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 06.07.2017, 13:23
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.491
Abgegebene Danke: 4.688
Erhielt 8.071 Danke für 2.965 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4491
Tasc R30 aktiv-Utzinger 120'/40

In meinen 60' rapid Partien gegen den Tasc R30 v2.5 ist mir aufgefallen, dass das Programm seine Zeit ungewöhnlich schlecht ausnützt und am Ende selten mehr als 20 Min verbraucht hat. Nun habe ich mal einen Versuch auf Turnierstufe 120'/40 gemacht. Zwar sieht es hier vergleichsweise besser, aber m.E. noch immer ungenügend aus. Und weshalb ich die Partie mit Weiss relativ leicht für mich entscheiden konnte, steht in den Partiekommentaren.


[Event "120'/40"]
[Site "SUI"]
[Date "2017.06.30"]
[Round "1"]
[White "Utzinger, Kurt"]
[Black "Tasc R30 v2.5"]
[Result "1-0"]
[ECO "D05"]
[WhiteElo "1930"]
[BlackElo "2350"]
[Annotator "Utzinger,Kurt"]
[PlyCount "67"]
[EventDate "2017.06.27"]

{D05 Damenbauernspiel (Colle-Aufbau): Das von mir gewählte System eignet sich
hervorragend gegen starke Spieler, denn man kann den äusserst gesunden
weissen Aufbau selbst bei nur geringen eigenen theoretischen Kenntnissen nur
schwerlich knacken. Der Nachteil darf aber ebenso wenig verschwiegen werden.
Dieser Aufbau bietet gegen einen gleichwertigen Gegner wenig Gewinnchancen.
Gegen etwas schwächere Schwarzspieler hingegen lässt sich meistens ein
chancenreicher Königsangriff starten. Das passiert auch in dieser Partie, in
der Tasc R30 v2.5 aktiv das Zentrum unsachgemäss abschliesst, die Dame am
falschen Flügel platziert, hernach im Zentrum sündigt und in einem Angriff
gegen seinen König mit Pauken und Trompeten untergeht.} 1. d4 d5 {Tasc R30 v2.
5, Stil aktiv, book normal, tournament, Spielstufe 120'/40} 2. Nf3 e6 {Ende
Buch} 3. e3 Nf6 4. Bd3 c5 5. c3 Nc6 (5... Nbd7 {ist die gleichwertige
Alternative}) 6. Nbd2 Bd7 {Das habe ich noch nie gesehen. Ein Fehler kann
dieser die c-Linie für einen Turm frei machende Entwicklungszug nicht sein.
Üblich sind indessen 6...Le7 oder 6...Ld6, wobei beide Züge zu denselben
Stellungen führen können.} 7. O-O {Da eine Widerlegung von 7...Ld7 nicht zu
sehen ist, mache ich schnell die kurze Rochade.} Qc7 {Verhindert Sf3-e5 und
zwingt Weiss zum Entscheid wie weiter, wobei stetig der schwarze
Zentrumsvorstoss e6-e5 zu beachten ist. Einen logischen Aufbau befolgend,
kommen eigentlich nur 3 bis 4 Züge in Frage: a) 8.De2 um den Vorstoss e3-e4
vorzubereiten, nach vorgängig dxc5 oder direkt und b) 8.Te1 mit demselben
Zweck und dem m.E. innehabenden Nachteil, dass nach z.B. dxc5 Lxc5, e4 Sg4 mit
Doppelangriff auf den Punkt f2 möglich wäre und c) 8.h3 ein Sf6-g4
vermeidender Abwartezug und schliesslich d) 8.b3 mit Entwicklung des Läufers
nach b2.} 8. Qe2 {Das dünkt mich die gesündeste Antwort in dieser Stellung.}
c4 {?! Strategisch fragwürdig, denn nun bekommt Weiss im Zentrum und am
Königsflügel freie Hand.} (8... Be7 9. dxc5 Bxc5 10. e4 O-O 11. e5 Ng4 12.
Bxh7+ Kxh7 13. Ng5+ Kg8 14. Qxg4 Qxe5 15. Qh5 Qf5 16. Ndf3 Be7 17. Be3 Qg6 18.
Qxg6 fxg6 19. Rfe1 Bf6 20. Rad1 Rfe8 21. Nh4 Ne5 22. f4 Nc4 23. Bc1 e5 24. Nxg6
Bf5 25. Nh4 Bb1 26. fxe5 Nxe5 27. Nhf3 {1/2-1/2 (27) Hofstetter,H (2508)
-Klausen,T (2441) ICCF email 2006}) 9. Bc2 Be7 (9... e5 {? wäre angesichts
des noch unrochierten schwarzen Königs wegen} 10. e4 {eindeutig verfrüht und
ginge mit deutlichem Vorteil für Weiss weiter} dxe4 11. Nxe4 Nxe4 12. Bxe4
O-O-O {alles andere ist schlechter} 13. dxe5 {+/- bis +- denn es scheitert}
Nxe5 {? an} 14. Nxe5 {mit Figurengewinn, weil nach} Qxe5 {??} 15. Bxb7+ Kxb7
16. Qxe5 {Schwarz ohne Dame dasteht.}) 10. e4 {+/- und Schwarz muss schwierige
Entscheide treffen zwischen ...0-0 und ...b5 oder ...h6.} O-O (10... dxe4 11.
Nxe4 Nxe4 12. Bxe4 {und Weiss besitzt die spürbar bessere Stellung.}) 11. Re1
{Nach einigem Grübeln verzichtete ich auf die vermutlich beste Fortsetzung 11.
e5, weil ich noch die Öffnung der e-Linie in petto halten wollte.} Qa5 {
? Mit diesem Damenausflug begibt sich das Programm von Johan de Koning auf den
falschen Pfad. Vernünftiger sehen folgende Züge aus:} ({a)} 11... h6 {
was den weissen Figuren das Feld g5 nimmt}) ({b)} 11... b5 {um am Damenflügel
etwas Initiative zu entfalten}) 12. e5 (12. Ne5 {!? Diese interessante von den
Engines als Bestzug empfohlene Variante habe ich nie ernsthaft erwogen. Auf
Turnierstufe sollte solches nicht passieren. Aber ich spielte zu schnell, weil
ich unter keinen Umständen in Zeitnot geraten wollte.}) 12... Ne8 13. Nf1 f6 {
Die Öffnung der e-Linie erweist sich in der Folge als für Weiss vorteilhaft.}
(13... b5 14. Bg5 Qd8 15. Bxe7 Qxe7 16. Ne3 {+/= ist nur leicht besser für
Weiss.}) 14. exf6 Nxf6 {Ich sah keinen guten Abwartezug.} 15. Ng3 {+/- Nun
besitzt Schwarz einen rückständigen Bauer auf der e-Linie und hat mit
gewissen Nachteilen zu kämpfen.} h6 {? Dieser die Königsstellung und vor
allem die weissen Felder schwächende Zug ist schlicht und einfach nur schlecht.
} 16. Ne5 {! Diese normale Besetzung des schönen Vorpostens bringt Weiss
deutliche Vorteile. Auch droht Bauerngewinn mit Sxd7 Sxd7, Dxe6+} Nxe5 {
? Nach diesem Fehler ist Schwarz bereits verloren, obwohl ich das im jetztigen
Zeitpunkt noch nicht so klar sah. Dumm an der Sache ist aber, dass sich die
nachfolgenden Züge von Weiss fast wie von selbst spielen und sich die
schwarze Stellung fast von Zug zu Zug verschlechtert.} (16... Nd8 {ist leider
keine genügende Verteidigung} 17. Nh5 {! und die schwarze Stellung fällt
zusammen} Nxh5 (17... Ba4 18. Nxg7 Kxg7 19. Bxh6+ Kxh6 20. Qe3+ Kg7 21. Qg5+ {
ein typischer und tödlicher Angriff ins solchen Stellungen}) 18. Nxd7 {
mit Materialgewinn, weil Tf8 und Sh5 hängen}) 17. dxe5 Nh7 (17... Ne8 18. Qg4
{und +-}) 18. Qg4 {Dieser schnell gespielte Damenzug lässt den Gegner ohne
Verteidigung angesichts der Doppeldrohung Lxh6 oder Dg6.} Ng5 (18... Bg5 {
vermag den Tag auch nicht mehr zu retten} 19. Bxg5 Nxg5 (19... hxg5 20. Qh3)
20. h4 {und Weiss gewinnt Material}) 19. h4 {Auch für diese
selbstverständliche Fortsetzung brauchte ich nur 10s.} Qb6 {Die erste
schwarze Drohung in dieser Partie. Nun gingen knapp 5 Min dahin, um zwischen
20.Le3 oder 20.Te2 zu wählen.} 20. Re2 {Die für mich klarere Fortsetzung.}
Nf7 {Ebenso ungenügend wie 20...Se4. Hier versank ich das einzige Mal in der
Partie in geistigen "Tiefschlaf" für knapp 10 Min, denn wir haben eine
kritische Stellung erreicht, wo ich das Gefühl hatte, auf Gewinn zu stehen.
Es lohnt sich deshalb, Zeit für das weitere Vorgehen zu investieren.} (20...
Ne4 21. Bxe4 dxe4 22. Bxh6 Rf7 23. Nh5 Kh7 24. Bxg7 Rg8 (24... Rf5 25. Rd1 Ba4
26. Rd6 {+-}) 25. Qxe4+ Rf5 26. g4 {+- und Schwarz verliert Haus und Hof}) 21.
Qg6 {Lange hatte ich den gemäss allen Engines offenbar stärksten Angriffszug
21.Sh5 betrachtet. Da gab es jedoch einige recht komplizierte Abspiele. Und
bevor ich mich im Variantendschungel zu verirren drohte, schaute ich nach
einer guten Alternative um. Und diese lag mit 21.Dg6 und Mattdrohung auf h7
praktisch auf dem Präsentierteller. Und schnell stellte ich fest, dass der
Zug gut ist, erreiche ich damit doch mindestens einen materiellen Vorteil.} (
21. Nh5 g5 {erzwungen} 22. Nf6+ {Erzwingt wegen dem gleichzeitigen Angriff auf
den Ld7 die folgende Antwort.} (22. hxg5 {gewinnt ebenfalls} Nxg5 23. Be3 d4
24. cxd4 Rf5 25. f4) 22... Bxf6 23. exf6 Nd6 24. Bxg5 {! ein Zug, der in
meinen Berechnungen nie auftauchte, hatte ich mich doch mit dem deutlich
komplizierteren 24.hxg5 herumgeschlagen, bevor ich zu 21.Dg6 umschwenkte.})
21... Nxe5 {leistet noch am meisten Widerstand, wie Alternativen beweisen} ({a)
} 21... Nh8 22. Qh7+ Kf7 23. Bxh6 Ke8 (23... Rg8 24. Nh5 {+-}) 24. Bxg7 {
+- und Weiss gewinnt entscheidend Material}) ({b)} 21... Rfc8 22. Nh5 Kf8 23.
Qxg7+ Ke8 24. Qg8+ Bf8 25. Nf6+ Ke7 26. Bg6 Nd8 27. Qxf8+ Kxf8 28. Bxh6+ Ke7
29. Ng8#) 22. Qh7+ (22. Rxe5 Qxf2+ {wollte ich nicht gestatten}) 22... Kf7 {
Jetzt verstellt der weisse König dem Tf8 den Zugriff auf das Feld f2.} 23.
Rxe5 {Gewinnt problemlos, obwohl 23.Lxh6! gar noch stärker ist. Nun besitze
ich eine Figur gegen einen Bauern bei anhaltendem Angriff.} Rg8 ({a)} 23... Ke8
24. Re2 Bf6 25. Nh5 {+- war eine von mir erwartete Folge}) ({b)} 23... Bxh4 {
darauf wollte ich} 24. Bxh6 Bf6 25. Bxg7 Bxg7 26. Rg5 Rg8 27. Nh5 {+- spielen;
alles gesunde Züge, obwohl es nach meinen Engines noch Besseres gibt; aber
schliesslich kann man nur einmal gewinnen.}) ({c)} 23... Bf6 24. Re2 {+- Es
gibt bessere Alternativen, aber ich hätte mich mit diesem sichernden Rückzug
begnügt.}) 24. Bxh6 {Auch Züge wie a) 24.Lg6+ und b) 24.Sh5 gewinnen.} Kf8 (
24... Bf6 25. Bg6+ Kf8 26. Ree1 {Dass 26.Tae1! schön gewinnt, habe ich
übersehen.} Qxb2 (26... Be8 27. Bxe8 Rxe8 28. Nh5 {+-}) 27. Rab1 Qxc3 28. Re3
{+-}) (24... Qxb2 25. Bg6+ Kf8 26. Rb1 Qxc3 27. Re3 {+-}) 25. Re3 {! Mit der
ekelhaften Drohung Tf3 und aus.} Bf6 26. Nh5 Qxb2 {Auch alles andere genügt
nicht mehr.} 27. Rb1 Bxc3 {Reine Verzweiflung, der Rest gestaltet sich einfach.
} (27... Qxa2 28. Nxf6 {+-}) 28. Rxb2 Bxb2 29. Bxg7+ {Ich verpasse ein Matt in
7 mit 29.Lg5 und die ebenfalls stärkere Fortsetzung 29.Sxg7, doch was solls.
Auch der Textzug gewinnt leicht.} Bxg7 30. Nxg7 Rxg7 31. Rf3+ Ke7 32. Qxg7+ Kd6
33. Rf8 {Macht den h4-Bauer zum tödlichen Freibauer.} Rxf8 34. Qxf8+ {
abgebrochen} 1-0



Geändert von applechess (06.07.2017 um 13:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
breizatao (07.07.2017), Egbert (06.07.2017), Mapi (06.07.2017), paulwise3 (06.07.2017), Thomas J (06.07.2017)
  #2  
Alt 06.07.2017, 14:23
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.270
Abgegebene Danke: 2.199
Erhielt 2.360 Danke für 1.201 Beiträge
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2270
AW: Tasc R30 aktiv-Utzinger 120'/40

Schön, mutig gespielt, Kurt!
Noch ein paar Siege gegen die 2350-Elo-Kiste - und Du bist quasi Internationaler Meister.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.07.2017)
  #3  
Alt 06.07.2017, 17:10
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.491
Abgegebene Danke: 4.688
Erhielt 8.071 Danke für 2.965 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4491
AW: Tasc R30 aktiv-Utzinger 120'/40

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Schön, mutig gespielt, Kurt!
Noch ein paar Siege gegen die 2350-Elo-Kiste - und Du bist quasi Internationaler Meister.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang
Solche Traumstellungen bekommt man aber nicht jeden Tag.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.07.2017, 18:41
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.513
Abgegebene Danke: 6.717
Erhielt 7.304 Danke für 3.187 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5513
AW: Tasc R30 aktiv-Utzinger 120'/40

Wow, klasse Partie Kurt

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.07.2017, 18:56
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.491
Abgegebene Danke: 4.688
Erhielt 8.071 Danke für 2.965 Beiträge
Activity Longevity
19/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4491
AW: Tasc R30 aktiv-Utzinger 120'/40

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Wow, klasse Partie Kurt

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Nur nicht übertreiben. Stellungen, wo es oft 2-3 Gewinnwege gibt, sollte man schon nach Hause fahren. Der Tasc R30 v2.5 hat es mir schon recht leicht gemacht mit einigen seiner schlechten Züge.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.07.2017, 19:16
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 57
Land:
Beiträge: 5.513
Abgegebene Danke: 6.717
Erhielt 7.304 Danke für 3.187 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
2/3 sssss5513
AW: Tasc R30 aktiv-Utzinger 120'/40

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Nur nicht übertreiben. Stellungen, wo es oft 2-3 Gewinnwege gibt, sollte man schon nach Hause fahren. Der Tasc R30 v2.5 hat es mir schon recht leicht gemacht mit einigen seiner schlechten Züge.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

dennoch war die Partieanlage aus strategischer Sicht hervorragend.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.07.2017)
  #7  
Alt 06.07.2017, 22:28
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 73
Land:
Beiträge: 1.061
Abgegebene Danke: 2.350
Erhielt 703 Danke für 390 Beiträge
Activity Longevity
3/20 8/20
Today Beiträge
1/3 sssss1061
AW: Tasc R30 aktiv-Utzinger 120'/40

Bei die schlechte zeitausnutzung muss ich denken an meiner Saitek Blitz. Bei ihn ist es das umgekehrte. Für das letzte Leiden turnier (30 min./partie mit externe uhr) habe ich ihn mal gegen einige andere compis spielen lassen. Auf 30 sec/zug nutzte er oft 45 bis 60 sekunden. Dann habe ich ihn mit 30 min/partie spielen lassen, und auch dann nutzte er oft dieselbe zeit. Erst als er weniger als 5 minuten hatte, spielte er schneller, und mit weniger als 2-3 minute Blitzte er wirklich .
Ich fürchte aber das der Blitz dir (sicherlich strategisch) nicht gewachsen ist...

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu paulwise3 für den nützlichen Beitrag:
applechess (06.07.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Tasc R30 - Utzinger, Rapid 60' applechess Partien und Turniere 74 14.08.2017 14:59
Partie: Utzinger,K vs HIARCS iPhone applechess Partien und Turniere 0 29.03.2017 21:46
Turnier: Fortsetzung meines Aktiv-Turniers EberlW Partien und Turniere 11 22.04.2007 16:01
Elo-Listen (Aktiv & Turnier) EberlW Teststellungen und Elo Listen 16 05.07.2006 22:09
Turnier: Aktiv-Schach lexmark_z55 Partien und Turniere 1 30.01.2005 14:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:24 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info