Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Computerschach: > Oldie & Retro Schachprogramme


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #81  
Alt 29.08.2021, 03:03
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.961
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 1.791 Danke für 798 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2961
AW: Komplette DOS-Schach-Kollektion

Ich habe da noch eine praktische frage. Bei der dos box weiss ich immer (über die cycles die eingestellt sind) wie schnell die Anwendung ist.
Wie läuft das bei qemu ?!
Bei dem dosbox X kann ich den speed ja genau einstellen.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 29.08.2021, 13:03
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.961
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 1.791 Danke für 798 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2961
AW: Komplette DOS-Schach-Kollektion

hier eine Partie Capa4.2 gegen DeepBasicChess.
beide 100.000 Cycles.
Capa level4, DeepBasicChess average 180"


[Event "40/120 100.000 cycles"]
[Site "SCW"]
[Date "2021.08.29"]
[Round "1"]
[White "Capa4.2 level4 100.000 cycles"]
[Black "DeepBasicChess average180"]
[ECO "C02"]
[Result "1-0"]

1. d4 e6 2. e4 d5 3. e5 c5 4. Nf3 Be7 5. Bf4 Qb6 6. b3 Nc6
7. dxc5 Bxc5 8. Qd2 Nge7 9. Bd3 h6 10. O-O g5 11. Bg3 g4
12. Nh4 Bd4 13. c3 Bxe5 14. Bxe5 Nxe5 15. Bc2 Bd7 16. Re1
Qc7 17. Kh1 O-O-O 18. Qf4 N7c6 19. b4 a6 20. a4 f5 21. b5
Nf7 22. Qxc7+ Kxc7 23. bxc6 Kxc6 24. Nd2 Ra8 25. c4 dxc4
26. Nxc4 Kc5 27. Bb3 Kc6 28. Rac1 Kc7 29. Ne5+ Bc6 30. Nxf7
Rh7 31. Ne5 g3 32. fxg3 Re7 33. Nxc6 bxc6 34. Nxf5 Ree8
35. Nxh6 e5 36. Bd5 Rad8 37. Rxc6+ Kd7 38. Rxa6 Rc8 39. Bf7
1-0



Schön das DeepBasicChess eine moderne Oberfläche hat.
Auch hat es ein Eröffnungsbuch. Aber es spielt m.E. schwach und hat kein permanent brain.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Hartmut (04.09.2021)
  #83  
Alt 29.08.2021, 13:06
fhub fhub ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.903
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 3.250 Danke für 832 Beiträge
Activity Longevity
9/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss1903
AW: Komplette DOS-Schach-Kollektion

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Ich habe da noch eine praktische frage. Bei der dos box weiss ich immer (über die cycles die eingestellt sind) wie schnell die Anwendung ist.
Wie läuft das bei qemu ?!
Bei dem dosbox X kann ich den speed ja genau einstellen.
Also beim Wunsch, verschiedene Geschwindigkeiten einzustellen, kann ich nur empfehlen, bei DosBox oder DosBox-X zu bleiben.
Qemu läuft meines Wissens nach immer mit der vollen Geschwindigkeit, die der PC eben schafft. Außerdem kann man in Qemu selbst gar nichts mehr einstellen, das geht nur über Kommandozeilen-Parameter und ist auch ziemlich kompliziert.
In der Hilfedatei (qemu.txt) gibt's da zwar eine Option '-icount N', aber so richtig schlau daraus bin ich damals vor Jahren in meinen Versuchen auch nicht geworden.

Die Qemu-Version in meinem Paket ist ja eigentlich uralt, aber das war damals die einzige Version, die wirklich gut funktioniert hat. Ich habe danach auch noch viele neuere Versionen probiert (erst heute wieder die aktuelle), aber in allen neueren Versionen ist es mir nicht mehr gelungen, die Maus richtig zum Funktionieren zu bringen (der Zeiger bewegt sich immer nur innerhalb eines Teiles des DOS-Fensters). Außerdem sind die heutigen Qemu-Versionen ja riesig, die aktuelle ist installiert etwa 300MB groß, während meine alte mit nicht einmal 4MB auskommt, und trotz der heutigen Größe hat Qemu immer noch keine vernünftige GUI, in der man die Einstellungen komfortabel vornehmen kann.

Für mich ist mein altes Qemu immer noch die optimale Version, wenn man die Schachprogramme einfach nur mit maximaler Geschwindigkeit laufen lassen will, und nicht am Experimentieren mit verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten interessiert ist. Wenn doch, dann nimmt man eben DosBox-X.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
mclane (29.08.2021)
  #84  
Alt 29.08.2021, 13:37
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.961
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 1.791 Danke für 798 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2961
AW: Komplette DOS-Schach-Kollektion

Noch eine frage zu et chess, da finde ich alle möglichen dinge die ich einstellen kann. Aber wie stelle ich die level/bedenkzeit ein. So ein menü sehe ich nicht.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 29.08.2021, 13:53
fhub fhub ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.903
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 3.250 Danke für 832 Beiträge
Activity Longevity
9/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss1903
AW: Komplette DOS-Schach-Kollektion

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Noch eine frage zu et chess, da finde ich alle möglichen dinge die ich einstellen kann. Aber wie stelle ich die level/bedenkzeit ein. So ein menü sehe ich nicht.
E.T.Chess hat keine Zeiteinstellung - das geht nur über 'Strategy' und 'Tactic'.
Ist alles beschrieben in der Datei 'README.HTM', das man in der DOS-Emulation mangels Browser allerdings nicht öffnen kann, also hab ich sie hier angehängt.
Angehängte Dateien
Dateityp: zip README.ZIP (2,9 KB, 76x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
mclane (29.08.2021)
  #86  
Alt 31.08.2021, 16:41
fhub fhub ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.903
Abgegebene Danke: 206
Erhielt 3.250 Danke für 832 Beiträge
Activity Longevity
9/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss1903
AW: Komplette DOS-Schach-Kollektion

Hi,

auch mein Paket Chess-DOS-VM_Collection hat heute nochmal ein Update bekommen, weil die beiden MChess-Versionen 1.57 und 1.59, die eigentlich nur unter Qemu laufen, da eben leider nicht funktioniert haben.
Ich hatte da in der Batchdatei eine Abfrage auf das notwendige Disk-Image ("if not exist A: ..."), aber dieser Befehl funktioniert zwar in DosBox, aber in dieser Form nicht im echten MSDOS in Qemu.

Das ist jetzt korrigiert, und auch bei einigen alten MChess-Versionen (1.xx) gab's ein paar kleinere Änderungen, aber sonst hat sich nichts geändert.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
Agep (01.09.2021), Boris (05.09.2021), germangonzo (31.08.2021), Mapi (31.08.2021), Mark 1 (31.08.2021)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Notebook CPU für Schach applechess Technische Fragen und Probleme / Tuning 7 21.02.2018 23:52
Frage: Zeit für Schach Chesswalker Die ganze Welt der Schachcomputer 4 07.02.2016 12:35
Frage: Raum auf schach.de Michael Enderle Die ganze Welt der Schachcomputer 14 08.10.2014 18:18
Turnier: Aktiv-Schach lexmark_z55 Partien und Turniere 1 30.01.2005 14:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info