Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 25.10.2018, 21:12
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.886
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.099
Erhielt 2.750 Danke für 1.046 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5886
Ausrufezeichen Millennium Chess Link + Anbindungen

Hallo zusammen,
damit man nicht immer alles in den verschiedenen Threads suchen muss, spendiere ich dem Chess Link mal einen eigenen Thread … und fange gleich mal mit einem Link an: http://computerchess.de/#ChessLink

Da ist jetzt eine Python-Datenbank samt Schnittstellen Definition für Chess Link verfügbar, mit der jeder talentiertere Hobby-Programmierer die Integration vornehmen kann. Für diejenigen hier, die auch selbst mal programmieren und puzzeln, sicher eine interessante Spielwiese.

Grüße,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
ferribaci (25.10.2018)
  #2  
Alt 08.07.2020, 14:16
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.886
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.099
Erhielt 2.750 Danke für 1.046 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5886
Ausrufezeichen AW: Millennium Chess Link

Hallo zusammen,
es gibt Neuigkeiten zum ChessLink. Vielen Mitgliedern war es ja schon bekannt, da Lars ja schon etwas während der Testphase dazu geschrieben hat. Nun ist es vollbracht. Ich zitiere der Einfachheit halber aus dem Newsletter, der heute verschickt wird:


ChessLink als UCI Integration für ARENA und Fritz

Diese UCI ChessLink Engine integriert die ChessLink Schnittstelle in beliebige UCI fähige Schachprogramme. Die Schnittstelle simuliert dabei eine UCI Engine, und überträgt die Züge vom Brett an den PC und umgekehrt. Sowohl ARENA als auch FRITZ wurden bereits erfolgreich damit getestet. Das Programm unterstützt sowohl die Exclusive Bretter als auch The King Performance. Download, Dokumentation, Limitationen und Installationsanleitung finden Sie im PDF Dokument unter untenstehendem Link.

Danke an Lars Nowak für diese tolle Erweiterung!



Hier der Link: http://www.solanosoft.com/index.php?...iling_12085512

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (08.07.2020 um 14:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
ferribaci (08.07.2020), Mapi (08.07.2020), MikeChess (08.07.2020), Schachhucky (08.07.2020)
  #3  
Alt 08.07.2020, 20:44
Benutzerbild von lars
lars lars ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Berlin
Land:
Beiträge: 275
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 317 Danke für 122 Beiträge
Activity Longevity
9/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss275
AW: Millennium Chess Link

Hallo,

sollte es mit der Anbindung nicht klappen, liegt es oftmals an den COM-Ports.
Wenn es mehrere gibt, wird standardmäßig immer der genommen, der zuerst erkannt wird. Kann aber genau der falsche sein. Die Engine lässt sich aber auch für einen bestimmten COM-Port konfigurieren.

Werde in der nächsten Version mal versuchen, die Erkennung zu verbessern.

Viel Spaß,
Lars

Geändert von lars (08.07.2020 um 22:52 Uhr) Grund: Grammatik
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu lars für den nützlichen Beitrag:
BHGP (08.07.2020), Mapi (08.07.2020)
  #4  
Alt 08.07.2020, 22:31
BHGP BHGP ist offline
TASC R30
 
Registriert seit: 04.02.2008
Ort: Nicht im Norden
Beiträge: 428
Abgegebene Danke: 308
Erhielt 214 Danke für 125 Beiträge
Activity Longevity
6/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss428
AW: Millennium Chess Link

Hallo Lars,

besten Dank für die Anbindung!

Ich hätte mal eine grundsätzliche Frage an Dich und auch die anderen User hier, die sich für die Anbindung Ihrer Bretter an Drittsoftware (Chessbase, Fritz, Hiarcs, Lichess, Chess24, Chess.com usw.) interessieren:

Wäre es nicht sinnvoll und an der Zeit, einen eigenen Thread (herstellerübergreifend) zu eröffnen, wo man sich über Probleme austauscht oder auch seine Erfahrungen schildert? Bisher habe ich leider noch kein Forum gefunden, wo man sich dazu im Detail austauscht. Wenn man z. B. seine Kaufentscheidung daran festmacht, das der Hersteller z. B Lichess unterstützt, dann sollte man vielleicht auch wissen, wie gut diese Unterstützung tatsächlich klappt, um nicht nach 2-3 mysteriösen Niederlagen das Brett in die Ecke zu schleudern

Viele Grüße,
Uwe
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BHGP für den nützlichen Beitrag:
Schachhucky (08.07.2020)
  #5  
Alt 08.07.2020, 22:53
Benutzerbild von lars
lars lars ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Berlin
Land:
Beiträge: 275
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 317 Danke für 122 Beiträge
Activity Longevity
9/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss275
AW: Millennium Chess Link

Hallo Uwe,

 Zitat von BHGP Beitrag anzeigen

Wäre es nicht sinnvoll und an der Zeit, einen eigenen Thread (herstellerübergreifend) zu eröffnen, wo man sich über Probleme austauscht oder auch seine Erfahrungen schildert? Bisher habe ich leider noch kein Forum gefunden, wo man sich dazu im Detail austauscht. Wenn man z. B. seine Kaufentscheidung daran festmacht, das der Hersteller z. B Lichess unterstützt, dann sollte man vielleicht auch wissen, wie gut diese Unterstützung tatsächlich klappt, um nicht nach 2-3 mysteriösen Niederlagen das Brett in die Ecke zu schleudern

Viele Grüße,
Uwe
Halte ich auch für sinnvoll.

Gruß,
Lars
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 09.07.2020, 00:01
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.309
Abgegebene Danke: 2.285
Erhielt 2.417 Danke für 1.232 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2309
AW: Millennium Chess Link

 Zitat von BHGP Beitrag anzeigen
... Bisher habe ich leider noch kein Forum gefunden, wo man sich dazu im Detail austauscht. Wenn man z. B. seine Kaufentscheidung daran festmacht, das der Hersteller z. B Lichess unterstützt, dann sollte man vielleicht auch wissen, wie gut diese Unterstützung tatsächlich klappt, um nicht nach 2-3 mysteriösen Niederlagen das Brett in die Ecke zu schleudern

Viele Grüße,
Uwe
Ich denke, es wird immer Schwachstellen geben, mehr oder minder ausgeprägt. Bei FICS gab oder gibt es immer wieder mal Schwierigkeiten mit der zeitgerechten Übertragung (wurde schon öfter andiskutiert).
Aber selbst wenn es JETZT bei Lichess relativ gut läuft: Niemand kann sagen, ob das auch so bleibt.

Und für Brettspieler wird es im fünf-Minuten-Blitz immer eng werden mit der Zeit, denn:
Bis der gegnerische Zug auf dem Brett angezeigt wird, ist nicht selten rund eine Sekunde seit der offiziellen Zugausführung vergangen. Es läuft also meine Zeit. Dann muss ich auf Kosten meines eigenen Zeitkontos den gegnerischen Zug auch noch ausführen, vergeht also nochmal etwa eine Sekunde. Dann führe ich meinen Zug auf dem Brett aus. Und die Zeitspanne, bis der Zug elektronisch beim System umgesetzt wird, geht wieder auf mein Konto, auch wenn es nur eine halbe Sekunde ist.

Ein andereres Beispiel für ein durchaus praktisches Problem:
Angenommen ich spiele online mit Weiß eine packende Partie gegen einen Gegner und gewinne. Dann kommt es vor, dass der Verlierer sofort eine Revanche anbietet, und ich als fairer Sportsmann einwillige.
Tja, und dann ist schon der erste Zug gespielt. Ich muss mit Schwarz antworten, habe aber vielleicht noch garnicht die Steine auf meinem physischen Brett in die Grundstellung gebracht. -> nicht so gut.

Gut, ich habe es dann so gehalten, dass ich nur noch im Fischer-Modus gespielt habe. Aber bei 10 Minuten + 10s/Zug oder 15 min. + 15s/Zug (beispielhaft) sind natürlich auch weniger interessenten Online als beim klassischen Blitz.

Meine abschließendes Urteil ist: Online-Spielen am Brett ist nett, aber mit Kompromissen behaftet.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Schachhucky (09.07.2020)
  #7  
Alt 09.07.2020, 00:22
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 57
Land:
Beiträge: 828
Abgegebene Danke: 2.820
Erhielt 1.089 Danke für 405 Beiträge
Activity Longevity
7/20 18/20
Today Beiträge
0/3 ssssss828
AW: Millennium Chess Link

Hallo Wolfgang,
Ich sehe dass ähnlich wie Du
Online spielen mit E-Board ist bei kurzen Bedenkzeiten sehr nachteilig.
Für den schnellen Spass kann msn besser sm Bildschirm zocken.
Für eine gemütliche Partie ab 30 min aufwärts gegen einen Freund macht das ganze aber wieder richtig Spass mit einem Brett

Viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.07.2020, 09:37
Benutzerbild von lars
lars lars ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 17.11.2009
Ort: Berlin
Land:
Beiträge: 275
Abgegebene Danke: 61
Erhielt 317 Danke für 122 Beiträge
Activity Longevity
9/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss275
AW: Millennium Chess Link

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Wolfgang,
Ich sehe dass ähnlich wie Du
Online spielen mit E-Board ist bei kurzen Bedenkzeiten sehr nachteilig.
Für den schnellen Spass kann msn besser sm Bildschirm zocken.
Für eine gemütliche Partie ab 30 min aufwärts gegen einen Freund macht das ganze aber wieder richtig Spass mit einem Brett

Viele Grüße
Markus
Sicherlich auch ein Grund, warum DaVinci/Certabo das Spiel unter lichess nur bei längerer Bedenkzeit unterstützt.

Das Problem habe ich in meiner GUI so gelöst, dass man optional einstellen kann, ob die Uhren erst weiterlaufen, wenn der Zug auf dem Brett ausgeführt wurde.

Gruß,
Lars
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.07.2020, 12:36
Leoschach Leoschach ist offline
Novag Chess Robot
 
Registriert seit: 28.04.2019
Ort: Kärnten - Österreich
Land:
Beiträge: 54
Abgegebene Danke: 158
Erhielt 63 Danke für 27 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 3/20
Today Beiträge
0/3 sssssss54
AW: Millennium Chess Link

hallo. Kann man nun schon mit einem Apple Geräte mit lichess online spielen?
Lg Leo
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.07.2020, 13:26
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.886
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.099
Erhielt 2.750 Danke für 1.046 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5886
AW: Millennium Chess Link

 Zitat von BHGP Beitrag anzeigen
Hallo Lars,

besten Dank für die Anbindung!

Ich hätte mal eine grundsätzliche Frage an Dich und auch die anderen User hier, die sich für die Anbindung Ihrer Bretter an Drittsoftware (Chessbase, Fritz, Hiarcs, Lichess, Chess24, Chess.com usw.) interessieren:

Wäre es nicht sinnvoll und an der Zeit, einen eigenen Thread (herstellerübergreifend) zu eröffnen, wo man sich über Probleme austauscht oder auch seine Erfahrungen schildert? Bisher habe ich leider noch kein Forum gefunden, wo man sich dazu im Detail austauscht. Wenn man z. B. seine Kaufentscheidung daran festmacht, das der Hersteller z. B Lichess unterstützt, dann sollte man vielleicht auch wissen, wie gut diese Unterstützung tatsächlich klappt, um nicht nach 2-3 mysteriösen Niederlagen das Brett in die Ecke zu schleudern

Viele Grüße,
Uwe
Bitte: Der "wie kann ich mit meinem Brett online spielen" Thread



Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)

Geändert von Mythbuster (09.07.2020 um 13:33 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
lars (09.07.2020)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Review: Millennium Chess Link - Die App BHGP Die ganze Welt der Schachcomputer 123 12.03.2021 18:57
Frage: The King perf.plus Chess Link Norbert Technische Fragen und Probleme / Tuning 14 20.11.2020 16:44
Frage: DGT PI vs. Millennium Chess Link BHGP Die ganze Welt der Schachcomputer 7 10.02.2019 00:10
Turnier: M-Chess Pro 8.0 vs. Millennium The King Chessguru Oldie & Retro Schachprogramme 2 31.12.2018 21:52
Turnier: Tasc R30 V2.5 : Millennium Chess Genius Pro Mephisto_Risc Partien und Turniere 125 23.03.2018 21:47


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:24 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info