Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #131  
Alt 10.09.2019, 21:23
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.701
Abgegebene Danke: 1.420
Erhielt 1.054 Danke für 592 Beiträge
Activity Longevity
12/20 13/20
Today Beiträge
3/3 sssss1701
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Der Turbo Polgar lässt sich offenbar nicht kleinkriegen.
Mfg
Kurt
Ja, das muss man ihm lassen... er liefert gegen den Genius Pro einen grandiosen Kampf ab.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (10.09.2019), Egbert (10.09.2019)
  #132  
Alt 10.09.2019, 21:53
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.963
Abgegebene Danke: 4.613
Erhielt 4.241 Danke für 1.979 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3963
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Der Turbo Polgar lässt sich offenbar nicht kleinkriegen.
Mfg
Kurt
Guten Abend Kurt,

das ist wirklich wahr

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.09.2019)
  #133  
Alt 10.09.2019, 21:56
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.963
Abgegebene Danke: 4.613
Erhielt 4.241 Danke für 1.979 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3963
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Ja, das muss man ihm lassen... er liefert gegen den Genius Pro einen grandiosen Kampf ab.
Hallo Hartmut,

ohne Frage, der Mephisto Polgar auf dem Revelation II AE ist ein beachtlicher Gegner. Du liegst mit Deiner Wettkampf Prognose noch ganz gut.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (11.09.2019)
  #134  
Alt 15.09.2019, 07:08
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.963
Abgegebene Danke: 4.613
Erhielt 4.241 Danke für 1.979 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3963
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Guten Morgen,

auch in der 18. Partie spielt der Turbo Polgar das bessere Schach. Leider fehlt es wiederum an taktischer Durchschlagskraft und so kann sich der ChessGenius Pro in ein Remis retten. Danach ergibt sich der schmeichelhafte Zwischenstand aus Sicht des Lang-Programms:

Revelation II AE Polgar Emu 6502 ~ 55 MHz: 9,5 vs Chess Genius Pro Cortex M4, 120 MHz: 8,5

[Event "Revelation II AE Polgar Turnierschach"]
[Site "?"]
[Date "2019.09.14"]
[Round "18"]
[White "Chess Genius Pro, Cortex M4, 120 MHz"]
[Black "Revelation II AE Polgar, Emu 6502 ~ 55 MHz"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D55"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "200"]
[EventDate "2019.09.14"]

1. d4 d5 2. c4 e6 3. Nf3 Nf6 4. Bg5 Be7 5. Nc3 O-O 6. e3 h6 7. Bxf6 Bxf6 8. Rc1
c6 9. Bd3 Nd7 10. O-O dxc4 11. Bxc4 e5 {Ende Buch} 12. Ne4 exd4 13. Nxf6+ Nxf6
14. Qxd4 Bg4 15. Qf4 {Ende Buch} Re8 {Die Stellung ist völlig ausgeglichen.}
16. Rfd1 Qe7 17. Bb3 Bh5 18. Rd4 c5 19. Rdd1 b5 {ganz nach dem Geschmack des
Ed Schröder Programms, das Voranpreschen verbundener Bauern.} 20. Qg3 c4 21.
Bc2 Rac8 22. Rd4 c3 23. b4 Qc7 24. Qxc7 Rxc7 25. Bd3 a6 26. Rd6 Bxf3 27. gxf3
Ra8 28. Bf5 a5 29. bxa5 Rc5 30. Bd3 Ne8 31. Rb6 {besser war hier 31. Td6-d4.}
Rxa5 32. Rc2 Kf8 {so langsam erarbeitet sich der Turbo Polgar leichte Vorteile.
} 33. Bf1 {? dringend geboten waren Züge wie 33. Kg1-f1, aber keinesfalls den
Läufer auf d3 abzuziehen.} Nc7 34. Rb8+ Ke7 35. Rb7 Kd6 36. Rb6+ Kd7 37. Bh3+
Ke7 38. Rb7 Ra4 39. Bf1 b4 40. f4 g5 41. fxg5 hxg5 {obgleich Schwarz besser
steht, ist ein Gewinnweg schwer auszumachen.} 42. Be2 Kd6 43. Rb6+ Ke5 44. Kg2
Nd5 45. Rb7 f5 46. Kg3 Ke4 47. h3 f4+ 48. exf4 Nxf4 49. Bf1 Ke5 50. Re7+ Kd5
51. Rd7+ Ke6 52. Rb7 Kf6 53. Bb5 Ra5 54. Bf1 Nd5 55. Rb8 Ra4 56. Rb7 Ke6 57.
Bb5 Ra8 58. Be2 Kd6 59. Bd3 Nf4 {klar vorzuziehen war 59. ...Ta8-e8.} 60. Bf1
Ra4 61. Bb5 Ra5 62. Bf1 Nd5 63. Bg2 Ra4 64. Bf1 Nf6 {deutlich stärker war 64.
...Sd5-e7.} 65. Bb5 Ra5 66. Bf1 Ne4+ {? um Siegchancen zu wahren, sollte 66. ..
.Sf6-d5 kommen.} 67. Kg2 Rd5 68. Rxb4 {damit geht es bereits sehr in Richtung
Remis.} Rd2 69. Rc1 {? ein schwacher Zug des Lang-Programms. Nach 69. Tc2xd2
ist alles im Lot.} Nxf2 {nun steht das Ed Schröder Programm deutlich besser.}
70. Kf3 Rf5+ 71. Kg3 c2 72. Rb6+ Ke7 73. Rb7+ Kf6 74. Rb4 Rd1 {? grausam...,
verpasst den sicheren Sieg:} (74... Re5 75. Rb3 Nh1+ 76. Kg4 Rc5 77. Rb6+ Ke7
78. Kh5 Ng3+ 79. Kg6 Rd1 80. Rxc2 Rxc2 {zu tief, auch für den Turbo Polgar.})
75. Rxc2 Nh1+ 76. Kg4 Rfxf1 77. Rb6+ Ke5 78. Rb5+ Rd5 79. Rxd5+ Kxd5 80. Kxg5
Rg1+ 81. Kf4 Ng3 82. h4 Nh5+ 83. Kf5 Rg7 84. Rd2+ Kc4 85. Rb2 Ra7 86. Kg4 Nf6+
87. Kf5 Ra6 88. Rh2 Kc3 89. h5 Nh7 90. h6 Kd4 91. Kf4 Kc4 92. Ke5 Kd3 93. Kf5
Ke3 94. a3 Kd4 95. Rh1 Kd3 96. Rh3+ Kc4 97. Kg4 Rg6+ 98. Kf4 Kd4 99. Kf5 Rg5+
100. Ke6 Ra5 {und Remis durch Bediener abgeschätzt. Erneut erarbeitete sich
der Turbo Polgar Stellungsvorteile und verpasste wiederum den möglichen Sieg.
Es fehlt dem Programm von Ed Schröder immer noch ein Stück weit taktische
Durchschlagskraft um den ChessGenius Pro wirklich zu beherrschen.} 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.09.2019), Boris (19.10.2019), Hartmut (15.09.2019), marste (15.09.2019), paulwise3 (15.09.2019), Wolfgang2 (15.09.2019)
  #135  
Alt 15.09.2019, 11:41
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.990
Abgegebene Danke: 1.724
Erhielt 1.964 Danke für 988 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1990
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Ich hätte an der Partie - wenn ich sie mir ohne elektronischen Beistand anschaue - gar nicht so viel auszusetzen. Die Gewinnmöglichkeiten waren nicht so einfach zu berechnen. Allerdings, was mich auf die Palme bringt, sind so Züge wie 18. Td4, wenn nachher (nach der trivialen Antwort c6-c5) dann nicht wenigstens konsequent 19. Td6 gezogen wird.
Und der Polgar ? Abgesehen von den verpassten Siegchancen ist auch nicht alles aus strategischer Sicht optimal.
Beispiel: Da steht eine gefühlte Ewigkeit der Turm auf c5 und deckt den Bauer auf c3, der sowieso von b4 aus verteidigt wird.
Der CG Pro kommt häufig erst dann in Form, wenn sich die Reihen gelichtet haben, und es darum geht, gerade noch - wenn auch mit Mithilfe des Gegners - ein Remis zu erkämpfen. Mir gefällt diese Eigenschaft. Als Mensch übersieht man ja bekanntlich auch mal den ein oder anderen Gewinnweg. Und wenn der Computer das dann für sich nutzt - ist doch schön.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.09.2019)
  #136  
Alt 15.09.2019, 16:18
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.963
Abgegebene Danke: 4.613
Erhielt 4.241 Danke für 1.979 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3963
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Hallo Wolfgang,

klar..., die Gewinnmöglichkeiten waren für das Ed Schröder-Programm vorhanden, aber nicht einfach zu sehen. Natürlich ist auch beim Polgar nicht alles Gold was glänzt, allerdings ist das Programm seinem Widersacher in positioneller Hinsicht deutlich überlegen, sowohl in Eröffnung als auch im Mittelspiel. Auch strategisch überzeugt mich der Polgar mehr als der ChesGenius Pro (Ausnahme: Endspiel).

Der ChessGenius Pro hingegen ist dem Polgar taktisch und im Endspiel überlegen. Allerdings kommt das Lang-Programm in diesem Wettkampf bislang sehr selten in Positionen, um diese durchaus vorhandenen Stärken auszuspielen zu können. Der bisherige Zwischenstand muss als äußerst glücklich für den ChessGenius Pro angesehen werden. Wenn es jetzt 11:7 für den Turbo Polgar stehen würde, könnte sich der ChessGenius Pro auch nicht beschweren.

Natürlich ist das Lang-Programm noch in der Lage den Wettkampf für sich zu entscheiden, doch allein unsere Prognosen zeigen doch auf, dass sich der Turbo Polgar überraschend teuer verkauft. Das Programm spielt halt auch aus menschlicher Sich ein schönes Schach und hat nicht zuletzt deshalb auch viele Anhänger.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.09.2019), marste (15.09.2019), Wolfgang2 (15.09.2019)
  #137  
Alt 15.09.2019, 16:48
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.052
Abgegebene Danke: 2.456
Erhielt 5.231 Danke für 1.806 Beiträge
Activity Longevity
16/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3052
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Ich hätte an der Partie - wenn ich sie mir ohne elektronischen Beistand anschaue - gar nicht so viel auszusetzen. Die Gewinnmöglichkeiten waren nicht so einfach zu berechnen. Allerdings, was mich auf die Palme bringt, sind so Züge wie 18. Td4, wenn nachher (nach der trivialen Antwort c6-c5) dann nicht wenigstens konsequent 19. Td6 gezogen wird.
Und der Polgar ? Abgesehen von den verpassten Siegchancen ist auch nicht alles aus strategischer Sicht optimal.
Beispiel: Da steht eine gefühlte Ewigkeit der Turm auf c5 und deckt den Bauer auf c3, der sowieso von b4 aus verteidigt wird.
Der CG Pro kommt häufig erst dann in Form, wenn sich die Reihen gelichtet haben, und es darum geht, gerade noch - wenn auch mit Mithilfe des Gegners - ein Remis zu erkämpfen. Mir gefällt diese Eigenschaft. Als Mensch übersieht man ja bekanntlich auch mal den ein oder anderen Gewinnweg. Und wenn der Computer das dann für sich nutzt - ist doch schön.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang
Auch nach 18.Td6 sehe ich nichts Positives für Weiss. Denn Schwarz
kann ja mit 18...Se4 antworten. Der Turm muss wieder weg. Und
19.Td4 verliert für Schwarz kein Tempo, denn 19...Sc5 beäugt den
weissen Lb3 und nach dessen Wegzug, z.B. 20.Lc4 folgt 20...Se6,
was Weiss zu 21.Lxe6 Dxe6 zwingt und nichts ist los.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.09.2019), Wolfgang2 (15.09.2019)
  #138  
Alt 15.09.2019, 17:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.963
Abgegebene Danke: 4.613
Erhielt 4.241 Danke für 1.979 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3963
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Hallo Zusammen,

nach der 19. Partie heißt es alles zurück auf Start. Wie könnte es anders sein, wiederum gewinnt der Führer der schwarzen Figuren die Partie. Ausschlaggebend für die Niederlage des Turbo Polgar war eie taktische Kurzsichtigkeit, mit welche sich das Programm seinen Läufer einsperren ließ. ChessGenius Pro hat dann diese Schwäche eiskalt ausgenutzt.

Revelation II AE Polgar Emu 6502 ~ 55 MHz: 9,5 vs Chess Genius Pro Cortex M4, 120 MHz: 9,5

[Event "Revelation II AE Polgar Turnierschach"]
[Site "?"]
[Date "2019.09.15"]
[Round "19"]
[White "Revelation II AE Polgar, Emu 6502 ~ 55 MHz"]
[Black "Chess Genius Pro, Cortex M4, 120 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "B44"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "69"]
[EventDate "2019.09.15"]

1. c4 c5 2. Nc3 Nf6 3. Nf3 {Ende Buch} e6 {Ende Buch} 4. e4 Nc6 5. d4 cxd4 {
Zug 5 und 6 spielt das Lang-Programm aufgrund erkannter Zugumstellung wieder
aus dem Buch.} 6. Nxd4 Bb4 7. Nxc6 bxc6 8. Bd2 d6 9. Bd3 O-O 10. O-O Bc5 11.
Rb1 Rb8 {die Stellung kann als ausgeglichen angesehen werden.} 12. Qa4 Rb4 13.
Qc2 Rb7 14. e5 {! ein überraschender und durchaus guter Zug des Turbo Polgar.}
dxe5 15. Ne4 Nxe4 16. Bxe4 Qh4 17. b4 Bd4 {besser war hier wohl 17. ...f7-f5.}
18. Rb3 f5 19. Bxc6 Rc7 20. Rh3 {sieht stark aus, doch war der Zug deutlich
schwächer als 20. b4-b5. Der Angriff auf die Dame, bzw. das Feld h7 lässt
sich nicht verstärken. Es wäre aussichtsreicher gewesen, auf die Bauern am
Damenflügel zu setzen.} Qe7 21. Qa4 Bd7 22. Bxd7 Rxd7 {und wieder ist die
Stellung im Lot.} 23. Bg5 Qd6 24. c5 Qd5 25. Rc1 {?? ein schwacher Zug des
Turbo Polgar, welcher sich den Läufer auf g5 einsperren lässt. Die
Stellungsbewertung des ChessGenius Pro hüpft in der Folge nach oben.} f4 {!}
26. Bh4 {erst jetzt beginnt das Programm von Eds Schröder seinen Nachteil zu
realisieren.} g5 27. Bxg5 Rg7 28. Kf1 Rxg5 29. f3 Rg7 30. Qc2 a5 31. bxa5 Rb8
32. Rd1 Qc6 33. Rb1 Qa6+ 34. Ke1 Qxa5+ 35. Kf1 {und der Turbo Polgar gibt auf.
Hier hat sich die relative taktische Kurzsichtigkeit des Turbo-Polgar mit 25.
Tf1-c1?? deutlich offenbart. Den Konter spielte der ChessGenius Pro danach
kraftvoll und holte sich verdient den vollen Punkt.} 0-1




Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.09.2019), Boris (19.10.2019), Hartmut (15.09.2019), marste (15.09.2019), paulwise3 (15.09.2019), Wolfgang2 (15.09.2019)
  #139  
Alt 15.09.2019, 17:55
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.990
Abgegebene Danke: 1.724
Erhielt 1.964 Danke für 988 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1990
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

/* Super gemacht, CG Pro! Über 90 Minuten spielerisch unterlegen gewesen, nichts gemacht. Und dann in der Nachspielzeit einen glücklichen Handelfmeter zum 0:1 verwandelt. */
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Boris (12.10.2019), Egbert (15.09.2019)
  #140  
Alt 15.09.2019, 17:58
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.963
Abgegebene Danke: 4.613
Erhielt 4.241 Danke für 1.979 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3963
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
/* Super gemacht, CG Pro! Über 90 Minuten spielerisch unterlegen gewesen, nichts gemacht. Und dann in der Nachspielzeit einen glücklichen Handelfmeter zum 0:1 verwandelt. */
Hallo Wolfgang,

das ist der Trend beim Fußball. Hohe Ballbesitz-Quoten weichen dem schnellen Umschalt-Spiel

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Wolfgang2 (15.09.2019)
Antwort

Stichworte
anniversary edition, erfahrungen, revelation ii, turnierschach

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: Chafitz/Sandy Monitor Edition und Odin Edition steffen Die ganze Welt der Schachcomputer 2 08.04.2019 20:42
Frage: Revelation+DGT=? blaubaer Die ganze Welt der Schachcomputer 16 07.02.2012 14:18
Test: Shredder auf Revelation Ist ein Revelation! xchessg Partien und Turniere 9 23.07.2009 09:00


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:56 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info