Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 21.06.2019, 22:48
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 64
Land:
Beiträge: 1.197
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 206 Danke für 147 Beiträge
Activity Longevity
4/20 18/20
Today Beiträge
2/3 sssss1197
Brikett gegen MMVI

Hallo, ich wollte vor vielen Jahren einmal sehen, wie sich der Mephisto II Brikett mit 6,1 Mhz eigentlich bei längeren Bedenkzeiten schlägt.
Also machte ich ein einrundiges Match Mephisto MMVI mit jeweils ca. 10 Minuten Zug, gegen den Mephisto II Brikett auf Stufe C7 , auch ca. 10 min/Zug
Ich gab nicht sehr viel auf den Mephisto Brikett, aber manchmal kommt es anders, und dann noch anders, als man denkt.
Unterschätze niemals den kleinen Teufel !

Bei dieser Partie muss man sich schon fast die Frage stellen, wie so etwas möglich ist. Da müsssten eigentlich die Elo Bewertungen für diese 2 Schachcomputer neu bewertet werden . Der MMVI 300 Elo weniger, Der Mephisto II 300 Elo mehr, oder so

[Event "600"/1"]
[Site "?"]
[Date "2019.06.21"]
[Round "?"]
[White "MMVI, ~10min/Zug"]
[Black "Mephisto II, 6,1 Mhz, Stufe C7"]
[Result "0-1"]
[ECO "A45"]
[Annotator ",Udo"]
[PlyCount "134"]

{255MB, Shredder10.ctg} 1. d4 Nf6 2. Nc3 e6 3. e4 Bb4 4. Bd3 O-O 5. e5 Nd5 6.
Nge2 d6 7. O-O dxe5 8. dxe5 Nc6 9. a3 Bxc3 10. Nxc3 Nxc3 11. bxc3 f6 12. exf6
Qxf6 13. Qh5 h6 14. Bb2 Bd7 15. Rad1 Rad8 16. Be4 Be8 17. Qe2 Bg6 18. Bxc6 bxc6
19. Rb1 Qf5 20. Ba1 a5 21. Rb7 Rf7 22. c4 Qxc2 23. Qxc2 Bxc2 24. Be5 Rd3 25.
Rc1 Rfd7 26. f3 Rd1+ 27. Rxd1 Rxd1+ 28. Kf2 Rd7 29. Bxc7 Kf7 30. Ke3 a4 31. Ra7
e5 32. Bb8 Rxa7 33. Bxa7 Kf6 34. h4 g6 35. Bc5 h5 36. g3 Bb3 37. Kd3 Kf5 38.
Be3 Bd1 39. f4 e4+ 40. Kd4 $2 Kg4 41. Bf2 Kf3 42. Be1 e3 43. Kc5
Ke2 44. Bc3 Kf2 45. Bd4 Bb3 46. Kxc6 Kf3 47. Kb5 e2 48. Bc3 Kxg3 49. c5 Kxh4
50. c6 Kg4 51. c7 Be6 52. Ka6 Bc8+ 53. Ka7 h4 54. Kb8 Bf5 55. c8=B Bxc8 56.
Kxc8 h3 57. Kb7 h2 58. Kc7 h1=Q 59. Kd6 e1=Q 60. Bxe1 Qxe1 61. Kd5 Kxf4 62. Kc4
Qe7 63. Kb5 Qxa3 64. Ka5 $4 Qb3 {Mit Mattansage} 65. Ka6 a3 66.
Ka5 a2 67. Ka6 a1=Q# 0-1



Geändert von udo (21.06.2019 um 23:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
applechess (22.06.2019), Boris (22.06.2019), Egbert (22.06.2019), Oberstratege (21.06.2019), RetroComp (21.06.2019)
  #2  
Alt 22.06.2019, 05:42
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.962
Abgegebene Danke: 4.611
Erhielt 4.240 Danke für 1.978 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3962
AW: Brikett gegen MMVI

Hallo Udo,

wirklich ein überraschendes Ergebnis, aber es ist halt nur eine Partie, da ist vieles möglich...

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (22.06.2019)
  #3  
Alt 22.06.2019, 12:52
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.668
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 796 Danke für 538 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2668
AW: Brikett gegen MMVI

Da schließe ich mich meinem vorredner an. Es kann eine "Aussreißerpartie" gewesen sein. Klar freut es mich für den Brikett aber spiele ruhig noch einige Partien, dann wird man (mehr) sehen


Gruß
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.06.2019)
  #4  
Alt 22.06.2019, 15:14
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 64
Land:
Beiträge: 1.197
Abgegebene Danke: 51
Erhielt 206 Danke für 147 Beiträge
Activity Longevity
4/20 18/20
Today Beiträge
2/3 sssss1197
AW: Brikett gegen MMVI

 Zitat von MaximinusThrax Beitrag anzeigen
Da schließe ich mich meinem vorredner an. Es kann eine "Aussreißerpartie" gewesen sein. Klar freut es mich für den Brikett aber spiele ruhig noch einige Partien, dann wird man (mehr) sehen


Gruß
Otto
Werde ich auch mal so peu à peu machen, für Partien mit 10 min/Zug braucht man nur eine Menge Zeit.

Bei der obigen Partie hatte ich die letzten Züge auch auf der Turnierstufe weitergespielt, weil ein Sieg des Mephisto II nicht mehr zu nehmen war.


Zur Ehrenrettung des MMVI, ich habe auch eine Partie, bzw. zwei, wo er den Genius 99 auf 1 GHz AMD Duron geschlagen hat, der Genius allerdings ohne Hashtabellen. Aber das ist doch auch was, oder? Es waren allerdings Partien mit einmal 99 Zügen, und einmal sogar 112 Zügen.

Es gibt schon merkwürdige Dinge im Computerschach!

Geändert von udo (22.06.2019 um 15:20 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.06.2019)
  #5  
Alt 24.06.2019, 16:38
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.824
Abgegebene Danke: 886
Erhielt 390 Danke für 244 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss3824
AW: Brikett gegen MMVI

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Hallo, ich wollte vor vielen Jahren einmal sehen, wie sich der Mephisto II Brikett mit 6,1 Mhz eigentlich bei längeren Bedenkzeiten schlägt.
Ich habe den Thread gefunden:

https://www.schachcomputer.info/foru...ead.php?t=4307

Da gibts noch mehr solcher Überraschungen

Ist das hier eine neue Partie? Die steht zumindest nicht in dem alten Thread...

Viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.06.2019, 16:55
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.962
Abgegebene Danke: 4.611
Erhielt 4.240 Danke für 1.978 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3962
AW: Brikett gegen MMVI

Die Programmstruktur des Mephisto II profitierte in der Tat sehr stark von Geschwindigkeitssteigerungen. Ich kann mich noch gut entsinnen, welch großer Unterschied alleine durch die Taktfrequenz-Erhöhung von 3,5 auf 6,1 MHz brachte. Bei den damaligen Kontrahenten, welche ja größtenteils bereits auf einem 6502 liefen muss man berücksichtigen, dass der 1802 vergleichsweise sehr langsam war.

Es wäre sehr interessant zu erfahren, wie sich weitere Geschwindigkeitserhöhungen auswirken würden. Also ein modifiziertes Mephisto ESB II - Programm auf dem Revelation II AE mit vielleicht um die 90 MHz würde mich extrem begeistern. Natürlich gibt es bei jedem Programm einen abnehmenden Grenzwert-Nutzen, aber ich glaube das Programm skaliert vergleichsweise gut. Ruud hat ja bereits bewiesen, dass er auch Programme mit dem Z80B emulieren kann, warum nicht auch ein 1802/1806?

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 24.06.2019, 18:32
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 189
Erhielt 334 Danke für 212 Beiträge
Activity Longevity
0/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss780
AW: Brikett gegen MMVI

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Die Programmstruktur des Mephisto II profitierte in der Tat sehr stark von Geschwindigkeitssteigerungen.
Hast Du da belastbare Zahlen? Oder ist es "nur" ein Gefühl?

Ich habe mal versucht Zahlen zu Orwell finden, in der Hoffnung Zahlen zumindest für unterschiedliche Geschwindigkeiten zu finden. Leider erfolglos.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.06.2019, 18:56
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.962
Abgegebene Danke: 4.611
Erhielt 4.240 Danke für 1.978 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
14/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3962
AW: Brikett gegen MMVI

 Zitat von Solwac Beitrag anzeigen
Hast Du da belastbare Zahlen? Oder ist es "nur" ein Gefühl?

Ich habe mal versucht Zahlen zu Orwell finden, in der Hoffnung Zahlen zumindest für unterschiedliche Geschwindigkeiten zu finden. Leider erfolglos.
Hallo Solwac,

belastbar ist ein sehr dehnbarer Begriff. In der Anfangszeit der Computerschach & Spiele wurden diverse Turniere durchgeführt, sogar eines mit Mephisto ESB II 3,5 und ESB 6,1 MHz am Start. Gut, es waren nur für jeden Teilnehmer 20 Partien, aber schon hier war eine klare Tendenz erkennbar. Dies wurde auch durch einige Turniere der Leserschaft bestätigt.

1. CC Sensory 9 14,5 aus 20
2. Chafitz Steinitz 13,0 aus 20
3. Mephisto ESB II 6,1 13,0 aus 20
4. Conchess 8,5 aus 20
5. Novag Savant II 7,5 aus 20
6. Mephisto ESB II 3,1 3,5 aus 20

Quelle: Computerschach International, Heft 3/83, Seite 24/25.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
Robert (25.06.2019), Solwac (24.06.2019)
  #9  
Alt 24.06.2019, 19:20
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.668
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 420
Erhielt 796 Danke für 538 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2668
AW: Brikett gegen MMVI

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Solwac,

belastbar ist ein sehr dehnbarer Begriff. In der Anfangszeit der Computerschach & Spiele wurden diverse Turniere durchgeführt, sogar eines mit Mephisto ESB II 3,5 und ESB 6,1 MHz am Start. Gut, es waren nur für jeden Teilnehmer 20 Partien, aber schon hier war eine klare Tendenz erkennbar. Dies wurde auch durch einige Turniere der Leserschaft bestätigt.

1. CC Sensory 9 14,5 aus 20
2. Chafitz Steinitz 13,0 aus 20
3. Mephisto ESB II 6,1 13,0 aus 20
4. Conchess 8,5 aus 20
5. Novag Savant II 7,5 aus 20
6. Mephisto ESB II 3,1 3,5 aus 20

Quelle: Computerschach International, Heft 3/83, Seite 24/25.

Gruß
Egbert




Sehr richtig Egbert! Ferner gibt/gab es noch diverse Berichte in verschiedenen Schachcomputer-Zeitschriften oder Rubriken jener Zeit. Alten Hasen wohl bekannt!
Ferner habe ich selber etliche Turnierpartien und darüber hinaus auch zahlreiche freie Partien gegen die alte 3.5 MHz und gegen die neuere und deutlich verstärkte 6.1 MHz Version ausgetragen und als erfahrener Schachcomputer-Fan und Turnierspieler war der Spielstärkeunterschied sehr deutlich zu Gunsten der schnelleren Version.
Freilich habe ich versäummt meine Erkenntnisse diesbezüglich Notariell beglaubigen zu lassen...


Gruß
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
Egbert (24.06.2019)
  #10  
Alt 24.06.2019, 19:47
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 780
Abgegebene Danke: 189
Erhielt 334 Danke für 212 Beiträge
Activity Longevity
0/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss780
AW: Brikett gegen MMVI

Danke für die Zahlen. Sie sind natürlich mit riesigen Fehlerbalken zu lesen, aber so kann ich Egberts Aussage nachvollziehen. Für mich sind die Briketts noch Saurier aus der Zeit vor meiner Beschäftigung mit Schachcomputern und weniger (für mich) interessant dokumentiert als die Großrechnerprogramme der Jahre.

Mit all den Emulationen wäre ein Vergleich einiger Programme interessant, bei denen ein Programm gegen mehrere andere antritt, einmal mit der normalen Rechentiefe und einmal mit einer verdoppelten Geschwindigkeit. Da die Emulationen ja beschleunigt werden können, könnten innerhalb kurzer Zeit wahrscheinlich hunderte Partien pro Programm zusammen kommen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Solwac für den nützlichen Beitrag:
Egbert (24.06.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Test: MMVI gegen Chess Titan udo Partien und Turniere 2 27.02.2012 23:10
Partie: MMVI gegen Genius 99 udo Partien und Turniere 7 26.06.2011 18:11
Partie: Mephisto III - MMVI udo Partien und Turniere 2 06.06.2011 20:33
Partie: Mephisto II gewinnt gegen MMVI ! udo Partien und Turniere 11 09.01.2009 23:28
Partie: Mephisto II gegen MMVI udo Partien und Turniere 4 08.08.2008 11:29


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:58 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info