Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #31  
Alt 12.02.2018, 12:04
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.888
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 2.743 Danke für 1.006 Beiträge
Activity Longevity
11/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1888
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

Match 120'/40, 7. Partie, B18: Caro-Kann (Hauptvariante) / Bediener: Rolf Bühler / Der Mephisto Almeria 32bit baut sich in der Eröffnung besser auf als sein 16bit-Bruder, der sang und klanglos untergegangen war. Dieses Mal zeigte der Elite V6 im Mittelspiel eine wirklich schlechte Leistung. Dass der Gegner seine verschiedenen Gewinnchancen im Königsangriff am Damenflügel und später auch im Endspiel nicht nutzte, zeigt aber noch deutliche Mängel beim Programm von Richard Lang. Und so entkommt das Fidelity Programm von Kathe & Dan Spracklen schliesslich mit einem glücklichen Remis. / Aktueller Zwischenstand ist nun 4,0:3,0 (+3 -2 =2) für den Fidelity Elite Avant Garde 2325 V6. Das sieht natürlich bedeutend erfreulicher aus als das Ergebnis von 5,5:1,5 (+5 -1 =1) gegen den Almeria 16bit.


[Event "Elite V6_Almeria 68020"]
[Site "Zurich SUI"]
[Date "2018.02.08"]
[Round "7"]
[White "Fidelity Elite V6"]
[Black "Mephisto Almeria 68020"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B18"]
[WhiteElo "2107"]
[BlackElo "2143"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "167"]
[EventDate "2018.02.08"]

1. e4 c6 {Match 120'/40, 7. Partie, B18: Caro-Kann (Hauptvariante) / Bediener:
Rolf Bühler / Der Mephisto Almeria 32bit baut sich in der Eröffnung besser
auf als sein 16bit-Bruder, der sang und klanglos untergegangen war. Dieses Mal
zeigte der Elite V6 im Mittelspiel eine wirklich schlechte Leistung. Dass der
Gegner seine verschiedenen Gewinnchancen im Königsangriff am Damenflügel und
später auch im Endspiel nicht nutzte, zeigt aber noch deutliche Mängel beim
Programm von Richard Lang. Und so entkommt das Fidelity Programm von Kathe &
Dan Spracklen schliesslich mit einem glücklichen Remis. / Aktueller
Zwischenstand ist nun 4,0:3,0 (+3 -2 =2) für den Fidelity Elite Avant Garde
2325 V6. Das sieht natürlich bedeutend erfreulicher aus als das Ergebnis von
5,5:1,5 (+5 -1 =1) gegen den Almeria 16bit.} 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Bf5
5. Ng3 Bg6 6. h4 h6 7. Nh3 {Ende Buch} e6 {Ende Buch} 8. h5 (8. Nf4 Bh7 9. Be3
Nf6 10. Bd3 Bxd3 11. Qxd3 Qa5+ 12. Bd2 Bb4 13. c3 Bd6 14. b4 Qc7 15. Ngh5 Nxh5
16. Nxh5 Kf8 17. O-O Nd7 18. Qf3 Qd8 19. Qg4 g6 20. Nf4 h5 21. Qf3 Qf6 22. Rfe1
Kg7 23. Qe4 Rae8 24. Nd3 Qf5 25. a4 Qxe4 26. Rxe4 e5 27. Rae1 Nf6 28. R4e2 exd4
29. cxd4 Rxe2 30. Rxe2 Nd5 31. g3 Rd8 32. Kf1 Be7 33. b5 cxb5 34. axb5 Bd6 35.
Nc5 Bxc5 36. dxc5 Rc8 37. c6 bxc6 38. bxc6 Rxc6 39. Re8 Rc2 40. Ke1 Nb6 41. Be3
Rc4 42. Re7 Ra4 43. Rb7 Ra1+ 44. Ke2 Ra2+ 45. Kf3 Ra3 46. Kg2 Kf6 47. Bxb6 axb6
{1/2-1/2 (47) Efimenko,Z (2643)-Navara,D (2727) Wroclaw 2014}) 8... Bh7 9. c3
Nf6 10. Qb3 b6 (10... Qb6 {kam durchaus auch in Frage.}) 11. Be2 Bd6 {HINWEIS:
Auch dieses Mal ist es der Almeria 32bit, der von der Partie des Almeria 16bit
abweicht. Der Textzug ist stärker, muss das Programm doch nicht später ein
Tempo verlieren - wie der Almeria 16bit - um den Läufer auf dieses gute Feld
zu bringen.} (11... Be7 12. Bf3 Nd5 13. Bd2 Bd6 14. Ne4 O-O 15. Nxd6 Qxd6 16.
c4 Ne7 17. Bb4 Qd7 18. O-O Rd8 19. Rad1 Qc7 $2 20. Qa3 $6 Rd7 $2 21. Rfe1 Bf5
22. Bxe7 $6 Rxe7 23. d5 Re8 24. dxc6 Bxh3 25. gxh3 Rc8 26. Rd6 a5 27. Red1 Ra6
28. Be4 a4 29. Qd3 Rf8 30. Rd8 Qxd8 31. Qxd8 Nxc6 32. Qd6 Na5 33. Bh7+ Kxh7 34.
Qxf8 Nc6 35. Qxf7 Ra5 {1-0 (35) Fidelity Elite V6 (2107)-Mephisto Almeria
68000 (2083) Zurich SUI 2017}) 12. Bf4 O-O 13. Bf3 Nd5 14. Bxd6 Qxd6 15. Ne4
Bxe4 16. Bxe4 Nd7 17. O-O-O N7f6 18. Bf3 Rfc8 19. Kb1 a5 20. Qa4 $2 {Ein
selten komisch anmutendes Manöver, zumal es auf der Hand liegt, dass der
Gegner mit Tempo b6-b5 antworten kann.} b5 21. Qc2 c5 22. Qb3 $2 {Erneut ein
unbegreiflicher Bock, der einen gegnerischen Bauernangriff auf die weisse Dame
und die nachfolgende Zerschlagung der weissen Königsstellung geradezu
herausfordert. Nach 22.Db3? steht Weiss bereits auf verlorenem Posten.} cxd4 $2
{Zwar steht Schwarz auch nach dieser zahmen Fortsetzung besser, doch stand ein
rascher Gewinn unmittelbar vor der Tür, und zwar auf verschiedene Arten.} (
22... a4 {auch ...c4 gewinnt, wenn auch komplizierter} 23. Qa3 b4 24. dxc5 Qxc5
25. cxb4 Nxb4 26. Rd2 Qf5+ 27. Ka1 Rab8 28. Rb1 (28. Bd1 Rc1#) 28... Nc2+ 29.
Rxc2 Rxc2 $19) 23. Rxd4 a4 24. Qc2 a3 $6 {Die Alternative 24...b4 führt zu
einem schwierigen Kampf mit einem siegreichen Ende für Schwarz. Nur durch
Zufall wären hier die richtigen Züge für unsere Oldies gefunden worden.} (
24... b4 25. Bxd5 (25. c4 b3 26. Qe2 bxa2+ 27. Ka1 Rab8 28. cxd5 a3 $19 {
schwarze Gewinnstellung}) 25... Nxd5 26. Nf4 bxc3 27. Nxd5 exd5 28. bxc3 Rab8+
29. Ka1 {erzwungen} a3 30. Rb1 Rxb1+ 31. Kxb1 Re8 32. Qb3 Qf6 33. Rxd5 Qxf2 34.
Rd1 Qxg2 35. Qxa3 Qh2 $19 {und Schwarz gewinnt}) 25. Nf4 axb2 26. Nxd5 exd5 27.
Qxb2 Qc6 28. Re1 {Fast gleichwertige Fortsetzungen waren 28.Td1 / 28.Tc1.} Ra4
29. Re3 $6 (29. Red1 {ist besser}) 29... Rc4 ({Nach} 29... Rxd4 30. cxd4 Ne4
31. Bxe4 dxe4 32. Re2 Qd5 $17 {steht Schwarz besser}) 30. Rxc4 (30. Qd2 $15 {
ist eine Spur exakter}) 30... bxc4 31. Kc1 Re8 $2 {Ein Fragezeichen, weil
Schwarz mit 31...Dc7 entscheidenden Vorteil hätte erreichen können und mit
dem Textzug jeglicher schwarze Vorteil sich in Luft auflöst.} (31... Qc7 $1
32. Kd1 Rb8 33. Qc2 Qd6 34. Ke2 Qh2 35. Qc1 Nxh5 36. Bxh5 Qxh5+ 37. f3 Qg6 38.
Kf2 Rb1 39. Qd2 Qb6 40. Qd4 Rb2+ 41. Re2 (41. Kg3 Qxd4 42. Re8+ Kh7 43. cxd4
Rxa2 $19) 41... Rxe2+ 42. Kxe2 Qxd4 43. cxd4 Kf8 $19 {und das Bauernendspiel
ist gewonnen für Schwarz}) 32. Re2 $2 {Eine wichtige Ungenauigkeit, nach der
Schwarz weiterhin am Drücker bleibt.} (32. Rxe8+ Qxe8 33. Qd2 $11 {und die
Spiele stehen gleich.}) 32... Qa8 $6 {Verliert den Vorteil wieder.} ({Nach}
32... Ne4 {muss Weiss ums Remis kämpfen} 33. Bxe4 dxe4 34. Rd2 Qc5 35. a4 Qe5
36. Rd4 e3 37. fxe3 Qxe3+ 38. Qd2 Qg1+ 39. Kc2 Qa1 40. Rd8 Qxa4+ 41. Kb2 $17 {
doch ist ein schwarzer Sieg alles andere als einfach zu erzielen.}) 33. Qc2 $6
(33. Rxe8+ Qxe8 34. Qd2 $11) 33... Rb8 34. Kd1 Qa3 (34... Qa5 $142 $17) 35. Rd2
$6 (35. Ke1 $142) 35... Qa5 (35... Qd6 $142) 36. Ke1 Re8+ 37. Kf1 Re6 {Der
schwarze Vorteil hat sich wieder verflüchtigt.} 38. Qb2 Rb6 39. Qc2 Rb7 40.
Re2 Rb5 41. g3 Qa3 42. Bg2 Rb8 43. Kg1 Qd6 44. Qd1 Rb5 45. Bf3 Qb6 46. Kg2 Ra5
47. Qd2 Qc5 48. Qc2 Qa3 49. Rd2 Rb5 50. Kg1 Qe7 51. Re2 Qd7 52. Kg2 Rb8 53. Qd1
Qf5 54. Qd4 Rb5 55. Qe3 Qb1 56. Qf4 Qd3 57. Qe5 Rb1 58. Re1 Rxe1 59. Qxe1 Ne4
60. Bxe4 dxe4 61. Qe3 f5 62. Qf4 Qxc3 63. Qxf5 {Seit mehr als 20 Zügen
befindet sich die Stellung im Gleichgewicht und die beidseitigen Anstrengungen
bis zum Schluss der Partie ändern daran auch nichts mehr.} Qd4 64. a4 c3 65.
Qe6+ Kf8 66. Qc8+ Ke7 67. a5 Qd3 68. Qc5+ Kf7 69. a6 Qxa6 70. Qxc3 Qe2 71. Qc7+
Ke6 72. Qc6+ Ke7 73. Qc5+ Kf7 74. Kh3 Qf1+ 75. Kh2 Qe2 76. Qf5+ Ke7 77. Kg2 Ke8
78. Kh3 Qf1+ 79. Kh2 Qe2 80. Qg6+ Kf8 81. Qd6+ Ke8 82. Kg2 Qxh5 83. Qe6+ Kf8
84. Qxe4 1/2-1/2
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.02.2018), Hartmut (12.02.2018), marste (12.02.2018), paulwise3 (12.02.2018)
  #32  
Alt 12.02.2018, 12:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.950
Abgegebene Danke: 3.115
Erhielt 2.757 Danke für 1.263 Beiträge
Activity Longevity
8/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2950
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

Hallo Kurt,

ein glückliches Remis für den Fidelity Elite V6. Mit etwas mehr Zielstrebigkeit hätte Schwarz die aufgebrochene weiße Königsstellung in einen Sieg ummünzen können.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.02.2018)
  #33  
Alt 12.02.2018, 13:42
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.888
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 2.743 Danke für 1.006 Beiträge
Activity Longevity
11/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1888
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

ein glückliches Remis für den Fidelity Elite V6. Mit etwas mehr Zielstrebigkeit hätte Schwarz die aufgebrochene weiße Königsstellung in einen Sieg ummünzen können.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert

Aber auch mit dem Remis in dieser 7. Partie ist der Leistungsunterschied
zwischen dem Almeria 32 bit (3.0/7 = 42,86%) und dem Almeria 16bit
(1,5/7 = 21,4%) doch recht beträchtlich. Das überrascht uns doch, weil
wir das so eigentlich nicht erwartet hatten.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (12.02.2018)
  #34  
Alt 12.02.2018, 15:41
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.950
Abgegebene Danke: 3.115
Erhielt 2.757 Danke für 1.263 Beiträge
Activity Longevity
8/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2950
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

Hallo Kurt,

der Geschwindigkeitsvorsprung macht sich durchaus bemerkbar. Bin gespannt wie es weitergehen wird.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.02.2018)
  #35  
Alt 13.02.2018, 08:11
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.888
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 2.743 Danke für 1.006 Beiträge
Activity Longevity
11/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1888
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

Match 120'/40, 8. Partie, C60: Spanisch (Steinitz-Variante 3...Sge7) / Bediener: Rolf Bühler / Der Almeria 32bit behandelt die Eröffnungsphase nach Buchende leicht schlechter als der Almeria 16bit. Elite macht aber nichts daraus und nach dem frühzeitigen Damentausch im 16. Zug ist die Luft draus. Das Endspiel plätschert dahin und da ist es vorerst der Elite V6, der die Schwächephase von Almeria 32bit nicht ausnutzt und im 30. Zug eine Gewinnchance verpasst. Dieser Umstand scheint dem amerikanischen Programm derart auf den Magen geschlagen zu haben, dass es kurz darauf nur noch Mist produziert. Sein unerhofftes Glück kaum fassend, greift der Almeria 32bit dankend zu, dringt mit seinem König in die gegnerische Bretthälte ein und erobert einen Bauern. Seine beiden Freibauern auf der c- und f-Linie stellen dann einen einfachen Sieg sicher. Damit ist in diesem Match das erste Mal passiert, dass der grosse 32bit-Bruder eine Verlustpartie des 16bit-Programms gar in einen Sieg ummünzen konnte. Zur Zeit steht es also 4:4 (+3 -3 =2) ausgeglichen. Das ist erstaunlich und viel besser als das Resultat nach 8 Partien des Almeria 16bit, der mit 6,5:1,5 (+6 -1 =2) für den Elite V6 im Rückstand lag.


[Event "Elite V6_Almeria 68020"]
[Site "Zurich SUI"]
[Date "2018.02.10"]
[Round "8"]
[White "Mephisto Almeria 68020"]
[Black "Fidelity Elite V6"]
[Result "1-0"]
[ECO "C60"]
[WhiteElo "2143"]
[BlackElo "2107"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "114"]
[EventDate "2018.02.10"]

1. e4 e5 {Match 120'/40, 8. Partie, C60: Spanisch (Steinitz-Variante 3...Sge7)
/ Bediener: Rolf Bühler / Der Almeria 32bit behandelt die Eröffnungsphase
nach Buchende leicht schlechter als der Almeria 16bit. Elite macht aber nichts
daraus und nach dem frühzeitigen Damentausch im 16. Zug ist die Luft draus.
Das Endspiel plätschert dahin und da ist es vorerst der Elite V6, der die
Schwächephase von Almeria 32bit nicht ausnutzt und im 30. Zug eine
Gewinnchance verpasst. Dieser Umstand scheint dem amerikanischen Programm
derart auf den Magen geschlagen zu haben, dass es kurz darauf nur noch Mist
produziert. Sein unerhofftes Glück kaum fassend, greift der Almeria 32bit
dankend zu, dringt mit seinem König in die gegnerische Bretthälte ein und
erobert einen Bauern. Seine beiden Freibauern auf der c- und f-Linie stellen
dann einen einfachen Sieg sicher. Damit ist in diesem Match das erste Mal
passiert, dass der grosse 32bit-Bruder eine Verlustpartie des 16bit-Programms
gar in einen Sieg ummünzen konnte. Zur Zeit steht es also 4:4 (+3 -3 =2)
ausgeglichen. Das ist erstaunlich und viel besser als das Resultat nach 8
Partien des Almeria 16bit, der mit 6,5:1,5 (+6 -1 =2) für den Elite V6 im
Rückstand lag.} 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 Nge7 4. O-O g6 5. c3 Bg7 6. d4 exd4 7. cxd4
{Letzter Buchzug} d5 {Letzter Buchzug} 8. e5 {Die zweithäufigste Fortsetzung
mit 53,4% Punkte für Weiss aus 103 Partien.} (8. exd5 {ist die meist
gespielte - auch von den modernen Engines bevorzugte - Fortsetzung und gemäss
der ChessBase Online Datenbank holt Weiss damit aus 485 Partien 55,2%} Nxd5 9.
Bg5 Qd6 10. Re1+ Be6 11. Nbd2 O-O 12. Ne4 Qb4 13. Bxc6 bxc6 14. Qc1 Rfe8 15.
Bd2 Qb6 16. Nc5 Bf5 17. Ne5 Re7 18. a4 Bxe5 19. dxe5 Rb8 20. b4 Rbe8 21. Qc4
Rxe5 22. Rxe5 Rxe5 23. g4 Be6 24. Qd4 f6 25. Re1 Rxe1+ 26. Bxe1 Bf7 27. Bd2 Qb8
28. f3 Qe8 29. Kf2 Qe7 30. Ne4 Qe5 31. Qxe5 fxe5 32. Nc5 Kg7 33. Nd7 Be8 34.
Nxe5 c5 35. bxc5 Bxa4 36. g5 Bc2 37. Ke2 a6 38. Nc6 Kf7 39. Nd4 {1/2-1/2 (39)
Ly,M (2501)-Banusz,T (2616) Abu Dhabi 2016}) (8. Bxc6+ {Damit hat Weiss aus 19
Partien eine Gewinnquote von 78,9% erzielt gemäss CB Online Datenbank.} bxc6
9. e5 O-O 10. h3 f6 11. exf6 Bxf6 12. Bh6 Re8 13. Nc3 Nf5 14. Bf4 Rb8 15. Qa4
Rxb2 16. Rfe1 Bd7 17. Qxa7 Nd6 18. Ne5 Be7 19. Rab1 Rc2 20. Rec1 Rxc1+ 21. Rxc1
Bg5 22. Ne2 Bxh3 23. Rxc6 Bxg2 24. Rxc7 Qf6 25. Ng4 Qf5 26. Rg7+ Kf8 27. Bxd6+
Be7 28. Bxe7+ Kxg7 29. Bf6+ {1-0 (29) Kamsky,G (2712)-Manvelyan,H (2251) Las
Vegas 2014}) 8... O-O 9. Bg5 f6 (9... h6 {stellt eine mindestens gleichwertige
Alternative dar}) 10. Bxf6 Bxf6 11. exf6 Rxf6 {Nach abgeschlossener Eröffnung
ist es Zeit für eine Lagebeurteilung. 1. Auf dem Brett herrscht
Materialgleichheit. 2. Gefährliche Drohungen existieren nicht. 3. Die Lage
der Könige hat keinen wesentlichen Einfluss auf die Stellungsbewertung, da
beide im Augenblick nicht attackiert werden können. In der Perspektive ist
die weisse Königsstellung etwas schlechter einzuschätzen. Durch den
schwarzen Besitz der halboffenen f-Linie ist stets ein waches Auge auf ein
mögliches Qualitätsopfer mit ...Txf3 zu legen. 4. Die e-Linie ist die
einzige offene Linie. Noch wird sie von keiner Partei besetzt, Weiss könnte
dazu aber eher in der Lage sein. 5. Weiss kontrolliert die starken Felder c5
und e5, Schwarz c4 und e4. Der weisse Einzelbauer d4 neigt zur Schwäche, sein
Gegenüber nur solange er nicht mit c7-c6 gedeckt ist. 6. Beide Parteien
beherrschen etwa zu gleichen Teilen das Zentrum und keiner besitzt mehr Raum
als der andere. 7. In der Entwicklung ist Weiss ein Tempo voraus, steht doch
der schwarze Läufer c8 noch auf seinem Ursprungsfeld. Die Anordnung der
Figuren macht beidseits einen elastischen Eindruck und scheint gegenwärtig
für keine Partei vorteilhafter. SCHLUSSFOLGERUNG: Die Stellung befindet sich
ungefähr im Gleichgewicht. Es ist jedoch einigermassen schwierig, konkrete
Pläne zu finden, um Fortschritte zu erzielen. In dieser Art von Stellung
werden aber schwächere Spieler meistens den Kürzeren ziehen, weil es der
stärkere Gegner versteht, seine Figuren harmonischer zusammenwirken zu lassen.
Die so Unterlegenen fragen sich dann, wo sie Fehler gemacht haben.} 12. Qd3 {
HINWEIS: Der Almeria 32bit weicht von seinem Vorgänger Almeria 16bit ab, der
das bessere 12.Sbd2 gepielt hat. Der Textzug kann nicht besonders gut sein,
kann Schwarz doch mit dem normalen Entwicklungszug Lf5 gratis ein Tempo
gewinnen. In dieser Stellung die beste Antwort zu finden, dürfte kaum
möglich sein. Das dürfte mehr oder weniger Geschmackssache sein, Auf den
ersten Blick fallen folgende Alternativen ins Auge: 12... Lf5 / 12...Lg4 / 12..
.a6 / 12...Dd6.} (12. Nbd2 Rf4 13. Qa4 Bd7 14. Rac1 Nf5 15. Bxc6 Bxc6 16. Qb4
Qd6 17. Qxd6 Nxd6 18. g3 Rf5 19. Ne5 Bb5 20. Rfe1 c6 21. Ng4 Rff8 22. f4 Kh8
23. b3 Rae8 24. Ne5 Rf6 25. a4 Ba6 26. Nd7 Rfe6 27. Re5 Nf7 28. Nc5 Nxe5 29.
fxe5 R6e7 30. Nxa6 bxa6 31. Rxc6 Rf8 32. Rc5 Rd7 33. h3 Kg7 34. h4 Kg8 35. Rc6
Rdf7 36. Rc5 Rf2 37. Rc2 Re2 38. g4 Rf4 39. Kh1 Rff2 40. Rc8+ Kg7 41. Rc7+ Kh6
42. g5+ Kh5 43. Rxh7+ Kg4 44. Kg1 Kg3 45. Nf1+ {0-1 (45) Mephisto Almeria
68000 (2083)-Fidelity Elite V6 (2107) Zürich 2018}) 12... a6 13. Bxc6 Rxc6 $6
{Kein offensichtlicher Entscheid, den Turm von der halboffenen f-Linie
abzuziehen. Jedenfalls sieht 13...Sxc6 natürlicher aus.} 14. Qa3 $6 {Der
Almeria 32bit gibt das Kompliment betreffend komische Züge zurück.
Vernünftigere Alternativen waren 14.Se5 oder 14.Sc3.} Be6 15. Nbd2 Qd6 16.
Qxd6 Rxd6 {In diesem Endspiel sind die Chancen gleichwertig, auch wenn Weiss
momentan etwas besser aussieht, weil seine Figuren aktive stehen. Dafür hat
Schwarz die bessere Bauernstellung und keine Schwäche wie der weisse Bauer d4.
} 17. Rac1 Rc6 18. Rfe1 Re8 19. Rc3 {Etwas überraschend, würde man doch eher
19.Sb3 erwarten.} Rxc3 20. bxc3 Bd7 {Strategisch waren 20...Sf5 oder 20...Sc8
mit der Idee, den Springer auf dem starken Feld d6 zu platzieren, wo er die
gegnerischen Felder c4/e4 kontrolliert, die "normalen" Alternativen.} 21. h3 b6
22. Re5 {Türme haben auf solch unsicheren Vorposten selten etwas zu suchen.
Auf der Hand lag und besser war 22.Se5.} h6 23. a3 Kg7 24. h4 $6 {Ein
mysteriöser Bauernvorstoss, wonach Schwarz hätte leichten Vorteil erhalten
sollen.} a5 (24... Nc6 $15) 25. Nf1 a4 {Ein schwer zu beurteilender Vorstoss,
der einerseits die Bewegungsfreiheit des weissfeldrigen Läufers einschränkt,
dafür aber den schwachen a3-Bauern festlegt.} 26. Ne3 c6 27. Kh2 Kf7 28. h5 {
Eigentlich wollte ich den Almeria 32bit dafür loben, denn die Antwort ist
positionell fast erzwungen.} g5 29. Nd2 $6 (29. g4 $1 {Hätte der Almeria 29.
g4! gezogen, wäre das Lob im vorhergehenden Zug angebracht gewesen. Denn mit
29.g4 wäre die Wirksamkeit des gegnerischen Läufers massgeblich
eingeschränkt worden und vor allem wären den schwarzen Figuren die wichtigen
Felder g6 und f5 nicht mehr zugänglich gewesen.}) 29... Be6 30. Ndf1 $6 {
Das bringt Schwarz in Vorteil} (30. g4 $2 {war noch immer gut} c5 {und die
Drohung ...Sc6 erzwingt} 31. c4 Rd8 32. cxd5 Bxd5 33. Nxd5 Rxd5 34. Rxd5 Nxd5
35. dxc5 b5 (35... bxc5 36. Ne4 $11) 36. Kg3 Ke6 37. Kf3 Nf6 (37... Ke5 38. Nb1
b4 39. axb4 Nxb4 40. Ke3 $11) 38. Kg3 Kd5 39. f4 Kxc5 (39... gxf4+ 40. Kxf4
Kxc5 41. Ne4+ Nxe4 42. Kxe4 b4 43. axb4+ Kxb4 $11 {Remisstellung}) 40. fxg5
hxg5 41. Kf3 Kd4 42. h6 Kd3 43. Ne4 Nh7 44. Nc5+ Kc4 45. Nxa4 bxa4 46. Ke4 Kb3
47. Kf5 Kxa3 48. Kg6 Kb3 49. Kxh7 $11 {Remisstellung}) 30... c5 $6 {Verpasst
eine gute Gewinnchance.} (30... Ng8 31. Nd1 Nf6 32. Re1 Bg4 $17 {führt zu
schwarzem Bauerngewinn}) 31. Nc2 Nc6 (31... Rc8 $15 {ist besser}) 32. Re1 Bf5
33. Rxe8 Kxe8 34. Nfe3 Be6 $11 {Noch immer herrscht Gleichstand. Doch von hier
ab geht es mit kleinen Ungenauigkeiten stetig bergab für Schwarz.} 35. Kg3 Ne7
{Hier steht der Springer ungünstiger als auf c6.} (35... Ke7 {ist besser}) 36.
f4 gxf4+ $2 {Freiwillig hätte Schwarz dem gegnerischen König den Einbruch in
die schwarze Stellung nicht gestatten sollen.} 37. Kxf4 $16 {Und schon steht
Weiss deutlich besser.} Kf8 38. g4 (38. Ke5 {ist offensichtlich spürbar
genauer}) 38... Bf7 $2 (38... Nc6 {leistet kräftigen Widerstand und hätte
den weissen Vorstoss g2-g4 ad absurdum geführt.}) 39. Ke5 $18 {Das sollte
doch klar sein: Weiss hat Gewinnstellung.} Ke8 40. Kd6 Bg8 41. dxc5 bxc5 42.
Kxc5 {Und schon ist der erste Bauer gefallen.} Be6 43. Nd4 Kf7 44. Kd6 Bc8 45.
Ke5 Ng8 46. Nb5 Bd7 47. Nd6+ Kg7 48. Ndf5+ Bxf5 49. gxf5 Nf6 50. Nxd5 Nxh5 51.
c4 {Der freie c-Bauer ist viel schneller als der gegnerische h-Bauer. Zudem
besitzt Weiss noch den Freibauern auf der f-Linie. Partieabbruch wäre nicht
verfrüht hier.} Kf7 52. f6 Ng3 53. c5 Nf1 54. c6 Nd2 55. Nb6 {Nicht mal das
Schach Sc4 lässt Weiss zu.} Nf3+ 56. Kd5 Kxf6 57. c7 h5 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.02.2018), germangonzo (13.02.2018), Hartmut (13.02.2018), marste (13.02.2018), Wolfgang2 (13.02.2018)
  #36  
Alt 13.02.2018, 09:00
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.950
Abgegebene Danke: 3.115
Erhielt 2.757 Danke für 1.263 Beiträge
Activity Longevity
8/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2950
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

Guten Morgen Kurt,

"beeindruckend" wie der Fidelity Elite V6 das Endspiel her geschenkt hat Zumindest ist alles für einen spannenden Wettkampf angerichtet.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (13.02.2018), Hartmut (13.02.2018)
  #37  
Alt 13.02.2018, 11:12
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 1.001
Abgegebene Danke: 651
Erhielt 554 Danke für 298 Beiträge
Activity Longevity
6/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss1001
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

Und - das muss an dieser Stelle einfach mal gesagt werden - eine beeindruckend gut kommentierte Partie. Du hast Dir da sehr viele Gedanken gemacht vor der Veröffentlichung. Kompliment.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.02.2018), marste (13.02.2018), Wolfgang2 (13.02.2018)
  #38  
Alt 13.02.2018, 11:46
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.888
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 2.743 Danke für 1.006 Beiträge
Activity Longevity
11/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1888
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Und - das muss an dieser Stelle einfach mal gesagt werden - eine beeindruckend gut kommentierte Partie. Du hast Dir da sehr viele Gedanken gemacht vor der Veröffentlichung. Kompliment.
Hallo Hartmut
Danke für die Blumen.
Viele Grüsse
Kurt
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 14.02.2018, 19:53
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.888
Abgegebene Danke: 1.078
Erhielt 2.743 Danke für 1.006 Beiträge
Activity Longevity
11/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1888
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

Match 120'/40,9. Partie, C84: Spanische Partie (Mittelgambit) / Bediener: Rolf Bühler / In einem altmodischen Abspiel der Spanischen Partie bleibt Weiss mit einem Minusbauer zurück, hat jedoch mit seinen aktiver postierten Figuren genügend Kompensation. Der Versuch des Almeria 32bit, den Mehrbauern zu behalten, bekommt dem Programm nicht gut. Und so genügten eine Schwächung der Königsstellung (19...h6) und ein fehlerhafter Turmzug (22...Td8?), um dem Gegner einen tödlichen Figurenangriff gegen den schwarzen König zu erlauben. Statt eines halben Punktes wie gegen den Almeria 16bit, holt der Elite V6 den vollen Punkt und geht wieder in Führung. Zwischenstand nach 9 Partien somit 5:4 (+4 -3 =2) für den Fidelity Elite V6 Avant Garde 2325.


[Event "Elite V6_Almeria 68020"]
[Site "Zurich SUI"]
[Date "2018.02.11"]
[Round "9"]
[White "Fidelity Elite V6"]
[Black "Mephisto Almeria 68020"]
[Result "1-0"]
[ECO "C84"]
[WhiteElo "2107"]
[BlackElo "2143"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "88"]
[EventDate "2018.02.11"]

1. e4 e5 {Match 120'/40,9. Partie, C84: Spanische Partie (Mittelgambit) /
Bediener: Rolf Bühler / In einem altmodischen Abspiel der Spanischen Partie
bleibt Weiss mit einem Minusbauer zurück, hat jedoch mit seinen aktiver
postierten Figuren genügend Kompensation. Der Versuch des Almeria 32bit, den
Mehrbauern zu behalten, bekommt dem Programm nicht gut. Und so genügten eine
Schwächung der Königsstellung (19...h6) und ein fehlerhafter Turmzug (22...
Td8?), um dem Gegner einen tödlichen Figurenangriff gegen den schwarzen
König zu erlauben. Statt eines halben Punktes wie gegen den Almeria 16bit,
holt der Elite V6 den vollen Punkt und geht wieder in Führung. Zwischenstand
nach 9 Partien somit 5:4 (+4 -3 =2) für den Fidelity Elite V6 Avant Garde
2325.} 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 5. d4 exd4 6. O-O Be7 7. Re1 O-O 8. e5
Ne8 {Letzter Buchzug} 9. c3 dxc3 10. Nxc3 d6 11. exd6 cxd6 12. Nd5 {Ende Buch}
Be6 13. Bf4 (13. Nxe7+ Qxe7 14. Ng5 Qd7 15. Nxe6 fxe6 16. Rxe6 Kh8 17. Bb3 Na5
18. Bg5 Nxb3 19. Qxb3 Rf5 20. Rae1 Qc6 21. Bh4 Nc7 22. Re7 Re5 23. R1xe5 dxe5
24. h3 Rg8 25. Qf7 Nd5 26. Rxe5 Nf6 27. Re6 Qc1+ 28. Kh2 Qf4+ 29. Bg3 Ng4+ {
0-1 (29) Wertjanz,D (2276)-Hiermann,D (2297) Austria 2014}) 13... Bf6 {HINWEIS:
Hier weicht der Almeria 32bit von der Vorgängerpartie des Almeria 16bit ab.} (
13... Bxd5 14. Qxd5 Nf6 15. Qf5 d5 16. Rad1 Bb4 17. Re2 Ne7 18. Qd3 Qa5 19. Bb3
Qb6 20. Be5 Ng6 21. Bxf6 Qxf6 22. g3 Rad8 23. a3 Bc5 24. Bxd5 Ne7 25. Qb3 Nxd5
26. Rxd5 b6 27. Rde5 Qd6 28. Kg2 h6 29. Qc4 Qd3 30. Qxd3 Rxd3 31. b4 Bd6 32.
R5e3 Rd5 33. Rc3 a5 34. Rc6 axb4 35. axb4 b5 36. Re4 Rd8 37. Rd4 Rxd4 38. Nxd4
Bxb4 39. Nxb5 Rd5 40. Na7 g6 41. Rc7 Bc5 42. Nc8 Kf8 43. h3 Ke8 44. Na7 Bd6 {
1/2-1/2 (44) Fidelity Elite V6 (2107)-Mephisto Almeria 68000 (2083) Zurich SUI
2018 / Zwischenstand nach 9 Partien 7:2 (+6 -1 =2) für den Fidelity Elite V6
Avant Garde 2325.}) 14. Nxf6+ Qxf6 $6 {Nur um den Mehrbauern zu halten, trifft
der Almeria 32bit einen falschen Entscheid, indem er mit der Dame statt mit
dem Springer zurückschlägt.} ({Nach} 14... Nxf6 15. Bxc6 bxc6 16. Qxd6 Qxd6
17. Bxd6 Rfe8 $11 {herrscht Gleichgewicht, auch in materieller Hinsicht}) 15.
Bxc6 bxc6 16. Bg5 Qxb2 17. Be7 Bd5 $6 {Dass dieser natürliche Zug falsch sein
kann, ist fast erstaunlich.} ({Gut ist} 17... Qb7 18. Bxf8 Kxf8 $14 {mit nur
leichtem Vorteil für Weiss}) 18. Bxf8 (18. Nd4 g6 19. Qd3 Qb4 20. Rab1 Qc4 21.
Qxc4 Bxc4 22. Nxc6 Bxa2 23. Rb8 Rxb8 24. Nxb8 Nc7 25. Bxf8 Kxf8 $16 {und in
diesem Endspiel steht Weiss deutlich besser}) 18... Kxf8 {Für seinen Turm hat
Schwarz L+2B womit in etwa materielles Gleichgewicht herrscht. Trotz allem hat
Weiss die besseren Perspektiven, weil die weissen Figuren besser
zusammenarbeiten.} 19. Qd3 h6 $6 {Spürbar besser war 19...g6.} 20. Nd4 Qb4 21.
Rab1 Qa4 22. a3 Rd8 $2 {Das erweist sich nun aber als Partie entscheidender
Fehler. Kampf war noch möglich mit 22...a5 oder 22...c5.} 23. Rb4 Qa5 24. Qh7
$1 {Ein plötzlicher Überfall gegen den schwarzen König und der Gewinnzug,
den Weiss nicht gehabt hätte, wäre 19...g6 statt 19...h6 gespielt worden.
Vorerst droht Dh8 matt und dagegen gibt es nur 2 Verteidigungen.} f6 (24... Be6
{ist noch schlimmer für Schwarz nach} 25. Nxc6) 25. Nf5 Qc7 26. Qh8+ Bg8 (
26... Kf7 {trifft auf die Widerlegung} 27. Nxh6+ gxh6 28. Rg4 $18 {nebst Matt
in wenigen Zügen}) 27. Rbe4 {Es führen bereits mehrere Wege nach Rom.} Qf7
28. Rxe8+ {Die nette Schlusskombination} Rxe8 29. Rxe8+ Kxe8 (29... Qxe8 30.
Qxg7#) 30. Nxd6+ {Erobert die schwarze Dame.} Ke7 31. Nxf7 Kxf7 {Wenn nun
Schwarz nicht in Zugzwang käme, dann wäre alles im Lot, weil die weisse auf
h8 eingeklemmte Dame keine Züge hat.} 32. Kf1 f5 33. Ke2 c5 34. Kd3 Kf8 35. f4
a5 36. a4 h5 (36... Kf7 37. Kc4 Kf8+ 38. Kxc5 Kf7 39. Kb6 Kf8 40. Kxa5 $18) 37.
Qxh5 Be6 38. Qh8+ Kf7 39. Qd8 Ba2 40. Qc7+ Kg6 41. Qxc5 Bb1+ 42. Kd4 Kh7 43.
Qxa5 Be4 44. g4 Kg6 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (14.02.2018), marste (14.02.2018), MaximinusThrax (14.02.2018), paulwise3 (14.02.2018)
  #40  
Alt 14.02.2018, 20:45
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.950
Abgegebene Danke: 3.115
Erhielt 2.757 Danke für 1.263 Beiträge
Activity Longevity
8/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss2950
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020

Guten Abend Kurt,

ein hoch verdienter Sieg des Fidelity Elite V6. Dem Mephisto Almeria 68020 wurde in dieser Partie die materialistische Haltung zum Verhängnis.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.02.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68000 applechess Partien und Turniere 73 16.01.2018 21:44
Partie: Match 120'/40 Fidelity Elite V6 - Mephisto Almeria 68000 applechess Partien und Turniere 0 02.12.2017 19:39
Partie: Match 120'/40 Explorer Pro - Fidelity Elite V6 applechess Partien und Turniere 73 01.12.2017 15:41
Partie: Match 60s/Zug: Vancouver 68020 - Utzinger applechess Partien und Turniere 14 03.09.2017 21:53
Turnier: Aktivschach-Match: MMV HG550 10Mhz gegen Roma 68020 Theo Partien und Turniere 1 09.03.2013 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:32 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info