Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 12.03.2019, 09:01
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 253
Erhielt 382 Danke für 208 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss512
Der Novag Super Constellation (komplett)

Hallo zusammen,

das hat Nerven und Zeit gekostet diese Kombination endlich mal komplett zu haben.

- Novag Super Constellation (fehlt mir nur die Original Verpackung)
- Novag Chess Printer
- Novag Quarz Chess Clock


Wenn ich mir vorstelle, dass die Uhr und der Drucker von 1980 / 1981 ist wird mir ganz anders. Ich meine wie weit die Technik da schon war und welche glanzvolle Kombination hier eigentlich dem Kunden angeboten wurde. Ganz unabhängig von dem beliebten Spielstil vom Super Constellation der dann selbst 1985 angeboten wurde.

Habe zwar die Original-Netzteile aber auf den nachfolgenden Fotos natürlich mit modernen geregelten Netzteilen abgebildet!!

- Ansmann APS 2250H 24V für den Novag Chess Printer
- Ansmann APS 1000 9V für den Novag Super Constellation

Zuletzt kam dann die Uhr bei mir hinzu. Ein Kabel gehörte früher offenbar nicht zum Lieferzustand (nach meinen Recherchen).

Es muss ein gekreuztes sein, z. B. das

- Valueline Telefonkabel RJ12 (6P6C) male RJ12 (6P6C) male 1,00m Schwarz

Druckerrollen sind auch einfach zu bekommen.
Ich nutze:

- Bonrollen 58/50M/12MM Thermo, Rollen - Durchmesser 60mm

Finde von der Größe gar besser als die vorgeschlagenen der Anleitung.

Hier dann die Fotos:











Vielleicht für Liebhaber ein paar gute Tipps enthalten (Netzteile, Drucker Rollen, Telefonkabel für die Uhr).

Macht Spaß gegen den Super Conny zu spielen wenn Drucker und Uhr dran hängen und natürlich auf der Uhr auch die korrekten Zeiten angezeigt werden.

Viele Grüße
Frank
__________________
I like computer chess!
Mit Zitat antworten
Folgende 12 Benutzer sagen Danke zu Frank Quisinsky für den nützlichen Beitrag:
borromeus (12.03.2019), Bryan Whitby (12.03.2019), Chessguru (12.03.2019), Egbert (12.03.2019), Fluppio (12.03.2019), MHz (12.03.2019), Michael (12.03.2019), Mythbuster (12.03.2019), paulwise3 (12.03.2019), RetroComp (12.03.2019), Roberto (12.03.2019), TomMi (12.03.2019)
  #2  
Alt 12.03.2019, 09:51
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Mephisto Berlin Pro
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 265
Abgegebene Danke: 377
Erhielt 604 Danke für 195 Beiträge
Activity Longevity
8/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss265
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

Herzlicher Glückwunsch, das findet man sicher nicht sehr oft!
Viele Grüße
Roberto
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Roberto für den nützlichen Beitrag:
Frank Quisinsky (12.03.2019)
  #3  
Alt 12.03.2019, 10:06
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 253
Erhielt 382 Danke für 208 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss512
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

Hallo Roberto,

ein früherer Händler teilte mir beim Kauf von dem Drucker mal mit, dass Drucker und Uhr zusammen offenbar ca. 5.000x produziert wurden. Glaube es war Ernst Musch der mir das erzählte. Nun waren die Drucker und Uhren ja eigentlich beim Savant / Robot dabei. Später als der Novag Super Constellation kam waren die Sachen schon seltener zu bekommen.

Ob ich das jetzt richtig in Erinnerung habe, kann mich schwach an das Gespräch erinnern, weil mich das interessierte. Ich kaufe meinen Novag Super Constellation ja 1985 und bin nur noch an den Drucker gekommen, nicht mehr an die Uhr. Daher fragte ich und der Händler erkundigte sich.

Wenn es denn wirklich so war, die Frage der Fragen ist immer ...
Wie viele sind fast 40 Jahre später noch im Umlauf?
Wie viele davon in diesem Zustand?
Wie viele davon funktionieren noch?

So selten wird die Kombination nicht sein, aber sehr oft ist das heute sicherlich auch nicht mehr zu sehen!

Faziniert bin ich von der Technik!!
Ich meine so viele Jahre später und die Elektronik funktioniert.
Daher achte ich auch immer auf geregelte Netzteile.

Wenn ich mir ansehe wie viele Original-Netzteile bei Messungen gar nicht mehr oder nie wirklich mit den Spezifikationen gelaufen sind. Bin da immer sehr vorsichtig und nutze dann lieber problemlose Netzteile um die Elektronik nicht mutwillig zu beschädigen.

Dummerweise habe ich meinen Novag Super Constellation seinerzeit sehr schnell wieder verkauft, glaube als der Forte A herauskam oder es kann auch sein weil ich den Turbostar 432 KSO unbedingt haben wollte und nicht so viel Geld hatte (kaufen und verkaufen in jungen Jahren). Jahre später machte der Kaufhof in Düsseldorf mal einen Ausverkauf. Da habe ich mir einen Super Constellation für 200 DM zurücklegen lassen. Kam dann einen Tag später und das Teil war dummerweise verkauft.

Abends rief mich dann mein bester Schachfreund an und berichtete ...
Frank, beim Kaufhof in Düsseldorf habe ich gestern noch einen Super Constellation für 175 DM ergattern können. Dieser Schuft und so frech das er auch noch 25 DM gehandelt hat war er auch noch. Der war ja schon günstig (Vorführgerät, die bauten seinerzeit die Vitrine mit den letzten Schachcomputern ab).

Nun gut ...
Bin jetzt mal froh das Teil zu haben und werde sicherlich viele Partien damit spielen bzw. spielen lassen.

Viele Grüße
Frank

Tja, so kommen einem immer wieder die Geschichten von früher in Erinnerung. Und verschiedene Sachen die man mal mochte wieder anzusammeln macht ja auch Spaß.
__________________
I like computer chess!

Geändert von Frank Quisinsky (12.03.2019 um 10:18 Uhr) Grund: Fehler berichtigt!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 12.03.2019, 10:24
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 253
Erhielt 382 Danke für 208 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss512
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben.
Unschlüssig bin ich mir ...

Ich habe den Super Expert A mit 6Mhz (B und C eproms). Die Uhr kann ich nicht anschließen. Soll man auch nicht anschließen bei Novag Geräten mit Display. Allerdings kann ich den Drucker anschließen, nur wie?

Dafür gibt es bestimmt einen Adapter?
Der war aber weder beim Super Expert noch bei dem Drucker dabei. Die Schnittstelle schaut anders aus als die vom Novag Super Constellation.

Vielleicht weiß das jemand?

Viele Grüße
Frank
__________________
I like computer chess!
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 12.03.2019, 10:40
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 4.388
Bilder: 158
Abgegebene Danke: 650
Erhielt 1.522 Danke für 607 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss4388
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

Hi Frank,
welchen SC hast Du da? Einen aus der ersten Serie mit 4 MHz oder eine "Horton Edition" mit 5 MHz? Schade, dass Du die Verpackung nicht hast, daran kann man es leicht erkennen, denn die "Horton Edition" wurde weit später (ich meine 1990) für 199,- DM verramscht und hatte einen "WChess" Werbeaufkleber auf dem Karton. Ich habe beide Geräte hier, die "Horton Ramschware" ist sogar noch unbespielt und in der Verpackung ... wird nur ca. einmal pro Jahr ausgepackt, um die Elektronik ein wenig laufen zu lassen ...

Die Uhr habe ich auch, cool daran, dass man die Taster entnehmen kann (sind jeweils mit einem Kabel mit der Uhr verbunden), so ist das Teil auch eine autarke Schachuhr für zwei Spieler am Turnierbrett. Der Drucker fehlt mir.

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2019. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Frank Quisinsky (12.03.2019)
  #6  
Alt 12.03.2019, 11:39
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 253
Erhielt 382 Danke für 208 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss512
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

Hi Sascha,

dem Super Conny habe ich ja kürzlich über Dein Forum erworben. Das ist die 4Mhz Variante, konnte ich gut anhand einer Testsetllung aus diesem Forum erkennen.

Wahrscheinlich läßt sich das Gerät auch einfach auf 5Mhz tunen. Aber der eine Mhz macht jetzt nicht so viel aus.

Kannst Dich glücklich schätzen wenn Du das noch alles in der Originalverpackung hast !!! Auch wenn die Dinger meist nur in Kellergewölben untergebracht werden, wichtig ist immer die Original Verpackung von solchen Geräten noch zu haben.

Tuning:
Wobei, derzeit arbeitet "mein" Tuner an einem Excellence Tuning. Der 6080b von 1987 läuft mit 3Mhz hat aber das 12000er Buch im Vergleich zum EP12 (6080 von 1985) mit 3Mhz und dem 3000er Buch. Da ist ein seltener G65SC102 Prozessor im 6080b drin. Läuft auch auf 5Mhz mit dem 3Mhz Prozessor. Mit einem 4Mhz Prozessor dieser Serie sicherlich auf 6-7Mhz. Diesen verfluchten Prozessor mal in HongKong bestellt, bin gespannt wie Nachbars Lumpi auf dieses Tuning!!

Es kommt also darauf an.
Der Excellence z. B. könnte stärker als der Par Excellence mit gleicher MHz sein, zumindest ist der Spielstil interessanter. Da lohnt sich dann ein solch aufwendiges Tuning. Der 5Mhz Super Constellation soll auch mit 8Mhz laufen und der 4er geht wohl auch mit 6Mhz. Ein paar Mhz hört sich immer wenig an aber wenn das dann nochmals 60 oder mehr an Elo bringt?!

Nun ja ...
Beim Excellence lohnt sich Tuning, der wird überproportinal besser und beim Super Conny, besser nicht. Weiß nicht!

Überlege das auch schon!
Tuning ist immer so eine Geschichte.
Nun gut, mein Tuner hat schon 15 sinnbildliche Meisterbriefe von mir verliehen bekommen.

Kann mich an diese Horten Edition noch schwach erinnern. Auf irgend einer Novag Verpackung war der WChess Aufkleber drauf ... dann war es der Super Constellation.

Auf WChess waren wir früher alle ganz heiß und das Programm spielte auch geiles Schach.

Dummerweise war auf den Disketten ein Kopierschutz aber Gambit-Soft konnte die Installationen wieder auffrischen. Wie immer er das machte, hatte wahrscheinlich als Händler ein spezielles Programm dafür gehabt. Habe Roland Tröger bzw. Berthold Seifriz nie gefragt. Machte ja früher an seiner Webseite rum wenn es neue Freeware gab.

Viele Grüße
Frank
__________________
I like computer chess!

Geändert von Frank Quisinsky (12.03.2019 um 14:06 Uhr) Grund: Excellence Jahr 1985 / 1987 (nicht 1995 / 1997), berichtigt!
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 12.03.2019, 11:48
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 253
Erhielt 382 Danke für 208 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss512
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

Hi Sascha,

jo, überlege mal ... da kam 1981 eine soche digitale Schachuhr. Das war unglaublich. Wie viele Jahre später wurden erst digitale Schachuhren produziert. Novag hatte das schon alles.

Die beiden Taster gehen auch, witzige Technik.
Spiele natürlich selbst lieber mit einer Ruhla oder einer DGT Uhr. Aber dennoch, diese Technik zu diesem Zeitpunkt. Das ist das was ich meinte beim Start von dem Thread. Das kann auch heute noch begeistern wenn man sich das Jahr der Produktion vor Augen hält.

War ja schon irre als Novag mit dem Super System 3 um die Ecke geschossen kam. Gar ein Display und ein Drucker.

Den Drucker für den Novag Super Constellation findest Du aber hin- und wieder immer mal. Auf meinem ist noch das Preisschild drauf ... 279,-- DM!!
Und zu dem Zeitpunkt war das Teil wirklich jeden Pfennig davon wert.

Gruß
Frank
__________________
I like computer chess!
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.03.2019, 11:53
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.941
Abgegebene Danke: 2.311
Erhielt 4.957 Danke für 1.718 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2941
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

 Zitat von Frank Quisinsky Beitrag anzeigen
Hi Sascha,

jo, überlege mal ... da kam 1981 eine soche digitale Schachuhr. Das war unglaublich. Wie viele Jahre später wurden erst digitale Schachuhren produziert. Novag hatte das schon alles.
[...]

Gruß
Frank
... hinzu kommt, dass die beiden Geräte auch als Augenweide
dienen können.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 12.03.2019, 12:45
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 512
Abgegebene Danke: 253
Erhielt 382 Danke für 208 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss512
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

Hi Kurt,

jo, die schönen Plastik Geräte von früher.
Wie ich die liebe ...

Glaube heutige Designer (meine nicht den Fidelity Designer) sind völlig überfordert die Geräte von früher zu toppen. Ob zum Beispiel ein Centaur in 35 Jahren noch läuft? Wenn ich an moderne Geräte von heute denke (z. B. TV-Systeme) graust es mir, meine mir genau das vorzustellen. Wobei DGT ja hinsichtlich Verarbeitung zu Recht einen guten Ruf hat. Schade ist nur das dieser unpersönliche Stockfish drin ist.

Laut gedacht!

Eigentlich müssten wir die ganzen Firmen wieder auferstehen lassen. Die können ruhig 20-30 Jahre später wieder um die Gunst der Käufer wettern. Kommt schönes dabei raus ...

Gruß
Frank
__________________
I like computer chess!
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 12.03.2019, 12:55
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 1.624
Abgegebene Danke: 1.328
Erhielt 1.013 Danke für 561 Beiträge
Activity Longevity
11/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1624
AW: Der Novag Super Constellation (komplett)

Tja, die Uhr hab ich auch noch. Nur hat sich da irgendwo ein Kabel gelöst und daher geht das Teil nicht mehr. Trennen wollte ich mich allerdings auch nicht davon. Naja... vielleicht mal in einer ruhigen Minute einen Reparaturversuch starten (Ich hab nur leider bezüglich Lötkolbennutzung 2 linke Hände und die noch mit 2 rechten Daumen...)
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Eröffungsbibliothek Novag Super Constellation DarkStar Die ganze Welt der Schachcomputer 3 29.12.2017 16:18
Frage: Novag Super Constellation - Problem - Mickey Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 31.05.2007 21:11


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:50 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info