Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 16.09.2016, 19:17
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.948
Abgegebene Danke: 2.321
Erhielt 4.967 Danke für 1.722 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2948
Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (2)

Die zweite Partie hätte ohne weiteres zu einer kleinen Sensation werden können, wenn denn der CXG Super Crown seine gute Spielanlage gegen den Novag Super Constellation zum Sieg geführt hätte. Es hat nicht sollen sein, und so steht es nach 2 Matchpartien 1,0 : 1,0. Verfolgen wir also den dramatischen und unglücklichen Kampf des 256 Elo schwächeren Programms.
Mfg
Kurt

[Event "S.Conny_S.Crown 120'/40"]
[Site "Switzerland"]
[Date "2016.09.16"]
[Round "2"]
[White "Super Constellation"]
[Black "Super Crown"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "1819"]
[BlackElo "1563"]
[ECO "C96"]
[EventDate "2016.09.16"]

{Mit erneut einer riesigen Überraschung hätte die 2. Partie enden können. Denn wieder ist es CXG Super Crown, der seinen Gegner an die Wand spielt und einen Gewinn bringenden Materialvorteil erzielt. Für seine Dame hat Schwarz Turm+2-Springer mit beidseitig je 5 Bauern am Königsflügel. Im 45.Zug hätte Schwarz den Sack zumachen können. Die schliesslich gewählte schwächere Abwicklung machte den Gewinn schon etwas schwierig. In der Folge operierte CXG Super Crown mit seinen Bauern unglücklich und liess sich im entscheidenden Moment gar auf eine tödliche Zugzwangsstellung ein, verpasste so das wenigstens hoch verdiente Remis und musste sich am Ende doch noch geschlagen geben. Somit Zwischenstand nach 2 Partien: 1,0 : 1,0.}
1.e4 {Novag Super Constellation CPU 6502 4 MHz } 1...e5 {CXG Super Crown CPU 6301Y 8 MHz, Stil normal} 2.Nf3 Nc6 3.Bb5 a6 4.Ba4 Nf6 5.O-O Be7 6.Re1 b5 7.Bb3 O-O 8.c3 d6 9.h3 Na5 10.Bc2 c5 11.d4 cxd4 12.cxd4 Bb7 {Schwarz letzter Buchzug: Nach beendeter Entwicklung wird das CXG-Gerät auf Stil aggressiv umgestellt.} 13.Nc3 b4 14.Nb1 Rc8 15.Nbd2 Qb6 16.Nf1 Qc7 17.Bb1 Nc4 18.b3 Nb6 19.Bb2 Nbd7 20.Ng3 {Zeigt klar an, dass dieser Springer auf das schöne Vorpostenfeld f5 hüpfen möchte. Das hätte Schwarz mit 20...g6 verhindern sollen.} 20...a5 21.Nf5 Rfe8 22.Qd2 Bf8 23.Qg5 {Absicht: Sh6+ Kh8, Sxf7+ Kg8, dxe5 dxe5, S7xe5 mit 2 weissem Mehrbauern. Es gibt nur zwei vernünftige Verteidigungen dagegen, nämlich g7-g6 oder Kg8-h8.} 23...g6 24.d5 {Angesichts der auf die schwarze Königsstellung gerichteten Läuferbatterie (Lb2, Lb1) und dem noch offenen Zentrum, nimmt dieses Vorspreschen mit dem Übergang zu einer eher geschlossenen Stellung viel Dynamik aus dem weissen Spiel.} 24...Ba6 25.Nh6+ Bxh6 26.Qxh6 Qb6 27.Ng5 {Ein pseudo-aktiver Angriffszug ohne jede Wirkung.} 27...Qb5 28.a4 {Damit schliesst Weiss auch noch den Damenflügel ab, verhindert jedoch schwarze Gegenaktionen mit a5-a4.} 28...bxa3 {Super Crown will von einem geschlossenen Damenflügel nichts wissen.} 29.Bxa3 {Materialwert 68 = somit Umstellung von Super Crown auf Stil normal.} 29...Qb6 {Die Stellung befindet sich noch immer in dynamischem Gleichgewicht. Bei Weiss ist der Bauer b3 und bei Schwarz der Bauer d6 anfällig. Je nach Entwicklung der Dinge könnte sich das weisse Läuferpaar doch noch als positiver Faktor bemerkbar machen. Für Schwarz ist es jedenfalls wichtig, die Initiative am Damenflügel nicht abzugeben.} 30.Nf3 Rc3 31.Nd2 Rec8 {Effektiver 31...Tb8, womit Schwarz die b- und c-Linie im Griff hätte.} 32.Ra2 {Nichts sprach gegen 32.Lb2 +=} 32...Nh5 {Es winkt das schöne Feld f4 und g3 geht nicht wegen Sxg3, weil der f2-Bauer gefesselt ist.} 33.Bb2 R3c5 34.Ba3 Rc3 {Wird es Remis durch Zugwiederholung? Das wäre ein passendes Ende des bislang ausgeglichenen Kampfes.} 35.b4 $2 {Nein, kein Remis, aber diese brachiale Methode von Super Constellation ist falsch.} 35...axb4 36.Bxb4 Rc1 $1 {Schwarz trifft den Nagel auf den Kopf.} 37.Nf3 {Deckt den Turm auf e1 und greift den schwarzen Turm auf c1 zweifach an, durch den Te1 und die Dh6.} 37...Nf4 {Schneidet der weissen Dame den Rückzug ab. Weiss ist in wenigen Zügen in eine Verluststellung geraten.} 38.Rb2 Rxe1+ 39.Nxe1 Rc1 {Gar noch stärker ist 39...Dd4! -+} 40.Kh2 Rxe1 41.Bc3 Rxb1 42.Rxb6 {Materialwert 22w+19s = 41, somit Umstellung von Super Crown auf Stil positionell} 42...Rxb6 43.Qh4 f6 {Für seine Dame hat Schwarz mit T+2S mehr als genügend Kompensation. Die grosse Frage ist nun -- nachdem es am Damenflügel keine Bauern mehr hat -- ob es dem Super Crown gelingen wird, seinen Vorteil auch zu realisieren. Ich habe da meine Zweifel, weil jede Öffnung der Stellung der weissen Dame zugute kommt.} 44.Qh6 $2 {Im letzten Zug hat Schwarz der gegnerischen Dame das Eindringen auf d8 oder e7 verhindert. Nun kehrt die Dame wieder an den alten Ort zurück. Ein schlechter Entscheid statt a) 44.Dg4 oder b) 44.Ld2.} 44...Bf1 {Selbstverständlich ergreift Schwarz die günstige Gelegnheit, auf g2 oder h3 einen Bauern abzuholen.} 45.g3 {Das ist erzwungen, aber auch gut, da damit eine Verlockung bzw. eine Falle damit verbunden ist.} 45...Nxh3 $6 {Dass 45...Tb3! die bedeutend stärkere Fortsetzung ist, mag das CXG-Gerät seiner beschränkten Rechentiefe wegen nicht realisiert haben. Interessant hingegen, dass der Novag Super Constellation 45...Tb3 erwartet hat.} 46.Qc1 {Gewinnt wieder etwas Material zurück. Nun sieht man, weshalb 45...Sxh3 nicht das Gelbe vom Ei war, obwohl Schwarz natürlich selbst jetzt noch immer Vorteil hat nach dem folgenden 46...Sxf2.} 46...Nxf2 47.Qxf1 ( 47.Ba5 {Hätte Schwarz auch auf diese kompliziertere Variante richtig reagiert?} 47...Rb3 48.Qxf1 Ng4+ $1 49.Kh3 h5 {usw.} ) 47...Nxe4 48.Qc4 {Mit Angriff auf den Se4.} 48...Nxc3 $2 {Und hier ist sie: die Ungenauigkeit, nach der es zweifelhaft wird, ob die schwarze Stellung noch zu gewinnen ist. Mit a) 48...S4c5 oder b) 48...Sdc5 hätte sich Schwarz guten Gewinnchancen offen gelassen.} 49.Qc8+ Nf8 50.Qxc3 Rb7 {Noch die beste Antwort.} 51.Qc8 {Die auf der offenen c-Linie eingedrungene Dame ist riesenstark.} 51...Rd7 {Gut, ich hatte schon befürchtet, dass Super Crown mit 51...Tb5 auf Bauernjagd ausgeht, was nach 52.Dc6 den d6-Bauern gekostet hätte, womit anschliessend der freie d-Bauer für Schwarz gefährlich werden kann.} ( 51...Rb5 52.Qc6 ) 52.Qe8 {Die weisse Dame engt den Aktionsradius der gegnerischen Figuren massgeblich ein. Nun richte ich mich auf eine noch lang andauernde "Seeschlange" ein, bei der es für keine der beiden Seiten richtig vorwärts geht. Oder könnte es gar sein, dass die Computer übliche Krankheit, nicht still halten zu können, für Schwarz nach hinten rausgeht, indem die schwarzen Bauern unbedacht nach vorne geschoben werden. Ich bin gespannt.} 52...h5 {Super Constellation hätte 52...f5 gespielt. In den nächsten Zügen werden die jeweils vom Gegner erwarteten Züge in Klammern aufgeführt.} 53.Kg2 {(...f5)} 53...f5 {(Kf2)} 54.Kf2 {(...Kg7)} 54...e4 $6 {(Ke3) Der Vorschlag 54...Kg7 von Super Constellation ist besser. Mit dem Vormarsch e5-e4 wird die schwarze Bauernstellung statisch und unbeweglich. Wenn schon hätte man 54...f4 ziehen müssen, um Freibauern zu forcieren. Meines Erachtens ist die Partie nun nicht mehr zu gewinnen.} 55.Ke3 {(...Ta7)} 55...Ra7 {(Kd4)} 56.Qc6 {(...Ta3+)} ( 56.Qb8 Rd7 57.Qe8 {ist genauer, entsteht doch wieder die selbe Stellung bereits zum zweiten Mal.} ) 56...Rd7 {(Kd4) Das ist jedenfalls gesünder, als der gegnerische Vorschlag 56...Ta3+, womit sich der Turm von der 7.Reihe löst und der d6-Bauer schliesslich verloren geht.} 57.Qc8 {(...Kf7) Endlich hat sich der schwarze König von der 8.Reihe befreien können und durch die unsachgemässe Zugwahl von Weiss -- 56.Dc6 -- lassen sich nun plötzlich die schwarzen Bauern am Königsflügel wieder in Bewegung setzen mit noch immer vorhandenen Gewinnchancen.} 57...Kf7 {(Dc6)} 58.Qc6 {(...Kf6?)} 58...Kf6 $2 {(Dc3+) Leider die falsche Wahl. Hätte Schwarz 58...g5 gespielt, würde für Weiss ein harter Kampf ums Remis beginnen.} 59.Qc3+ {(...Ke7)} 59...Ke7 {(Dg7+)} 60.Qg7+ Ke8 {Nun beende ich die Angabe der erwarteten Züge wieder. Aber es ist klar, Schwarz wird bei korrektem Gegenspiel nicht mehr gewinnen können, da die Bauern unbeweglich geworden sind.} 61.Qf6 Rd8 62.Kf4 Kd7 $4 {Die dümmste Antwort in dieser Stellung, womit Schwarz in tödlichen Zugzwang gerät. Die übliche Krankheit der frühen Computergeneration -- das nicht still halten können -- hat wieder einmal zugeschlagen. Natürlich ginge es für Weiss nach 62...Td7 nicht weiter. Wäre denn dieser schreckliche Fehler mit einem anderen Stil (in der Partie positionell) nicht passiert. Ein Test mittels Stellungseingabe hat ergeben, dass immer und ausschliesslich nur der korrekte Zug 62...Td7 ausgeführt wird. Dass es in der Partie aus unerklärlichen Gründen anders gelaufen ist, vermag ich nur zu bedauern.} 63.Qf7+ Kc8 64.Qe7 $1 {Nun ist guter Rat teuer: der Springer kann wegen des d6-Bauern nicht ziehen, ebenso wenig hat der Turm ein Feld zur Verfügung, was auch auf den König zutrifft. Kurzum, Schwarz wird einen Bauern "opfern" und dem Gegner unter Umständen selbst einen Freibauern gestatten müssen.} 64...Nd7 65.Qxd6 {Nun steht Weiss klar auf Gewinn und da wird es auch keine Rettung mehr geben.} 65...Nf8 $2 {Auch 65...Sb8 verliert, aber mit dem Textzug geht es noch bedeutend rascher bergab.} 66.Qe7 $1 {Weiss nutzt seine Zugzwangstellung gnadenlos aus.} 66...Nd7 67.Qe6 {Wiederum die beste Fortsetzung.} 67...Kb8 68.Qd6+ Kc8 69.Qc6+ Kb8 70.d6 g5+ {Erzwungen, wenn Schwarz nicht eine seiner beiden Figuren verlieren will. Auf einen Königszug nach a7 folgt Dc7 mit Turmverlust und auf einen Turmzug geht der Springer verloren, während ein Bauernzug ohne Schach dem weissen König nach Dc7+ den Turm verliert.} 71.Kxf5 Rf8+ 72.Ke6 Nf6 73.Ke7 Rc8 74.Qb6+ Ka8 75.Kxf6 g4 76.d7 Rg8 77.Qe6 Rh8 {Schwarz gibt auf} 1-0


Geändert von applechess (22.09.2016 um 21:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Drahti (16.09.2016), Mapi (16.09.2016), RetroComp (16.09.2016)
  #2  
Alt 16.09.2016, 19:53
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist gerade online
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 72
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 1.520
Erhielt 480 Danke für 274 Beiträge
Activity Longevity
10/20 6/20
Today Beiträge
2/3 ssssss824
Re: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (2)

Hallo Kurt,

Danke für die zweite partie! Aber es wäre vielleicht besser wenn du für die match einfach antwortet auf deiner post mit der erste partie, dann bleibt es in derselbe thread, sowie z.b. Egbert das macht.

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.09.2016, 20:36
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.948
Abgegebene Danke: 2.321
Erhielt 4.967 Danke für 1.722 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2948
AW: Re: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (2)

 Zitat von paulwise3 Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

Danke für die zweite partie! Aber es wäre vielleicht besser wenn du für die match einfach antwortet auf deiner post mit der erste partie, dann bleibt es in derselbe thread, sowie z.b. Egbert das macht.

Gruss, Paul
Hallo Paul
Muss ich mir überlegen, habe das beim Match Super Constellation 18 MHz gegen Excellence 3 MHz auch so gemacht, hatte aber immer das Gefühl, dass man auf diese Weise weniger Beachtung findet. Wollte deshalb mal was anderes probieren und alle Partien/Kommentare erst nach Abschluss des Matches zu einem Thread zusammenfassen. "Mein" jetztiges System hat auch den Vorteil, dass jeder sofort Zugriff zur abgeschlossenen Partie und meinem separaten Kommentar hat, ansonsten gescrollt werden muss für die Partien und die Kommentare.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2016, 21:40
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 615
Abgegebene Danke: 478
Erhielt 256 Danke für 180 Beiträge
Activity Longevity
0/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss615
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (2)

Hallo Kurt,
vielen Dank für die sehr ausführlichen Kommentare. Es erleichtert mir das Nachvollziehen der Züge, ohne nebenher eine Engine bemühen zu müssen (meine "eingebaute" Engine oberhalb der Schultern ist oft heillos überfordert ).

Aber zur Präsentation hätte ich denselben Vorschlag wie Paul: innerhalb eines Threads jeweils ein neues Posting (Button "Antworten"). Das ist viel übersichtlicher als jeweils ein Thread je Partie und erreicht auch deutlich mehr Aufmerksamkeit als in Deinem letzten Turnier, wo Du jeweils in einem Posting zusammengefasst hast. Und, so ganz nebenbei kommst Du damit auch Deinem Ziel näher, Deinen Beitragszähler ein wenig zu pushen...

Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.09.2016, 22:15
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.948
Abgegebene Danke: 2.321
Erhielt 4.967 Danke für 1.722 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2948
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (2)

Hallo Andreas

OK, dann werde ich "wunschgemäss" mein System wieder umstellen.

Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1) applechess Partien und Turniere 8 16.09.2016 11:01
Partie: Match 120'/40 CXG Super Crown - Super Constellation applechess Die ganze Welt der Schachcomputer 2 15.09.2016 11:53
Partie: Ende Match 120'/40 Excellence 3 MHz - Super Constellation 18 MHz applechess Partien und Turniere 5 14.09.2016 18:42
Partie: Match 120'/40 Excellence 3 MHz - Super Constellation 18MHz applechess Partien und Turniere 4 13.09.2016 13:45
Turnier: Match GK2000 vs Super Constellation Stefan Partien und Turniere 0 18.08.2004 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:17 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info