Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 16.09.2016, 07:42
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.650
Abgegebene Danke: 1.874
Erhielt 4.184 Danke für 1.505 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2650
Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

Auch dieses Match werde ich - wenn Interesse vorhanden ist - kommentieren. Eigentlich sollte CXG Super Crown gegen Novag Super Constellation keine Chance haben, trennen die beiden doch 256 Elo-Punkte. Doch hoffe ich mir, dass mit meinen besonderen Einstellungen des CXG-Gerätes doch der eine oder andere Punkt gehollt werden kann.

Hier nun die 1. Partie mit einem überraschenden Ausgang:

[Event "S.Conny-S.Crown 120'/40"]
[Site "Switzerland"]
[Date "2016.09.15"]
[Round "1"]
[White "Super Constellation"]
[Black "Super Crown"]
[Result "0-1"]
[WhiteElo "1819"]
[BlackElo "1563"]
[EventDate "2016.09.15"]

{Gleich die 1.Partie endet mit einem Paukenschlag. Das 256 Elo schwächere CXG-Gerät zeigt seinem höher dotierten Novag-Partner, was das nur auf einem Singlechip laufende Progamm drauf hat. So wird der mit Weiss spielende Super Constellation nach allen Regeln der Kunst strategisch komplett an die Wand gespielt. So habe ich das Novag-Gerät gegen einen bedeutend tiefer klassierten Gegner noch nie untergehen sehen.}
1.c4 {Novag Super Constellation CPU 6502 4 MHz } 1...Nf6 {CXG Super Crown CPU 6301Y 8 MHz, Stil normal} 2.d4 e5 {Endlich ein Programm, das auch interessante Eröffnungsvarianten -- wie hier die Budapester Verteidigung -- im Buch hat.} 3.dxe5 Ng4 4.Bf4 Nc6 5.Nf3 Bb4+ {Schwarz letzter Buchzug} 6.Nc3 {Heutzutage ist die positionelle Fortsetzung 6.Sbd2 die gebräuchlichere Wahl. Das Festhalten am Bauernplus bringt Weiss gar nichts.} 6...Qe7 {Die Experten streiten, ob die Zugfolge 6..Lxc3 7.bxc3 De7 8.Dd5 richtig ist, oder ob man es sich leisten kann, den Textzug 6...De7 zu spielen, weil dann Weiss die Zersplitterung seiner Damenflügelbauern durch 7.Tc1 verhindern könnte.} 7.Qd5 {Weiss letzter Buchzug} 7...Bxc3+ 8.bxc3 {Die Kompensation von Schwarz für den Bauern liegt in der Immobilität des weissen Damenflügels. Das c5-Feld wird zu einem starken Punkt für die schwarzen Figuren werden, den Weiss nicht auszuhebeln vermag. Schwarz kann der Zukunft gelassen entgegen sehen und braucht selbst Figurenabtausch nicht zu fürchten, sind doch die weissen Doppelbauern insbesondere im Endspiel recht schwach. Schwarz dürfte auch bald in der Lage sein, durch f6 die f-Linie zu öffnen für einen Angriff auf die weisse Königsstellung.} 8...Qa3 ( {Üblicher ist heute} 8...f6 9.exf6 Nxf6 10.Qd3 d6 11.g3 O-O 12.Bg2 Bg4 13.O-O Rae8 {und Schwarz hat eine zufriedenstellende Position.} ) 9.Bd2 ( {Die erste mit 8...Da3 gespielte, berühmt gewordene Partie war} 9.Rc1 f6 10.exf6 Nxf6 11.Qd2 d6 12.Nd4 O-O 13.e3 Nxd4 14.cxd4 Ne4 15.Qc2 Qa5+ 16.Ke2 Rxf4 $3 17.exf4 Bf5 18.Qb2 Re8 19.Kf3 Nd2+ 20.Kg3 Ne4+ 21.Kh4 Re6 22.Be2 Rh6+ 23.Bh5 Rxh5+ $1 24.Kxh5 Bg6+ {0-1 Rubinstein A.-Vidmar M., Berlin 1918} ) 9...Qe7 10.Nd4 {Weiss will keine Remis durch Zugwiederholung mit 10.Lf4 Da3 11.Ld2 De7, doch stellt der Textzug nicht der Stein der Waisen dar.} 10...Ngxe5 11.Nf5 Qf6 12.e4 {Schwarz steht bereits leicht besser und hätte nun mit 12...d6 fortsetzen sollen. Stattdessen folgt ein etwas seltsames Springermanöver.} 12...Ng4 $6 13.Rc1 {Besser 13.Le2} 13...Ne7 ( 13...g6 $2 {sieht zwar gut aus, weil der Springer wegen Dxf2+ nicht weichen darf, ist aber schlussendlich schlecht wegen} 14.Bg5 {und nun scheitert} 14...Qxg5 $4 {an} 15.Ng7+ Kf8 16.Qxg5 {und die weisse Dame ist futsch} ) 14.Qb5 $2 {Hier steht die Dame denkbar ungünstig und ist nur weiteren Angriffen ausgesetzt, ganz abgesehen davon, dass Materialverlust die Folge sein könnte. Richtig war deshalb 14.Dd4 +=} 14...Nxf5 $6 {Schade um den verpassten Bauerngewinn.} ( 14...a6 {gewinnt einfach einen Bauern nach} 15.Qb1 Nxf5 16.exf5 Qe5+ 17.Be2 d6 {nebst ..Lxf5, usw.} ) 15.Qxf5 {Umstellung des Super Crown auf Stil positionell.} 15...Qxf5 16.exf5 O-O 17.Be2 Re8 18.Kf1 $2 {Ein typischer Computerzug der 1980-er Jahre. Einfach 18.f3 Se5 19.Kf2 hält die weisse Stellung zusammen.} 18...Ne5 19.h3 d6 20.Rb1 {Dieser logisch anmutende Turmzug nutzt nur den Gegner, der nach 20...b6 ein Tempo für das mögliche ...Lb7 gewinnen kann.} ( {Besser} 20.f4 Nd7 21.g4 $15 ) 20...b6 21.f6 {Interessant und etwa gleichwertig mit 21.g4} 21...gxf6 {Der Stil positionell verhindert dieses an sich hässliche Schlagen nicht.} 22.Bh6 Be6 {Entwicklung mit Tempo durch erneuten Angriff auf den c4-Bauer.} 23.Rb4 a5 24.Ra4 Rab8 {Der Zweck dieses Zuges wird Super Crowns Geheimnis bleiben.} ( {Mit} 24...Bd7 25.Ra3 Be6 26.Ra4 Bd7 27.Ra3 Be6 28.Ra4 Bd7 29.Ra3 {hätte Schwarz das Remis mit dreifacher Zugwiederholung haben können.} ) 25.Kg1 {Auf dem Weg nach h2, damit endlich der zweite Turm mitspielen kann.} 25...Bd7 26.Ra3 f5 {Super Crown will also kein Remis.} 27.Kf1 $2 {Ein unglaubliches Manöver, statt den König nach h2 zu bringen, denn nun bleibt der weisse h1-Turm weiter im Gefängnis.} 27...f6 ( 27...Bc6 $1 ) 28.Bf4 Bc6 29.Bg3 ( 29.f3 {mit der Idee Kf2} ) 29...Be4 30.Kg1 $2 $4 {Was ist nur mit dem Super Constellation los? Zwei Züge nach dem dummen 27.Kf1 geht der König wieder zurück, wo er hergekommen ist. Ohne Übertreibung lässt sich feststellen, dass Schwarz nun eine Gewinnstellung hat. Mit grosser Spannung sah ich dem weiteren Verlauf zu und war völlig unsicher, ob der Super Crown seine Traumposition in einen Punkt ummünzen kann.} 30...Re7 ( 30...Ng6 31.f3 f4 32.Bf2 Bc2 33.Bf1 Kf7 $19 {und alles, was Weiss spielt, fällt zu seinem Nachteil aus.} ) 31.Kh2 Nd7 {Noch immer war 31...Sg6 sehr stark und sehr vorteilhaft für Schwarz. Der Textzug droht ...Lxg2, Kxg2 Txe2 mit Bauerngewinn.} 32.Bf1 Nc5 {Super Constellation ist vom Super Crown positionell komplett überspielt worden. Weiss gehen bald die Züge aus und sein Läuferpaar ist ohne Wirkung. Man sehe den auf h1 eingeklemmten Turm, den auf der 1. Reihe stehenden Lf1 und den keine freien Felder besitzenden Ta3.} 33.Bf4 Bd3 $1 {Die Transformation des schwarzen, überwätligenden Vorteils beginnt.} 34.Be3 {Die beste Verteidigung.} 34...Bxf1 35.Rxf1 ( 35.Bxc5 dxc5 36.Rxf1 Rd8 {ist für Weiss absolut hoffnungslos, beherrscheh doch die schwarzen Türme das Brett, abgesehen davon, dass Weiss mit seiner sonst schon schlechten Bauernstruktur einen Bauern weniger hat.} ) 35...Nd7 {Einiges effektiver war 35...Sd3} 36.g3 Re4 37.Rd1 {Weiss erkennt, dass er den c4-Bauer nicht mehr retten kann.} 37...Ne5 {Dass Schwarz nicht einfach den Bauer auf c4 schlägt, hat mich masslos erstaunt. Jetzt wird es etwas komplizierter.} 38.c5 $1 {Die einzige Chance von Weiss für Gegenspiel ist die Öffnung der d-Linie.} 38...Nc4 39.Rb3 Nxe3 40.fxe3 dxc5 {Damit wäre ein zweiter Mehrbauer im Trockenen und der gegnerische e3-Bauer ist angegriffen.} 41.c4 $6 {Für diese Verzweiflungstat bestand noch kein Anlass, weshalb das aktive 41.Td7 den Vorzug verdiente.} 41...Rxc4 {Schwarz besitzt nun drei Mehrbauern, wobei man den Doppelbauern auf der f-Linie wegen einen Bauern abziehen kann. Und da nun ...Tb2+ droht mit erneutem Bauerngewinn, findet Weiss keine Zeit, um mit seiem Turm auf der 7.Reihe einzudringen.} 42.Rb2 {Nachdem der Super Crown seinen stärker dotierten Gegner nach Strich und Faden überspielt hat und wenigstens zwei echte Mehrbauern sein eigen nennen darf, beginnt das grosse Flattern. Und statt die Partie auf simple Art nach Hause zu schieben, gestattet sich Schwarz in der Folge eine Reihe von zweitklassigen Zügen, die aber den Gewinn nur verzögern.} 42...Re8 ( 42...Rf8 {ist noch besser, weil Td7 mit Tf7 beantworten kann.} ) 43.Rd7 Rxe3 44.Rxc7 Rb4 {Verpasst die stärkere Fortsetzung 44...Tec3, was zu einem Turmtausch geführt hätte und es Schwarz erlaubt hätte, 45.Td2 mit Tc2+ zu beantworten.} 45.Rd2 {Plötzlich ist es Weiss, der gar Matt auf d8 drohen kann.} 45...Rd4 46.Rb2 Re6 47.Kg2 f4 48.g4 a4 ( 48...Rd3 $1 ) 49.Rb7 Rdd6 $6 {Schwarz klammert sich unnötig an der Verteidigung des b6-Bauern. Dieser kann gegen Tausch eines Turmpaares problemlos hergegeben werden, denn der zweite schwarze Turm würde anschliessend mit einem Schach auf der 2.Reihe den gegnerischen a-Bauern abholen.} ( 49...a3 $1 {macht sofort alles klar} 50.Rc2 Rb4 51.Rd7 Rb2 52.Rdd2 Rxc2 53.Rxc2 Re3 $19 ) 50.Kf3 c4 ( 50...a3 $19 ) 51.Kxf4 {Genauer ist 51.Tb4} 51...c3 52.Rc2 Rc6 {Nachdem es gelungen ist, den weissen Tc2 zur völligen Passivität zu verurteilen, kann Schwarz fast schalten und walten, wie er will.} 53.h4 Re5 54.Kf3 b5 55.a3 h5 $6 {Unnötig kompliziert.} 56.gxh5 Rxh5 57.Kg3 $2 {Mit 57.Tg2 Kh8, 58.Tb8+ usw. war starker Widerstand möglich.} 57...Rhc5 58.Kf4 Rc7 $1 {Nimmt die 7. Reihe in Besitz und erlaubt so dem schwarzen König, endlich ins Spiel einzugreifen.} 59.Rxc7 {Turmtausch kommt nur dem Gegner entgegen.} 59...Rxc7 60.Ke3 Rc4 61.Kd3 Rxh4 {Auch der sofortige Marsch des Königs nach vorne hätte zum Gewinn gereicht, denn der c3-Bauer ist für Weiss tabu und das Bauernendspiel verloren.} 62.Kxc3 Rc4+ 63.Kd2 Rxc2+ 64.Kxc2 f5 {Weiss ist nicht imstande, den f-Bauer und nach dem Durchbruch b5-b4 den a-Bauer unter Kontrolle zu halten.} 65.Kc3 f4 66.Kc2 f3 67.Kd3 {Weiss gibt auf} 0-1


Geändert von applechess (22.09.2016 um 21:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Boris (16.09.2016), Drahti (16.09.2016), Mapi (16.09.2016), paulwise3 (16.09.2016), Robert (16.09.2016)
  #2  
Alt 16.09.2016, 08:23
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 72
Land:
Beiträge: 776
Abgegebene Danke: 1.344
Erhielt 445 Danke für 252 Beiträge
Activity Longevity
5/20 6/20
Today Beiträge
1/3 ssssss776
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

Ich habe der Super Enterprise auch wegen die besondere leistungen gekauft. Mich ist es aber noch nicht gelungen die heraus zu kriegen .
Wie hast du das denn gemacht?

Gruss, Paul
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 16.09.2016, 08:36
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.650
Abgegebene Danke: 1.874
Erhielt 4.184 Danke für 1.505 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2650
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

Wie ich das gemacht habe: durch Ausprobieren in Hunderten von Stunden. Da hat sich herausgestellt, dass diese Einstellungen etwas bringen.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 16.09.2016, 09:12
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.756
Abgegebene Danke: 810
Erhielt 359 Danke für 222 Beiträge
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3756
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

 Zitat von kurt utzinger Beitrag anzeigen

Hier nun die 1. Partie mit einem überraschenden Ausgang:
Nun ja, Positionsspiel war ja noch nie die Stärke des Super Constellation; allerdings dachte ich immer, dass das für das SE-Programm in noch stärkerem Maße gelten würde. Beide haben ja den Ruf, reine Taktiker zu sein. Sollte das Umschalten auf "Positionell" im 15. Zug tatsächlich soviel bringen? Hätte ich, ehrlich gesagt, nicht erwartet...

Bin gespannt, wie der Wettkampf weitergeht!

viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 16.09.2016, 09:53
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.542
Abgegebene Danke: 452
Erhielt 672 Danke für 302 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1542
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

Hallo,

ein derartiger Test ist natürlich interessant, danke an Kurt für Zeit und Mühen

In unseren Turnieren und Partien für die ELO-Listen sind Änderungen von Spielstil, Buch oder Level etc. während einer Partie aber nicht gestattet, das sollte beachtet werden. Insofern sind diese Ergebnisse nicht übertragbar...

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 16.09.2016, 10:13
Drahti Drahti ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 27.02.2016
Ort: An der Schleuse
Land:
Beiträge: 615
Abgegebene Danke: 478
Erhielt 256 Danke für 180 Beiträge
Activity Longevity
0/20 5/20
Today Beiträge
0/3 ssssss615
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

 Zitat von kurt utzinger Beitrag anzeigen
Auch dieses Match werde ich - wenn Interesse vorhanden ist - kommentieren.
Hallo Kurt,
vielen Dank für Deine wirklich prima Kommentare. Bitte weiter so, Interesse ist auf jeden Fall da!

Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 16.09.2016, 10:58
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.650
Abgegebene Danke: 1.874
Erhielt 4.184 Danke für 1.505 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2650
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

Hallo Robert
Auch ich bin gespannt über den weiteren Verlauf dieses Matches, dessen Ausgang aber eigentlich klar sein sollte.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 16.09.2016, 11:00
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.650
Abgegebene Danke: 1.874
Erhielt 4.184 Danke für 1.505 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2650
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

Hallo Achim
Ist mir natürlich schon klar. Aber ich spiele ja zum Spass und nicht für Eure Elo-Listen.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 16.09.2016, 11:01
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.650
Abgegebene Danke: 1.874
Erhielt 4.184 Danke für 1.505 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2650
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1)

 Zitat von Drahti Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
vielen Dank für Deine wirklich prima Kommentare. Bitte weiter so, Interesse ist auf jeden Fall da!

Grüße
Andreas
Danke Andreas, dann werde ich so weitermachen.
Grüsse
Kurt
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 CXG Super Crown - Super Constellation applechess Die ganze Welt der Schachcomputer 2 15.09.2016 11:53
Partie: Ende Match 120'/40 Excellence 3 MHz - Super Constellation 18 MHz applechess Partien und Turniere 5 14.09.2016 18:42
Frage: CXG Super Crown applechess Teststellungen und Elo Listen 2 14.09.2016 18:11
Partie: Match 120'/40 Excellence 3 MHz - Super Constellation 18MHz applechess Partien und Turniere 4 13.09.2016 13:45
Turnier: Match GK2000 vs Super Constellation Stefan Partien und Turniere 0 18.08.2004 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:01 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info