Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 21.01.2016, 07:41
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.649
Abgegebene Danke: 4.159
Erhielt 3.716 Danke für 1.731 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3649
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

Hallo Wolfgang,

ich tue mich wirklich schwer, mögliche Verkaufszahlen von Schachcomputern oder Schachprogrammen seriös einschätzen zu können. Der ChessGenius wird offensichtlich ein voller Erfolg, was mich wirklich freut. Das hätte mich Sicherheit auch nicht jeder so erwartet. Weitere Geräte des mutigen Herstellers werden definitiv auf den Markt kommen.

Du hast Recht, Mephisto III/ Mephisto Glasgow ist sicherlich ein Programm, mit dem vornehmlich Liebhaber etwas anfangen können. Ich bin seiner Zeit auch den Weg vom Schachcomputer in die PC Szene mitgegangen, mit dem Ergebnis, dass ich zwischenzeitlich das Interesse an diesem wunderbaren Hobby komplett verloren hatte. In erster Linie verdanke ich es diesem Forum, dass die Liebe zu den Schachcomputern wieder unauslöschlich aufflammte. Vermutlich hat der ein oder andere hier im Forum ähnliche Erfahrungen gehabt. Eine Elo-Zahl ist wirklich nicht alles..., der Spielstil ist für mich wichtiger und der ist beim Mephisto III /Glasgow definitiv einzigartig. Das Programm hat ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. Allerdings gebe ich zu, dass mich auch Hiarcs 14.1 auf meinem Revelation II begeistern kann.

Es gibt wesentlich mehr Schachcomputer Besitzer/Freunde außerhalb unserer Community, dass sollten wir nicht unterschätzen..., auch außerhalb unseres Landes

Vielleicht kann ja die "Familie Nitsche" eine Engine entwickeln, welche auf verschiedene Plattformen portiert werden kann (hoffentlich auch auf einem Revelation Schachcomputer ). Wie auch immer, ich würde ein solches Projekt wo ich nur kann unterstützen. Hätte vor Jahren denn jemand geglaubt, dass es einmal einen Schachcomputer mit Emulationen von Richard Lang, Ed Schröder, Dave Kittinger und Thomas Nitsche geben würde? Wohl eher nicht, doch Ruud hat daran geglaubt uns es in die Tat umgesetzt. Klar, dass ist auch eine ganz andere Preisregion, doch manchmal begrenzen wir uns selbst durch unser Denken.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.01.2016, 08:15
Benutzerbild von Fluppio
Fluppio Fluppio ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: im Urlaub
Alter: 54
Land:
Beiträge: 1.156
Bilder: 13
Abgegebene Danke: 521
Erhielt 674 Danke für 205 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1156
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

Guten Morgen Egbert,

für mich wäre ebenfalls wichtig, dass eine Neuauflage des Mephi III seine sehr selektive Suche beibehält. Verbesserungen sind hauptsächlich im Endspiel vonnöten, ebenso das Wissen um Freibauern. Als "neue" Engine im Revelation I/II würde es mir genügen.

Gruß, Peter
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Fluppio für den nützlichen Beitrag:
Egbert (21.01.2016), José (21.01.2016)
  #13  
Alt 21.01.2016, 08:17
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.649
Abgegebene Danke: 4.159
Erhielt 3.716 Danke für 1.731 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3649
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

Guten Morgen Peter,

damit könnte ich mich persönlich auch anfreunden

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 21.01.2016, 08:17
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 46
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 42 Danke für 31 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen Peter,

damit könnte ich mich auch anfreunden

Gruß
Egbert
Ich auch
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 21.01.2016, 23:59
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 64
Land:
Beiträge: 1.163
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 185 Danke für 130 Beiträge
Activity Longevity
3/20 17/20
Today Beiträge
0/3 sssss1163
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Morgen Mephisto Glasgow-Fan Gemeinde

Würde ein Schachcomputer mit diesem Programm angeboten werden, wäre dieser für euch interessant?

Gruß
Egbert

Ja!
Er sollte noch ein paar HZ tiefer rechnen können, vielleicht 25 HZ, besser mit den Türmen agieren, und durch eine höhere Geschwindigkeit ein klein wenig den Brute Force-Sockel präzisieren. Dadurch vermeiden, das er tiefer und tiefer selektiv einen falschen Zug berechnet, ohne dies zu bemerken.

Geändert von udo (22.01.2016 um 00:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.01.2016)
  #16  
Alt 23.01.2016, 18:10
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.649
Abgegebene Danke: 4.159
Erhielt 3.716 Danke für 1.731 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3649
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

Hallo Schachcomputer Freunde

Herr Nitsche hat ja geschrieben, dass man derzeit stark in die Entwicklung des Math 42 -Projekts involviert ist. Wer sich einmal dafür interessiert, welches Team dahinter steht, kann hier weitere Informationen bekommen:

http://math-42.com/team/?lang=de

Ich meine ein sehr sympathisches Team und alle mit einer ausgesprochenen Affinität zum Schach und der intelligenten Programmierung ausgestattet... Eine hervorragende Gedankenschmiede für den wirklichen Mephisto 4

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
mclane (23.01.2016)
  #17  
Alt 23.01.2016, 18:42
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 52
Land:
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 353
Erhielt 427 Danke für 210 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2016
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

Der Trick bei mephi 3 ist m.E.nicht das es auf einem PC schneller laufen wird. Das ist schön aber nicht der eigentliche Clou.
Der Trick ist das man DEN GANZEN SUCHBAUM übersichtlich ablegt und ihn am Monitor als Programmierer verfolgen kann, d.h. Man kann dann das Programm verändern und erneut rechnen lassen und die suchbäume wieder anschauen.

Welches andere Programm kann schon den SUCHBAUM im Speicher ablegen ??

Die anderen rechnen ja Millionen Stellungen pro Sekunde.
Da kann man als Mensch NIX verfolgen weil man das allein zeitlich schon nicht schafft.

Hier liegt die wahre Stärke vom mephi 3. das redundantes Getöse schon wegselektiert ist und nur die Essenz übrig bleibt.

Daher glaube ich das man das Programm sehr gut verbessern könnte.
Wenn man es in einer Hochsprache vorliegen hätte.

Aber leider ist das nicht der Fall.
Mir würde schon reichen dem Programm am Monitor beim suchbaum erstellen zuschauen zu dürfen.

Am einfachsten wäre man schreibt ein Programm das cdl2 in C übersetzt.
Dann bräuchte man niemand suchen (wer sollte das machen) der das manuell macht.
Vielleicht gibt es sowas auch schon.
Die alte Programmiersprache wird kaum noch benutzt. Und die die sie beherrschten sind schon tot oder in Rente.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (23.01.2016 um 18:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.01.2016)
  #18  
Alt 23.01.2016, 19:06
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.649
Abgegebene Danke: 4.159
Erhielt 3.716 Danke für 1.731 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3649
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Der Trick bei mephi 3 ist m.E.nicht das es auf einem PC schneller laufen wird. Das ist schön aber nicht der eigentliche Clou.
Der Trick ist das man DEN GANZEN SUCHBAUM übersichtlich ablegt und ihn am Monitor als Programmierer verfolgen kann, d.h. Man kann dann das Programm verändern und erneut rechnen lassen und die suchbäume wieder anschauen.

Welches andere Programm kann schon den SUCHBAUM im Speicher ablegen ??

Die anderen rechnen ja Millionen Stellungen pro Sekunde.
Da kann man als Mensch NIX verfolgen weil man das allein zeitlich schon nicht schafft.

Hier liegt die wahre Stärke vom mephi 3. das redundantes Getöse schon wegselektiert ist und nur die Essenz übrig bleibt.

Daher glaube ich das man das Programm sehr gut verbessern könnte.
Wenn man es in einer Hochsprache vorliegen hätte.

Aber leider ist das nicht der Fall.
Mir würde schon reichen dem Programm am Monitor beim suchbaum erstellen zuschauen zu dürfen.

Am einfachsten wäre man schreibt ein Programm das cdl2 in C übersetzt.
Dann bräuchte man niemand suchen (wer sollte das machen) der das manuell macht.
Vielleicht gibt es sowas auch schon.
Die alte Programmiersprache wird kaum noch benutzt. Und die die sie beherrschten sind schon tot oder in Rente.

Sehr interessante Ausführungen Thorsten
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 25.01.2016, 09:15
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.649
Abgegebene Danke: 4.159
Erhielt 3.716 Danke für 1.731 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss3649
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

Guten Morgen Mephisto II/Glasgow Fans

noch ein interessanter, wenn auch etwas älterer Artikel zum aktuellen Projekt der Familie Nitsche

http://www.gruenderszene.de/allgemein/math-42

http://www.trendsderzukunft.de/math4...er/2015/09/15/

Gruß
Egbert

Geändert von Egbert (25.01.2016 um 10:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 01.02.2016, 19:09
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 287
Abgegebene Danke: 118
Erhielt 61 Danke für 35 Beiträge
Activity Longevity
7/20 14/20
Today Beiträge
1/3 ssssss287
AW: Weiterentwicklung Mephisto Glasgow - alles nur ein Traum, oder doch mehr?

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
So etwas wie das Mephisto III - Programm, das musste man schon damals mögen, um wirklich zufrieden zu sein.
Und trotzdem mag ich - als wahrscheinlich schlechtester Schachspieler dieses Forums hier - den III bis heute; es ist der einzige meiner Schachcomputer, der sich durch seine Spielweise gelegentlich auf mein Level herablässt, ohne ihn extrem drosseln zu müssen.
Gegen andere Programme wie milano/polgar zB gewinne ich zwar auch gelegentlich, das aber nur nach zwar seltenen, aber gelegentlich doch vorkommenden extrem blöden Fehlern des Programms, die sogar mir auffallen.

Ich kenn das Glasgow-Programm nicht, aber es interessiert mich allein ob der Nähe zum III. Insofern les ich hier mal - als möglicher Interessent, wenn es denn je marktreif wird - mit...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu FütterMeinEgo für den nützlichen Beitrag:
Egbert (01.02.2016)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: mehr selektive rechentiefe oder brute force einstellen? OliverWeh Die ganze Welt der Schachcomputer 9 28.04.2016 09:30
Frage: Revelation Weiterentwicklung hardwareseitig? Egbert Die ganze Welt der Schachcomputer 23 10.01.2010 18:52
Frage: gibt es Tests oder Turniere oder Partien mit dem Mephisto Master Chess ? mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 7 18.04.2005 21:34
Hardware ist doch nicht alles Chessguru News 0 24.10.2004 00:38


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:25 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info