Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 03.05.2005, 16:58
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.576
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 713 Danke für 479 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2576
Turbostar KSO und Turbo King - Ein Vergleich -

Hallo Schachcomputerfreaks,

habe das letzte Wochenende ausgiebig die Turnierpartien (40/2) von Turbo King (mit dem Programm von 1987) analysiert, dabei habe ich folgende Unterschiede zu seinem Vorgänger Turbostar KSO feststellen können:
rein äusserlich fällt bei Turbo King die, wenn auch kleine LCD-Anzeige ins Auge, die Taktfrequenz wurde statt 4 auf 5 MHz erhöht. Negativ ist allerdings das sehr schwergängige Drucksensorbrett von Turbo King, dass war bei Vorgänger Turbostar richtig leichtgängig, schade!
Zum Programm selbst:
hier gibt es nur Pluspunkte ! Die Eröffnungsbibliothek wurde bei TK auf 100.000 Halbzüge erhöht, statt 36.000 bei Turbostar KSO.
Das Positionsspiel wurde gegenüber von Turbostar deutlich verbessert, TK kommt fast immer in positionell ansprechende Stellungen, während sich der Turbostar schon in Harakiri-stellungen wiederfand: Turbostar spielt eben manchmal etwas Bizzar.
Die Eröffnung und das Mittelspiel ist bei Turbo King Aktiv bis offensiv, bei Turbostar manchmal sogar richtig Agressiv.
Die allergrößte Verbesserung fand aber bei den Endspielen statt, dass spielt der Turboking richtig stark und vor allem Zielstrebig !
Vorgänger Turbostar war auf diesem Gebiet sehr schwach und oft orientierungslos !
Der Saitek Turbo King (von 1987) ist ein Interessantes, positionell starkes, Hochselektives Programm.
Das selbe Programm steckt übrigens auch im Stratos, nur noch 1 MHz schneller und mit Holzrahmen.
Turbo King holte auf der Turnierstufe 40/2 6,5 : 5,5 punkte gegen folgende Gegner:

gegen Dallas 16 Bit............. .1,5 : 2,5

gegen Super Constallation.... .2,0 : 2,0

gegen Elite Glasgow + CB 16 ..3,0 : 1,0


Viele Grüße
Otto

Geändert von MaximinusThrax (20.07.2007 um 19:29 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.05.2005, 17:58
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 52
Land:
Beiträge: 2.019
Abgegebene Danke: 353
Erhielt 433 Danke für 213 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2019
AW: Turbostar KSO und Turbo King - Ein Vergleich -

was ich eben nur nicht verstanden habe, warum Kaplan bei all diesen Verbesserungen , m.E. die Stärke nicht im PC Programm herüberretten konnte, wo er doch im Prinzip noch viel mehr RAM und ROM Spielraum hatte.

Danke für deinen Artikel übrigens. Nur warum hat Kaplan dann mit dem MEHR an Möglichkeiten ein so viel weniger hinbekommen ?!

Ich glaube wir werden noch herausfinden das das nicht Kaplan war. oder anderes schlimmes.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.05.2005, 22:53
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.576
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 713 Danke für 479 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2576
AW: Turbostar KSO und Turbo King - Ein Vergleich -

 Zitat von mclane
was ich eben nur nicht verstanden habe, warum Kaplan bei all diesen Verbesserungen , m.E. die Stärke nicht im PC Programm herüberretten konnte, wo er doch im Prinzip noch viel mehr RAM und ROM Spielraum hatte.

Vielleicht wollte er jetzt mit endlich mehr Hardware mehr in die taktische Richtung, mit weniger Schachwissen, als bei den Hochselektiven Vorgängern. Ich kann mir aber keinen rechten Reim machen.

Danke für deinen Artikel übrigens.

Bitte Bitte, gerngeschehen !

Ich glaube wir werden noch herausfinden das das nicht Kaplan war. oder anderes schlimmes.
Klingt Geheimnisvoll. Wenn's der Kaplan nicht war, war's vielleicht schon der Frans ?


Gruß
Otto
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.05.2005, 10:57
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.770
Abgegebene Danke: 816
Erhielt 364 Danke für 226 Beiträge
Activity Longevity
11/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3770
AW: Turbostar KSO und Turbo King - Ein Vergleich -

Hallo Otto,

 Zitat von MaximinusThrax
habe das letzte Wochenende ausgiebig die Turnierpartien (40/2) von Turbo King (mit dem Programm von 1987)
Das müßte dann das C-Programm gewesen sein, richtig?
Zitieren:
Die Eröffnung und das Mittelspiel ist bei Turbo King Aktiv bis offensiv, bei
Also da habe ich eher gemischte Erfahrungen gemacht (allerdings auf Schnellschach- (60m/Partie) bzw, Aktivschach-Stufe; vielleicht macht das auch einen Unterschied!)

Als Beispiel hier die folgende Kurzpartie, in der sich der Simultano C (war vom Programm her mit meinem TK identisch) vom Elite Avantgarde 6502 5 MHz fast "abschlachten" ließ:

[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "2003.12.12"]
[Round "?"]
[White "Avantgarde, 60m"]
[Black "Simultano, 60m"]
[Result "1-0"]
[ECO "A57"]
[Annotator "Weck,R"]
[PlyCount "41"]
[EventDate "2003.12.12"]

1. d4 Nf6 2. c4 c5 3. d5 b5 4. Nf3 {*} Bb7 {*} 5. Qb3 Qa5+ 6. Nbd2 g6 7. a4 a6
8. Ra2 b4 9. e4 Bg7 10. Qe3 d6 11. Nb3 Qc7 12. e5 Nfd7 13. exd6 Qxd6 14. Ng5
Qb6 15. a5 Qa7 {grausam!} 16. Ne4 Bd4 {+0,68} 17. Nxd4 {1,11} cxd4

Fidelity Avant Garde - Simultano C

abcdefgh
8
bRbNbKbR
bQbBbNbPbPbP
bPbP
wPwP
bPwPbPwN
wQ
wRwPwPwPwP
wBwKwBwR
8
77
66
55
44
33
22
11
white
abcdefgh
(14/14)   SMIRF FullChess FRC FEN-Editor (© by R. Scharnagl) Ver. 2.1.3

rn2k2r/qb1npp1p/p5p1/P2P4/1pPpN3/4Q3/RP3PPP/2B1KB1R w Kkq - 0 18


18. Nd6+ Kf8 {0,82; übersieht das Matt!} 19.
Qh6+ {Ann. Matt in 3} Kg8 {0,23; auch jetzt noch nicht; aber da der Zug erzwungen war, kann man es ihm wohl nicht vorwerfen!} 20. Ne8 Bxd5 {9,998} 21. Qg7# 1-0

Früher war ich (wohl auch unter dem Eindruck dieser Partie!) sogar der Meinung, daß sein Spiel als zurückhaltend, manchmal fast schon passiv zu bezeichnen sei. Aber als ich einige Partien nochmal angeschaut habe, muß ich mich wohl korrigieren.

Obwohl er sich ab und zu schon mal an die Wand drängen läßt, so wie in der folgenden Partie gegen den Stallkollegen Corona D+ 8 MHz:

[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "2004.04.09"]
[Round "?"]
[White "Corona D+ 8, 30m"]
[Black "Turbo King, 30m"]
[Result "1-0"]
[ECO "A33"]
[Annotator "Weck,R"]
[PlyCount "67"]

1. Nf3 c5 2. c4 Nf6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 e6 5. Nc3 Nc6 {*} 6. Bf4 Bb4 7. Ndb5 e5
8. Bg5 {*} Bxc3+ 9. Nxc3 Qb6 10. Bxf6 gxf6 11. Nd5 Qd8 12. e4 Nd4 {0,58} 13.
Qa4 {0,58} Rg8 {0,51} 14. c5 {0,71} f5 15. exf5 Rg4 16. Kd1 f6 17. g3 Rg5 18.
f4 {1,34} Rg8 {1,30} 19. Bc4 {1,60} Rg7 {1,37} 20. fxe5 {1,75} fxe5 {1,53} 21.
f6

Corona D+ 8 Mhz - Turbo King

black
abcdefgh
8
bRbBbQbK
bPbPbPbRbP
wP
wPwNbP
wQwBbN
wP
wPwPwP
wRwKwR
8
77
66
55
44
33
22
11
abcdefgh
(12/11)   SMIRF FullChess FRC FEN-Editor (© by R. Scharnagl) Ver. 2.1.3

r1bqk3/pp1p2rp/5P2/2PNp3/Q1Bn4/6P1/PP5P/R2K3R b q - 0 21



Rg6 22. Rf1 {1,83} Ne6 {1,40} 23. Qa3 Rg4 24. f7+ Kf8 25. Qb4 {1,39} Rd4+ {
1,06} 26. Ke1 {1,02} Kg7 27. Nf6 d5 28. cxd6 Qf8 {1,63} 29. Qb5 {3,94} Rxc4 {
2,62} 30. Qxe5 {5,18} Rc1+ {3,23} 31. Rxc1 {13,84} h6 {12,38} 32. Nd7+ Kh7 33.
Nxf8+ Nxf8 34. Rxc8 1-0

Aus 7 Partien gegen das D+-Programm konnte der Turbo King nur einen halben Punkt holen! (Das wird Thorsten sicher gerne hören, oder? )


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.05.2005, 11:08
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.770
Abgegebene Danke: 816
Erhielt 364 Danke für 226 Beiträge
Activity Longevity
11/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3770
Diagrammdarstellung fehlerhaft?

Bei mir werden die Diagramme, die ich mit dem SMIRF-FEN-Editor eingefügt habe, nicht mehr angezeigt! Geht das nur mir so oder habt ihr da auch Probleme?

Diagramme aus älteren Beiträge schauen noch normal aus...

Oder funktioniert das nur im Forum "Stellungen und Tests"? Da scheint es zu klappen...


fragende Grüße,
Robert

Geändert von Robert (04.05.2005 um 13:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.05.2005, 19:26
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.576
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 390
Erhielt 713 Danke für 479 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss2576
Daumen runter AW: Diagrammdarstellung fehlerhaft?

 Zitat von Robert
Bei mir werden die Diagramme, die ich mit dem SMIRF-FEN-Editor eingefügt habe, nicht mehr angezeigt! Geht das nur mir so oder habt ihr da auch Probleme?

Diagramme aus älteren Beiträge schauen noch normal aus...

Oder funktioniert das nur im Forum "Stellungen und Tests"? Da scheint es zu klappen...


fragende Grüße,
Robert
Hallo Robert,

zum Glück habe ich von diesen Dingen echt keine Ahnung, scheint doch nicht so Kinderleicht zu sein ?!

Der Turboking (I) war von 1987 und ist mit der B-Version verwandt. Die C-Version kann man getrost den "Hasen" geben und vergessen. Das Ding war einfach viel zu passiv in allen Spielphasen.
Mich wundert daher nicht, dass Du mit der C-Version solche Ergebnisse erhalten hast !

Gruß
Otto
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 04.05.2005, 19:46
Benutzerbild von 'hard
'hard 'hard ist offline
Mephisto MMV
 
Registriert seit: 02.08.2004
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 113
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss113
AW: Diagrammdarstellung fehlerhaft?

Hi Robert,
 Zitat von Robert
Bei mir werden die Diagramme, die ich mit dem SMIRF-FEN-Editor eingefügt habe, nicht mehr angezeigt! Geht das nur mir so oder habt ihr da auch Probleme?
klappt bei mir hier momentan auch nicht.

Viele Grüße,
Bernhard
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 04.05.2005, 20:41
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 729
Erhielt 2.234 Danke für 670 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5005
AW: Turbostar KSO und Turbo King - Ein Vergleich -

Also bei mir geht es...

Gruß,
Micha

Zitieren:
klappt bei mir hier momentan auch nicht.
Das ging vorher auch nicht, da bisher keine Stellungen in diesem Unterforum gepostet wurden.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.05.2005, 20:57
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.770
Abgegebene Danke: 816
Erhielt 364 Danke für 226 Beiträge
Activity Longevity
11/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3770
AW: Turbostar KSO und Turbo King - Ein Vergleich -

 Zitat von Chessguru
Also bei mir geht es...
linke Bazille!!!
Zitieren:

Das ging vorher auch nicht, da bisher keine Stellungen in diesem Unterforum gepostet wurden.
das dachte ich mir schon fast...
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.05.2005, 21:50
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.770
Abgegebene Danke: 816
Erhielt 364 Danke für 226 Beiträge
Activity Longevity
11/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3770
AW: Diagrammdarstellung fehlerhaft?

 Zitat von MaximinusThrax
Hallo Robert,

zum Glück habe ich von diesen Dingen echt keine Ahnung, scheint doch nicht so Kinderleicht zu sein ?!
Diagramme einzufügen ist nicht ganz so trivial, man braucht ein zusätzliches Utility dafür; ist aber kein Problem, wenn man es mal "intus" hat (und Micha das auch für alle Unterforen freigeschaltet hätte!!!!! )
Zitieren:
Der Turboking (I) war von 1987 und ist mit der B-Version verwandt.
Hmm, jetzt komme ich doch glatt ins Grübeln; ich dachte, den hätte es nur mit "C" gegeben? (und der Turbo King II war dann D+!)
Mein TK zumindest ist laut meinen Tests mit meinem Simultano identisch, der ja mW nur als "C" erschienen ist, oder?

Aber es kann schon stimmen (daß es auch B-TK's gab, meine ich); der Simultano kam lt. Kurt's Seite erst ein Jahr nach dem TK heraus...

Zitieren:
Die C-Version kann man getrost den "Hasen" geben und vergessen. Das Ding war einfach viel zu passiv in allen Spielphasen.
So hatte ich ihn eigentlich auch in Erinnerung!

Aber manchmal kann er auch richtig aktiv spielen (wenn man ihn läßt! )

Allerdings ist er wohl nicht umsonst hinter der B-Version in der SSDF-Liste angesiedelt...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Notfall! Turbostar KSO gesucht! user_175 Usertreffen, Veranstaltungen 3 11.04.2008 14:53
Turnier: Fidelity Sensory 9 - Vergleich Wolfgang2 Partien und Turniere 5 09.02.2008 23:39
Frage: Turbostar 432 und KSO Modul Stefan Die ganze Welt der Schachcomputer 2 25.01.2005 21:49
Turnier: Match Super Forte C 6 MHz vs Turbo King II Stefan Partien und Turniere 9 08.11.2004 11:52


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:11 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info