Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 29.05.2009, 15:15
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.542
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 672 Danke für 302 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1542
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo Dirk,

vielen Dank für den hilfreichen Scisys-Schaltplan. Er deckt sich mit mit den Bauteilen auf dem Foto, was ich zuvor schon veröffentlicht habe.
U1 ist ein Spannungsregler, der die unregulierten 9V des Saitek in geregelte 9V für die RS232-Schnittstelle wandelt. Zusammen mit den geregelten 5V des Saitek wird ein RS232-Baustein (U3 = MC1488P) versorgt, der die TTL-Pegel des Saitek in V.24-Pegel des PCs wandelt.
Ich habe ein besseres RS232-IC gefunden, was die 9V intern aus einmal 5V erzeugt und damit U1 nebst den anderen Bauteilen links überflüssig macht. Damit ist die Schaltung noch einfacher aufzubauen, Teile sind bestellt und berichte dann, ob es funktioniert.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 30.05.2009, 12:44
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 47
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 435 Danke für 111 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
U1 ist ein Spannungsregler, der die unregulierten 9V des Saitek in geregelte 9V für die RS232-Schnittstelle wandelt. Zusammen mit den geregelten 5V des Saitek wird ein RS232-Baustein (U3 = MC1488P) versorgt, der die TTL-Pegel des Saitek in V.24-Pegel des PCs wandelt.
Hallo Achim,

ah, jetzt wird mir einiges klar! Ich hatte ja auch schon gesehen, daß aus dem Saitek zwei Spannungen rauskommen: V_Bat und V_+, wobei ich letztere auch schon im Verdacht hatte, 9V zu sein. Auf die Idee mit dem Spannungsregler bin ich nicht gekommen, zumal ich mit der Verbindung zwischen U1 und U3 nicht so richtig was anfangen konnte.

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
Ich habe ein besseres RS232-IC gefunden, was die 9V intern aus einmal 5V erzeugt und damit U1 nebst den anderen Bauteilen links überflüssig macht. Damit ist die Schaltung noch einfacher aufzubauen, Teile sind bestellt und berichte dann, ob es funktioniert.
Cool, das würde die Sache ziemlich erleichtern! Halte uns bitte unbedingt auf dem Laufenden, ja?

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 31.05.2009, 14:12
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.542
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 672 Danke für 302 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1542
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo,

während OSA2UCI stabil zu laufen scheint, habe ich beim experimentellen OSA-Board festgestellt, daß das Programm nicht mit Schwarz läuft. Solltet ihr das auch bemerkt haben, so liegt es nicht an der Bedienung

Ich werde den Fehler baldmöglichst korrigieren und habe auch eine Möglichkeit gefunden das Brett zu drehen, wenn man Schwarz spielt (also das Verhalten, wenn man zu Beginn PLAY drückt und der Saitek von oben spielt). Ist zwar etwas umständlich, da zunächst das Brett einen Zug machen muß, der ggf. zurück genommen wird, wenn der Gegner-Motor einen anderen Zug macht (was sehr häufig ist). Ich werde das aber mal als Option einbauen und mit der o.g. Korrektur wieder hier Online stellen.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 31.05.2009, 17:25
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 52
Land:
Beiträge: 2.016
Abgegebene Danke: 353
Erhielt 427 Danke für 210 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2016
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
Hallo,

während OSA2UCI stabil zu laufen scheint, habe ich beim experimentellen OSA-Board festgestellt, daß das Programm nicht mit Schwarz läuft. Solltet ihr das auch bemerkt haben, so liegt es nicht an der Bedienung

Ich werde den Fehler baldmöglichst korrigieren und habe auch eine Möglichkeit gefunden das Brett zu drehen, wenn man Schwarz spielt (also das Verhalten, wenn man zu Beginn PLAY drückt und der Saitek von oben spielt). Ist zwar etwas umständlich, da zunächst das Brett einen Zug machen muß, der ggf. zurück genommen wird, wenn der Gegner-Motor einen anderen Zug macht (was sehr häufig ist). Ich werde das aber mal als Option einbauen und mit der o.g. Korrektur wieder hier Online stellen.

Gruß
Achim
bei den saitek brettern leonardo, galileo und renaissance kann man, wenn man mit schwarz von OBEN spielen will, die grundstellung aufbauen und einfach eine figur, z.B. König vom Brett nehmen und DANN play drücken.
DANN erfolgt der 1. weiße zug auch von unten nach oben und nicht umgekehrt.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 01.06.2009, 10:37
Benutzerbild von Supergrobi
Supergrobi Supergrobi ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 12.07.2004
Ort: Hannover
Alter: 47
Land:
Beiträge: 702
Abgegebene Danke: 277
Erhielt 435 Danke für 111 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss702
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
bei den saitek brettern leonardo, galileo und renaissance kann man, wenn man mit schwarz von OBEN spielen will, die grundstellung aufbauen und einfach eine figur, z.B. König vom Brett nehmen und DANN play drücken.
DANN erfolgt der 1. weiße zug auch von unten nach oben und nicht umgekehrt.
Was zumindest beim Renaissane auch geht:
Erst TAB und dann PLAY drücken, dann zieht er auch mit Weiß von unten.
(TAB dreht das Brett, PLAY dreht es dann erneut)

Viele Grüße,
Dirk
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 01.06.2009, 23:23
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.542
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 672 Danke für 302 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1542
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo alle zusammen,

eine neue Version der Software ist über den bekannten Download-Link verfügbar.

Ein Fehler bei der Bauernumwandlung wurde korrigiert, weiterhin läuft OSA-Board nun auch mit Schwarz. Ein zusätzlicher Parameter kann das Brett drehen und man spielt mit Schwarz von unten (danke für die Tips!).

Die Angabe eines Namens als Parameter wurde gestrichen, da es in Arena selbst besser geht. Dazu gibt es jetzt eine ausführliche Anleitung mit Beispielen. Da ich etliche Anfragen aus dem Ausland habe, ist die Anleitung in Englisch (in Deutsch gibt es noch eine Liesmich.txt). In Version.txt ist nun eine Historie mit den jeweiligen Änderungen enthalten.

Gruß und viel Spaß damit
Achim
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 12.06.2009, 13:07
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 52 Danke für 39 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hi Achim,

hast Du zwischenzeitlich schon Gelegenheit gefunden, den Schnittstellenadapter für das "Selfmade" OSA-Kabel zu basteln?

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.06.2009, 19:39
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.542
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 672 Danke für 302 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1542
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo Willi,

heute ist das Paket von Conrad mit den letzten fehlenden Teilen gekommen.
Am Wochenende versuche ich das mal hinzubekommen...

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 18.06.2009, 15:14
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.542
Abgegebene Danke: 455
Erhielt 672 Danke für 302 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1542
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

Hallo alle zusammen,

habe von "Crazy gera" ein Analyst Modul für Tests bekommen und gebe nun einen kurzen Status zu den Entwicklungen:

OSA2UCI ist stabil und läuft mit allen Modulen.

OSA-Board bekommt noch kleine Updates, um Fehleingaben besser abzufangen, sonst scheint es zu laufen (habe keine Fehlermeldungen bekommen!?).

Der Nachbau eines OSA-Kabels wurde begonnen, ist aber etwas "fummelig" (speziell das Löten des Kabels mit unterschiedlichen Steckern). Ich bitte hier noch um etwas Geduld...

Es kommt noch ein neues Programm hinzu, was nicht direkt für Arena ist, aber den Funktionsumfang erweitert. OSA-Lib lädt Eröffnungsbibliotheken aus Dateien in das Board. Damit können verschiedene Bücher leicht aufgebaut werden und bei Bedarf in das Board geladen werden. Ist keine Batterie im Board, verliert es alle gespeicherten Daten nach dem Ausschalten (ohne Spannung), durch OSA-Lib wird dieses Manko behoben. Zudem soll ein derartiges Buch einfach zu erstellen sein.

Frage zum Format der Eröffnungsbücher:
OSA benötigt die Züge in langer Notation ohne Figuren/Schlagzeichen, z.B.
e2e4 e7e5 g1f3 b8c6 f1c4 f8c5 e1g1 (0-0 würde nicht erkannt) ...
Daher scheidet PNG aus, was nur Kurznotation hat. ASCII-Formate wie bei GNU-Chess wären OK. Ich würde eine einfache Textdatei vorschlagen, wo in jeder Zeile eine Buchline steht, insgesamt wären 383 Zeilen möglich (max. 4000 Züge). Die ganze Datei wird dann automatisch übertragen und der Rest des Speichers (wenn nicht ausgenutzt) gelöscht.
Wäre das so OK und pragmatisch?
Gibt es andere Buch-Format-Standards, die unterstützt werden sollten?

Bitte mal Meinungen/Anregungen dazu.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 18.06.2009, 22:47
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 50
Land:
Beiträge: 5.005
Abgegebene Danke: 729
Erhielt 2.234 Danke für 670 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5005
AW: Programm zur Nutzung von Scisys/Saitek-Brettern unter Arena

 Zitat von achimp Beitrag anzeigen
Frage zum Format der Eröffnungsbücher:
OSA benötigt die Züge in langer Notation ohne Figuren/Schlagzeichen, z.B.
e2e4 e7e5 g1f3 b8c6 f1c4 f8c5 e1g1 (0-0 würde nicht erkannt) ...
Daher scheidet PNG aus, was nur Kurznotation hat. ASCII-Formate wie bei GNU-Chess wären OK. Ich würde eine einfache Textdatei vorschlagen, wo in jeder Zeile eine Buchline steht, insgesamt wären 383 Zeilen möglich (max. 4000 Züge). Die ganze Datei wird dann automatisch übertragen und der Rest des Speichers (wenn nicht ausgenutzt) gelöscht.
Wäre das so OK und pragmatisch?
Gibt es andere Buch-Format-Standards, die unterstützt werden sollten?
Hört sich sehr gut an. Je einfacher desto besser.

Gruß,
Micha
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
arena, osa, osa saitek scisys

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Unter 1400 ELO Turnier spacious_mind Partien und Turniere 136 13.11.2012 02:49
Leonardo SciSys/Saitek Bedienung - Hat jemand Tips? schachleonardo Die ganze Welt der Schachcomputer 8 15.06.2009 21:38
Frage: saitek OSA boards an ARENA mclane Technische Fragen und Probleme / Tuning 16 26.05.2009 17:29
Frage: Arena und Citrine unter USB? reymund Technische Fragen und Probleme / Tuning 18 10.03.2009 15:43
Frage: menschlichstes Programm user_175 Die ganze Welt der Schachcomputer 9 30.05.2006 19:23


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:48 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info