Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Partien und Turniere / Games and Tournaments


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #101  
Alt 16.09.2023, 21:09
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 10.071
Erhielt 15.426 Danke für 5.504 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
2/3 sssss7397
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abend Kurt,

also 92. h7?? ist wirklich unfassbar schlecht. Dann hat es das Fidelity Gerät einfach nicht verdient die Partie zu gewinnen.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Ja, wirklich jammerschade. Ansonsten hätte man dasselbe Programm über
die sehr gute Endspielführung in den Himmel loben können.
Beste Grüsse
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (17.09.2023), kamoj (20.09.2023), Mephisto_Risc (17.09.2023), paulwise3 (17.09.2023)
  #102  
Alt 20.09.2023, 15:06
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 69
Land:
Beiträge: 2.242
Abgegebene Danke: 352
Erhielt 1.210 Danke für 715 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2242
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

In der Tat ist 92.h7 ?? unverständlich. 92. g5, oder Kg5 und der Gewinn wäre in der Tasche. Im Prinzip stand Weiß ja klar auf dem Gewinnweg.
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
applechess (20.09.2023), Egbert (20.09.2023), kamoj (20.09.2023)
  #103  
Alt 20.09.2023, 19:01
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.929
Abgegebene Danke: 2.258
Erhielt 4.272 Danke für 1.566 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
2/3 sssss3929
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

Was heisst primitiver Fehler ? Mit einem Turm gegen eine Bauernkette zu spielen halte ich nicht gerade für trivial.
Also da habe ich schon ganz andere Geräte falsch spielen sehen.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (20.09.2023), kamoj (24.09.2023)
  #104  
Alt 20.09.2023, 22:39
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 10.071
Erhielt 15.426 Danke für 5.504 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
2/3 sssss7397
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Was heisst primitiver Fehler ? Mit einem Turm gegen eine Bauernkette zu spielen halte ich nicht gerade für trivial.
Also da habe ich schon ganz andere Geräte falsch spielen sehen.
Hallo Thorsten
Gerade deswegen habe ich geschrieben "primitiver Fehler aus menschlicher Sicht."
Beste Grüsse
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
kamoj (24.09.2023), mclane (20.09.2023)
  #105  
Alt 23.09.2023, 18:19
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 10.071
Erhielt 15.426 Danke für 5.504 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
2/3 sssss7397
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 29. Partie: Schwarz (Excellence) gewinnt | Zwischenstände: real = 19,0-10,0 (65,5%) für Excellence / hypothetisch = 20,5-8,5 (70,6%) für Excellence | Bibliotheks-Züge nach 29 Partien: 157 für MM II und 131 für Excellence | Schwarz (Excellence) kommt besser aus der Eröffnung, Sizilianische Verteidigung Alapin Variante. Frühzeitig wird viel Holz getauscht. Und bereits nach 33 Zügen steht ein offensichtlich für beide Programme zu schwieriges Endspiel auf dem Brett, Weiss: K+S+6B gegen Schwarz: K+L+6B. Bereits mit 35.h4? begeht der Mephisto MM II einen entscheidenden Fehler. Dem folgen noch viele weitere Fehler, weil sein Gegner den Gewinn mehrmals wegwirft. Dieses Auf- und Ab zwischen Schwarz gewinnt, Ausgleich, Weiss verliert, wiederholt sich in kurzen Abständen. Schliesslich ist es aber das schwedische Programm von Ulf Rathsam, dass den letzten Fehler begeht und die Partie doch noch in den Sand setzt.

[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "29"]
[White "Mephisto MM II"]
[Black "Fidelity Excellence 6 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "B22"]
[WhiteElo "1815"]
[BlackElo "1836"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "149"]
[EventDate "2023.??.??"]

1. e4 c5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 29. Partie: Schwarz (Excellence) gewinnt | Zwischenstände: real = 19,0-10,0 (65,5%) für Excellence / hypothetisch = 20,5-8,5 (70,6%) für Excellence | Bibliotheks-Züge nach 29 Partien: 157 für MM II und 131 für Excellence | Schwarz (Excellence) kommt besser aus der Eröffnung, Sizilianische Verteidigung Alapin Variante. Frühzeitig wird viel Holz getauscht. Und bereits nach 33 Zügen steht ein offensichtlich für beide Programme zu schwieriges Endspiel auf dem Brett, Weiss: K+S+6B gegen Schwarz: K+L+6B. Bereits mit 35.h4? begeht der Mephisto MM II einen entscheidenden Fehler. Dem folgen noch viele weitere Fehler, weil sein Gegner den Gewinn mehrmals wegwirft. Dieses Auf- und Ab zwischen Schwarz gewinnt, Ausgleich, Weiss verliert, wiederholt sich in kurzen Abständen. Schliesslich ist es aber das schwedische Programm von Ulf Rathsam, dass den letzten Fehler begeht und die Partie doch noch in den Sand setzt.} 2. c3 {***ENDE BUCH***} Nf6 3. e5 Nd5 4. d4 cxd4 5. cxd4 d6 6. Bc4 Nb6 7. Bb5+ Bd7 8. Bxd7+ Qxd7 {***ENDE BUCH***} 9. Nf3 dxe5 10. Nxe5 Qd5 {Das verdient keine Empfehlung, denn Schwarz wird nach dem weissen Sb1-c3 wieder ein Tempo verlieren müssen.} 11. O-O Nc6 12. Nf3 e6 13. Nc3 {Da haben wir es: Entwicklung mit Tempogewinn gegen die schwarze Dame.} Qf5 14. Bg5 Bd6 15. Rc1 O-O 16. a4 $6 {Der erste kleine Schwächeanfall, der das Feld b4 schwächt. Sinnvollere Alternative sind: a) 16.Te1, was den Vorposten e5 unter Kontrolle bringt und Sc3-e4 erlaubt, oder b) 16.Lg3, um allenfalls mit Lh4-g3 die dunkelfarbigen Läufer und somit den schwarzen Angriffsläufer zu tauschen, oder c) 16.a3, was das Feld b4 überdeckt und eventuelle b2-b4 ermöglicht.} f6 $6 {Schwächt unnötig den e6-Bauer.} 17. Bd2 Nc4 18. Ne4 (18. Be3 {ist etwas besser, denn der Tausch Sc4xe3 fxe3 würde nur das weisse Zentrum stärken und dem Tf1 die halboffene Linie einräumen.}) 18... Nxd2 (18... Qxe4 19. Rxc4 Qd5 $15 {mit geringem Vorteil für Schwarz, vermag eher zu gefallen.}) 19. Nexd2 Nb4 20. Qb3 b6 {Hier würde man eher auf ...Dd5 oder ...Tad8 tippen.} 21. Nc4 Qd5 22. Rc3 Be7 23. Ncd2 Qxb3 24. Rxb3 Rac8 $15 {Schwarz steht etwas besser, denn der weisse Isolani auf d4 ist schwächer als der schwarze rückständige Bauer auf e6, der sich leichter verteidigen lässt.} 25. Rc3 Nd5 {Eine gute Alternative ist:} (25... Rxc3 $1 26. bxc3 Na2 27. c4 Nc3 28. Ra1 Rc8 $15 {und die hängenden Bauern von Weiss sind ein gewisses Handicap.}) 26. Rc4 Rxc4 27. Nxc4 {Nun befindet sich die Partie im Remisbereich.} Rc8 28. Rc1 a6 {droht mit b6-b5 gewinnbringend die Fesslung des Sc4 gegen den ungedeckten Tc1 auszunutzen.} 29. Rc2 g5 {Ein sinnvoller Vorstoss, um allenfalls den weissen Sf3 von seinem Posten auf schlechtere Felder zu treiben.} 30. Ne3 {Weiss will sich durch den Tausch der Türme etwas entlasten, eine gute Idee.} Rxc2 31. Nxc2 {Die Stellung hat sich vereinfacht und der wahrscheinlichste Ausgang dürfte Remis sein.} Kf7 32. Ne3 {Nur zu gerne hätte es Weiss, wenn der Gegner ...Sxe3 antworten würde. Die Schwache des Isolani d4 wäre dann verschwunden.} Kg6 33. Nxd5 exd5 34. Kf1 $1 {Sehr gut, der König eilt ins Zentrum und kann so gerade noch rechtzeitig das Eindringen des gegnerischen Königs durch Kg6-f5-e4-d3 verhindern. Allerdings zeigt die weitere Partiefolge, dass beide Programme in diesem Endspiel hoffnungslos überfordert sind.} Bd6 $11 {Erwartungswert Stockfish 50%.} (34... Kf5 35. Nd2 Bb4 36. Nb3 Ke4 37. Ke2 $11) {[#]} 35. h4 $2 $19 {Der Erwartungswert von Stockfish schnellt zugunsten Schwarz von 50% auf 100% (+0% =0% -100%) bzw. auf -+ (3.16). Der Mephisto MM II zeigt völliges Unverständnis für diese Stellung. Am Königsflügel hat Weiss nichts verloren und muss nun dauernd auf diesen Bauern aufpassen. Und falls Weiss hxg5 fxg5 spielt, besitzt Schwarz einen potenziellen Freibauer auf der h-Linie. Das erschwert die weisse Verteidigung enorm, zumal der schwarze Läufer dem gegnerischen Springer in dieser Stellung überlegen ist. Es gab wenigstens drei bessere Fortsetzungen.} (35. g4 h5 (35... f5 36. h3 $11) 36. gxh5+ Kxh5 37. h3 {und Schwarz kann nirgends in die weisse Stellung eindringen.}) (35. h3 Kf5 (35... h5 36. Ke2 $11) 36. Nd2 Bb4 37. Nb3 Ke4 38. Ke2 $11) (35. Ke2 Kf5 36. Kd3 g4 37. Nd2 Bxh2 38. g3 Ke6 (38... h5 $2 39. Nf1 $18) 39. Nf1 Bg1 40. Ke2 f5 41. Ne3 f4 42. gxf4 h5 43. f5+ Kf6 44. Kf1 Bh2 45. Kg2 $11) 35... Kf5 {Schwarz hat Gewinnstellung. Aber wie die Folge zeigt, sind beide Programme in diesem für sie zu schwierigen Endspiel überfordert. Denn viele Male vergibt der Fidelity Excellence den Gewinn, während der Mephisto MM II entweder sofort oder wenige Züge später wieder in verlorene Stellungen gerät.} 36. hxg5 $6 {Mehr Widerstand leistet 36.Ke2.} fxg5 37. Ke2 h5 $1 {Der potenzielle Freibauer setzt sich in Bewegung.} 38. Ne1 b5 $2 {Wirft seine Gewinnstellung weg, statt richtig mit 38...Kf4 -+ fortzusetzen.} 39. axb5 axb5 40. Kd3 $2 {So gerät Weiss wieder in eine verlorene Stellung.} (40. f3 {ist (neben 40.Sc2 oder 40.b3) eine vollauf genügende Verteidigung; der Bauer nimmt dem König die Einbruchsfelder e4 und g4 und auf g5-g4 lässt man die Stellung einfach stehen oder antwortet je nach den Umständen mit f3xg4; später stellt man den Bauer auf b3 und den Springer auf c2, was Sc2-b4 mit Angriff auf den d5-Bauer oder Sc2-e3 ebenfalls mit Angriff auf den Bauer d5 bzw. Vertreibung des schwarzen Königs erlaubt. Schwarz wird keine Fortschritte machen können, z. B.} g4 41. b3 h4 42. fxg4+ Kxg4 43. Nd3 Kg3 44. Kf1 Bf8 45. Ne5 Bg7 46. Nd3 Bxd4 47. Nb4 Be5 48. Nxd5 $11) 40... h4 $1 {Zufälligerweise findet der Fidelity Excellence den einzigen Gewinnzug.} 41. Nc2 $19 Ke6 $2 $11 {Vermasselt den mit 41...Lf4 möglichen Gewinn.} 42. b4 g4 43. Ke2 $1 {Erzwungen, denn alles andere verliert. Aber auch das schwedische Programm von Ulf Rathsman wird das per Zufall gespielt haben.} h3 44. gxh3 gxh3 45. Kf1 Kf6 46. Ne3 h2 47. Kg2 Ke6 {Nachdem der Bauer d5 gedeckt ist, droht nun ...Lxb4, was die folgende Antwort erzwingt.} 48. Nc2 Kd7 49. Kh1 Kc6 50. f3 Bc7 51. Ne3 Bb8 $11 52. Nf5 $2 $19 {Verliert statt mit 52.Kg2 auszugleichen.} Kd7 $2 $11 {Verpasst den Gewinn mit 52...Lf4.} 53. Ng7 $19 {Weisser Verlustzug statt 53.Se3 mit Ausgleich.} (53. Ne3 Kc6 54. Nc2 Bg3 55. Ne3 Be1 56. Nc2 Bg3 57. Kg2 Bd6 58. Kh1 $11) 53... Ba7 $2 $11 {Dadurch geht der schwarze Vorteil total verloren. Aus menschlicher Sicht ein unverständlicher Zug. Dabei konnte Schwarz mit ...Ld6 den b4-Bauer abholen mit Gewinnstellung.} (53... Bd6 54. Nf5 Bxb4 55. Ne3 Kc6 56. Kxh2 Bc3 57. f4 b4 58. Nd1 (58. Nc2 b3 59. Na3 Bxd4 $19) 58... Bxd4 $19) 54. Kxh2 $2 $19 {Und erneut stürzt Weiss in eine verlorene Stellung.} (54. Nf5 Ke6 55. Ng7+ Kf6 56. Ne8+ Ke7 57. Nc7 Bxd4 58. Nxd5+ Kd6 59. Nf4 $11) 54... Bxd4 55. Nh5 $19 Be5+ $2 $11 {Das Spiel wiederholt sich: Schwarz vermasselt einmal mehr den Sieg.} (55... Kd6 $1 56. Kg2 Bc3 57. Kf2 Bxb4 58. Ke3 Bc3 59. Nf4 b4 60. Kd3 Be5 61. Ne2 b3 62. f4 Bg7 63. Nc3 Kc5 64. f5 Be5 65. Nb1 Kb4 66. Kd2 Kc4 67. Na3+ Kd4 68. Nb5+ Ke4 69. Na3 Kxf5 $19 {und gewinnt}) 56. Kg2 Bd6 $11 57. f4 $2 $19 {Und wieder gerät Weiss in Verlust.} ({Stockfish dev-20230903-b25d68f6: 1)} 57. Kf1 Bxb4 58. Ke2 Bd6 59. Nf6+ Ke6 60. Ng4 b4 61. Kd3 Bc5 62. Kc2 Kf5 63. Kd3 Bf8 64. Ne3+ Ke5 65. Ng4+ Kf4 66. Ne3 Kxf3 67. Nxd5 b3 68. Nb6 Bg7 69. Nd7 Kf4 70. Nb6 Ke5 71. Nc4+ Kd5 72. Nd2 b2 73. Kc2 Kc5 74. Kb1 Bc3 75. Nb3+ Kb5 76. Nd2 Be5 77. Ne4 Kc4 78. Kc2 b1=Q+ 79. Kxb1 Kd3 80. Nc5+ Ke3 81. Kc2 Kd4 82. Kb2 Kxc5+ 83. Kc2 Kc4 84. Kd1 Kd3 85. Kc1 Bg7 86. Kd1 {0.00/77}) ({Stockfish dev-20230903-b25d68f6: 2)} 57. Kf2 Bxb4 58. Ke2 Bd6 59. Nf6+ Ke6 60. Ng4 b4 61. Kd3 Bc5 62. Kc2 Kf5 63. Kd3 Bf8 64. Ne3+ Ke5 65. Ng4+ Kf4 66. Ne3 Kxf3 67. Nxd5 b3 68. Ne7 Bxe7 69. Kc3 Kf4 70. Kb2 Ke3 71. Kxb3 Kd3 72. Ka4 Kc4 73. Ka5 Kd4 74. Kb6 Kd5 75. Kc7 Bf6 76. Kc8 Kd6 77. Kb7 Bg7 78. Kc8 {0.00/77}) 57... Bxb4 $19 {Und ab hier lässt das amerikanische Programm von Kathe & Dan Spracklen nichts mehr anbrennen und bringt den Punkt nach Hause.} 58. f5 Bc3 59. Nf4 Kd6 60. Nd3 b4 61. Nc1 Ke5 62. Kf3 Kxf5 63. Ke3 Ke5 64. Nb3 d4+ 65. Kd3 Kd5 66. Na5 Kc5 67. Nb3+ Kb5 68. Ke4 Ka4 69. Nc5+ Ka3 70. Nd7 b3 71. Nb6 b2 72. Nc4+ Ka2 73. Nxb2 Kxb2 74. Kd3 Kb3 75. Ke4 {***AUFGEGEBEN***} 0-1

Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (23.09.2023), kamoj (24.09.2023), Mapi (24.09.2023), Mephisto_Risc (24.09.2023), paulwise3 (23.09.2023)
  #106  
Alt 23.09.2023, 18:30
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.929
Abgegebene Danke: 2.258
Erhielt 4.272 Danke für 1.566 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
2/3 sssss3929
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

Der Excellence ist also ne Hausnummer. Nichts anderes habe ich erwartet.
Ich liebe die Excellence Varianten, während ich mit dem ParEx gar nicht kann.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.09.2023), kamoj (24.09.2023)
  #107  
Alt 23.09.2023, 19:47
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.713
Abgegebene Danke: 14.312
Erhielt 16.885 Danke für 6.539 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 15/20
Heute Beiträge
3/3 sssss9713
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

Guten Abend Kurt,

eine wirklich wilde Partie, aber wie schon so oft mit dem besseren Ende für das Programm der Spracklens.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.09.2023), kamoj (24.09.2023)
  #108  
Alt 24.09.2023, 19:12
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 10.071
Erhielt 15.426 Danke für 5.504 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
2/3 sssss7397
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 30. Partie: Schwarz (MM II) gewinnt | Zwischenstände: real = 19,0-11,0 (63,3%) für Excellence / hypothetisch = 20,5-9,5 (68,3%) für Excellence | Bibliotheks-Züge nach 30 Partien: 163 für MM II und 137 für Excellence | Mit der Damenindischen Verteidigung kommt der Mephisto MM II völlig ausgeglichen von der Eröffnung ins Mittelspiel. Nachdem er einen möglichen Bauerngewinn nicht erkennt, geht es nach dem Damentausch in ein für Schwarz leicht besseres Endspiel mit je Turm und Läufer plus diverse Bauern auf beiden Seiten. Mit 32.Le5? Lxe5 begeht das amerikanische Programm von Kathe & Dan Spracklen einen Fehler, der zumindest ein Turmendspiel mit Minusbauer zur Folge gehabt hätte. Um dies zu vermeiden, lässt der Fidelity Excellence dann aber auch den Turmtausch zu und landet in einem verlorenen Bauernendspiel. Nach langer Durststrecke holt sich so das schwedische Programm von Ulf Rathsman endlich wieder einen Sieg.

[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2023.09.19"]
[Round "30"]
[White "Fidelity Excellence 6 MHz"]
[Black "Mephisto MM II"]
[Result "0-1"]
[ECO "E14"]
[WhiteElo "1836"]
[BlackElo "1815"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "121"]
[EventDate "2023.??.??"]

1. d4 e6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 30. Partie: Schwarz (MM II) gewinnt | Zwischenstände: real = 19,0-11,0 (63,3%) für Excellence / hypothetisch = 20,5-9,5 (68,3%) für Excellence | Bibliotheks-Züge nach 30 Partien: 163 für MM II und 137 für Excellence | Mit der Damenindischen Verteidigung kommt der Mephisto MM II völlig ausgeglichen von der Eröffnung ins Mittelspiel. Nachdem er einen möglichen Bauerngewinn nicht erkennt, geht es nach dem Damentausch in ein für Schwarz leicht besseres Endspiel mit je Turm und Läufer plus diverse Bauern auf beiden Seiten. Mit 32.Le5? Lxe5 begeht das amerikanische Programm von Kathe & Dan Spracklen einen Fehler, der zumindest ein Turmendspiel mit Minusbauer zur Folge gehabt hätte. Um dies zu vermeiden, lässt der Fidelity Excellence dann aber auch den Turmtausch zu und landet in einem verlorenen Bauernendspiel. Nach langer Durststrecke holt sich so das schwedische Programm von Ulf Rathsman endlich wieder einen Sieg.} 2. c4 Nf6 3. Nf3 b6 4. e3 Bb7 5. Bd3 Be7 6. Nc3 {***ENDE BUCH***} c5 {***ENDE BUCH***} 7. O-O cxd4 8. exd4 d5 9. cxd5 Nxd5 10. Bb5+ Bc6 11. Qa4 Qd7 12. Bxc6 Nxc6 $11 {Die Stellung befindet sich im Gleichgewicht.} 13. Bd2 {Es gibt mit 13.Sxd5 oder 13.Le3 aktivere Fortsetzungen.} O-O 14. Rac1 Rac8 15. Nxd5 Qxd5 16. Qa6 {Stockfish 20230922 plädiert für 16.Tc4 mit Ausgleich.} Rc7 17. Rfe1 {Hier macht das propylaktische 17.Tfd1 mehr Sinn wegen der Schwäche von d4.} Bf6 18. Qc4 Qf5 19. Ne5 {Eine kleine Ungenauigkeit, wonach die bislang ausgeglichene Stellung leicht zugunsten von Schwarz kippt.} (19. Rc3 Rfc8 20. Qa4 b5 21. Qa6 $11) 19... Nxe5 20. Qxc7 Nd3 21. Be3 Nxe1 22. Rxe1 Qa5 23. Ra1 h6 24. a3 Rd8 25. Rc1 Qb5 26. Rc2 ({Besser} 26. Qxa7 Qxb2 27. g3 Bxd4 28. Qc7 Rd5 29. Qc8+ Kh7 30. Bxd4 Qxd4 31. Qc3 Qxc3 32. Rxc3 {denn dieses Endspiel ist nicht zu gewinnen, was allerdings bei unseren Oldies noch gar nichts heissen muss.}) 26... Qd7 $6 {Verpasst einen Bauerngewinn.} (26... e5 $1 27. d5 {noch am besten} Rxd5 28. h3 Qd7 29. Qxd7 Rxd7 30. Rc8+ Kh7 $17 {und dem Weissen steht ein schwieriger Kampf um Rettung bevor.}) 27. Qxd7 Rxd7 28. Rd2 Kf8 29. Kf1 Ke7 30. Ke2 {Für einmal, fast eine Ausnahme, haben beide Programme ihren König ins Zentrum geführt, was im Endspiel meistens eine gute Strategie darstellt.} Kd6 31. Bf4+ Kc6 {Schwarz steht mikroskopisch besser, weil der weisse Isolane auf d4 eine Schwäche darstellt.} {[#]} 32. Be5 $2 {Eine ganz schlechte Wahl, die nach dem Läufertausch mindestens den e5-Bauern kosten wird mit minimalen Rettungschancen für Weiss im Turmendspiel.} Bxe5 33. dxe5 $2 {Das hingegen führt direkt zum Verlust. Offenbar kann der Fidelity Excellence nicht erkennen, dass nach Turmtausch das Bauernendspiel für Schwarz gewonnen ist.} (33. Rc2+ Kd5 34. dxe5 Kxe5 $17) 33... Rxd2+ 34. Kxd2 Kd5 35. f4 Ke4 36. g3 g5 $1 {Sehr gut, dieser die weisse Bauernstruktur zerstörende Vorstoss.} 37. fxg5 hxg5 38. h4 gxh4 39. gxh4 Kxe5 {Diese Stellung ist für Schwarz mit seinem Mehrbauer kinderleicht gewonnen. Am Damenflügel herrscht Gleichgewicht. Und dort wird nichts passieren, weil Weiss (zwar chancenlos) gezwungen wird, sich dem Vormarsch der beiden verbundenen schwarzen Bauern e6 und f7 zu widmen. Der weisse Freibauer auf der h-Linie ist harmlos und kann durch Schwarz ebenfalls noch erobert werden.} 40. Ke3 f5 41. Kf3 Kf6 42. b4 b5 {Stoppt jegliche Aktivität von Weiss am Damenflügel und hilft so mit, den Gegner bald in Zugzwang zu bringen.} 43. Ke3 e5 44. Kf3 e4+ {Es schon verschiedene Gewinnwege.} (44... Kg6 45. Kg3 Kh5 46. Kh3 f4 47. Kg2 Kxh4 $19) (44... f4 45. Kg4 Kg6 46. Kf3 (46. h5+ Kh6 47. Kf3 Kxh5) 46... Kh5 47. Ke4 Kxh4 48. Kf3 Kh3 49. Ke2 e4 $19) 45. Ke3 Ke5 46. Kd2 f4 47. Ke1 {Gegen zwei verbundene Freibauern ist ein König absolut hilflos. Stehen die Bauern nebeneinander (z.B. auf e4/f4), können diese vor vorne nicht angegriffen werden. Und sobald ein Bauer vorrückt (Stellung f3/e4), kann sich zwar der König dazwischenschieben und so den weiteren Vormarsch bremsen, darf aber nie den hintersten Bauern (e4) schlagen, weil der andere zur Umwandlung schreitet. Die stärkere Partei führt dann einfach den König zu den Bauern, unterstützt deren Vormarsch und aus ist die Maus.} f3 48. h5 e3 49. h6 Kf6 50. h7 Kg7 51. h8=Q+ Kxh8 52. Kf1 Kg7 53. Ke1 Kg6 54. Kf1 Kg5 55. Ke1 f2+ 56. Kf1 Kf4 57. Ke2 a6 58. a4 {Was sonst?} (58. Kf1 Kf3 59. a4 e2#) 58... bxa4 59. b5 axb5 60. Kf1 a3 ({Aber ja nicht} 60... Kf3 $4 {Remis durch Patt}) 61. Kg2 0-1

Mit Zitat antworten
Folgende 7 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
borromeus (25.09.2023), Egbert (24.09.2023), kamoj (24.09.2023), Mapi (24.09.2023), Mephisto_Risc (25.09.2023), paulwise3 (24.09.2023), Wolfgang2 (25.09.2023)
  #109  
Alt 24.09.2023, 20:05
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 60
Land:
Beiträge: 9.713
Abgegebene Danke: 14.312
Erhielt 16.885 Danke für 6.539 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
16/20 15/20
Heute Beiträge
3/3 sssss9713
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

Guten Abend Kurt,

in der Tat erfreulich, mal wieder ein Lebenszeichen vom Mephisto MM II zu vernehmen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.09.2023), kamoj (24.09.2023)
  #110  
Alt 25.09.2023, 09:06
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 7.397
Abgegebene Danke: 10.071
Erhielt 15.426 Danke für 5.504 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
17/20 13/20
Heute Beiträge
2/3 sssss7397
AW: Mephisto MM II vs Fidelity Excellence 6 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 31. Partie: Schwarz (Excellence) gewinnt | Zwischenstände: real = 20,0-11,0 (64,5%) für Excellence / hypothetisch = 21,5-9,5 (69,3%) für Excellence | Bibliotheks-Züge nach 31 Partien: 169 für MM II und 141 für Excellence | Spanische Eröffnung, Wormald (Alapin) Angriff mit 5.De2, wo der Mephisto MM II die Eröffnung total misshandelt und schon nach 8.Sc3 praktisch auf Verlust steht. Der weisse Zentrumsbauer e4 geht verloren und in der Folge geht das schwedische Programm von Ulf Rathsman absolut chancenlos unter. Ein souveräner Sieg für den Fidelity Excellence, aber auch eine schmachvolle Niederlage für seinen Gegner.

[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2023.??.??"]
[Round "31"]
[White "Mephisto MM II"]
[Black "Fidelity Excellence 6 MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "C77"]
[WhiteElo "1815"]
[BlackElo "1836"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "107"]
[EventDate "2023.??.??"]

1. e4 e5 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 31. Partie: Schwarz (Excellence) gewinnt | Zwischenstände: real = 20,0-11,0 (64,5%) für Excellence / hypothetisch = 21,5-9,5 (69,3%) für Excellence | Bibliotheks-Züge nach 31 Partien: 169 für MM II und 141 für Excellence | Spanische Eröffnung, Wormald (Alapin) Angriff mit 5.De2, wo der Mephisto MM II die Eröffnung total misshandelt und schon nach 8.Sc3 praktisch auf Verlust steht. Der weisse Zentrumsbauer e4 geht verloren und in der Folge geht das schwedische Programm von Ulf Rathsman absolut chancenlos unter. Ein souveräner Sieg für den Fidelity Excellence, aber auch eine schmachvolle Niederlage für seinen Gegner.} 2. Nf3 Nc6 3. Bb5 a6 4. Ba4 Nf6 {***ENDE BUCH***} 5. Qe2 {Der so genannte Wormald (Alapin) Angriff.} b5 6. Bb3 {***ENDE BUCH***} Bc5 {Andere gebräuchliche Fortsetzungen sind 6...Le7 und 6...d6.} 7. c4 $2 {Ein positionell grauenhafter Zug, der es Weiss verunmöglicht, mit dem systematischen c2-c3 und später d2-d4 ums Zentrum zu kämpfen.} O-O {[#]} 8. Nc3 $2 {Dieser nachlässige Entwicklungszug darf schon als entscheidender Fehler markiert werden.} (8. d3 {mit Deckung seines e4-Bauern ist klar besser.}) 8... Nd4 {Noch stärker war 8...d5!, aber die danach entstehenden Verwicklungen liegen ausserhalb der Reichweite unserer Oldies.} 9. Nxd4 exd4 10. Nd5 Nxe4 $1 {Und schon ist ein weisser Bauer sein Leben lassen müssen. Denn 11.Dxe4 Te8 kostet die weisse Dame.} 11. d3 Nf6 12. Nxf6+ {Fördert nur die schwarze Entwicklung, weshalb die kurze Rochade mehr Widerstand leistet.} Qxf6 $19 {Erst sind 12 Züge gespielt und Weiss steht bereits auf Verlust.} 13. O-O Bb7 14. Qg4 bxc4 15. dxc4 $6 {Das ist noch ungünstiger als 15.Lxc4, hat Schwarz nun doch einen Freibauer auf d4 etablieren können.} Qe6 16. Qg5 {Damentausch wäre hoffnungslos.} Be7 17. Qg3 Bd6 18. Bf4 Bxf4 19. Qxf4 Qg6 {droht ...Dxg2 Matt} 20. Qg3 c5 {Macht d4 zu einem gedeckten Freibauern.} 21. Qxg6 fxg6 22. Rad1 Rae8 23. Rfe1 Rxe1+ 24. Rxe1 Kf7 25. f4 Kf6 {Nicht am besten.} (25... Re8 $1 {zwingt Weiss zum Turmtausch und in ein verlorenes Endspiel oder der schwarze Turm beherrscht die einzige offene Linie, was ebenfalls tödlich ist.}) 26. Kf2 Rb8 {Ein "mysteriöser" Turmzug. Gut waren 26...Lc6 oder 26...d6.} 27. g4 Bc6 28. g5+ Kf7 {erzwungen} (28... Kf5 $2 29. Kg3 Rxb3+ 30. axb3 $18) 29. Ke2 $2 {Beschleunigt die Niederlage, obwohl auch die beste Verteidigung 29.Te2 keine Rettung mehr für Weiss darstellt.} ({Stockfish dev-20230922-70ba9de8:} 29. Re2 a5 30. Bc2 a4 31. Ke1 d6 32. f5 gxf5 33. Bxf5 h6 34. Rf2 Ke7 35. Re2+ Kd8 36. gxh6 gxh6 37. Rf2 Bd7 38. Bd3 Ke7 39. Kd1 Rg8 40. Re2+ Kd8 41. Kd2 h5 42. a3 Rg1 43. Be4 Rf1 44. Bd3 Rf4 45. Re1 h4 46. Rf1 Rg4 47. Ke2 Be6 48. Ke1 Ke7 49. Rf2 Rg1+ 50. Rf1 Rg8 51. Rf2 Bd7 52. Rf4 Rb8 53. Rxh4 Rxb2 54. Rh7+ Ke6 55. Kd1 Bc6 56. Rh6+ Ke5 57. Bc2 Ra2 {-3.26/50}) 29... a5 30. Rb1 Be4 31. Rc1 a4 $1 {Erlaubt dem schwarzen Turm, super aktiv auf b2 einzudringen und einen zweiten Bauern zu erobern.} 32. Bxa4 Rxb2+ 33. Ke1 Rxa2 34. Bd1 d3 35. Rc3 Rxh2 {Ein dritter Bauer von Weiss hat sein Leben lassen müssen. Der Rest bedarf keiner Kommentare mehr.} 36. Ra3 d2+ 37. Kf1 Bf5 38. Kg1 Rh3 39. Rxh3 Bxh3 40. Kf2 Be6 41. Ke3 Bxc4 42. Kxd2 d5 43. Kc3 Bf1 44. Kd2 d4 45. Bf3 c4 46. Bd5+ Kf8 47. Bc6 c3+ 48. Kc2 Bh3 49. Be4 Bf5 50. Bd3 Bxd3+ 51. Kxd3 h5 52. gxh6 gxh6 53. f5 gxf5 54. Kxd4 {***AUFGEGEBEN***} 0-1

Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
borromeus (25.09.2023), Egbert (25.09.2023), kamoj (25.09.2023), Mapi (25.09.2023), Mephisto_Risc (25.09.2023), paulwise3 (25.09.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: CXG Sphinx Legend vs Fidelity Excellence 6 MHz applechess Partien und Turniere / Games and Tournaments 174 15.10.2022 17:49
Partie: CXG Sphinx Concerto - Fidelity Excellence EP12 paulwise3 Partien und Turniere / Games and Tournaments 12 03.08.2022 16:52
Frage: Takt beim Fidelity Excellence achimp Technische Fragen und Probleme / Tuning 2 24.04.2013 11:41
Frage: Excellence / Voice Excellence José Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 8 26.08.2010 21:08
Frage: Fidelity Excellence - Versionsvielfalt Fluppio Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 4 07.12.2006 12:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:01 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info