Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 25.03.2019, 13:28
Roberts Roberts ist offline
Boris Handroid
 
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssssss38
Mephisto Chess Challener 40 MHz Funktionsfehler

Liebe Schachfreunde!


Ich habe einen Mephisto Chess Challenger 40 MHz erworben.
Aber er opfert immer seine Dame für nichts.


Woran kann das liegen?



Ist er reif für die Entsorgung?


Danke und Gruß
Roberts

Geändert von Roberts (25.03.2019 um 18:32 Uhr) Grund: Ein Satz kommt hinzu.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 25.03.2019, 20:18
Tibono Tibono ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 22.05.2018
Ort: Frankreich
Alter: 57
Beiträge: 29
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 39 Danke für 12 Beiträge
Activity Longevity
5/20 2/20
Today Beiträge
1/3 sssssss29
Re: Mephisto Chess Challener 40 MHz Funktionsfehler

Hallo Roberts,

Hier können Sie über meine Erfahrung lesen (auf Englisch).

Hoffentlich hilft das...
Gruß,
Tibono
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.03.2019, 21:37
Roberts Roberts ist offline
Boris Handroid
 
Registriert seit: 17.08.2004
Beiträge: 38
Abgegebene Danke: 10
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssssss38
AW: Mephisto Chess Challener 40 MHz Funktionsfehler

Hallo Tibono,


vielen Dank für den sehr interessanten Artikel.
Leider habe ich keinen 10 MHz-40 MHz Umschalter in meinem Gerät gefunden.


Haben Sie vielleicht einen Tip auch ohne Benutzung des Umschalters?
Gruß
Roberts
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.03.2019, 21:49
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.534
Abgegebene Danke: 429
Erhielt 664 Danke für 299 Beiträge
Activity Longevity
2/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1534
AW: Mephisto Chess Challener 40 MHz Funktionsfehler

Hallo Roberts,

es gibt verschiedene Gründe für diese Fehler.

Der Fun-Level-Bug hat zugeschlagen:
Wenn man auf den Fun-Stufen gespielt hat blieben diese trotz Wechsel auf andere Level erhalten. Dann Batterien entfernen und Netzteil trennen, nach einiger Zeit wieder Netzteil anschliessen und vorsichtshalber zusätzlich ACL (Reset) drücken. Danach sollte er wieder nornal spielen, bis man wieder mal einen Fun-Level einschaltet

Zu schwaches Netzteil:
Bei 40 MHz zieht er deutlich mehr Strom - Batteriebetrieb ist nicht zu empfehlen. Ein Netzteil sollte 9V und mindestens 500 mA haben (normales hat nur 200 mA).

Tuning nicht korrekt durchgeführt:
Um stabil mit 40 MHz zu arbeiten benötigt ein GK2100-Klon intern 6V Spannung (normal sind 5V). Man muss zusätzlich zum Quarz auch den Spannungsregler austauschen. Evtl. wurde hier nur der Quarz gewechselt, was nicht ausreicht für einen stabilen Betrieb.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu achimp für den nützlichen Beitrag:
Frank Quisinsky (26.03.2019), Roberts (26.03.2019)
  #5  
Alt 26.03.2019, 07:11
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 334
Abgegebene Danke: 137
Erhielt 212 Danke für 103 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 1/20
Today Beiträge
3/3 ssssss334
AW: Mephisto Chess Challener 40 MHz Funktionsfehler

Hi Achim,

wobei ich nie verstehen werde welchen Sinn 40MHz macht wenn die Uhr 4x so schnell läuft. Da ist es schwieriger das mit Levels zu korrigieren.

Einfach ist es wenn es doppelt so schnell läuft.

Centurion / Challenger = 10Mhz.
Einstellbar sind, 12Mhz, 16Mhz ohne die Uhr zu korrigieren.
Sprich Simulation der 12Mhz (z. B. Mystery) und 16Mhz (z. B. Cougar)!!

Also, Verdoppelung je nachdem was man simulieren möchte.

Sinn macht meines Erachtens:
Tuning vom Centurion / Challenger von 10 auf 16 (Uhr läuft korrekt).
Tuning vom Centurion / Challenger von 10 auf 24 (Uhr läuft doppelt so schnell, Simulation Mystery).
Tuning vom Centurion / Challenger von 10 auf 32 (Uhr läuft doppelt so schnell, Simulation Cougar).

Da die Geräte günstig sind könnte man die sehr gut tunen, bzw. Tuning lohnt immer.
Insofern entfällt eigentlich auch Tuning für GK2000 oder GK2100 ... die läßt man am besten so wie sie sind, warum auch die noch tunen wenn Centurion / Challenger sich nach Wunsch gut tunen lassen.

Aber 40Mhz und dann ist die Uhr 4x so schnell. Da muss man die Einstellungen für die gewünschte Bedenkzeit wirklich finden. Sinn macht dieses Tuning daher meines Erachtnes nicht. Und ob die jetzt mit 32 oder 40Mhz laufen, was solls ... macht bei Morsch Programmen weniger aus als z. B. bei Spracklen oder Schröder Tunings.

Bin mir sicher als Schachcomputer Professor siehst Du das sicherlich auch so, oder?

Gruß
Frank

PS: Habe mir z. B. einen Centurion auf 16Mhz tunen lassen und einen Challenger auf 32Mhz.
So habe ich ca. 40 Elo mehr (wahrscheinlich weniger als die üblichen 60-70 bei Morsch) und kann auf BruteForce stellen (-100 Elo).
Kreiere mir einen anderen Spielstil durch Anhebung beim Tuning und Absenkung durch BruteForce.
Dann macht es gar Sinn 2 davon zu haben bzw. einzusetzen.

:-)
__________________
I like computer chess!

Geändert von Frank Quisinsky (26.03.2019 um 07:17 Uhr) Grund: Beitrag ergänzt, hatte was vergessen!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frank Quisinsky für den nützlichen Beitrag:
Roberts (26.03.2019)
  #6  
Alt 26.03.2019, 19:24
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 61
Land:
Beiträge: 1.534
Abgegebene Danke: 429
Erhielt 664 Danke für 299 Beiträge
Activity Longevity
2/20 15/20
Today Beiträge
0/3 sssss1534
AW: Mephisto Chess Challener 40 MHz Funktionsfehler

Hallo Frank,

nun, die 40 MHz passen zu etlichen Leveln der GK2100-Klone:

5 Sek/Zug = Level A7 (20 Sek/Zug)
30 Sek/Zug = Level B4 (2 Min/Zug)
5 Min/Partie = Level D4 (20 Min/Partie)
30 Min/Partie = Level D8 (90 Min/Partie), nutzt die Zeit nicht voll aus und ist etwas schwächer als 30 Sek./Zug
3 Min/Zug = Level B7 (10 Min/Zug), nutzt Zeit nicht voll aus, ist aber stärkste mögliche Stufe
Turnierstufe 40 Züge in 2 Std. = Level C8 (40 Züge in 3 Std.), nutzt Zeit nicht voll aus, ist aber stärkste mögliche Stufe

Warum 40 MHz?
Es ist der bislang höchste MHz-Wert, der bei einem H8 möglich ist, ich habe oft die nächste Stufe mit 48 MHz versucht, aber bei über 30 Geräten keinen damit zum Laufen bekommen. Als "Bastler" versuche ich gern das technisch mögliche auszureizen
Wie antwortete einmal Captain Kirk auf Spocks Frage "Warum steigen Menschen auf einen Berg und bringen Ihr Leben in Gefahr? - Weil er da ist!"

Natürlich ist der Unterschied zwischen 30 und 40 MHz nicht mehr groß, aber der Centurion und seine Verwandten können ab 36 MHz (Mystery x3) mit dem Milano Pro mithalten und das macht einfach Spass

Da ich keine starken Rechner habe ist das Tuning von "Billiggeräten" meine einzige Möglichkeiten an Turnieren wie der WM mitzuspielen - bei Compi vs. Compi spielt die falsche Zeitanzeige ja keine Rolle.

Selbst den original GK2100 mit Taktteilung (in Form eines Präsident) konnte ich per 40 MHz Quarz auf 20 MHz bringen und mit dieser Verdoppelung hält er sich schon länger in der Liga (s. Liga-Turniere), die ungetunten Geräte (bis zum Cougar) waren gleich wieder draussen. Ich stufe die echten GK2100 auch nicht als 100% Klone ein, da sie keine Bugs haben, die regelmäßig Partien kosten und ein 10x so großes Buch, was ganz andere Partien hervorbringt - deshalb habe ich mir sogar mit dem Präsident die Mühe gemacht.

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu achimp für den nützlichen Beitrag:
Egbert (26.03.2019), Roberts (26.03.2019)
  #7  
Alt 26.03.2019, 20:24
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 334
Abgegebene Danke: 137
Erhielt 212 Danke für 103 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 1/20
Today Beiträge
3/3 ssssss334
AW: Mephisto Chess Challener 40 MHz Funktionsfehler

Hi Achim,

OK, verstehe ...

GK-2100 ist mein Favorit der ganzen Varianten wegen dem Buch und da Bugfrei. Da ich die anderen bis hoch zu Atlanta habe, dachte ich bleibt der GK-2100 aber nicht getunt im Turnier drin. Vielleicht wäre es vielleicht wirklich eine Überlegung den noch zu tunen.

Ich muss immer schauen wenn ich mehrere Geräte von einem Programmierer einsetze das ich Abstufungen habe. Erst Recht wenn sich die Programme änlich sind. So die Idee dann z. B. den getunten 32Mhz Challenger mit Brute Force laufen zu lassen.

Kann das nach deinen Ausführungen nun auch besser verstehen. Da bei mir die meisten Geräte eh immer mit Ansmann APS600 laufen ist mir gar nicht aufgefallen das die getunten hier mehr als 300 benötigen.

Viele Grüße und weiterhin viel Spaß
Lese Deine Beiträge auch immer sehr gerne, schon seit vielen Jahren.
Ist einfach so ...

:-)

Gruß
Frank
__________________
I like computer chess!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frank Quisinsky für den nützlichen Beitrag:
Roberts (26.03.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Mephisto Chess Challenger :-( Hellvet Die ganze Welt der Schachcomputer 15 23.02.2017 22:50
Turnier: Vergleich Turnierpartien Mephisto Risc 2 : Mephisto Master Chess Mephisto_Risc Partien und Turniere 4 01.03.2011 12:11
Frage: Mephisto Chess Trainer Tom Die ganze Welt der Schachcomputer 6 16.02.2008 20:07
Frage: Mephisto Chess Explorer MaximinusThrax Die ganze Welt der Schachcomputer 10 12.12.2005 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:52 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info