Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 15.05.2009, 20:08
Benutzerbild von BlackPawn
BlackPawn BlackPawn ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 23.09.2008
Land:
Beiträge: 913
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss913
Ein ungewöhnliches Schachrätsel

Hallo liebe Schachfreunde,

hier ist eine ungewöhnliche Aufgabe für Euch und nicht für Eure Geräte!

Wenn ihr ein bisschen Zeit habt (ca. 15 Minuten sollten es schon sein) holt Euch erst 'ne Uhr....schreibt Euch die aktuelle Zeit auf....und löst folgende Aufgabe....und teilt hier anschliessend mit...wielange ihr für die Lösung dieses Rätsels gebraucht habt:

Diese Aufgabe stammt aus der Zeitung DAILY TELEGRAPH
(Quellenangabe: Strategische Computerspiele für Ihren Atari, von John White, 1984)

Die folgende Stellung ensteht nach genau 4 Zügen von Weiss und 4 Zügen von Schwarz ab Spielbeginn.
Obwohl es kein Trick ist, ist es recht schwierig !!!

Der große Meister Petrosjan soll angeblich 20 Minuten dafür benötigt haben.


EINE GROSSE BITTE!!!
Wer die Lösung findet, bitte NICHT hier reinstellen....sonst ist der Reiz weg !!!




Seid Ihr soweit......??

Okay,dann geht jetzt es los.....die Uhr läuft....


__________________
Gruss,
René
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.05.2009, 21:28
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 65
Land:
Beiträge: 1.247
Abgegebene Danke: 87
Erhielt 273 Danke für 76 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1247
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

Hallo Rene,

müssen es "logische" Züge sein ?

Falls nicht, hätte ich eine Lösung parat.

Viele Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.05.2009, 21:37
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 58
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 58 Danke für 43 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

Also da ich mir denke, dass die Züge zwar legal aber dennoch unlogisch sind, habe ich mir etwas weniger als 1 Minute für die Lösung angetan.

Petrosjan's sichtlich "lange Leitung" liegt m.E. daran, dass ein GM üblicherweise "Schwachsinnszüge" garnicht erst berücksichtigt und sich daher mit der Lösungsfindung schwer tut. Das Problem haben Compis mitunter ja auch...

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.05.2009, 21:54
Benutzerbild von Fluppio
Fluppio Fluppio ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.09.2004
Ort: im Urlaub
Alter: 59
Land:
Beiträge: 1.231
Bilder: 13
Abgegebene Danke: 977
Erhielt 796 Danke für 256 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1231
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

Hihi....das finden anscheinend nur so Sch(w)achspieler wie wir, Willi.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.05.2009, 22:02
Benutzerbild von BlackPawn
BlackPawn BlackPawn ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 23.09.2008
Land:
Beiträge: 913
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss913
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

 Zitat von Paisano Beitrag anzeigen
Hallo Rene,

müssen es "logische" Züge sein ?

Falls nicht, hätte ich eine Lösung parat.

Viele Grüße
Uwe
nein...das wird nicht verlangt...lol
__________________
Gruss,
René
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.05.2009, 22:03
Benutzerbild von BlackPawn
BlackPawn BlackPawn ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 23.09.2008
Land:
Beiträge: 913
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 8 Danke für 6 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss913
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Also da ich mir denke, dass die Züge zwar legal aber dennoch unlogisch sind, habe ich mir etwas weniger als 1 Minute für die Lösung angetan.

Petrosjan's sichtlich "lange Leitung" liegt m.E. daran, dass ein GM üblicherweise "Schwachsinnszüge" garnicht erst berücksichtigt und sich daher mit der Lösungsfindung schwer tut. Das Problem haben Compis mitunter ja auch...

Gruß, Willi
das wär ne leistung....lass mal ne brieftaube steigen...lol
__________________
Gruss,
René
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.05.2009, 22:05
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 58
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 58 Danke für 43 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

Da könnteste Recht haben, Peter - wenn es einen Championtitel gäbe für den weltschwächsten Blitzspieler, den würde ich mir mit links kolen...

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 15.05.2009, 22:44
user_175
Gast
 
Beiträge: n/a
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 0/20
Heute Beiträge
sssssssss
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

Hallo,

nach 6 Minuten hatte ich's. Willi ist zwar eh nicht zu schlagen aber immerhin noch besser als Petrosjan .

Ist aber auch idiotisch!

Grüße, Dirk
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 15.05.2009, 22:52
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 60
Land:
Beiträge: 4.208
Abgegebene Danke: 1.827
Erhielt 833 Danke für 488 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss4208
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

Hallo,


ein Vorschlag: wie wärs, wenn ihr eure Lösungen an René schickt? Ich habe nämlich eine andere gefunden, als die, die René ursprünglich meinte.

Wäre doch interessant, welche Lösung am häufigsten gefunden wurde, oder nicht?

Irgendwann gibt Renè dann die Auswertung bekannt...


Robert
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.05.2009, 23:12
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 58
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 58 Danke für 43 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Ein ungewöhnliches Schachrätsel

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Hallo,


ein Vorschlag: wie wärs, wenn ihr eure Lösungen an René schickt? Ich habe nämlich eine andere gefunden, als die, die René ursprünglich meinte.

Wäre doch interessant, welche Lösung am häufigsten gefunden wurde, oder nicht?

Irgendwann gibt Renè dann die Auswertung bekannt...


Robert
Ach, es gibt noch eine Lösung?
Und ach - was meinte René denn ursprünglich? (Ich bin kein Vulkanier und kann daher keine Gedankenverschmelzung durchführen, indem ich nur den Bildschrim berühre! )

Aber ich schicke ihm meine Lösung - mal sehen was dabei rauskommt...

Gruß, Willi
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:10 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info