Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 02.06.2009, 18:49
user_183
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
Wer kennt die Firma ...

... Brandecker & Niehues aus Ellwangen?
Der Name der Firma war mir bisher kein Begriff. Vielleicht kann mir ja einer auf die Sprünge helfen? Wäre super.

Es handelt sich um ein umgebautes ESB 6000 Brett, in das statt des Briketts ein MMII Modulset (Leermodul, Display, Tastatur) eingebaut wurde.

Gruß

Tom
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.06.2009, 19:23
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.814
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 2.712 Danke für 1.030 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5814
AW: Wer kennt die Firma ...

Wenn Du alte CSS Hefte hast, kannst Du Werbung von denen finden ... die haben damals diverse Schachcomputer umgebaut und auch getunt ...

Was willst Du denn wissen?

Gruß, Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.06.2009, 19:29
user_183
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
AW: Wer kennt die Firma ...

Hallo Sascha,

nun, zum einen wollte ich wissen, ob es diese Firma wirklich gab (gibt) und ob jemand solch ein getuntes Gerät besitzt? Der Umbau des MMII in das ESB Brett soll 1500,--DM gekostet haben.

Danke für Deine Info. Werde gleich mal meine Ausgaben rauskramen und stöbern.
Ist schon spannend.

Gruß

Tom
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 02.06.2009, 19:36
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.814
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 2.712 Danke für 1.030 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5814
AW: Wer kennt die Firma ...

Hoi,
ich hatte mal gebraucht einen 12 MHz Mephisto III im ESB Brett von denen ... gekauft habe ich den noch bei Ernst Musch (kann sich hier noch jemand an ihn erinnern)? Das war ein klasse Händler! Hat mir damals Schachcomputer als Schüler / Student auf Ratenzahlung verkauft ... einfach auf Vertrauen.

Gruß, Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 02.06.2009, 20:16
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.908
Abgegebene Danke: 1.146
Erhielt 456 Danke für 281 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss3908
AW: Wer kennt die Firma ...

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
ich hatte mal gebraucht einen 12 MHz Mephisto III im ESB Brett von denen ... gekauft habe ich den noch bei Ernst Musch (kann sich hier noch jemand an ihn erinnern)? Das war ein klasse Händler! Hat mir damals Schachcomputer als Schüler / Student auf Ratenzahlung verkauft ... einfach auf Vertrauen.
Das war doch bestimmt der: "Bei Musch gehts husch husch!", nicht wahr?

So einen Slogan muss man sich erstmal ausdenken...

Erinnert mich an meine Kindheit, als der Sprecher im örtlichen Fußballstadion immer diesen Werbespruch zum besten geben musste: "Lauf nicht zick, lauf nicht zack, geh gleich zu Zwack!" (war ein ortsansässiger Kleinwarenhändler, wenn ich mich recht erinnere)

Tja, einfach (oder sollte man schon sagen: primitiv?), aber einprägsam...


Gruß,
Robert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 02.06.2009, 20:22
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.814
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 2.712 Danke für 1.030 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5814
AW: Wer kennt die Firma ...

Ja, genau der war es!

Und er war wirklich schnell. In der Regel war das Paket nach zwei Tagen da .... obwohl es subjektiv eher 48 Tage als Stunden waren ...

Grüße, Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 02.06.2009, 21:48
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.814
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 2.712 Danke für 1.030 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5814
AW: Wer kennt die Firma ...

 Zitat von Animal Farm Beitrag anzeigen
Der Umbau des MMII in das ESB Brett soll 1500,--DM gekostet haben.
Das ist schon realistisch ... damals war eine echte Goldgräberzeit für alle möglichen seriösen und weniger seriösen Verkäufer ... da wurden "hochwertige Tunings" für richtig teures Geld verkauft ... und in Wirklichkeit wurde nur der Quarz ausgetauscht, für weniger als 10,- DM ...

Auch die Hersteller haben sich in der Zeit dumm und dusselig verdient. Was da an Geld für Werbung, Sponsering und Promotion geflossen ist ... das geht auf keine Kuhhaut! Erinnert Ihr Euch noch an die Promotoren, die in der Weihnachtszeit in den Kaufhäusern rumgelungert haben, nur um dem zahlungswilligen Kunden die neusten Geräte vorzuführen ... hehe, ich habe das auch einen Winter gemacht ... war so ziemlich mein bester Studentenjob ...

Wen wundert es da, daß kleine Firmen was von dem Kuchen abhaben wollten ...

VG,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 02.06.2009, 22:59
Matze Matze ist offline
Milton Bradley
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 39
Abgegebene Danke: 1
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssssss39
AW: Wer kennt die Firma ...

Die Firma Musch war die erste die mit dem hierzulande noch recht unbekannten UPS Dienst arbeitete. Diese garantierten die schnellen Lieferzeiten. Für 5 DM Sonderzahlung bekam man sein Paket sogar schon am nächsten Tag.

Herr Musch an sich war ein ganz feiner Mensch. Es gibt die Annekdote, daß er mal ein Gerät persönlich auslieferte, und es als "Gewinn" überbrachte, weil die Frau des Kunden nicht erfahren durfte wieviel Geld ihr Mann für sein Hobby ausgibt.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 02.06.2009, 23:02
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 5.814
Bilder: 210
Abgegebene Danke: 1.066
Erhielt 2.712 Danke für 1.030 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
7/20 16/20
Today Beiträge
1/3 sssss5814
AW: Wer kennt die Firma ...

Ja, er gehörte zweifelsohne zu der "guten, alten Zeit"!
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2021. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 02.06.2009, 23:47
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.709
Abgegebene Danke: 755
Erhielt 1.402 Danke für 623 Beiträge
Activity Longevity
12/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2709
AW: Wer kennt die Firma ...

bei Musch konnte es passieren das du beiläufig in einem Telefongespräch mit ihm Interesse für ein Gerät bekundetest,und du plötzlich am nächsten Tag oder übernächsten Tag dieses Gerät als Paket zuhause hattest mit nem freundlichen Brief: das du doch mal Probe spielen solltest ob du ihn nicht kaufen möchtest.

Der Musch war wirklich ok. Und man konnte auch seine alten Geräte immer in Zahlung geben. Der Typ war ein Original.

Seifriz, Musch, ... die fehlen mir doch sehr.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Kennt jemand dieses Teil? Lowo Die ganze Welt der Schachcomputer 3 27.09.2006 09:12
Die Geschichte der Firma Fidelity - Bericht von Alwin Gruber Chessguru News 0 27.08.2006 13:14
Frage: CGL GRAND MASTER SENSORY 2 von 1987 - Wer kennt den? Fluppio Die ganze Welt der Schachcomputer 2 05.06.2006 14:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:04 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info