Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #501  
Alt 21.10.2022, 21:54
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.169
Abgegebene Danke: 11.154
Erhielt 12.655 Danke für 5.297 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8169
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

 Zitat von dsommerfeld Beitrag anzeigen
Ich verfolge den Fred jetzt von Anfang an. Das Produkt ist sehr interessant und bietet viele Perspektiven. Im allgemeinen finde ich das etwas to much positiv. Das wirkt auch so. Negativ wird anscheinend sich per mail oder pn geäußert, warum eigentlich?
Ich glaube wir haben alle auf einen Relevation III gewartet und ich persönlich muß mich an einer Zweikomponenten Version gewöhnen. Zumal auf PI mit maximaler Ram Power gibt es so etwas schon in Italien. Zwar auf Messbasis, aber es ist da. Die Software und das stell ich klar, ist beim Phönix professioneller und von den Funktionen besser. Da sieht man was die Partnerschaft mit Ruud und einem Team ausmacht. Aber es ist alles nicht so neu und was hier noch fehlt gibt es woanders in einer völligen offenen Plattform. Aber das soll nur erwähnt werden, da es um Objektivität geht. Was ich schade finde ist die Hardware. Von den vielen USB Ports ist nur noch einer da. PI versorgt man am besten mit USB-C. Und nicht mit 9V. Bildschirme die damit laufen sind in 7" erhältlich. Das die neuen Boards mit SVHS und nicht mit USB kommen ist voll unverständlich. Alte Boards kompatibel zu machen ist OK, aber für ein neues Produkt hätte man da was machen müssen. Im Prinzip geht es eigentlich nur um das Bedienteil, was sich vor Picochess und Certabo Davinci positioniert. Allein durch die Professionalität..das Gesamtpaket hinkt leider dadurch, dass man die Hardwaremöglichkeiten nicht genutzt hat das wirklich modernste System zu erschaffen. Das finde ich schade. Ich hoffe das man das erkennt und das Pi Modul für andere Boardhersteller öffnet, denn dieses Bedienteil ist der Mehrwert, ganz klar..Das würde den Markt auch deutlich erweitern.
Es wird seinen Markt bei den Ruud Fans finden, für viele wird das der Beste Schachcomputer der Welt sein und auch werden. Wenn andere Boards mal über BT angeschlossen werden könnten unterschreibe ich das auch.
Ich bin gespannt wie es weiter geht.
Ich weise darauf hin das es meine Meinung ist, die muss nicht jeder Teilen und ich bin gerade was HW angeht auch anders gepolt. Vielleicht fühlt man sich dadurch ja inspiriert.
Von der Hardware war der Eone, auch wenn er klein war eine Mega innovatives Produkt. Der Zeigt das es geht ein Board in das Jahr 2022 zu portieren. Warum nicht beim Königsprodukt den Weg weiter gehen?

LG aus dem Krankenhaus

Dirk
Komme bald wieder auf die Beine Dirk, gute Besserung. Sachliche Kritik hilft immer ein super Produkt noch besser zu machen!

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
borromeus (23.10.2022), dsommerfeld (22.10.2022), vergie (22.10.2022)
  #502  
Alt 21.10.2022, 22:50
Benutzerbild von M.Z
M.Z M.Z ist offline
Conchess Monarch
 
Registriert seit: 19.01.2019
Alter: 60
Beiträge: 69
Abgegebene Danke: 106
Erhielt 34 Danke für 23 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 5/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss69
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

I made some reflections ..
and i wonder if i'm the only one who thinks that the chess link + exclusive board really offers so much more?
Now it is possible to play on the device with all ROM emulations thanks to the fantastic work of Frank
we also have the possibility to interface the board with different GUIs such as Shredder, Fritz and Chessbase and use any engine
so i really wonder .. is it really worth it?

Regards

M.Z
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu M.Z für den nützlichen Beitrag:
jerazi (22.10.2022)
  #503  
Alt 21.10.2022, 22:55
Art Art ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 24 Danke für 10 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss20
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Hallo zusammen!

Ich lese auch die ganze Zeit hier fleißig mit.

Ein großes Dankeschön an Sascha, der hier wirklich wahnsinnig viel Zeit und sicher auch Herzblut reingesteckt hat!

Ich kämpfe auch noch mit mir und meinem Konto, in den nächsten Tagen die Bestellung abzugeben - und ich glaube mein Konto hat schlechte Karten

Allerdings finde ich die Aussagen von Dirk sehr interessant. Gerade das S-VHS-Kabel stört mich schon etwas und ist nicht wirklich zeitgemäß. (Andererseits habe ich ja das passende Brett eh schon hier.... Und ein funktionierendes System ist halt ein funktionierendes System.)


@Dirk: gute Besserung!


Viele Grüße

Art
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Art für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.10.2022), RetroComp (28.10.2022)
  #504  
Alt 22.10.2022, 07:02
Benutzerbild von dsommerfeld
dsommerfeld dsommerfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 13.01.2021
Ort: Hoppenstedt
Land:
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 403
Erhielt 565 Danke für 203 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 3/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss330
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Ja Art, wenn man so ein Brett hat, sieht das anders aus. Dann kaufst Du dir die perfekte Erweiterung. Ich hätte gern von Phönix eine Revelation II Anbindung, dann hätte ich den besten zukunftsorientierten Schachcomputer der Welt. Alternativ das 40cm Board und kompatibel mit den vorhandenen Exklusivboards und das wäre der Oberhammer

Ich möchte nochmal erwähnen das ich die Arbeit des Reviews sehr schätze. Ich würde nur den Verteidigungsmodus ausschalten, da man ja nichts mit dem Hersteller wie vielfach erwähnt kommerziell zu tun hat. Sonst bringt man sich sehr schnell in die Lage das Bestellungen und Kritik im Privaten landen, da die Unterscheidung hier und da anscheinend von einigen nicht so verstanden wird.

Ein Trabi fährt auch auf deutschen Strassen, sehr solide... wird aber nicht mehr gebaut, da er nicht mehr in diese Zeit passt. Genau so sehe ich leider das SVHS Thema. Das ist einfach leider nur Stillstand.

Dirk

Geändert von dsommerfeld (22.10.2022 um 13:13 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu dsommerfeld für den nützlichen Beitrag:
Egbert (22.10.2022), jerazi (22.10.2022), pato4sen (22.10.2022), RetroComp (22.10.2022), Schachhucky (22.10.2022), Theo (22.10.2022)
  #505  
Alt 22.10.2022, 07:15
Benutzerbild von dsommerfeld
dsommerfeld dsommerfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 13.01.2021
Ort: Hoppenstedt
Land:
Beiträge: 330
Abgegebene Danke: 403
Erhielt 565 Danke für 203 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 3/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss330
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Lieben Dank Egbert,
Von jetzt auf gleich den Kampf gegen Krebs aufnehmen reißt dich aus ein gesundes Leben. Aber der Feind geht Schachmatt, das ist das Ziel, bis dahin zieht man mir alle 21 Tage für 6 Tage im KH das Leben aus den Körper, die Jugend nennt das krasser Scheiß. Das ist es auch.
Fight to win

Dirk
Ich vermisse deine Wettkämpfe ;-)
Sry for offtopic

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Komme bald wieder auf die Beine Dirk, gute Besserung. Sachliche Kritik hilft immer ein super Produkt noch besser zu machen!

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu dsommerfeld für den nützlichen Beitrag:
BHGP (22.10.2022), Egbert (22.10.2022), kamoj (22.10.2022), RetroComp (22.10.2022), Theo (22.10.2022), Wolfgang2 (22.10.2022)
  #506  
Alt 22.10.2022, 07:23
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 8.169
Abgegebene Danke: 11.154
Erhielt 12.655 Danke für 5.297 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
20/20 14/20
Heute Beiträge
2/3 sssss8169
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

 Zitat von dsommerfeld Beitrag anzeigen
Lieben Dank Egbert,
Von jetzt auf gleich den Kampf gegen Krebs aufnehmen reißt dich aus ein gesundes Leben. Aber der Feind geht Schachmatt, das ist das Ziel, bis dahin zieht man mir alle 21 Tage für 6 Tage im KH das Leben aus den Körper, die Jugend nennt das krasser Scheiß. Das ist es auch.
Fight to win

Dirk
Ich vermisse deine Wettkämpfe ;-)
Sry for offtopic
Hallo Dirk,

das sind keine gute Nachrichten. ABER: Deine positive Einstellung kann für einen positiven Heilungsverlauf entscheidend sein. Wir denken an Dich! Wenn Mephisto Phoenix verfügbar ist, werde ich meine Wettkämpfe fortsetzen, versprochen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
BHGP (22.10.2022), Chess Monarch (23.10.2022), dsommerfeld (22.10.2022), Theo (22.10.2022), Wontolla52 (22.10.2022)
  #507  
Alt 22.10.2022, 07:23
Benutzerbild von HKern
HKern HKern ist offline
Fidelity Chess Challenger Sensory 9
 
Registriert seit: 02.10.2021
Ort: Freigericht
Land:
Beiträge: 57
Abgegebene Danke: 63
Erhielt 64 Danke für 24 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss57
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Moin Dirk,

NUR NICHT AUFGEBEN !!!

Gute Besserung

Horst
Mit Zitat antworten
Folgende 11 Benutzer sagen Danke zu HKern für den nützlichen Beitrag:
BHGP (22.10.2022), Chess Monarch (23.10.2022), dsommerfeld (22.10.2022), Egbert (22.10.2022), ferribaci (22.10.2022), HaNepo (22.10.2022), RetroComp (22.10.2022), Theo (22.10.2022), TomMi (22.10.2022), Wolfgang2 (22.10.2022), Wontolla52 (22.10.2022)
  #508  
Alt 22.10.2022, 16:34
Art Art ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 15
Erhielt 24 Danke für 10 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 13/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss20
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

Nachdem ich eben mal wieder gegen meinen King gespielt habe ist mir noch eine Frage in den Sinn gekommen:

Gibt es (oder wird es evtl. geben) eine nachträgliche Partieanalyse?

Ich mag das bei den Online-Plattformen oder auch in den typischen Schachprogrammen (auch wenn hier analysierte Partien eingestellt werden): da gibt es ja auch meist ein Linien- oder Balkendiagramm, damit man im Nachhinein schnell sehen kann, wo die Partie gekippt ist. Und/oder dass Patzer/Fehler markiert werden.
Leistung hat die Maschine ja sicher genug. Ich fände es umständlich, wenn ich die Partie erst exportieren muss, um sie dann auf einem anderen Gerät und in einem anderen Programm zu analysieren.

Ich vermute, dass das nicht der von Sascha erwähnte "Free Analysis Mode" ist, der zumindest in der Planung schon aufgenommen ist.

Dahe wäre so eine Funktion aus meiner Sicht ganz weit oben auf der Wunschliste.

Wie seht ihr das?


Viele Grüße

Art
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Art für den nützlichen Beitrag:
BHGP (22.10.2022), Eskimo (23.10.2022)
  #509  
Alt 22.10.2022, 16:47
Benutzerbild von Wontolla52
Wontolla52 Wontolla52 ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 27.09.2022
Ort: Bruxelles
Alter: 70
Land:
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 48 Danke für 14 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
3/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss25
Re: AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

 Zitat von Art Beitrag anzeigen
Allerdings finde ich die Aussagen von Dirk sehr interessant. Gerade das S-VHS-Kabel stört mich schon etwas und ist nicht wirklich zeitgemäß. (Andererseits habe ich ja das passende Brett eh schon hier.... Und ein funktionierendes System ist halt ein funktionierendes System.)
Ich habe nur den Mephisto Phoenix bestellt. Ich habe bereits :
Classic Exclusive luxe edition + Chess Genius, chess link, The King Element, das Turnierschachbrett.
Mein Bedauern ist auch das SVHS-Kabel!
Ich habe nach kürzeren Kabeln gesucht, oder nach flexibleren, oder sogar mit einem abgewinkelten DIN-Stecker...
Aber das hindert mich nicht daran, die Ausrüstung, die ich habe, zu lieben, und ich freue mich auf Weihnachten!
Charles
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wontolla52 für den nützlichen Beitrag:
applechess (24.10.2022), Chess Monarch (23.10.2022), Egbert (22.10.2022), Mythbuster (22.10.2022)
  #510  
Alt 22.10.2022, 18:50
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 673
Bilder: 23
Abgegebene Danke: 1.021
Erhielt 243 Danke für 146 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
3/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss673
AW: Der Mephisto Phoenix - mehr als "nur" ein Schachcomputer

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Hallo Egbert,
das ist ein wichtiger Punkt: Die Möglichkeit der Drosselung ... ein Montreux mit ca. 1,5 MHz liegt in einem Bereich, in dem ich rund 80% der Punkte holen kann ... spielt aber nicht "künstlich verdummt", sondern wie ein echter Montreux ... um nur ein Beispiel zu nennen.

...
Hallo Sascha,

danke für die vielen spannenden Infos zu diesem sensationellen Gerät!

Das mit der Drosselung der starken Programme wie Montreux hört sich auf jeden Fall sehr verlockend an, wenn man selbst spielen möchte.

Auf dem Revelation 1 gab es für Selbstspieler die gute Möglichkeit, die Hiarcs Engine auf eine ELO Stufe irgendwo unter 2000 einzustellen. Ich erinnere mich jedoch, dass da gefühlt 50 Tastendrücke für die Einstellung nötig waren.

Wie ist es beim Mephisto Phoenix, wie lange muss man sich bis zum "Montreux 1.5Mhz" durchklicken und wird die Einstellung beim Ausschalten gespeichert?

Danke in Voraus und LG
Theo
__________________
Meine Schachfotos
Schachcomputer
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: "The King Element" nicht mehr verfügbar? gavon Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 4 02.06.2021 18:22
Info: Gegendarstellung zum "THE CHESSMAN -- SCHACHCOMPUTER BLOG --" von O.Weiner Chessguru News & Infos - Forum + Wiki 13 05.12.2017 20:01
Info: Sperrung des Threads "Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!" Chessguru News & Infos - Forum + Wiki 0 19.04.2016 18:43
Info: "Spiegel"-Artikel vom 08.12.1980 über Schachcomputer :) steffen Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 9 25.05.2010 18:59
Guten Morgen liebe Schachcomputer - "Fan-Gemeinde" Egbert Vorstellung / Presentation 14 21.12.2009 08:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:24 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info