Schachcomputer.info Community
  #271  
Alt 10.11.2022, 21:47
gkalab gkalab ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 27.12.2021
Beiträge: 26
Abgegebene Danke: 44
Erhielt 43 Danke für 20 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss26
AW: PicoChess und certabo // ping

 Zitat von chessman68 Beitrag anzeigen
Vorhin gab es in der Certabo-Konfiguration ein äußerst eigenartiges Phänomen, das ich auch nicht beheben kann:

Das Certabo-Brett wurde erkannt und die Figuren inkl. der zusätzlichen 2 Damen wurden korrekt erkannt. Alles funktioniert wunderbar... Die erste Partie wurde gespielt und ich war auf der Verliererstraße - soweit alles normal. Doch bevor die Partie beendet werden konnte, gab es einen Absturz von PicoChess:

Anschließend (Neuboot) gibt es zunächst folgende Fehlermeldung.
________________________________________
Failed to reconnect to /dev/ttyUSB0, [Errno 2]
could not open port /dev/ttyUSB0, [Errno 2]
No such file or directory: '/dev/ttyUSB0, [Errno 2]'
________________________________________

Das Brett wird prinzipiell gefunden - wenn PicoChess Weiß spielen soll, zeigen die LEDs den ersten Zug richtig an, aber das Ausführen der Züge mit den Figuren führt zu keinem Ergebnis: die LEDs des ersten Zuges bleiben beleuchtet.

Auch das Erstellen einer nagelneuen MicroSD ändert nichts an der Situation. Mit dem Chessnut-Brett funktioniert alles normal.

Hat jemand eine Idee, was die Ursache sein könnte?

Grüße, Marcus.
Der Fehlermeldung nach schließe ich darauf, dass der USB-Port nicht geöffnet werden kann. D.h. der Raspberry Pi meldet, dass kein Gerät angeschlossen ist. Hast Du die Steckverbindung geprüft und funktioniert das Brett mit dem Kabel mit einem anderen Programm?

Gerhard
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu gkalab für den nützlichen Beitrag:
chessman68 (11.11.2022)
  #272  
Alt 10.11.2022, 22:15
renard01 renard01 ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 28.07.2022
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 22
Erhielt 24 Danke für 16 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss20
AW: PicoChess Web

 Zitat von dsommerfeld Beitrag anzeigen
Hi Renard,
hier bitte keine Vergleiche mit Phönix lostreten. Es soll hier um picochess gehen.
Dirk
Danke für die Infos und sorry, daß ich nochmal den Vergleich zum Phönix gezogen habe.

Hier ist der Link ins PicoChess-Gruppe, in dem zwei mame Versionen verglichen werden - für ARM wird die Geschwindigkeit verdreifacht!

https://groups.google.com/g/picoches...m/Uz9DCf3BBQAJ

Grüße,
Renard01
Mit Zitat antworten
  #273  
Alt 11.11.2022, 06:52
Benutzerbild von dsommerfeld
dsommerfeld dsommerfeld ist gerade online
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 13.01.2021
Ort: Hoppenstedt
Land:
Beiträge: 326
Abgegebene Danke: 399
Erhielt 560 Danke für 201 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 3/20
Heute Beiträge
2/3 ssssss326
AW: PicoChess Web

Danke, ja 2-3 facher Zuwachs zur alten Version.
Es gibt im anderen Post eine Stellung, die von den Highends berechnet wurde. Die werde ich mal aufbauen und laufen lassen. Ich denke dann kann man einordnen wo picochess mit den Emus liegt.
Dauert etwas , aber werde ich liefern.
Dirk



 Zitat von renard01 Beitrag anzeigen
Danke für die Infos und sorry, daß ich nochmal den Vergleich zum Phönix gezogen habe.

Hier ist der Link ins PicoChess-Gruppe, in dem zwei mame Versionen verglichen werden - für ARM wird die Geschwindigkeit verdreifacht!

https://groups.google.com/g/picoches...m/Uz9DCf3BBQAJ

Grüße,
Renard01
Mit Zitat antworten
  #274  
Alt 11.11.2022, 07:55
Benutzerbild von chessman68
chessman68 chessman68 ist offline
Novag Super Expert C
 
Registriert seit: 17.05.2020
Ort: 45529 Hattingen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 138
Abgegebene Danke: 426
Erhielt 201 Danke für 83 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 3/20
Heute Beiträge
1/3 ssssss138
AW: PicoChess und certabo // ping

 Zitat von gkalab Beitrag anzeigen
Der Fehlermeldung nach schließe ich darauf, dass der USB-Port nicht geöffnet werden kann. D.h. der Raspberry Pi meldet, dass kein Gerät angeschlossen ist. Hast Du die Steckverbindung geprüft und funktioniert das Brett mit dem Kabel mit einem anderen Programm?

Gerhard
Hallo Gerhard,

Ja, die Verbindung hatte ich geprüft. Ich hatte auch ein anderes Kabel probiert und zwischenzeitlich den Raspi4B gegen einen Raspi3B bei gleichem TouchDisplay getauscht. Das Brett funktioniert tadellos unter Arena.

Ich habe den Verdacht, dass der Leistungsbedarf an den USB-Anschlüssen in dieser Konfiguration (Certabo + WIMAXIT 7" inkl. Speaker) die Probleme bereitet. An USB des Raspi hängen dann ja das Display mit den kleinen Lautsprechern (Stromaufnahme?!) und dann zusätzlich das Certabo-Brett, das beim Initialisieren ja einmal alle 64 LEDs aufleuchten lässt.

Zwischenzeitlich habe ich einen Workaround ausprobiert, der zu funktionieren scheint. Ich habe die Displayhelligkeit/Backlight reduziert (20% sind hell genug) und die Lautstärke auf 25%. Es funktioniert in diesen Einstellungen erwartungsgemäß.

Viele Grüße, Marcus.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu chessman68 für den nützlichen Beitrag:
dsommerfeld (11.11.2022), gkalab (11.11.2022)
  #275  
Alt 11.11.2022, 08:41
Benutzerbild von dsommerfeld
dsommerfeld dsommerfeld ist gerade online
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 13.01.2021
Ort: Hoppenstedt
Land:
Beiträge: 326
Abgegebene Danke: 399
Erhielt 560 Danke für 201 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 3/20
Heute Beiträge
2/3 ssssss326
AW: PicoChess und certabo // ping

Good to know Marcus! Meine PB liefert wohl ausreichend strom, dass ich das noch nicht hatte.
 Zitat von chessman68 Beitrag anzeigen
Hallo Gerhard,

Ja, die Verbindung hatte ich geprüft. Ich hatte auch ein anderes Kabel probiert und zwischenzeitlich den Raspi4B gegen einen Raspi3B bei gleichem TouchDisplay getauscht. Das Brett funktioniert tadellos unter Arena.

Ich habe den Verdacht, dass der Leistungsbedarf an den USB-Anschlüssen in dieser Konfiguration (Certabo + WIMAXIT 7" inkl. Speaker) die Probleme bereitet. An USB des Raspi hängen dann ja das Display mit den kleinen Lautsprechern (Stromaufnahme?!) und dann zusätzlich das Certabo-Brett, das beim Initialisieren ja einmal alle 64 LEDs aufleuchten lässt.

Zwischenzeitlich habe ich einen Workaround ausprobiert, der zu funktionieren scheint. Ich habe die Displayhelligkeit/Backlight reduziert (20% sind hell genug) und die Lautstärke auf 25%. Es funktioniert in diesen Einstellungen erwartungsgemäß.

Viele Grüße, Marcus.

Geändert von dsommerfeld (11.11.2022 um 09:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #276  
Alt 20.11.2022, 16:10
Benutzerbild von Fisherman
Fisherman Fisherman ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 19 Danke für 6 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 ssssssss9
AW: PicoChess Web

So, nun läuft es auch bei mir Nach einer entsprechenden Einkaufstour mit Raspberry, Touchscreen, manchen Kabeln und weiterem Kleinkram, nach einigen Versuchen mit den älteren Images, Problemen bei der Board-Erkennung klappt es jetzt mit dem Image 3.1.
Ich musste mich ein wenig in die Konfiguration einfuchsen; mittlerweile bekomme ich aber sogar die Partien per Mail zugesandt und meine beiden Bretter (DGT BT und Chessnut Air) werden spätestens nach einem Neustart erkannt.

Danke für alle Instruktionen hier im Thread!

Als Neuling in Sachen Pi(cochess) bin ich erst auf Umwegen darüber gestolpert, dass sich viele Einstellungen rund ums eigentliche Spielen über das Board und die Extra-Damen bewerkstelligen lassen.
Ich habe dann mal nach Anleitungen etc. gesucht und das Ganze für mich handlich so zusammengetragen, dass ich mir A6-Kärtchen neben das Brett legen kann und schnell die Einstellungen finde. Ob alle tatsächlich so noch stimmen, habe ich aber noch nicht ausprobiert

Vielleicht kann der eine oder andere ja etwas damit anfangen und/oder mag es mal durchschauen.
Bei Bedarf korrigiere und ergänze ich die Infos auch gerne.

Im Anhang also eine PDF-Datei, die sich nach einem doppelseitigen Ausdruck über die kurze Seite gut zu beidseitig bedruckten Kärtchen zuschneiden lässt.
Angehängte Dateien
Dateityp: pdf PicoChess Short Manual.pdf (1,21 MB, 133x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu Fisherman für den nützlichen Beitrag:
chessman68 (20.11.2022), dsommerfeld (21.11.2022), gkalab (20.11.2022), LocutusOfPenguin (21.11.2022), RetroComp (20.11.2022)
  #277  
Alt 21.11.2022, 07:45
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 337
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 283 Danke für 153 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 6/20
Heute Beiträge
1/3 ssssss337
AW: PicoChess Web

Hallo Fischerman,

gefällt mir!
Ist nochmal gut überarbeitet worden, seit meiner Zeit (2018, oder so).
Die alte Anleitung war übrigens unter "manual" zu finden.
Aber die Entwickler haben es nicht so mit Doku's ;-)

VG Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu LocutusOfPenguin für den nützlichen Beitrag:
Wontolla52 (21.11.2022)
  #278  
Alt 21.11.2022, 13:35
Benutzerbild von Wontolla52
Wontolla52 Wontolla52 ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 27.09.2022
Ort: Bruxelles
Alter: 70
Land:
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 48 Danke für 14 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
3/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss25
Re: PicoChess Web

Guten Tag an alle.
Meine Frage bezieht sich auf die Nutzung von Picoweb mit einem Bildschirm (Fernseher) mit einer Auflösung von 1920*1080.
Eine Antwort wurde vielleicht schon gegeben, aber mit meiner Suche unter Verwendung von "google translate" kann ich es nicht finden.

Ich konnte picochess so einstellen, dass ich Chess Link und das Millennium-Turnier benutzen kann.
Ich konnte die Sprache der Benutzeroberfläche, der Stimme usw. ändern.

Mein Problem ist, dass die Anzeige anscheinend 1024*600 ist und ich den Browser nicht verlassen kann, um auf den Raspbian-Desktop zuzugreifen.
Es gibt kein zugängliches Menü.
Mit STRG+ESC konnte ich auf das Raspberry-Menü zugreifen, um die Sprache zu ändern, aber ich konnte nicht auf das Browser-Menü und den Desktop zugreifen.

Was kann ich in den Einstellungen ändern, um
- die Auflösung zu erhöhen
- auf die Menüleiste des Browsers zuzugreifen.
- auf den Desktop zuzugreifen.

Vielen Dank für die Aufklärung eines Newbies (der auch google translate benutzt, um auf Deutsch zu schreiben).

Mit freundlichen Grüßen.

Charles
Mit Zitat antworten
  #279  
Alt 21.11.2022, 13:49
Benutzerbild von dsommerfeld
dsommerfeld dsommerfeld ist gerade online
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 13.01.2021
Ort: Hoppenstedt
Land:
Beiträge: 326
Abgegebene Danke: 399
Erhielt 560 Danke für 201 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 3/20
Heute Beiträge
2/3 ssssss326
AW: PicoChess Web

Hi charles,

this version is made for an specific display version and solution, That will be also in the next version.

To change the resolution for your choice , you can edit it in :

/boot/config.txt

There is an entry like this:

# overscan.
framebuffer_width=1024
framebuffer_height=600

you can change it here.

Dirk
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu dsommerfeld für den nützlichen Beitrag:
Wontolla52 (21.11.2022)
  #280  
Alt 21.11.2022, 14:09
Benutzerbild von Wontolla52
Wontolla52 Wontolla52 ist offline
Novag Savant
 
Registriert seit: 27.09.2022
Ort: Bruxelles
Alter: 70
Land:
Beiträge: 25
Abgegebene Danke: 100
Erhielt 48 Danke für 14 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
3/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss25
Re: AW: PicoChess Web

 Zitat von dsommerfeld Beitrag anzeigen
Hi charles,

this version is made for an specific display version and solution, That will be also in the next version.

To change the resolution for your choice , you can edit it in :

/boot/config.txt

There is an entry like this:

# overscan.
framebuffer_width=1024
framebuffer_height=600

you can change it here.

Dirk
Vielen Dank, Dirk.
Das war das erste, was ich hiermit getestet hatte:

# uncomment to force a console size. Standardmäßig wird die Größe des Displays auf minus gesetzt.
#overscan.
framebuffer_width=1920
framebuffer_height=1080

Dann folgt dies:
# uncomment to force a console size. Standardmäßig wird die Größe des Displays minus
overscan zu verwenden.
framebuffer_width=1920
framebuffer_height=1080

Aber ich habe immer noch die gezoomte Picochess-Oberfläche ohne Zugriff auf Menüs etc. :-(
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: PicoChess und Raspberry 4 belzisch Technische Fragen und Probleme / Tuning 4 15.05.2021 10:55
Frage: Picochess für Raspberry Pi user_298 Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 0 14.12.2014 14:09
Vorstellung: PicoChess jromang Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 16 15.03.2013 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:00 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info