Schachcomputer.info Community
  #181  
Alt 13.08.2022, 16:46
Benutzerbild von RudolfE
RudolfE RudolfE ist offline
Excalibur Grandmaster
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 92
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 10/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss97
Lächeln AW: PicoChess Web

Dann werde ich mich mal im Net schlau machen. Und abwarten. Danke für die ausführlichen Antworten.
lg Rudi
Mit Zitat antworten
  #182  
Alt 17.08.2022, 21:25
Benutzerbild von RudolfE
RudolfE RudolfE ist offline
Excalibur Grandmaster
 
Registriert seit: 25.08.2013
Beiträge: 97
Abgegebene Danke: 92
Erhielt 12 Danke für 11 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 10/20
Heute Beiträge
0/3 sssssss97
Frage AW: PicoChess Web

Habe folgenden Pi im Net gefunden: Raspberry Pi 4 Computer Modell B, 2GB. Sind 2GB genug?

lg Rudi
Mit Zitat antworten
  #183  
Alt 17.08.2022, 21:27
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 961
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 4.158
Erhielt 945 Danke für 458 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 8/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss961
AW: PicoChess Web

 Zitat von RudolfE Beitrag anzeigen
Habe folgenden Pi im Net gefunden: Raspberry Pi 4 Computer Modell B, 2GB. Sind 2GB genug?

lg Rudi
Die Version reicht, die habe ich auch.
LG
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
RudolfE (17.08.2022)
  #184  
Alt 26.10.2022, 09:44
TDehghan TDehghan ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 16.12.2021
Beiträge: 8
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 ssssssss8
Daumen hoch AW: PicoChess Web

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
...Viel Spaß.

Gruß
Micha
Habe ich! Image geflasht, Hardware verkabelt, Karte eingelegt, läuft!

1000 Dank!
Mit Zitat antworten
  #185  
Alt 30.10.2022, 23:26
Benutzerbild von Fisherman
Fisherman Fisherman ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 22.02.2022
Beiträge: 9
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 19 Danke für 6 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 1/20
Heute Beiträge
0/3 ssssssss9
AW: PicoChess Web

Nun bin ich erst jüngst über diesen Thread gestolpert und lese mit wachsender Begeisterung die Infos und Tipps rund um PicoChess Web.
Da bekomme ich immer mehr Lust, es selbst einmal auszuprobieren!

Einige Dinge sind mir aber noch nicht so ganz klar, und ich habe die eine oder andere Frage, die Ihr mir hoffentlich beantworten könnt.

Hardwaremäßig vorhanden sind ein Chessnut Air und ein DGT Bluetooth-eBoard sowie eine DGT 3000.
Einen Raspberry habe ich trotz prinzipieller Technikleidenschaft noch nicht.

Als Raspberry schwebt mir ein 4B mit 4 oder 8 GB vor.
Macht das Mehr an RAM für PicoChess Web einen signifikanten Unterschied?

Als SD-Card kämen 16 oder 32 GB in Betracht.
Je mehr, desto besser bzw. zukunftsfähiger?

Bei den Touchscreens lese ich vom Elecrow-Monitor mit 7", einer Auflösung von 1024*600 und einer nötigen Spannung von 5V.
Andere nutzen den von EVICIV, bei dem in der Beschreibung zwar auch 5V steht, der Eingang fürs Netzteil auf dem Bild aber mit 12V beschriftet ist.
Entdeckt habe ich schließlich noch einen Touchscreen von Waveshare mit 7", ebenfalls 5V, allerdings einer Auflösung von 1920x1080:
https://www.berrybase.de/universal-7...em-touchscreen
Kennt den jemand und kann was dazu sagen?
Wäre bei der höheren Auflösung dann das Image, das eigentlich für 10" vorgesehen ist, das empfehlenswertere?

Um den Kabelsalat gering zu halten, ist es ja offenbar grundsätzlich möglich, den Raspberry und den Touchscreen über ein einziges Netzteil zu betreiben.
Reicht da noch das Original-Netzteil für den Pi (5.1V, 3A)?
Und müsste ich mit dem Touchscreen von EVICIV dann zwei Netzteile (5V und 12v) nutzen?

Irgendwo hatte ich gelesen, dass sich die DGT 3000 über die Steckerleiste des Pi anschließen lässt.
Klingt nett, und so käme sie auch noch mal zu Ehren - aber, dumme Frage, wozu ist das gut, wenn ich den Touchscreen daneben stehen habe?

Und schließlich:
Ist die Unterstützung des Chessnut Air von Gerhard Kalab, von der ich in der Google Group zu PicoChess gelesen habe, schon in den Images eingebaut?
Oder eigenständig "nachrüstbar"?
Vor ein wenig "Gefrickel" am Image und einer kleinen Bastelstunde würde mir jedenfalls nicht sonderlich grauen.

So, jetzt reicht's erst einmal

Ich freue mich auf Eure Tipps und hoffe, dass ich nicht zu viele unnötige Fragen gestellt habe und die Antworten alle schon in Thread hätte finden können...
Mit Zitat antworten
  #186  
Alt 31.10.2022, 08:30
Benutzerbild von dsommerfeld
dsommerfeld dsommerfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 13.01.2021
Ort: Hoppenstedt
Land:
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 399
Erhielt 559 Danke für 200 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 3/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss325
AW: PicoChess Web

Hallo,

ich wollte hier eh was schreiben, daher gehe ich auch auf deine Fragen ein.

In dem Projekt tut sich etwas. Gerhard Kalab hat in eigener Regie das Projekt etwas erweitert.
1. Eine Spieldatenbank, die auf SCID basiert und zeigt ob eine Stellung in einem Spiel schon mal vorgekommen ist.
2. Anbindung von Picochess an: Chesslink, Chessnut Air und Certabo (USB)

Der 2. Teil macht Picochessweb nun kompatibel zu allem und bietet eine preiswerte Alternative für jedermann zu den neuen Entwicklungen. Damit kann Picochessweb aus den langen Schatten der DGT Anbindung abschütteln.
Ich habe Gestern mal mit dem "E-one" getestet und das hat funktioniert.
Das ist einfach Krass !!!

Es gibt noch kein fertiges Image, was man einfach so nehmen kann. Derzeit kann man sich die Sachen zusammen suchen und es von Hand installieren.
Ich bin mir aber sicher, das es über kurz oder lang, auch per Image gehen wird.
Ich habe als Basis die ein Image von Micha aus dem Threat gewählt und dann gebastelt.
Ich selber habe Gestern angefangen damit zu experimentieren. Gerhard hat das alles ganz gut dokumentiert wie ich finde. Es ist auch per Github verfügbar.

Hier bitte noch Geduld aufbringen.

Zum Bildschirm. Das ist Geschmackssache, ich selber akzeptiere keine weiteren Spannungsquellen, daher würde ich einen Bildschirm wählen, der vom Raspberry versorgt wird. So wenig Kabel wie möglich. Ich würde auch auf einen starken Raspi 4 setzen (4GB min), da gerade das Feature Spieldatenbank Leistung braucht (wenn man es nutzen will).

Das darf man anders sehen, so ist es genau so OK, wenn man mit einer 9V oder 12V Lösung leben kann. Das macht es ja so schön.

DGT 3000 brauchst Du nicht, die Uhr wird ja im Webinterface abgebildet.

Ich freue mich wahnsinnig, das diese Alternative jetzt für alle offen werden wird.

Dirk
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu dsommerfeld für den nützlichen Beitrag:
chessman68 (31.10.2022), DarkBishop (07.11.2022), Fisherman (31.10.2022), RetroComp (31.10.2022), Theo (31.10.2022), Wontolla52 (31.10.2022)
  #187  
Alt 31.10.2022, 14:56
voelkx voelkx ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 514
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 62 Danke für 34 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss514
AW: PicoChess Web

Hallo Dirk,


fein das es mit deinem Projekt weitergeht.
Gibt es schon einen offiziellen Link?


Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #188  
Alt 04.11.2022, 21:49
Benutzerbild von dsommerfeld
dsommerfeld dsommerfeld ist offline
Mephisto Genius 68030
 
Registriert seit: 13.01.2021
Ort: Hoppenstedt
Land:
Beiträge: 325
Abgegebene Danke: 399
Erhielt 559 Danke für 200 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
4/20 3/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss325
AW: PicoChess Web

Wenn einem der Ehrgeiz packt.
Ich habe ein neues picochessweb Image erstellt. Ich nenne es v3.1.
Basis ist die 1024p Version von Micha aus diesem Threat.

Danke an Gerhard Kalab, der die neuen Funktionen entwickelt hat und das OK für das Image gegeben hat. Gerhard hat mich bei Problemen super unterstützt und ein paar kleine Sachen konnten sogar gefixt werden. DANKE !!!!!
Daher gelten folgende Voraussetzungen.
Raspberry 3B oder 4B , ich verwende einen 4B mit 2GB
Ein LCD Touchscreen mit einer Auflösung von 1024 x 600 , HDMI Anschluss. (Meins auf dem Bild ist von Ama**** und kostet ca. 60 Euro. Das versorgt sich vom Pi mit Power.
Eine SD Karte 32 GB (Ich hatte gerade keine kleinere &#128521
Was kann das Image:
Unterstützung von folgenden E-Boards, die im Systemmenü umgeschaltet werden können, picochess startet im Anschluss neu. Aktuell ist certabo voreingestellt.
chessnut
chesslink
Certabo (nur USB)
ACHTUNG CERTABO
Bei certabo müssen die Figuren beim ersten Start inkl., der Damen in der Certabo Grundaufstellung gestartet werden, also mit den beiden Extradamen. Wenn die LEDs wieder aus gehen, beide Damen vom Brett nehmen und fertig.
Gamedatenbank mit 512000 GM spielen bis in das Jahr 2022 ; Basiert auf scidvspc (linux) läuft als Server im Hintergrund und zeigt in welchen Spielen(max 5) die aktuelle Stellung auftaucht und auch die Fortsetzung, wenn man ein Spiel anwählt.
Eröffnungsdatenbank obookserv
Angepasstes Webinterface
Update ct800 aktuelle Version
Update WASP auf Version 6.00
Update Stockfisch auf V15
Diese neue Version ist unfassbar gut geworden. Ich bin voll begeistert. Somit steht picochess nun jedem offen, der eines der E-Boards besitzt !!!
Anbei ein paar Bilder mit den Ansichten: Engine, Openbook und Datenbank.
Und hier ist der Link auf das Image.
Viel Spaß mit der tollen Version 3.1

LG Dirk
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PXL_20221104_182450580.jpg
Hits:	125
Größe:	59,0 KB
ID:	5641   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PXL_20221104_182421986.jpg
Hits:	147
Größe:	43,5 KB
ID:	5642   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PXL_20221104_182431265.jpg
Hits:	121
Größe:	45,9 KB
ID:	5643   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PXL_20221104_182440944.jpg
Hits:	132
Größe:	50,4 KB
ID:	5644  

Mit Zitat antworten
Folgende 16 Benutzer sagen Danke zu dsommerfeld für den nützlichen Beitrag:
achimp (04.11.2022), Belcantor (05.11.2022), Chessguru (05.11.2022), chessman68 (05.11.2022), DarkBishop (07.11.2022), Eberhard A. Börger (05.11.2022), Fisherman (06.11.2022), gkalab (04.11.2022), HaNepo (05.11.2022), kamoj (07.11.2022), Karlsfelder (02.12.2022), lars (04.11.2022), Lindwurm (04.11.2022), mephistom (05.11.2022), Michael (05.11.2022), RetroComp (04.11.2022)
  #189  
Alt 05.11.2022, 13:42
Benutzerbild von Lindwurm
Lindwurm Lindwurm ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 29.08.2019
Ort: Regensburg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 240
Abgegebene Danke: 413
Erhielt 265 Danke für 119 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 4/20
Heute Beiträge
1/3 ssssss240
AW: PicoChess Web

Zunächst ein ganz dickes Dankeschön an Gerhard und Dirk. Genau darauf habe ich sehnsüchtig gewartet. Selbst bin ich leider zu doof für solche Dinge ;-)

Hier mal meine ersten Erfahrungen:

ich habs leider nicht geschafft, das Image auf eine 32 GB-Karte zu flashen. Der balenaEtcher mosert rum, dass das Image zu groß, bzw. die Karte zu klein ist. Habs sowohl am Mac als auch auf Win versucht. Das Image ist immer zu groß für eine 32 GB. Da die nächstgrößere Karte im Hause eine 256GB war, hab ich die mal hergenommen. Das funktionierte problemlos, außer das der Etcher mehrfach gewarnt hat, dass die karte Verschwendung wäre, da viel zu groß ;-)

Hab mal alle meine Bretter kurz getestet. Dazu muß ich betonen, dass ich immer nur schnell mal die Verbindung durchgeführt hab und dann in paar Züge gespielt hab. Ich hab jetzt noch kein Spiel komplett durchgespielt. Aber für einen ersten Test sollte es reichen. Zumal die Verbindung und Figurenerkennung denk ich auch das größte Problem darstellen sollte. Wenn das klappt, sollte der Rest Spiel auch funktionieren.

Also zunächst wie voreingestellt das Certabobrett getestet. Verbindung per USB problemlos. Man darf nur nicht vergessen, bei jedem Start die beiden Zusatz-Damen aufs Brett zu stellen. Da hat ja Dirk schon darauf hingewiesen, ich habs trotzdem ein paar mal vergessen ;-) Dann funktioniert alles glatt. Schon mal super.

Dann USB-Kabel raus und Chesslink angewählt. Neustart. Picochess verbindet sich zügig mit dem Millennium Exclusive/Chesslink. Auch hier klappt alles super.

Chessnut ebenfalls alles bestens.

Laune ist auf dem Höhepunkt. Super !!!!!!!!!!

Dann mal das alte Mephisto Modular mit dem "OpenMephisto"-Modul von Andreas ("Chesstimation") angemacht. Und auch hier, problemlose Verbindung. Man kann so also Picochess auch an den alten Mephisto Exclusive/Modular-Brettern spielen. Laune weit über dem Höhepunkt ;-)

Ich bin absolut begeistert.


Jetzt nur noch ein paar Dinge, die nicht so funktionieren:

beim Revelation II AE funktioniert beim ersten Mal die BT-Verbindung problemlos. Leider werden aber die LED´s nicht bedient. Versteh ich momentan noch nicht, in der picochess.ini kann man die ja aussschalten, sind sie aber nicht.

Nach einem Neustart funktioniert dann aber leider auch BT nicht mehr. Auch ein Reset des BT-Moduls im Revelation hilft nicht. Ich muss mal das Picochess-Forum durchsuchen. Da gibts mehrere Problembeschreibungen bzgl. BT. Mein aktuelles Image der V3.0 (ob von Dirk oder hier aus dem Forum weiß ich leider nicht mehr sicher) funktioniert stets absolut problemlos.

Ich hab dann das Image neu geflasht. Aber das gleiche Spiel: erste Verbindung zum Rev funktioniert, LEDs bleiben aus. Zweite Verbindung ist dann wieder nicht mehr möglich.

Vielleicht hat ja Jemand eine Idee.

Aber zum Abschluss nochmal: ich bin begeistert und sag herzlichen Dank. Irgendwie macht Picochess immer wieder Spaß, auch wenn über Smartphone und PC mittlerweile so viele Alternativen zur Verfügung stehen.


P.S:: was ich vergessen hab: Eröffnungsbuch find ich sensationell
__________________
Gruß Tobias
__________
Der Vorteil der Klugheit ist, dass man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger.
Kurt Tucholsky
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Lindwurm für den nützlichen Beitrag:
dsommerfeld (05.11.2022), RetroComp (05.11.2022)
  #190  
Alt 05.11.2022, 14:26
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 53
Land:
Beiträge: 6.088
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.255
Erhielt 3.941 Danke für 1.166 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
10/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss6088
AW: PicoChess Web

 Zitat von Lindwurm Beitrag anzeigen
Jetzt nur noch ein paar Dinge, die nicht so funktionieren:

beim Revelation II AE funktioniert beim ersten Mal die BT-Verbindung problemlos.

Nach einem Neustart funktioniert dann aber leider auch BT nicht mehr. Auch ein Reset des BT-Moduls im Revelation hilft nicht. Ich muss mal das Picochess-Forum durchsuchen. Da gibts mehrere Problembeschreibungen bzgl. BT. Mein aktuelles Image der V3.0 (ob von Dirk oder hier aus dem Forum weiß ich leider nicht mehr sicher) funktioniert stets absolut problemlos.
Wenn ich es auf den ersten Blick richtig gesehen habe, ist mein Bluetooth-Script nicht im Image enthalten. Damit konnte ich das Bluetooth Problem aus meiner Erfahrung sicher lösen.

@Dirk: Kann es sein, dass du ein etwas älteres Image genommen hast?

Fakt ist, im Script Ordner ist mein Bluetooth-Script nicht mehr vorhanden.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: PicoChess und Raspberry 4 belzisch Technische Fragen und Probleme / Tuning 4 15.05.2021 10:55
Frage: Picochess für Raspberry Pi user_298 Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 0 14.12.2014 14:09
Vorstellung: PicoChess jromang Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 16 15.03.2013 14:21


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:58 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info