Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 19.06.2007, 08:28
Benutzerbild von Moregothic
Moregothic Moregothic ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.05.2007
Land:
Beiträge: 388
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssss388
Novag Super Sensory IV

Hi Leute,

ich habe kürzlich einen Novag Super Sensory IV an Land gezogen (ohne Figuren, Netzteil und Anleitung, dafür aber spottbillig).

Das Gerät hat auf der Unterseite ein Fach für 3 Erweiterungs-EPROMS, eins davon ist belegt, das EPROM hat einen roten Punkt.

Was ist das für eine Erweiterung? Eröffnungsmodul? Und war das schon serienmässig oder musste das zugekauft werden?

Andreas
__________________
Für die Herrschaft der Mittelmäßigen ist die Verdummung der Masse zwingend notwendig (Emanuel Lasker).
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.06.2007, 09:24
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.893
Abgegebene Danke: 1.122
Erhielt 445 Danke für 274 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss3893
AW: Novag Super Sensory IV

Hallo Andreas,

 Zitat von Moregothic
ich habe kürzlich einen Novag Super Sensory IV an Land gezogen (ohne Figuren, Netzteil und Anleitung, dafür aber spottbillig).

Das Gerät hat auf der Unterseite ein Fach für 3 Erweiterungs-EPROMS, eins davon ist belegt, das EPROM hat einen roten Punkt.

Was ist das für eine Erweiterung? Eröffnungsmodul? Und war das schon serienmässig oder musste das zugekauft werden?

Andreas
Nö, das ist das ganz normale Programmmodul. Ohne das dürfte er nicht funktionieren.

Dann gab es noch ein EPROM für die Druckerunterstützung; das hatte einen blauen Punkt (ich weiß aber nicht, ob der Super Sensor IV das bräuchte oder ob es im Programmmodul schon integriert ist)

Ob es einen Verwendungszweck für den dritten Steckplatz gab, kann ich nicht sagen...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.06.2007, 12:58
Benutzerbild von Paisano
Paisano Paisano ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 15.12.2004
Ort: Borken-Singlis (Hessen)
Alter: 62
Land:
Beiträge: 1.199
Abgegebene Danke: 40
Erhielt 86 Danke für 42 Beiträge
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1199
AW: Novag Super Sensory IV

 Zitat von Robert
Hallo Andreas,


Nö, das ist das ganz normale Programmmodul. Ohne das dürfte er nicht funktionieren.

Dann gab es noch ein EPROM für die Druckerunterstützung; das hatte einen blauen Punkt (ich weiß aber nicht, ob der Super Sensor IV das bräuchte oder ob es im Programmmodul schon integriert ist)

Ob es einen Verwendungszweck für den dritten Steckplatz gab, kann ich nicht sagen...


viele Grüße,
Robert
auf dem Bild in der Wiki sind alle Steckplätze belegt mit Hinweis auf Anschlussmöglichkeit für Drucker und Schachuhr, das wäre dann der 3. Steckplatz

Grüße
Uwe
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.06.2007, 17:24
CC 7 CC 7 ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 10.12.2004
Land:
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 128 Danke für 58 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss241
AW: Novag Super Sensory IV

Zitieren:
Moregothic
Hi Leute, ich habe kürzlich einen Novag Super Sensory IV an Land gezogen (ohne Figuren, Netzteil und Anleitung, dafür aber spottbillig).
Hallo Andreas !

Damit es ein Schnäppchen bleibt, solltest Du Dir unbedingt ein passendes Netzteil besorgen, denn der Super Sensor IV hat einen schier unersättlichen Hunger nach Batterien.

Eine Frage hätte ich noch: was steht denn für ein Herstellername auf dem Programm-EPROM ? Mostek oder Toshiba ?
Meiner Vermutung nach wurden die ersten Geräte von Mostek bestückt, später dann von Toshiba (die minimal besser spielen dürften).

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.06.2007, 18:31
Benutzerbild von Moregothic
Moregothic Moregothic ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.05.2007
Land:
Beiträge: 388
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssss388
AW: Novag Super Sensory IV

 Zitat von CC 7
Hallo Andreas !

Damit es ein Schnäppchen bleibt, solltest Du Dir unbedingt ein passendes Netzteil besorgen, denn der Super Sensor IV hat einen schier unersättlichen Hunger nach Batterien.
Kein Thema ich hab passende Akkus. und ausserdem noch zwei Connys bei ebay auf beobachtung

Zitieren:
Eine Frage hätte ich noch: was steht denn für ein Herstellername auf dem Programm-EPROM ? Mostek oder Toshiba ?
Meiner Vermutung nach wurden die ersten Geräte von Mostek bestückt, später dann von Toshiba (die minimal besser spielen dürften).

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Das EPROM ist von Toshiba.
__________________
Für die Herrschaft der Mittelmäßigen ist die Verdummung der Masse zwingend notwendig (Emanuel Lasker).
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.06.2007, 08:33
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.893
Abgegebene Danke: 1.122
Erhielt 445 Danke für 274 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss3893
AW: Novag Super Sensory IV

Hallo Uwe,

 Zitat von Paisano
auf dem Bild in der Wiki sind alle Steckplätze belegt mit Hinweis auf Anschlussmöglichkeit für Drucker und Schachuhr, das wäre dann der 3. Steckplatz
nein, der 2. und 3. Steckplatz sind nicht belegt (wenn man genau hinschaut, kann man es erkennen)

Die Punkte sind in den Sockel geklebt und dienen zur Kenntlichmachung, welches ROM wohin gehört.

Bräuchte es wirklich ein eigenes ROM zur Steuerung der Uhr? Kommt mir etwas viel vor; nur für Start/Stop/Reset?

Aber ich weiß es nicht; wäre natürlich eine Möglichkeit gewesen, dem Käufer nachträglich noch ein paar Kröten aus dem Kreuz zu leiern...


viele Grüße,
Robert
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 19.10.2008, 19:08
Benutzerbild von BlackPawn
BlackPawn BlackPawn ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 23.09.2008
Land:
Beiträge: 913
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss913
AW: Novag Super Sensory IV

 Zitat von Robert
Hallo Uwe,


nein, der 2. und 3. Steckplatz sind nicht belegt (wenn man genau hinschaut, kann man es erkennen)

Die Punkte sind in den Sockel geklebt und dienen zur Kenntlichmachung, welches ROM wohin gehört.

Bräuchte es wirklich ein eigenes ROM zur Steuerung der Uhr? Kommt mir etwas viel vor; nur für Start/Stop/Reset?

Aber ich weiß es nicht; wäre natürlich eine Möglichkeit gewesen, dem Käufer nachträglich noch ein paar Kröten aus dem Kreuz zu leiern...


viele Grüße,
Robert
Laut Beschreibung konnte man das Programm zukünftig auf bis zu 24 kb erweitern oder ein Druckermodul für den CHESS PRINTER einstecken.
Die Frage ist,ob es jemals passende 8 Kb Module für dieses Gerät gegeben hat,um den Speicher zu erweitern??

Weiss das zufällig jemand???
__________________
Gruss,
René
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 09.06.2009, 12:13
Elite-V2
Gast
 
Beiträge: n/a
Activity Longevity
0/20 0/20
Today Beiträge
sssssssss
Cool AW: Novag Super Sensory IV

Hallo Moregothic,

kannst Du mal eine Beispielpartie vom Sensory IV posten?

Viele Grüsse
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.06.2009, 17:08
Benutzerbild von BlackPawn
BlackPawn BlackPawn ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 23.09.2008
Land:
Beiträge: 913
Abgegebene Danke: 3
Erhielt 7 Danke für 6 Beiträge
Activity Longevity
1/20 15/20
Today Beiträge
0/3 ssssss913
AW: Novag Super Sensory IV

 Zitat von Elite-V2 Beitrag anzeigen
Hallo Moregothic,

kannst Du mal eine Beispielpartie vom Sensory IV posten?

Viele Grüsse
Hallo Elite,

das Gerät heisst richtig: Novag Super Sensor IV

.....und hier findest Du mehr:
https://www.schachcomputer.info/foru...searchid=42074

Ich habe das Gerät auch und stelle demnächst mal eine saugeile Partie des Gerätes rein....Matt im achten Zug!! (gegen den Mephisto Merkur) im 30 sec/Zug Level.
Ich spiele gerade ein privates Turnier mit den Geräten.
__________________
Gruss,
René
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 09.06.2009, 17:29
Benutzerbild von Moregothic
Moregothic Moregothic ist offline
Fidelity Elite Avantgarde 68060
 
Registriert seit: 30.05.2007
Land:
Beiträge: 388
Abgegebene Danke: 9
Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 ssssss388
AW: Novag Super Sensory IV

 Zitat von Elite-V2 Beitrag anzeigen
Hallo Moregothic,

kannst Du mal eine Beispielpartie vom Sensory IV posten?

Viele Grüsse
Wohl nicht mehr, weil das ding mittlerweile nicht mehr so recht ansprechbar ist :-P

Schade eigentlich, spielerisch hat es mir sehr gut gefallen. Bisher ist mir kein Gerät mit Weiss mit der Sokolsky-Eröffnung gekommen...

Ich werde jedenfalls noch nach einem Kittinger-Gerät Ausschau halten. Sowas MUSS jeder in seiner Sammlung haben. Nur Morsch ist auf die Dauer ziemlich langweilig...

Andreas
__________________
Für die Herrschaft der Mittelmäßigen ist die Verdummung der Masse zwingend notwendig (Emanuel Lasker).
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Ersatz für Novag Netzteil 8,5 Volt AC , 0,8 A beim Novag Super Sensor IV BlackPawn Technische Fragen und Probleme / Tuning 4 19.08.2010 22:42
Frage: Novag Super-System und Vorgänger Stefan Die ganze Welt der Schachcomputer 3 07.01.2006 17:02
Frage: Novag Super Expert A Bernd Die ganze Welt der Schachcomputer 16 29.03.2005 11:19


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:43 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info