Schachcomputer.info Community
  #1  
Alt 12.11.2009, 08:48
Benutzerbild von Sargon
Sargon Sargon ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 28.11.2004
Ort: Dussen
Alter: 51
Land:
Beiträge: 1.659
Abgegebene Danke: 433
Erhielt 650 Danke für 242 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
0/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss1659
Meph. B&P gleich an...

Hallo ,

Ich lesen gerne alte schachcomputer magazine's unt hab in ein CSVN gelesen das der B&P dasselben programm ist als die Conchess T4
Das article war geschreibt bei J.Louwman,unt der soll es doch wissen denke ich so
Ich hab beide,so ein testpartie soll noch spielen.

Mfg,Hans
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.11.2009, 11:39
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 60
Land:
Beiträge: 3.019
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 559
Erhielt 1.238 Danke für 794 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
2/20 20/20
Heute Beiträge
1/3 sssss3019
AW: Meph. B&P gleich an...

Zitieren:
Ich lesen gerne alte schachcomputer magazine's unt hab in ein CSVN gelesen das der B&P dasselben programm ist als die Conchess T4
Das article war geschreibt bei J.Louwman,unt der soll es doch wissen denke ich so
Ich hab beide,so ein testpartie soll noch spielen.

Hallo Hans,

B&P mit 3,7 MHz = Conchess Glasgow also ist T4 in etwa genau richtig.
MM II (auch 3,7 MHz) = Conchess Amsterdam P4


Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 12.11.2009, 12:23
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.982
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.488
Erhielt 4.701 Danke für 1.566 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
8/20 17/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6982
AW: Meph. B&P gleich an...

Hallo Hans

Stimmt, der B&P ist exakt das Conchess Glasgow Programm ... wurde "quick & dirty" für die Mephisto Modularbretter umgesetzt, weil der MM I taktisch zu schwach war und die Kundschaft unzufrieden war. Deshalb ist das B&P Modul auch das einzige Modul, das nicht die typische Menustruktur hat ... und auch keine Anzeige für Stellungsbewertung oder die nächsten Züge (bzw. nur über das Brett, nicht auf dem Display) ... weil halt der Conchess kein Display hatte ...

Gruß,
Sascha
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Test: Geschummelt (und das gleich zweimal!) Stefan Teststellungen und Elo Listen / Test positions and Elo lists 3 31.10.2005 22:10


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info