Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 14.08.2019, 10:34
bataais bataais ist offline
Fidelity Prestige
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge
Activity Longevity
0/20 8/20
Today Beiträge
0/3 ssssss102
AW: Yeno 301XL ein Morsch ?!

Danke für den Tipp!

Beim Morsch-e.p.-Bug spielt der Yeno 301XL auf höchster Stufe (L16, 16min) den Zug: Dc2+, schon ab L12 (4min).
Die Weiterführung ist korrekt.

Der Mondial kann weder auf Analyse- noch Mattstufe das Problem lösen. Er zeigt zwar keine illegalen Züge an, will jedoch zuerst lieber Sf7, dann Tg1 spielen. Im weiteren Verlauf zieht er das en-passant-Schlagen gar nicht in Betracht. Der Europa verhält sich ebenso, auch der Yeno 416 XL.

Der Null-move 2-Züger lösen beide im Nu, ebenso der Larsen. Beim Null-Move zeigt sich aber wieder bei beiden das ewige Rechnen am aussichtslosen Gegenzug..
(M.E. war der Travel Master / GK-2000, das erste Null-Move Gerät.)

Geändert von bataais (14.08.2019 um 10:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 14.08.2019, 14:56
CC 7 CC 7 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 10.12.2004
Land:
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 81 Danke für 33 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss211
AW: Yeno 301XL ein Morsch ?!

Danke für die Tests !

Alle mir bekannten frühen Morsch-Computer zeigen diesen en passant-Bug.

Wenn der Yeno 301XL (= Chess King Counter Gambit) diesen Bug auch produziert hätte, ja dann...hätte ich Morsch als Programmierer des Yeno 301 glatt "gekauft", aber so keinesfalls akzeptiert.
Damit ist für mich die Frans Morsch-These durch.

Bliebe noch John Doe (oder Jane Doe) ?

Wen hatte David Levy nochmal aus dem Hut gezaubert ?
Jon Green bzw. Jonathan Green ?

Nun mein Favorit.

Gruß
Hans-Jürgen
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 14.08.2019, 15:09
bataais bataais ist offline
Fidelity Prestige
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge
Activity Longevity
0/20 8/20
Today Beiträge
0/3 ssssss102
AW: Yeno 301XL ein Morsch ?!

Stimmt, ein starkes Gegenargument.

Hm.. Jon Green.. Es könnte ja wirklich mal ein unbekannter Programmierer auftauchen.

Soviel ich weiss, lösen GK2100 und seine Brüder als einzige Morsch-Geräte das ep-Problem.

Jedenfalls können auch der Saitek Sensor XL, Radio Shack 1680X (600-2428A) und 1750L das Problem nicht lösen, wie auch das Null-Move Problem. Immerhin stimmt somit meine andere These, siehe:
https://www.schachcomputer.info/foru...ead.php?t=5564
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.08.2019, 08:48
CC 7 CC 7 ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 10.12.2004
Land:
Beiträge: 211
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 81 Danke für 33 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss211
AW: Yeno 301XL ein Morsch ?!

Hallo !

Hier noch eine Teststellung, die auf einen gravierenden Unterschied zwischen Yeno 301 XL und dem zeitnahen Morsch-Programm Mondial hindeutet:

Ka8, Bc7 - Kb6, De7 W.a.Z 1. c8S!

Meines Wissens verfügt der Yeno 301XL lediglich über 16 Spielstufen, aber über keine spezielle Problemstufe.

Ohne diese kann er aber die einfache Teststellung nicht lösen, denn beim Yeno 301 XL ist gar keine Unterverwandlung möglich !!

Wenn man beim Yeno 301 XL in der obigen Stellung den Bauern umwandelt, wird er automatisch (für Spieler oder Computer) in eine Dame umgewandelt.
Nur mit Hilfe der setup-Funktion kann man sich beim Yeno 301 XL den gewünschten Springer auswählen und so nach neu aufgebauter Stellung remis halten.
Zumindest laut Bedienungsanleitung - bitte überprüfen.

Wie ist das denn beim Mondial geregelt - etwa genauso ?

Wenn der Mondial auf irgendeiner Spielstufe für Weiß ziehen muß, fällt ihm nur
1. Kb8?? ein. da 1. c8D?? zu Da7# führt - im Suchbaum wird eine Unterverwandlung leider nicht berücksichtigt.

Aber Feinheit: auf der Problemstufe beherrscht Mondial die Unterverwandlung !
Der Unterverwandlungstrick 1. c8S! sollte gar kein Problem sein.

Da sich der Yeno 301XL hier doch ganz anders verhält, ist die Morsch-Hytothese für den Yeno 301XL endgültig vom Tisch.

Die komplette Beherrschung der Unterverwandlung wurde um 1986/87 doch langsam zum Standard - oder war es schon.
Auch dies könnte beim Yeno 301 XL für einen eher unbekannten Programmier wie Jon Green sprechen.

Liege ich damit richtig ?

Gruß
Hans-Jürgen
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.08.2019, 09:50
bataais bataais ist offline
Fidelity Prestige
 
Registriert seit: 01.10.2013
Beiträge: 102
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 49 Danke für 34 Beiträge
Activity Longevity
0/20 8/20
Today Beiträge
0/3 ssssss102
AW: Yeno 301XL ein Morsch ?!

Beide spielen Kb8, kennen also die Unterverwandlung nicht.

Zwar beherrscht der Mondial die Unterverwandlung auf der Mattstufe, dies nützt jedoch bei diesem Problem nichts, da es nicht zu Matt kommt.

Der Yeno hat 4k, da hats wohl kaum mehr Platz für Feinheiten..
Finde das Argument leider wenig aussagekräftig.

Unterverwandlung wurde je nach Programmierer unterschiedlich behandelt, Kaplan zB hatte sie immer drin, nur die kleinen Programme (<8k) können sie nicht. Der einzige 4k mit Unterverwandlung ist m.W. Kittingers Amethyst und Klone.
Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
frans morsch, mark taylor, yeno 301xl

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Tipp: YENO 416XL ist ein Morsch, kein Kaplan! bataais Die ganze Welt der Schachcomputer 18 22.09.2017 19:16
Partie: Match 120'/40 Excellence 6 MHz-Yeno 532 XL applechess Partien und Turniere 42 04.01.2017 10:56
Frage: Mephisto MM II und Yeno 532 XL identisch? applechess Die ganze Welt der Schachcomputer 3 26.12.2016 20:35
Tuning: Morsch/H8 mit 7 Mhz achimp Technische Fragen und Probleme / Tuning 0 11.09.2011 22:00
Partie: Ein schöner Angriff des Yeno 301 XL BlackPawn Partien und Turniere 2 20.08.2009 06:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:40 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info