Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #71  
Alt 31.05.2019, 13:42
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.009
Abgegebene Danke: 2.399
Erhielt 5.118 Danke für 1.770 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3009
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Match 40 Züge/120 Min | 29. Partie | D68: Damengambit (Meraner-Variante) | Schwarz gewinnt | Zwischenstand: 16,5-12,5 (+11 -7 =11 für den Super Constellation | Kaum zu glauben, aber wahr: der Turbostar 432 KSO gewinnt die zweite Partie in Folge und kann seinen schlechten Zwischenstand etwas aufbessern. Der Grund für den Sieg liegt aber nicht darin, dass das SciSys-Gerät acht Züge mehr aus der Eröffnungsbibliothek zaubern kann. Vielmehr gerät der Super Constellation vorerst mit 19.Dc7?! und dann vor allem mit 20.Dxf7+? auf die schiefe Bahn. Die Folge davon ist Materialverlust mit nur einem Bauer für eine Leichtfigur und ein aussichtsloses Endspiel. Und da dieses Mal der Turbostar 432 KSO nichts mehr anbrennen lässt, zeigt die Schluss-Stellung, wo der weisse König übriggeblieben ist gegen L+2B.

[Event "SuperConstellation_Turbostar432KSO"]
[Site "?"]
[Date "2019.05.29"]
[Round "29"]
[White "Super Constellation"]
[Black "Turbostar 432 KSO"]
[Result "0-1"]
[ECO "D48"]
[WhiteElo "1819"]
[BlackElo "1807"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "91"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. d4 d5 {Match 40 Züge/120 Min | 29. Partie | D68: Damengambit
(Meraner-Variante) | Schwarz gewinnt | Zwischenstand: 16,5-12,5 (+11 -7 =11
für den Super Constellation | Kaum zu glauben, aber wahr: der Turbostar 432
KSO gewinnt die zweite Partie in Folge und kann seinen schlechten
Zwischenstand etwas aufbessern. Der Grund für den Sieg liegt aber nicht darin,
dass das SciSys-Gerät acht Züge mehr aus der Eröffnungsbibliothek zaubern
kann. Vielmehr gerät der Super Constellation vorerst mit 19.Dc7?! und dann
vor allem mit 20.Dxf7+? auf die schiefe Bahn. Die Folge davon ist
Materialverlust mit nur einem Bauer für eine Leichtfigur und ein
aussichtsloses Endspiel. Und da dieses Mal der Turbostar 432 KSO nichts mehr
anbrennen lässt, zeigt die Schluss-Stellung, wo der weisse König
übriggeblieben ist gegen L+2B.} 2. c4 c6 3. Nf3 e6 4. e3 {Nach diesem Zug
fällt das KSO-Modul aus dem Buch.} Nf6 5. Nc3 Nbd7 {Nun wieder aus dem Buch
gespielt.} 6. Bd3 dxc4 7. Bxc4 b5 8. Bd3 a6 9. e4 c5 10. d5 {***ENDE BUCH***} (
10. e5 {ist der sonst übliche Zug des Super Constellation} cxd4 11. Nxb5 axb5
12. exf6 Qb6) 10... c4 11. dxe6 cxd3 ({Weitaus üblicher ist} 11... fxe6 12.
Bc2 Qc7 {1/2-1/2 (100) Mamedyarov,S (2646)-Harikrishna,P (2645) Lausanne 2005})
12. exd7+ Qxd7 13. Bg5 (13. O-O Bb7 14. Bg5 {1/2-1/2 (39) Chekhov,V (2460)
-Bagirov,V (2495) Yaroslavl 1982}) 13... Be7 14. O-O Bb7 15. e5 Nd5 ({Normal
(er) ist} 15... Ne4 {1/2-1/2 (34) Hjartarson,J (2590)-Speelman,J (2625)
Belfort 1988}) 16. Qxd3 Nxc3 17. Qxc3 Bxg5 18. Nxg5 Qf5 {***ENDE BUCH***} 19.
Qc7 $6 {Nicht gut und zum Vorteil von Schwarz führend.} (19. Qe3 h6 20. Nh3
O-O 21. Nf4 Rfe8 22. Rfe1 Rac8 23. f3 Rc2 24. Nd3 f6 25. Rac1 Rxc1 26. Rxc1 Bd5
27. b3 fxe5 28. Re1 Rc8 29. Nxe5 Rc2 30. Re2 Rxa2 31. Rxa2 Qb1+ 32. Kf2 Qxa2+
33. Kg3 Qxb3 34. Qb6 Be6 35. Ng6 Kf7 36. Nh8+ Kg8 37. Ng6 Kf7 38. Nh8+ Kg8 39.
Ng6 {1/2-1/2 (39) Chekhov,V (2460)-Bagirov,V (2495) Yaroslavl 1982}) 19... Bxg2
{Die logische Antwort.} 20. Qxf7+ $2 {Diese Abwicklung mit der Brechstange
geht gründlich in die Hosen.} ({Nach} 20. Kxg2 Qxg5+ 21. Kh1 O-O {steht
Schwarz zwar besser, aber im Kampf von Oldies kann da noch alles passieren.})
20... Qxf7 21. Nxf7 Bxf1 22. Nxh8 $2 {Macht die Sache für Schwarz zu einfach.}
({Besser ist} 22. Nd6+ Ke7 23. Rxf1 g5 $17 {und Schwarz muss wenigstens um den
Sieg noch kämpfen.}) 22... Bc4 23. b3 Be6 24. Rd1 Kf8 25. f4 Ke7 26. Rd6 Rxh8
27. Rxa6 Rf8 28. Rb6 Bd7 29. Rd6 Rxf4 $19 {Schwarz hat eine glasklare
Gewinnstellung. Solange Weiss jedoch noch die Chance hat, am Damenflügel
einen Freibauern zu lancieren, darf man solche Stellungen nicht abbrechen.} 30.
Rd3 Re4 31. Rd5 Re2 32. a3 Ra2 33. Rd3 Rxa3 34. Kf2 Be6 35. Rg3 g6 36. Rc3 Rxb3
{Erst jetzt wäre es allenfalls gerechtfertigt, die Partie als 0:1 abzubrechen.
} 37. Rc5 Kd7 38. Kg2 Bc4 39. Kg1 Rb2 40. h4 Rd2 41. e6+ Kxe6 42. h5 Rd5 43.
Rxd5 Kxd5 44. hxg6 hxg6 45. Kf2 Kd4 46. Kf3 {Weiss gibt auf} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (31.05.2019), marste (31.05.2019), paulwise3 (03.06.2019), RetroComp (31.05.2019)
  #72  
Alt 31.05.2019, 15:08
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.933
Abgegebene Danke: 4.561
Erhielt 4.196 Danke für 1.957 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss3933
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Hallo Kurt,

es geht doch Der Super Conny hat diese Partie verloren, da er nicht bei Ausführung des 19. Zuges Dc7? innerhalb seines Such-Horizonts erkennen konnte, dass der Springer auf h8 ein Kind des Todes ist.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #73  
Alt 31.05.2019, 15:18
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.009
Abgegebene Danke: 2.399
Erhielt 5.118 Danke für 1.770 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3009
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

es geht doch Der Super Conny hat diese Partie verloren, da er nicht bei Ausführung des 19. Zuges Dc7? innerhalb seines Such-Horizonts erkennen konnte, dass der Springer auf h8 ein Kind des Todes ist.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Deine Vermutung mag ich teilen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (31.05.2019)
  #74  
Alt 01.06.2019, 21:04
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.009
Abgegebene Danke: 2.399
Erhielt 5.118 Danke für 1.770 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3009
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Das Match ist beendet. Bericht/Fazit mit allen Partien folgt separat.

Match 40 Züge/120 Min | 30. Partie | A02: Froms Gambit und Bird-Eröffnung | Remis | Endstand: 17,0-13,0 (+11 -7 =12 für den Super Constellation | Das selektive Programm von Julio Kaplan eröffnet mit 1.f4 und fällt aus dem Buch, weil das KSO-Modul auf 1...e5 keine Antwort mehr hat. Die weisse Eröffnungsbehandlung lässt zu wünschen übrig und bei richtiger Spielweise hätte der Super Constellation die Partie im Angriff entscheiden können. Doch die Zulassung des Damentausches war nicht das Non-Plus-Ultra, obwohl die aktiven schwarzen Figuren gerade noch den Ausgleich sichern. Das ändert sich nach einem weiteren verfehlten Abtausch, wonach der Turbostar 432 KSO im Endspiel einfach einen gesunden Mehrbauern besitzt. Nur um ein Haar und mit etwas Glück, kann Schwarz die Partie aber halten.

[Event "SuperConstellation_Turbostar432KSO"]
[Site "?"]
[Date "2019.05.30"]
[Round "30"]
[White "Turbostar 432 KSO"]
[Black "Super Constellation"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "A02"]
[WhiteElo "1807"]
[BlackElo "1819"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "131"]
[EventDate "2019.??.??"]

1. f4 {***ENDE BUCH***} e5 {Match 40 Züge/120 Min | 30. Partie | A02: Froms
Gambit und Bird-Eröffnung | Remis | Endstand: 17,0-13,0 (+11 -7 =12 für den
Super Constellation | Das selektive Programm von Julio Kaplan eröffnet mit 1.
f4 und fällt aus dem Buch, weil das KSO-Modul auf 1...e5 keine Antwort mehr
hat. Die weisse Eröffnungsbehandlung lässt zu wünschen übrig und bei
richtiger Spielweise hätte der Super Constellation die Partie im Angriff
entscheiden können. Doch die Zulassung des Damentausches war nicht das
Non-Plus-Ultra, obwohl die aktiven schwarzen Figuren gerade noch den Ausgleich
sichern. Das ändert sich nach einem weiteren verfehlten Abtausch, wonach der
Turbostar 432 KSO im Endspiel einfach einen gesunden Mehrbauern besitzt. Nur
um ein Haar und mit etwas Glück, kann Schwarz die Partie aber halten.} 2. fxe5
d6 3. exd6 Bxd6 {***ENDE BUCH***} 4. g3 (4. Nf3 {ist die übliche Fortsetzung,
weil man 4.g3 als zu passiv einstuft}) 4... Nf6 (4... h5 $5 {ist die
angriffslustigste Fortsetzung}) 5. Bg2 O-O (5... Ng4 {ist eine beachtenswerte
Alternative}) (5... h5 {auch diese scharfe Fortsetzung kommt in Frage}) 6. d4
Nc6 ({Vorgänger:} 6... Re8 7. Nf3 c5 8. O-O Qb6 {1-0 (8) Cherner,L-Casalino,F
IECC email 2000}) 7. Bxc6 $2 {Ein fürchterlich anzusehender "Minustausch",
der dem Gegner das Läuferpaar, die halboffene b-Linie und
Entwicklungsvorsprung überlässt sowie die weissen Felder um den
Königsflügel schlecht. Von einer höheren Warte aus betrachtet kämpft Weiss
nun um den Verlust.} bxc6 $17 {Schwarz steht besser} 8. Nf3 Bb7 $6 {Schwarz
macht nicht das Beste aus der Stellung. Bessere Fortsetzungen sind:} ({a)} 8...
Re8 {mit Druck auf der e-Linie}) ({b)} 8... Ba6 {übernimmt die Kontrolle
einer schönen Diagonale}) ({c)} 8... Bh3 {Verhinderung der weissen kurzen
Rochade}) 9. Nc3 c5 {Ergibt nur Damentausch, was nicht im Interesse von
Schwarz mit seinen guten Angriffschancen sein kann.} 10. dxc5 $1 Bxc5 11. Qxd8
Raxd8 {Zum Glück kompensieren das schwarze Läuferpaar und die aktive
Stellung seiner Figuren den Minusbauer.} 12. Bg5 Be7 13. O-O h6 14. Bf4 $6 {
Besser aussehen tun:} ({a)} 14. Bxf6 Bxf6 15. Rfd1 $11) ({b)} 14. Be3 {was dem
gegnerischen Läufer die Diagonale a7-g1 wegnimmt}) 14... Bd6 $2 {Dieser
Tausch ist natürlich völlig verfehlt und nur dem Gegner dienend, nähert man
sich doch dem Endspiel mit weissem Plusbauer, der dann plötzlich ein
wichtiger Faktor werden kann.} (14... Bc5+ {und Schwarz steht besser} 15. e3 (
15. Kg2 g5) 15... Ng4 $17) 15. Bxd6 $16 {Die Lage hat sich gedreht: Weiss
steht besser.} cxd6 $2 {Was ist nur los mit dem Super Constellation, dass er
die offene Linie schliesst und sich einen schwachen bzw. rückständigen
Bauern einhandelt?} 16. Nd4 {Nun steht Weiss bereits deutlich besser.} Rfe8 17.
h3 (17. Rf4 $142) 17... Rd7 18. a4 (18. Rad1 $142) 18... a5 $6 (18... Re5 $142)
19. Rad1 Rdd8 $6 (19... Be4 $142) 20. Nb3 (20. Rf5 $1 $16) 20... Re3 $6 {
Das hätte Schwarz in Teufels Küche bringen können.} ({Günstiger ist} 20...
Ne4 $14) 21. Rd3 {Das Schlagen des Bauern a5 ist zweckmässiger, was jedoch
von Weiss keinesfalls erkennbar war.} (21. Nxa5 Rxg3+ 22. Kf2 Rg2+ 23. Ke1 Ba8
(23... Bc8 24. Rd3 $16) 24. Nc4 Rh2 25. Rxd6 Rxd6 26. Nxd6 Rxh3 27. a5 h5 28.
a6 Rg3 29. Ndb5 h4 30. Nc7 Bc6 31. a7 Rg2 32. Rh1 g5 33. a8=Q+ Bxa8 34. Nxa8
Nh5 35. Kf1 Rg4 36. Kf2 Ng3 37. Rg1 Rb4 38. b3 {und obwohl Weiss deutlich
besser steht, ist ein Gewinn alles andere als trivial}) 21... Re5 22. Rfd1 Ne8
23. Nd4 Nf6 24. Ncb5 Rh5 25. g4 Re5 26. Nb3 Rxe2 27. Nxd6 Bc6 28. Nxa5 Bxa4 29.
b3 Ra8 30. Nac4 ({Doch nicht} 30. bxa4 $6 Rxa5 31. R3d2 Rxd2 $11) 30... Bc6 31.
R3d2 Rxd2 32. Rxd2 Ra1+ 33. Kf2 Rh1 34. Kg3 Re1 35. Na5 (35. b4 {ist der
bessere Weg, um auf Gewinn zu spielen.}) 35... Rg1+ 36. Kf2 Rg2+ 37. Ke1 Rxd2
38. Kxd2 $14 {Endspiel KLS-KSS} Bg2 39. h4 Nxg4 40. c4 Kf8 41. c5 Ne5 (41...
Ke7 42. b4 (42. Nf5+ Kf6 43. Ne3 Nxe3 44. Kxe3 Ke5 $11) 42... g5 43. b5 gxh4
44. Nf5+ Kd7 45. Nxh4 Bf1 46. b6 Ne5 $11) 42. Ke3 g6 43. b4 {Mit der Idee b5.}
f6 44. b5 Ke7 45. b6 {Droht stark b7.} Kd7 {Die Stellung ist ausgeglichen.} 46.
Kf2 Bd5 47. Ke2 Nc6 48. b7 Kc7 49. Ne8+ Kb8 50. Nxc6+ Bxc6 51. Nxf6 Kxb7 $11 {
KL-KS} 52. Kd3 Kc7 53. Ke3 Kb7 54. Kf4 Kc7 55. Ng4 Bd7 56. Nxh6 Kc6 57. Kg5
Kxc5 58. Kxg6 $11 {Dieses Endspiel ist natürlich Remis. Man kann es aber auch
noch verlieren, gibt es doch nur gerade 3 Fortsetzungen, die ausreichend sind,
nämlich Läuferzüge nach c6, b5 und a4.} Bb5 $1 {Hat der Super Constellation
per Zufall eine richtige Fortsetzung gefunden?} (58... Kd5 $4 59. Kf6 Ba4 60.
Nf5 Be8 61. Ng7 Ba4 62. h5 Kd6 63. h6 Bc2 64. Nf5+ Kd7 65. h7 $18) (58... Kd6
$4 59. Kf6 Be8 60. Nf7+ Kd5 61. h5 Ba4 62. h6 Bc2 63. Ne5 Bh7 64. Ng6 Kc5 65.
Kg7 $18) 59. Ng4 Kd6 60. Kf6 {Und weiter mit h5 wäre nett.} Be8 $1 {Der
einzige Zug, der die Stellung hält.} 61. Nh6 {zielt auf Sf7+ ab.} Bh5 $1 {
Wiederum erzwungen, weil alles andere verliert.} 62. Nf5+ Kc5 63. Kg5 Be2 64.
Ng3 Bd1 65. Ne4+ Kd4 66. Kf4 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 5 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (01.06.2019), marste (02.06.2019), Michael (02.06.2019), paulwise3 (03.06.2019), RetroComp (02.06.2019)
  #75  
Alt 02.06.2019, 16:23
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.009
Abgegebene Danke: 2.399
Erhielt 5.118 Danke für 1.770 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3009
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Fazit dieses Matches

Auf dem Papier standen sich in diesem Wettkampf (120'/40) zwei gleichwertige Kontrahenten mit völlig unterschiedlichen Spielstilen gegenüber. Einerseits der taktisch orientierte Angriffskünstler Super Constellation (1819 ELO) von Dave Kittinger. Andererseits der zurückhaltend und eher positionell agierende Turbostar 432 KSO (1807 ELO) von Julio Kaplan mit seinem selektiven Programm. Für uns (Tester Rolf Bühler und meiner Wenigkeit) hat der Super Constellation mit 17,0-13,0 (+11 -7 =12) etwas überraschend und deutlich gewonnen. Der Super Constellation hat eine Performance von 1853 ELO, der Turbostar 432 KSO von 1773 ELO, erreicht. Dabei ist insbesondere der Matchverlauf beachtenswert

- Partien 01-10: 5,0-5,0
- Partien 11-20: 7,0-3,0 für den Super Constellation
- Partien 21-30: 5,0-5,0

Eine arge Enttäuschung für mich die Spielweise meines geliebten SciSys Turbostar 432 KSO, der keine einzig wirklich gut gespielte bzw. überzeugende Partie geliefert hat. Die wenigen Siege waren nicht attraktiv, eher zufällig und teilweise schwer erkämpft. Wo sind sie geblieben; gemeint sind die positionell sauber geführten (Gewinn-)Partien, die ich in der Vergangenheit geniessen durfte.

Dieses Match hat jedoch eklatante Schwächen des Turbostar 432 KSO zutagegefördert:

- mangelnde Königssicherheit (in X Partien für Verlust verantwortlich)
- zu viele Damenzüge, Entwicklungsnachteil und/oder die Dame in Nöte bringend
- taktisch anfällig und deutlich schwächer als der Super Constellation
- Vernachlässigung der Stärke eigener/fremder Freibauern
- tut sich oftmals unheimlich schwer, bessere Stellungen auszubauen und gewonnene Stellungen zu gewinnen
- schwache Endspielleistungen (u.a. remis in Partie 2 mit Mehrturm KTS-KL; in Partie 12 remis TLB-T)

Ganz anders der Novag Super Constellation, der

- taktisch weniger anfällig war als sein Gegner
- einige gute (Angriffs-)Partien geliefert hat (Partien 11, 14, 16, 17, 27)
- mit seiner aktiven Spielweise zu gefallen vermochte
- seinem Gegner in praktisch allen Belangen überlegen war
- nicht am Material klebt und erfolgreich Gegenangriffe zum Erfolg geführt hat
- sich durch Opfer ins Dauerschach retten konnte

Die Eröffnungsbibliothek des Turbostar 432 KSO zeigt keine Vorteile gegenüber der irgendwie besser auf das Programm abgestimmten Bibliothek des Super Constellation. Was nützen scharfe und lange von Gary Kasparov bevorzugte Varianten, wenn an deren Ende das Programm nicht weiss, was zu tun ist? Kurzum hat der Super Constellation in diesem Match einen deutlich harmonischeren Eindruck hinterlassen, und das in allen Spielphasen. Sehr schade beim Turbostar 432 KSO sind auch die geringen Informationen, die das Gerät ausgibt (keine Anzeige der aktuellen Suchtiefe, kein Einblick in den erwarteten Gegenzug). Und schlussendlich, um nicht falsch verstanden zu werden: Natürlich hat auch der Super Constellation einige Schwächen, aber diese sind in diesem Match seltener als bei seinem Gegner aufgetaucht. Und so gesehen, hat der Sieger verdient gewonnen.

Die 30 Partien stehen zum Download bereit.
Angehängte Dateien
Dateityp: pgn Match_SuperConstellation_Turbostar432KSO.pgn (122,7 KB, 9x aufgerufen)

Geändert von applechess (02.06.2019 um 16:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 9 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
achimp (02.06.2019), Chessguru (02.06.2019), Eckehard Kopp (02.06.2019), Egbert (02.06.2019), marste (02.06.2019), MaximinusThrax (02.06.2019), paulwise3 (03.06.2019), RetroComp (02.06.2019), Thomas J (03.06.2019)
  #76  
Alt 02.06.2019, 16:45
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 3.933
Abgegebene Danke: 4.561
Erhielt 4.196 Danke für 1.957 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssss3933
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Hallo Kurt,

herzlichen Dank Rolf und Dir für diesen hoch interessanten Wettkampf zweier starker Geräte aus dem Jahre 1984. Wie immer von Dir hervorragend kommentiert und auch die Zusammenfassung entspricht genau meinem Eindruck nach Analyse der Partien. Julio Kaplan ist es erst mit der D (+) Version gelungen, in Sachen Königssicherheit und Königsangriff echte Verbesserungen zu erzielen. Es hat mir großen Spaß bereitet, das Duell der Beiden zu verfolgen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (02.06.2019)
  #77  
Alt 02.06.2019, 16:51
Eckehard Kopp Eckehard Kopp ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 169 Danke für 72 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss544
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Hallo Kurt das ist das erste mal, daß ich sehe, daß der Superconny gegen den Turbo gewinnt. Beim Novag weiß man nie, ob er 3,6 4 oder 5 MHz hat.
Falls du die Stufe beim Scisys nicht extra eingestellt hast, hat er wahrscheinlich seine Zeit bei weitem nicht ausgenutzt.
Ein altes Kaplan-Leiden.

Gruß Eckehard

Geändert von Eckehard Kopp (02.06.2019 um 18:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Eckehard Kopp für den nützlichen Beitrag:
applechess (02.06.2019)
  #78  
Alt 02.06.2019, 17:05
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.009
Abgegebene Danke: 2.399
Erhielt 5.118 Danke für 1.770 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3009
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

 Zitat von Eckehard Kopp Beitrag anzeigen
Hallo Kurt das ist das erste mal, daß ich sehe, daß der Superconny gegen den Turbo verliert. Beim Novag weiß man nie, ob er 3,6 4 oder 5 MHz hat.
Falls du die Stufe beim Scisys nicht extra eingestellt hast, hat er wahrscheinlich seine Zeit bei weitem nicht ausgenutzt.
Ein altes Kaplan-Leiden.

Gruß Eckehard
Hallo Eckehard
Der Super Conny hat gegen den Turbostar 432 KSO gewonnen,
nicht verloren. Ferner vermute ich mal, dass noch niemand
ein Match auf Turnierstufe mit 30 Partien gespielt hat. Mich
dünkt auch, dass der Super Constellation von höheren
Bedenkzeiten stärker profitiert als der selektive Turbostar. Und
ja, die Zeiteinteilung des Turbostar finde ich schlecht. Relativ
rasch in Eröffnungs- und Mittelspielphase. Und dann für oftmals
normale Züge im Übergang zum Endspiel und im Endspiel selber
lange Bedenkzeit pro Zug, vor allem wenn das Programm
augenscheinlich schon schlecht steht. Auch in Bezug auf die
Einteilung der Bedenkzeit ist der Super Conny seinem Gegner
weit voraus.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #79  
Alt 02.06.2019, 19:04
Eckehard Kopp Eckehard Kopp ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 08.07.2004
Beiträge: 544
Abgegebene Danke: 299
Erhielt 169 Danke für 72 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss544
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

Hallo Kurt bei mir gewann der Turbostar 13:11, andere Ergebnisse die ich gesehen habe sahen immer den Turbostar vorne.
Gegen den Supermondial hat der Superconny ein 22:22 erreicht,
der Turbostar dagegen nach 2:0 noch 4,5:15,5 verloren.
Immerhin hat der Turbostar mal eine Turnierpartie gegen den Milano Pro gewonnen.

Gruß Eckehard
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Eckehard Kopp für den nützlichen Beitrag:
applechess (02.06.2019)
  #80  
Alt 02.06.2019, 19:22
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.009
Abgegebene Danke: 2.399
Erhielt 5.118 Danke für 1.770 Beiträge
Activity Longevity
18/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss3009
AW: Match 120'/40 Super Constellation - Turbostar 432 KSO

 Zitat von Eckehard Kopp Beitrag anzeigen
Hallo Kurt bei mir gewann der Turbostar 13:11, andere Ergebnisse die ich gesehen habe sahen immer den Turbostar vorne.
Gegen den Supermondial hat der Superconny ein 22:22 erreicht,
der Turbostar dagegen nach 2:0 noch 4,5:15,5 verloren.
Immerhin hat der Turbostar mal eine Turnierpartie gegen den Milano Pro gewonnen.

Gruß Eckehard
Hallo Eckehard

Gemäss "Turnierschach Elo-Liste 2015" hat der Super
Constellation gegen den Turbostar 432 KSO nur 10 Partien
gespielt und äusserst knapp, sprich nichtssagend, mit
4,5:5,5 (+ 3,= 3,- 4) und einer Leistung von 45.0 % verloren.

Wer weiss, vielleicht hätte unser SciSys-Kind in den nächsten
10 Partien mit 7,0:3,0 gewonnen, dann wäre das Match mit
20:20 unentschieden ausgegangen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Super Constellation-Super Crown applechess Partien und Turniere 30 07.10.2016 11:11
Partie: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (2) applechess Partien und Turniere 4 16.09.2016 22:15
Partie: Match 120'/40 Super Constellation - Super Crown (1) applechess Partien und Turniere 8 16.09.2016 11:01
Partie: Match 120'/40 CXG Super Crown - Super Constellation applechess Die ganze Welt der Schachcomputer 2 15.09.2016 11:53
Turnier: Match GK2000 vs Super Constellation Stefan Partien und Turniere 0 18.08.2004 23:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:50 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info