Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #61  
Alt 12.06.2018, 12:22
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.816
Abgegebene Danke: 2.941
Erhielt 2.587 Danke für 1.167 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss2816
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

Hallo Kurt,

mit 24. ...c3? leitete der Elite V6 die (unnötige) Niederlage ein. Der 30. Zug des Vancouvers 68020 d5! war dann allerdings wirklich sehr stark und zeigt die durchaus beachtlichen Fähigkeiten des Programms im Endspiel auf.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (12.06.2018)
  #62  
Alt 13.06.2018, 07:20
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.706
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 2.409 Danke für 886 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
2/3 sssss1706
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

Match 120'/40, 17. Partie, ECO B13: Caro-Kann (Abtausch-Variante) | Bediener: Rolf Bühler | Zwischenstand nach 17 Partien: 10:7 (+7 -4 =6) für den Vancouver 32bit | Der Elite V6 beginnt nach ausgeglichener Eröffnung mit seinen Figuren am Damenflügel herumzuwursteln. Dann begeht die deplatzierte weisse Dame mit 25.Da5 noch einen taktischen Patzer und Weiss schlittert damit direkt ins Elend. Und auch wenn der Vancouver 32bit es noch kompliziert macht, gelingt es ihm, ein lehrreiches Turmendspiel nach beidseitigen Fehlern für sich zu entscheiden.

[Event "Elite V6_Vancouver 68020"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.06.11"]
[Round "17"]
[White "Fidelity Elite V6"]
[Black "Mephisto Vancouver 68020"]
[Result "0-1"]
[ECO "B13"]
[WhiteElo "2107"]
[BlackElo "2204"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "147"]
[EventDate "2017.12.05"]

1. d4 c6 {Match 120'/40, 17. Partie, ECO B13: Caro-Kann (Abtausch-Variante) |
Bediener: Rolf Bühler | Zwischenstand nach 17 Partien: 10:7 (+7 -4 =6) für
den Vancouver 32bit | Der Elite V6 beginnt nach ausgeglichener Eröffnung mit
seinen Figuren am Damenflügel herumzuwursteln. Dann begeht die deplatzierte
weisse Dame mit 25.Da5 noch einen taktischen Patzer und Weiss schlittert damit
direkt ins Elend. Und auch wenn der Vancouver 32bit es noch kompliziert macht,
gelingt es ihm, ein lehrreiches Turmendspiel nach beidseitigen Fehlern für
sich zu entscheiden.} 2. e4 d5 3. exd5 cxd5 4. Bd3 Nf6 5. c3 g6 {***ENDE
BUCH***} 6. Qa4+ $146 {***ENDE BUCH***} ({Vorgänger:} 6. Bf4 Bg7 7. Nf3 O-O 8.
Nbd2 Nc6 9. O-O Bf5 10. Bxf5 gxf5 11. Ne5 Rc8 12. Re1 Ne4 13. Nd3 e6 14. Re3 f6
15. Rh3 Qe8 16. f3 e5 17. Bh6 Ng5 18. Bxg5 fxg5 19. dxe5 Nxe5 {0-1 (33)
Buhmann,R (2587)-Epishin,V (2536) Caleta 2018}) 6... Nc6 7. Nf3 Bg7 8. Ne5 {
Die Stellung ist ausgeglichen.} Qc7 9. O-O O-O 10. Nxc6 bxc6 11. Re1 e6 12. g3
c5 13. dxc5 Qxc5 14. Be3 Qc7 {Schwarz hat mit Leichtigkeit den Ausgleich
geschafft.} 15. Na3 {Dieser Springer am Rand ist auch hier kein Glanzstück.} (
15. Bf4 $11 Qb6 16. Qb5) 15... Bd7 $15 16. Qa6 $6 {Die Dame wäre besser nach
h4 oder c2 gegangen. Denn nun könnte der Vorteil an Schwarz übergehen wegen
der doch reichlich deplatzierten weissen Majestät.} Ng4 17. Nb5 Bxb5 18. Bxb5
Nxe3 19. Rxe3 Rab8 20. Rd1 Rb6 21. Qa5 Qb8 22. a4 a6 23. Be2 (23. Bxa6 Qa7)
23... Rxb2 24. Qxa6 Rc8 25. Qa5 $2 {Ein nicht ganz offensichtlicher taktischer
Patzer} ({Nach} 25. Bb5 Rxc3 26. Rxc3 Bxc3 27. Rc1 $17 {steht Schwarz mit
seinem Mehrbauer zwar deutlich besser, aber dank der ungleichfarbigen Läufer
kann er noch mitspielen.}) 25... Bh6 $1 {Der angegriffene weisse Turm e2 ist
überlastet, muss er doch den Le2 schützen.} 26. f4 Bg7 {Genügt zum Gewinn.
Aber gar noch stärker war 26...Lf8 mit der Drohung ...Lc5} (26... Bf8 27. Kf1
Rb6 {droht Damenfang mit ...Db7 nebst ...Ta8} 28. Bb5 Qb7 29. c4 dxc4 30. Qe1
Bc5 $19 {und Schwarz hat eine übermächtige (Gewinn-)Stellung}) 27. c4 d4 ({
Noch einfacher sieht} 27... dxc4 {aus, denn nach} 28. Bxc4 Bf8 {ist es rasch
aus für Weiss} (28... Rxc4 $2 {wäre aber falsch} 29. Rd8+ Qxd8 30. Qxd8+) 29.
Bf1 Bc5 30. Rd8+ Rxd8 31. Qxc5 Rd1 $19) 28. Re4 Qb7 {Es führen bereits
mehrere Wege nach Rom. So stand Schwarz hier die deutlich stärkere
Fortsetzung 28...d3! zur Verfügung. Der vom Vancouver 32bit gewählte Weg
macht die Dinge einiges komplizierter.} 29. Bd3 Ra8 {Erobert vorerst einmal
einen Bauern bei noch immer besserer Stellung.} 30. Qe1 Rxa4 {Und ...Taa2
würde nun gewinnen.} 31. Re2 Raa2 32. Rdd2 Rxd2 33. Rxd2 Ra3 34. Qe2 Qb3 35. h3
Bf8 (35... e5 $1 {ein überraschend starker Zug; den Bauer darf man nicht
nehmen wegen} 36. fxe5 $2 (36. h4 exf4 37. gxf4 Qb8 38. Qf3 Bh6 39. Kg2 Qxf4
$19 {2 schwarze Mehrbauern}) 36... Bh6 37. Rd1 Ra2 $19) 36. Kg2 Bb4 37. Rb2
Qxd3 {Wählt den Übergang in ein noch nicht völlig klares Turmendspiel.
Vielleicht hätte Schwarz besser den Druck mit 37...Dc3 aufrechterhalten.} 38.
Qxd3 $17 Rxd3 39. Rxb4 {Endspiel KT-KT} Rc3 $17 40. c5 d3 41. Rd4 Kf8 42. Kf3
Rxc5 {Weiss muss nun ...Th5 beachten.} 43. Rxd3 {Nach den allgemeinen
Grundsätzen der Theorie von Turmendspielen mit 3 gegen 4 Bauern an einem
Flügel ist hier von einem Remis auszugehen. Dies vor allem deshalb, weil
Schwarz das die weisse Verteidigung massgeblich erleichternde h3-h4 nicht
verhindern kann. Stünde der weisse Bauer noch auf f2, wäre nach h4 eine
ideale Verteidigungsstellung erreicht. Davon wissen natürlich beide Programme
nichts.} Ke7 44. Rb3 (44. h4 $1) 44... Kf6 45. Rb7 (45. h4 $1) 45... g5 46. h4
$2 {Zu spät und im total falschen Moment entschliesst sich der Elite V6 zu
diesem Vorstoss.} (46. fxg5+ Rxg5 47. h4 Rf5+ 48. Ke3 h5 49. Rb6) 46... gxf4 $2
{Schwarz schlägt den falschen Bauer.} (46... gxh4 $19 47. gxh4 Kg6) 47. gxf4
$2 $19 {Weiss revanchiert sich und bleibt mit lauter schwachen und leicht
angreifbaren Bauern zurück. Nun dürfte das Turmendspiel für Schwarz
gewonnen sein. Zu vermeiden sind einzig die wenigen Stellungen, die selbst mit
den 2 Mehrbauern auf der f- und h-Linie nicht zu gewinnen sind.} (47. Kxf4 {
war natürlich die richtige Wahl mit unklarem Ausgang}) 47... Kg6 (47... h5 48.
Ke4 Rc4+ 49. Kf3 Rc3+ 50. Kg2 Kg6 51. Rb5 f6 52. Ra5 Rc4 53. Kg3 Rd4 54. Kf3
Rd3+ 55. Kg2 Rd5 56. Ra3 Kf5 57. Kf3 Rd4 58. Ra5+ e5 59. fxe5 fxe5 $19) 48. Rb3
Kf5 $6 {Schematisch gewinnt 48...h5, was dem weissen König das Feld g4
verwehrt und den schwachen h4-Bauer festlegt.} (48... h5 49. Ke4 Rc4+ 50. Kf3
f6 51. Rb5 Rd4 52. Ra5 (52. Ke3 Rd5 53. Rb8 Ra5 54. Rh8 Ra3+ 55. Ke4 Rh3 56.
f5+ exf5+ 57. Kf4 Rxh4+) 52... Rd3+ 53. Kg2 Rd5 54. Ra3 Kf5 55. Kf3 Rb5 56. Rc3
Rb4 57. Rc5+ e5 58. fxe5 fxe5 $19 {schwarze Gewinnstellung}) 49. Ra3 $2 {
Erbitterten Widerstand hätte 49.h5! geleistet. Ich zweifle gar, ob dann ein
schwarzer Gewinn überhaupt noch möglich gewesen wäre. Als Beispiel dazu
eine Variante unten:} (49. h5 $1 h6 50. Ra3 f6 51. Rb3 e5 52. fxe5 Rxe5 $11 {
und das wäre nur Remis} (52... fxe5 $11) (52... Kxe5 $11)) 49... h5 $1 {
Sehr gut, denn nun tickt die Uhr für den Vancouver 32bit wieder richtig.} 50.
Rb3 f6 51. Kg3 Ra5 52. Rc3 Rd5 53. Ra3 (53. Kf3 Rd4 54. Rc5+ e5 55. fxe5 fxe5
$19 {mit Gewinnstellung}) 53... Ke4 {bringt Weiss in eine verzweifelte Lage}
54. Ra4+ Rd4 $1 55. Ra5 Rd3+ 56. Kg2 f5 $2 {Wirft den Gewinn weg ... aber der
Elite V6 packt seine Chance nicht, wie soll er denn auch.} ({a)} 56... Kxf4 {
gewinnt} 57. Rxh5 (57. Ra4+ Kf5 $19) 57... e5 58. Rh7 e4 59. Rf7 f5 60. h5 Rg3+
61. Kh2 Rg5 62. h6 Rh5+ 63. Kg2 Rxh6 $19) ({b)} 56... e5 $2 57. fxe5 fxe5 $11 {
wird nur Remis}) 57. Ra4+ ({Auch} 57. Re5+ $1 {wird Remis} Kxf4 58. Rxe6 Kg4
59. Rc6 Kxh4 60. Rb6 f4 61. Ra6 f3+ 62. Kf2 Rc3 63. Rb6 $11 {und es geht für
Schwarz nicht weiter}) 57... Rd4 58. Ra6 Kxf4 (58... e5 59. fxe5 Rd2+ 60. Kh3
Kxe5 61. Rb6 $11) 59. Rxe6 Kg4 (59... Rc4 60. Rd6 $11) 60. Rf6 Rd2+ 61. Kf1 f4
(61... Kxh4 62. Rxf5 Kg4 63. Ra5 $11) 62. Ke1 $2 {Nun stolpert der Elite V6
doch noch. Mit einem Turmzug auf der 6. Reihe (ausser Td6) oder dem Königszug
nach g1 war die Stellung noch immer Remis.} Rh2 63. Kf1 f3 $2 {Schwarz
vermasselt die Partie wieder zum Remis} (63... Kf3 64. Kg1 Rxh4 65. Rd6 Rg4+
66. Kh2 Rg2+ 67. Kh1 Re2 68. Kg1 Re1+ 69. Kh2 Kf2 70. Rb6 h4 71. Rb2+ Re2 72.
Rb1 f3 73. Ra1 Rd2 74. Kh3 Ke2 75. Ra5 f2 76. Re5+ Kf1 77. Re4 Re2 78. Ra4 Re3+
79. Kh2 Ke2 80. Ra2+ Kf3 81. Ra1 Rd3 82. Kh3 f1=Q+ 83. Rxf1+ Ke2+ 84. Kxh4 Kxf1
$19) 64. Kg1 $11 Rxh4 65. Rf7 $2 {Nach dem Fehler von Schwarz, 63...f3?, ist
es nun Weiss, der wieder in eine Verluststellung gerät.} (65. Rg6+ {und Remis}
) 65... Kg3 $19 {Damit hat Schwarz wieder eine gewonnene Stellung, da er in
gewissen Situationen ein gegnerisches Turmschach auf der g-Linie mit dem
Zwischenstellen seines Turmes parieren kann.} 66. Rf5 Rb4 67. Rg5+ (67. Rxh5
Rb1#) 67... Kh4 $1 {gewinnt ein wichtiges Tempo} 68. Rd5 Kg4 $1 69. Rd8 Kg3 70.
Rg8+ Rg4 71. Rc8 h4 72. Rc2 h3 73. Rb2 Re4 74. Rg2+ {Weiss gibt auf} 0-1


Geändert von applechess (13.06.2018 um 07:30 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.06.2018), Hartmut (14.06.2018), marste (13.06.2018)
  #63  
Alt 13.06.2018, 10:18
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.816
Abgegebene Danke: 2.941
Erhielt 2.587 Danke für 1.167 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss2816
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

Hallo Kurt,

das Turmendspiel war wirklich nicht einfach. Eine Vorentscheidung dürfte in dem Wettkampf gefallen sein.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (13.06.2018)
  #64  
Alt 13.06.2018, 10:43
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.706
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 2.409 Danke für 886 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
2/3 sssss1706
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

das Turmendspiel war wirklich nicht einfach. Eine Vorentscheidung dürfte in dem Wettkampf gefallen sein.

Gruß
Egbert
Guten Morgen Egbert
Dass in diesem Match eine Vorentscheidung gefallen ist, sehe ich auch so.
Der Vancouver 32bit braucht ja nur noch ein Remis für den Matchsieg.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (13.06.2018)
  #65  
Alt 14.06.2018, 11:06
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.706
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 2.409 Danke für 886 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
2/3 sssss1706
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

Match 120'/40, 18. Partie, ECO E03: Katalanisch | Bediener: Rolf Bühler | Zwischenstand nach 18 Partien: 11:7 (+8 -4 =6) für den Vancouver 32bit | Einmal mehr wird das Programm von Richard Lang nach der Eröffnung vom Elite V6 langsam überspielt. Durch aktives Spiel im Zentrum und am Damenflügel erarbeitet sich das amerikanische Programm eine Gewinnstellung. Und einmal mehr geschieht das Unfassbare: Der Elite V6 kann einfach den Sack nicht zumachen, begeht Fehler um Fehler, bis der Gegner auf Gewinn steht. Und der Vancouver 32bit kennt dann keine Gnade und nutzt die Chance, auch wenn er den vollen Punkt erst im Endspiel holt.

[Event "Elite V6_Vancouver 68020"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.06.12"]
[Round "18"]
[White "Mephisto Vancouver 68020"]
[Black "Fidelity Elite V6"]
[Result "1-0"]
[ECO "E03"]
[WhiteElo "2204"]
[BlackElo "2107"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "156"]
[EventDate "2018.06.12"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40, 1. Partie, ECO E03: Katalanisch | Bediener: Rolf
Bühler | Zwischenstand nach 18 Partien: 11:7 (+8 -4 =6) für den Vancouver
32bit | Einmal mehr wird das Programm von Richard Lang nach der Eröffnung vom
Elite V6 langsam überspielt. Durch aktives Spiel im Zentrum und am
Damenflügel erarbeitet sich das amerikanische Programm eine Gewinnstellung.
Und einmal mehr geschieht das Unfassbare: Der Elite V6 kann einfach den Sack
nicht zumachen, begeht Fehler um Fehler, bis der Gegner auf Gewinn steht. Und
der Vancouver 32bit kennt dann keine Gnade und nutzt die Chance, auch wenn er
den vollen Punkt erst im Endspiel holt.} 2. g3 d5 3. Bg2 e6 4. c4 dxc4 5. Qa4+
Nbd7 6. Qxc4 a6 7. Nf3 b5 8. Qc6 Rb8 9. Bf4 Nd5 10. Bg5 Be7 11. Bxe7 Qxe7 {
***ENDE BUCH***} 12. O-O Bb7 13. Qc2 {***ENDE BUCH***} c5 {Die Stellung
befindet sich im Gleichgewicht.} 14. Rc1 (14. dxc5 Nxc5 15. Nbd2 O-O 16. Rac1
Rbc8 17. Qb1 Rfd8 18. Rfd1 Nf6 19. Ne5 Bxg2 20. Kxg2 Qb7+ 21. Ndf3 Rxd1 22.
Rxd1 Na4 23. Rc1 h6 24. Rc2 Rc5 25. Nd3 Rxc2 26. Qxc2 Ne4 27. Kg1 Nb6 28. Nfe5
Nd5 29. Qc6 Qxc6 {1/2-1/2 (29) El Debs,F (2502)-Fier,A (2572) Americana 2010})
14... Rc8 15. e4 N5f6 16. e5 Nd5 {Die weisse Zentrumsdemonstration hat dem
Vancouver 32bit keine Vorteile eingebracht.} 17. Qe2 O-O 18. Nbd2 Rfd8 19. Nb3
{Hier hat das Ross nichts zu suchen.} (19. a4 {war ein adäquates Vorgehen mit
dem Ziel, den Gegner zu b5-b4 zu verleiten und damit das Feld c4 zu schwächen.
}) 19... N5b6 (19... c4 20. Nbd2 Nb4 $15 {und Schwarz steht etwas besser}) 20.
Nfd2 $6 {Der Vancouver 32bit entwickelt sich rückwärts und stellt seine
Figuren schlechter auf, so dass der Gegner einen Vorteil erhält.} (20. Nxc5
Nxc5 21. dxc5 Rxc5 22. Rxc5 Qxc5 $11) 20... Bxg2 21. Kxg2 c4 22. Na5 Nf8 {
Eine normale Reaktion, die das gegnerische Sa5-b7-d6 verhindert. Das
positionelle Opfer durch 22...Db4! mit noch grösserem Vorteil durfte man vom
Elite V6 wahrlich nicht erwarten.} (22... Qb4 23. Nb7 Qxb2 24. Nxd8 Rxd8 25.
Qe3 Nd5 $17 {und trotz materiellem Nachteil, steht Schwarz mit seinen top
platzierten Figuren und der starken Bauernmehrheit am Damenflügel deutlich
besser.}) 23. Nf3 Ng6 24. Kg1 Rc7 25. a3 Rdc8 26. Nd2 Qd8 $17 {Schwarz agiert
gut und hält die weisse Stellung unter Druck.} 27. Nf3 Rd7 (27... Qd5 {
nebst z.B. ...Sg6-e7-f5 oder ...c5-c4 hätte den schwarzen Vorteil besser
gewahrt}) 28. a4 $6 {Dieser ungeduldige Anrempelungsversuch gegen die Stärke
des Gegners ist nicht angebracht.} bxa4 {Nicht die beste Reaktion} (28... Nxa4
29. Nxc4 Rdc7 30. b3 Nb6 31. Rxa6 Nd5 32. Nfd2 Nde7 33. Rd6 Rd7 34. Rxd7 Qxd7
35. Nf3 bxc4 36. bxc4 Nc6 37. Qe3 {und Weiss steht ein harter Kampf um ein
vielleicht noch mögliches Remis bevor}) 29. Ra3 $2 {Danach sollte die
Verwertung des schwarzen Vorteils nur noch eine Sache der Technik sein.} (29.
Rxc4 Nxc4 30. Nxc4 $17 {war noch die beste Chance, denn auch der schwarze
Bauer a4 wird noch erobert}) 29... Rdc7 30. Qe4 Qd7 31. Rb1 Rd8 32. h3 Qd5 33.
Qe1 Qb5 34. Kg2 Rd5 (34... Rdc8 {hätte dem Spuk ein baldiges Ende beschert}
35. Ng5 c3 36. bxc3 Qxa5 $19) 35. b4 cxb3 $2 {Da muss der Elite V6 etwas
völlig daneben gerechnet haben} (35... Ne7 $19 {und alles war noch immer im
Butter, sprich schwarzer Gewinn}) 36. Nxb3 Qd3 37. Nc5 Qxa3 38. Rxb6 {Nach der
schwächlichen Abwicklung von Schwarz ist die Lage plötzlich nicht mehr klar}
Ra7 $2 {Ein unerwarteter Fehler, wonach sich die Lage zugunsten von Weiss
ändert.} (38... Rd8 39. Rxa6 Ne7 $17 {ist noch immer vorteilhaft für Schwarz}
) 39. Rb8+ Nf8 40. Qa5 g6 $2 {Noch ein Fehler in schlechter Stellung} 41. Qb6
$18 {Nun ist es Weiss, der ein gewonnene Stellung besitzt.} Re7 42. Qc6 Kg7 43.
Qa8 Nd7 44. Rg8+ Kh6 45. Qd8 (45. g4 $1 {beendet die Partie rasch, denn der
weisse Mattangriff lässt sich nur unter grossem Materialverlust abwenden})
45... Qxf3+ {Auch diese (beste) Verzweiflungsaktion rettet den Tag nicht mehr}
46. Kxf3 Nxe5+ 47. dxe5 Rxd8 48. Rxd8 $18 {Weiss hat eine Figur für 2 Bauern,
aber die schwarzen Bauern auf der a-Linie sind dem Tode geweiht} a3 49. Rd3 a2
50. Ra3 Rc7 51. Ne4 Rc2 52. h4 Kg7 53. Rxa6 {Und schon ist der erste Bauer weg}
h6 54. Ke3 Kh7 55. Kd3 Rb2 56. Nd2 {Und jetzt nur noch Kc3, der Turm muss weg,
und dann verschwindet auch noch der Freibauer a2, wonach Weiss schlicht eine
Figur mehr besitzt.} g5 57. hxg5 hxg5 58. Kc3 Rb5 59. Nc4 Kg6 60. Rxa2 Rb7 61.
Ra8 Rd7 62. Nd6 Kh6 63. Kd4 Kg6 64. Rg8+ Kh6 65. Kc5 Rc7+ 66. Kb6 Rc2 (66...
Rd7 67. Rf8 Kg7 68. Rxf7+ Rxf7 69. Nxf7 Kxf7 70. g4 $18) 67. Nxf7+ {Der Rest
ist Schweigen} Kh7 68. Re8 g4 69. Rxe6 Rxf2 70. Ng5+ Kg7 71. Kc5 Re2 72. Kd4
Rg2 73. Ne4 Rg1 74. Ke3 Rf1 75. Rf6 Re1+ 76. Kf4 Re2 77. Nd6 Kg8 78. e6 Kg7 {
Schwarz gibt auf} 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (14.06.2018), Hartmut (14.06.2018), marste (14.06.2018), RetroComp (14.06.2018)
  #66  
Alt 14.06.2018, 12:17
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.816
Abgegebene Danke: 2.941
Erhielt 2.587 Danke für 1.167 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss2816
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

Hallo Kurt,

in diesem Falle kann wirklich von einer unnötigen Niederlage des Elite V6 sprechen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.06.2018)
  #67  
Alt 14.06.2018, 15:58
Hartmut Hartmut ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 54
Land:
Beiträge: 975
Abgegebene Danke: 574
Erhielt 531 Danke für 282 Beiträge
Activity Longevity
8/20 12/20
Today Beiträge
0/3 ssssss975
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

Da hat der Vancouver letztlich aber noch gewaltig zugelegt. Soviel zu meiner wohl doch zu optimistischen Prognose...
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (14.06.2018)
  #68  
Alt 14.06.2018, 19:31
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.706
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 2.409 Danke für 886 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
2/3 sssss1706
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Da hat der Vancouver letztlich aber noch gewaltig zugelegt. Soviel zu meiner wohl doch zu optimistischen Prognose...
Hallo Hartmut
Man kann das auch anders herum sehen: Der Elite V6 ist in den letzten
Partien gewaltig eingebrochen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Hartmut (14.06.2018)
  #69  
Alt 15.06.2018, 07:47
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.706
Abgegebene Danke: 921
Erhielt 2.409 Danke für 886 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
2/3 sssss1706
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

Match 120'/40, 19. Partie, ECO B07: Pirc-Ufimzew-Verteidigung | Bediener: Rolf Bühler | Zwischenstand nach 19 Partien: 12:7 (+9 -4 =6) für den Vancouver 32bit | Das vom Vancouver 32bit gewählte Verteidigungssystem ist komplex und es erstaunt deshalb nicht, dass beide Programme nach dem Verlassen des Eröffnungsbuches abwechselnd "schwimmen". Dabei war es aber vor allem der Elite V6, der seinen Vorteil verspielte und mit seiner Aktion am Königsflügel ins Leere lief. Den Gegenangriff von Vancouver 32bit auf die weisse Rochadestellung am Damenflügel wird durch das amerikanische Programm unterschätzt. Infolge ungenauer Verteidigung bricht die Stellung des Elite V6 in wenigen Zügen auseinander. Und der Vancouver 32bit lässt dann nichts mehr anbrennen.

[Event "Elite V6_Vancouver 68020"]
[Site "Zürich"]
[Date "2018.06.13"]
[Round "19"]
[White "Fidelity Elite V6"]
[Black "Mephisto Vancouver 68020"]
[Result "0-1"]
[ECO "B07"]
[WhiteElo "2107"]
[BlackElo "2204"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "83"]
[EventDate "2018.06.13"]

1. e4 d6 {Match 120'/40, 19. Partie, ECO B07: Pirc-Ufimzew-Verteidigung |
Bediener: Rolf Bühler | Zwischenstand nach 19 Partien: 12:7 (+9 -4 =6) für
den Vancouver 32bit | Das vom Vancouver 32bit gewählte Verteidigungssystem
ist komplex und es erstaunt deshalb nicht, dass beide Programme nach dem
Verlassen des Eröffnungsbuches abwechselnd "schwimmen". Dabei war es aber vor
allem der Elite V6, der seinen Vorteil verspielte und mit seiner Aktion am
Königsflügel ins Leere lief. Den Gegenangriff von Vancouver 32bit auf die
weisse Rochadestellung am Damenflügel wird durch das amerikanische Programm
unterschätzt. Infolge ungenauer Verteidigung bricht die Stellung des Elite V6
in wenigen Zügen auseinander. Und der Vancouver 32bit lässt dann nichts mehr
anbrennen.} 2. d4 Nf6 3. Nc3 g6 4. h4 Bg7 5. Be2 {***ENDE BUCH***} c5 6. dxc5
Qa5 {***ENDE BUCH***} 7. Qd3 (7. Kf1 Qxc5 8. h5 gxh5 9. Nh3 Nc6 10. Nf4 Bg4 11.
Be3 Qa5 12. f3 Be6 13. Qd2 Rc8 14. a3 a6 15. Kf2 Ne5 16. Nxe6 fxe6 17. Rad1 O-O
18. Kg1 Rf7 19. Nd5 Qxd2 20. Nxf6+ Bxf6 21. Rxd2 h4 22. c3 Ng6 23. Bd1 Be5 24.
Bb3 Rf6 25. Bg5 Kg7 26. Bxf6+ Kxf6 27. Kf1 Bf4 28. Rd4 Bg3 29. Rb4 Rc7 30. a4
Nf4 31. Rc4 Rd7 32. Rc8 d5 33. exd5 exd5 34. Rf8+ Ke5 35. Bc2 d4 36. Rf5+ Ke6
37. Rxf4 Bxf4 38. Rxh4 Be3 39. Re4+ Kf6 40. cxd4 Bxd4 41. b4 e5 42. Ke2 Rc7 43.
Bd3 h5 44. Rh4 Kg5 45. Rh1 Rc3 46. g3 Rb3 47. f4+ exf4 48. gxf4+ Kxf4 49. Rh4+
Ke5 50. Rxh5+ Kf6 51. b5 {1/2-1/2 (51) Jobava,B (2713)-Grischuk,A (2792) Dubai
2014}) 7... Qxc5 8. Be3 Qc6 $6 {Wahrlich ein ungünstiger Platz für die
schwarze Dame, die nach a5 ausweichen und das Feld c6 dem Springer offen
lassen sollte.} (8... Qa5 9. h5 Nxh5 10. Bxh5 Bxc3+ 11. Qxc3 Qxc3+ 12. bxc3
gxh5 13. Rxh5 Nc6 14. f4 Be6 15. Nf3 f6 16. Nd4 Bc4 17. Kd2 {0-1 (40)
Reprintsev,A (2321)-Onischuk,V (2614) Lutsk 2016}) 9. Nf3 $146 ({Vorgänger:} 9.
h5 Nbd7 10. h6 Bf8 11. f3 a6 12. Nh3 e6 13. Nf2 b5 14. a3 Bb7 15. g4 Nc5 16.
Qd4 {1-0 (37) Balzar,A (2315)-Nedela,V (2340) Germany 1997}) 9... Ng4 $6 (9...
Bg4 $14 {ist vernünftiger, wird doch eine Figur entwickelt und der die
h-Linie öffnende Vorstoss h5 verhindert.}) 10. Nd4 $16 {Und schon steht Weiss
besser.} (10. Nd5 {mit der lästigen Drohung, die gegnerische Dame mit Lb5
Dxb5, Sc7+ zu erobern, kam auch in Frage}) 10... Qd7 11. Bg5 {Das bringt gar
nichts.} ({Nach} 11. Bxg4 Qxg4 12. Nd5 Na6 13. h5 $1 $16 {steht Weiss deutlich
besser}) 11... Nc6 12. Nxc6 $6 {Solche nur das gegnerische Zentrum stärkende
Tauschaktionen waren früher üblich.} (12. Nb3 $14) 12... Qxc6 $2 {Ein
ungünstiger Entscheid. Dabei stand Schwarz nach 12...bxc6 recht angenehm.} 13.
Nd5 $1 $16 {Damit erlangt Weiss wieder Vorteil.} f6 (13... Nf6 14. Bxf6 Bxf6
15. Nxf6+ exf6 16. O-O-O $16) 14. Qg3 {Droht Lb5 Dxb5, Sc7+ und Eroberung der
schwarzen Dame. In Frage kamen auch 14.Ld2 oder 14.Lf4.} Bd7 15. Bd2 {Auch so
bleibt noch ein kleines Plus für Weiss; aber zielgerichteter war 25.Lxg4 mit
noch immer deutlichem Vorteil.} (15. Bxg4 fxg5 (15... Bxg4 16. Qxg4 fxg5 17. h5
$16) 16. Bxd7+ Qxd7 17. Qxg5 Bxb2 18. Rb1 Bd4 19. h5 e6 20. Nf4 $16) 15... f5 {
Die Lage ist kompliziert und angespannt. Obwohl die weissen Bauern b2 und c2
angegriffen sind, sollte Weiss sofort am Königsflügel aktiv werden.} 16. c3
$6 {Danach bleibt nur noch ein minimaler weisser Vorteil übrig.} ({Nach} 16.
h5 {bleibt Weiss am Drücker} Bxb2 17. Rb1 Be5 18. f4 Bd4 19. Qd3 Bg7 20. exf5
Bxf5 21. Qb3 $16) 16... Nf6 $14 17. Bb5 Qc8 18. Nxf6+ Bxf6 19. Bd3 fxe4 20.
Bxe4 Qc4 $11 {Die Stellung befindet sich wieder im Gleichgewicht.} 21. Qf3 Bc6
22. Bxc6+ bxc6 23. h5 (23. b3 {gefällt mir besser} Qb5 24. Rc1 $11) 23... g5
24. O-O-O $2 {Danach geht die Initiative an Schwarz über.} (24. b3 g4 25. bxc4
gxf3 26. gxf3 $11) 24... g4 (24... Qxa2 25. Qxc6+ Kf7 $11) 25. Qf4 {Der Elite
V6 verliert langsam den Überblick.} (25. b3 {hält den Schaden in Grenzen}
gxf3 26. bxc4 fxg2 27. Rh2 Kf7 28. Rxg2 Rab8 $15) 25... Qxa2 $19 {[#] Nun
steht Schwarz deutlich besser.} 26. Qxg4 $2 {Der Elite V6 zeigt sich
plötzlich völlig von der Rolle und schlittert in eine verlorene Stellung.
Zähen Widerstand leisten 26.Db4 / 26.De4 und 26.Kc2} Rb8 {Schwarz nimmt die
günstige Gelegenheit gerne wahr.} 27. b4 $2 (27. Rde1 {war weniger schlimm,
wenn auch schliesslich ungenügend}) 27... a5 $1 {Der Vancouver 32bit in
seinem Element ...Txb4 ist eine echte Drohung.} 28. Rde1 axb4 $19 {Schwarz hat
bei einem Mehrbauer eine überwältigende Stellung. Ein menschlicher
Schachspieler würde schon jetzt den Löffel werfen.} 29. Qe6 b3 {mit
Mattdrohung auf c2} 30. Kd1 Qc2+ 31. Ke2 b2 {Es sieht schrecklich aus für
Weiss, dem die gegnerische Bauernumwandlung vor Augen steht.} 32. Kf3 {zielt
auf Dxf6 ab.} (32. Rb1 {hilft leider nicht wegen} Bxc3 33. Qe3 Rb5 $19) 32...
b1=Q 33. Rxb1 (33. Qxf6 Qd3+ 34. Kg4 Rg8+ 35. Bg5 Qe4+ 36. Rxe4 Qxe4+ 37. Qf4
Qxg2+ 38. Qg3 Qxh1 $19) 33... Rxb1 34. Rxb1 Qxb1 {Der Vancouver 32bit darf
sich nun am Mehrbesitzt eines ganzen Turms freuen.} 35. Ke2 Qb5+ 36. Ke1 Qxh5
37. Qc8+ Kf7 38. Qxc6 Rb8 {Partieabbruch mit 0:1 wäre nicht falsch gewesen}
39. f3 d5 40. Ke2 Rb2 41. Qc5 Qe5+ 42. Kd3 {Weiss gibt auf} 0-1

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (15.06.2018), Hartmut (15.06.2018)
  #70  
Alt 15.06.2018, 07:56
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.816
Abgegebene Danke: 2.941
Erhielt 2.587 Danke für 1.167 Beiträge
Activity Longevity
16/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss2816
AW: Match 120'/40 Elite V6 - Vancouver 68020

Guten Morgen Kurt,

in vielen Partien dieses Wettkampfs stand der Elite V6 durchaus besser, letztendlich hat das Gerät im Vancouver 68020 nun doch seinen Meister gefunden.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.06.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Elite V6 - Lyon 68020 applechess Partien und Turniere 66 27.05.2018 14:50
Partie: Match 120'/40 Elite V6 - Portorose 68020 applechess Partien und Turniere 78 24.04.2018 20:27
Partie: Match 120'/40 Elite V6 - Almeria 68020 applechess Partien und Turniere 81 03.03.2018 22:24
Partie: Match 60s/Zug: Vancouver 68020 - Utzinger applechess Partien und Turniere 14 03.09.2017 21:53
Turnier: Vancouver 68020 - Magellan lexmark_z55 Partien und Turniere 9 17.04.2005 19:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:42 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info