Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #501  
Alt 29.03.2020, 19:33
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 7.625
Abgegebene Danke: 9.989
Erhielt 11.314 Danke für 4.841 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss7625
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

vielen Dank Kurt für Deinen zeitaufwendigen Vergleich der Spielstile!

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #502  
Alt 30.03.2020, 13:14
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 7.625
Abgegebene Danke: 9.989
Erhielt 11.314 Danke für 4.841 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss7625
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Hallo Zusammen,

nun erfolgt der (letzte) Restart meines Vergleichs-Wettkampfs. Besten Dank für Eure Hinweise und Ratschläge. Ich habe mich dazu entschlossen, keine Vorgabe-Eröffnungen zu verwenden, die Bücher sind letztendlich auch Bestandteile der Geräte.

Aus meiner Sicht darf man die Bücher auch nicht überbewerten, in Computerschach und Spiele gab es hierzu mal eine umfassende Analyse und es zeigte sich, dass mehr die Fähigkeit des Buch-Lernens als das Buch selbst eine Rolle spielt. Ich weiß dass Stefan in diesem Bereich auch sehr umfangreiche Analysen betreibt, aber so wissenschaftlich will ich es denn auch nicht betreiben. Und Wolfgang, so viele Parameter ändere ich gar nicht.

Turniername: Rev. II AE Hiarcs 14.1 vs. CGE & The King


Teilnehmer:
Rev. AE Hiarcs 14.1 2 Kerne 1% Speed, 6 MB Hash

CGE & The King 2.61 TrS-Normal Setting, 300 MHz

Der King arbeitet mit Buch 1 „Meister“. Ich verwende das von Stefan Pohl empfohlene TrS-Normal Setting: Siehe dazu Beitrag:

https://www.schachcomputer.info/foru...&postcount=479

Bereits in der ersten Runde wurde deutlich, dass selbst eine auf den Wert 160 erhöhte Königssicherheit den King nicht davor bewahrt, seine König in der Brettmitte verweilen zu lassen. In einer hochexplosiven und komplexen Partie kam es dann so wie es kommen musste. Dennoch traue auch ich dem King so bessere Chancen zu, als wie in den vorangegangenen 10 Partien. Der Wettkampf wird nun, komme was wolle mit diesen Parametern durchgezogen.

Rev. AE Hiarcs 14.1 2 Kerne 1% Speed, 6 MB Hash: 1
CGE & The King 2.61 TrS-Normal Setting, 300 MHz: 0


[Event "Rev. II AE Hiarcs 14.1 vs. CGE & The Ki"]
[Site "?"]
[Date "2020.03.30"]
[Round "11"]
[White "Rev. AE Hiarcs 14.1 2 Kerne, 1% Speed, 6 MB Hash"]
[Black "CGE & The King 2.61, TrS-Normal Setting,"]
[Result "1-0"]
[ECO "A84"]
[Annotator "Rapp,Egbert"]
[PlyCount "70"]
[EventDate "2020.03.30"]

1. Nf3 e6 2. c4 d5 3. d4 c6 4. e3 Bd6 5. Bd3 f5 6. O-O Qf6 {Ende Buch} 7. b3 {
Ende Buch} e5 {? solche Linien-öffnenden Züge sind im Allgemeinen nicht
ratsam, wenn der eigene König noch ungeschützt in der Brettmitte verweilt.
Da hilft selbst der Parameter-Wert 160 für die Königssicherheit nicht...} 8.
Be2 {aber auch Hiarcs findet das wesentlich stärkere 8. d4xe5 nicht.} e4 9.
Nfd2 f4 {sehr offensiv, aber der eigene König steht noch immer in der Mitte...
} 10. cxd5 f3 11. Nxe4 Bxh2+ 12. Kxh2 Qh4+ 13. Kg1 fxe2 {? nach 13. ...f3xg2
kann Schwarz noch viel Gegenwehr leisten.} (13... fxg2 14. Kxg2 Bh3+ 15. Kg1
Qxe4 16. Bf3 Qh4 17. Re1 Nf6 18. Ba3 cxd5 19. e4 Nxe4 20. Bxe4 dxe4 21. Qf3 {
und es ist eine offene Schacht, mit leichten Vorteilen für Hiarcs.}) 14. Nd6+
Kd7 15. Qxe2 Kxd6 16. Ba3+ Kc7 17. Qc4 Nf6 18. Nc3 Bd7 19. Rac1 Re8 {?
wesentlich schwächer als beispielsweise 19. ...b7-b6 um dem schwarzen König
ein Luftloch zu bauen.} 20. dxc6 {auch Hiarcs verpasst hier eine bessere
Fortsetzung via 20. Sc3-b5+} bxc6 21. Nb5+ Kd8 22. Qb4 a5 23. Qc5 Nd5 24. Nd6
Rg8 {? hier muss der King 24. ...Te8-e7 spielen, die Partie ist nun
aussichtslos verloren.} 25. e4 Na6 26. Nb7+ Ke8 27. Qc4 Nf6 28. Rfe1 Nb4 29.
Bxb4 axb4 30. e5 Nd5 31. e6 Qf6 32. exd7+ Kf7 33. Re3 Qg6 34. Rce1 Rgb8 35. Re6
Qxe6 {Aufgabe. Eine taktisch hoch explosive Partie, in welcher der King die
eigene Königssicherheit mehrfach missachtet. Selbst in dieser Konstellation
könnte das eine übermächtige Aufgabe für den King werden.} 1-0



Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.03.2020), Chessguru (30.03.2020), Eastnor (09.05.2020), marste (30.03.2020), paulwise3 (30.03.2020), Wolfgang2 (30.03.2020)
  #503  
Alt 30.03.2020, 16:20
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 5.837
Abgegebene Danke: 7.229
Erhielt 11.076 Danke für 4.073 Beiträge
Activity Longevity
11/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss5837
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Zusammen,

Bereits in der ersten Runde wurde deutlich, dass selbst eine auf den Wert 160 erhöhte Königssicherheit den King nicht davor bewahrt, seine König in der Brettmitte verweilen zu lassen. In einer hochexplosiven und komplexen Partie kam es dann so wie es kommen musste. Dennoch traue auch ich dem King so bessere Chancen zu, als wie in den vorangegangenen 10 Partien. Der Wettkampf wird nun, komme was wolle mit diesen Parametern durchgezogen.

Rev. AE Hiarcs 14.1 2 Kerne 1% Speed, 6 MB Hash: 1
CGE & The King 2.61 TrS-Normal Setting, 300 MHz: 0


Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Das war nun aber eine wirklich komplizierte Partie mit dem leider
schlechteren Ende für The King 2.61 TrS normal. Beide Kontrahenten
haben einige gute Züge übersehen, wobei die Partie nach 7...e5? im höheren
Sinn für Schwarz bereits vorbei gewesen wäre. Verwundert hat mich der
taktische Missgriff 13...fxe2 des JdK-Programms. Mal schauen, wie es
weitergeht. Frage: Geht das Match über 20 oder 50 Partien? Letzteres
kann ich mir schwer vorstellen, denn nach dem voraussehbaren Zwischen-
resultat von 12:3 für Hiarcs 14.1 wird dir die Lust doch sichers wieder
vergehen.
Mfg
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.03.2020)
  #504  
Alt 30.03.2020, 16:48
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 7.625
Abgegebene Danke: 9.989
Erhielt 11.314 Danke für 4.841 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
18/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss7625
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Das war nun aber eine wirklich komplizierte Partie mit dem leider
schlechteren Ende für The King 2.61 TrS normal. Beide Kontrahenten
haben einige gute Züge übersehen, wobei die Partie nach 7...e5? im höheren
Sinn für Schwarz bereits vorbei gewesen wäre. Verwundert hat mich der
taktische Missgriff 13...fxe2 des JdK-Programms. Mal schauen, wie es
weitergeht. Frage: Geht das Match über 20 oder 50 Partien? Letzteres
kann ich mir schwer vorstellen, denn nach dem voraussehbaren Zwischen-
resultat von 12:3 für Hiarcs 14.1 wird dir die Lust doch sichers wieder
vergehen.
Mfg
Kurt
Hallo Kurt,

gerne würde ich 50 Partien austragen, dazu bedarf es allerdings einer Leistungssteigerung durch den King. In der aktuellen Partie wehrt sich das de Koning Programm mit allem was es hat, aber ob es reicht?

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #505  
Alt 30.03.2020, 17:06
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 2.415
Erhielt 2.538 Danke für 1.292 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2383
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
..., wobei die Partie nach 7...e5? im höheren
Sinn für Schwarz bereits vorbei gewesen wäre. ...
Genau so ist es. Die Eröffnung war für Schwarz ungünstig. Um den mit schwarz spielenden The King in der gewählten Stil-Einstellung bei der gewählten Eröffnung zu schlagen, braucht es kein Kaliber wie Hiarcs 14.1. Das schafft auch, wie ich in einer 30s/Zug Partie verifiziert habe, ein ganz gewöhnlicher King Performance im NORMAL-Stil.

/* Naja: Immerhin überzeugt der "König" hier mehr als gestern die Vancy-TM auf lichess.org. Das war ja echt sonderbar. ... Ta1-a2: Weltklasse */
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.03.2020)
  #506  
Alt 30.03.2020, 17:44
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 53
Land:
Beiträge: 5.973
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.170
Erhielt 3.663 Danke für 1.096 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5973
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Aber zumindest machen die Partien von Egbert Lust, sich mal wieder mit den Spielstilen zu beschäftigen. Erster Test, 7...e5 zieht mein Stil nicht.

Ich werde morgen mal eine Turnierpartie gegen Hiarcs starten...

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.03.2020)
  #507  
Alt 30.03.2020, 18:01
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 2.415
Erhielt 2.538 Danke für 1.292 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2383
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Der "fest verdrahtete" Normal-Stil, verwirft 7. ... e5 nach etwa acht Minuten. Mehr habe ich nicht überprüft
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.03.2020), Egbert (30.03.2020)
  #508  
Alt 30.03.2020, 18:47
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 5.837
Abgegebene Danke: 7.229
Erhielt 11.076 Danke für 4.073 Beiträge
Activity Longevity
11/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss5837
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Der "fest verdrahtete" Normal-Stil, verwirft 7. ... e5 nach etwa acht Minuten. Mehr habe ich nicht überprüft
Hallo Wolfgang
Ich wage es ja fast nicht auszusprechen, meine jedoch, dass die beste
Einstellung für The King 2.61 gegen hochkarätige Gegner wahrscheinlich
der Stil "solid" ist.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.03.2020)
  #509  
Alt 30.03.2020, 20:35
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.383
Abgegebene Danke: 2.415
Erhielt 2.538 Danke für 1.292 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2383
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

Hallo Kurt,
ich habe während der Testphase mit SOLID keine so guten Erfahrungen gemacht. Diese resultierten allerdings primär auf selbst gespielten Partien. Also rein subjektiv.
Auf mich wirkte The King hier (zu) oft unentschlossen bis passiv. Ich bin geneigt zu sagen: Gekünstelt oder unnatürlich. Damit habe ich mich dann nicht mehr zu lange aufgehalten. Vielleicht ist dieses Urteil zu hart, mag sein. Denn diverse Ergebnisse aus reinen Computerwettkämpfen sehen SOLID durchaus als konkurrenzfähige Einstellung.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.03.2020)
  #510  
Alt 30.03.2020, 21:04
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 5.837
Abgegebene Danke: 7.229
Erhielt 11.076 Danke für 4.073 Beiträge
Activity Longevity
11/20 12/20
Today Beiträge
0/3 sssss5837
AW: REVELATION II ANNIVERSARY EDITION Turnierschach

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,
ich habe während der Testphase mit SOLID keine so guten Erfahrungen gemacht. Diese resultierten allerdings primär auf selbst gespielten Partien. Also rein subjektiv.
Auf mich wirkte The King hier (zu) oft unentschlossen bis passiv. Ich bin geneigt zu sagen: Gekünstelt oder unnatürlich. Damit habe ich mich dann nicht mehr zu lange aufgehalten. Vielleicht ist dieses Urteil zu hart, mag sein. Denn diverse Ergebnisse aus reinen Computerwettkämpfen sehen SOLID durchaus als konkurrenzfähige Einstellung.

Gruß
Wolfgang
Hallo Wolfgang
Ich meine ja insbesondere nur im Kampf gegen wirklich stärkere Gegner
und nicht für alle Computer-Matches. Ich lasse mal einige Turnierpartien
gegen den Hiarcs 13.71 auf iPhone 5s laufen.
Mfg
Kurt

Geändert von applechess (31.03.2020 um 08:14 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe: Chafitz/Sandy Monitor Edition und Odin Edition steffen Die ganze Welt der Schachcomputer 2 08.04.2019 20:42
Frage: Revelation+DGT=? blaubaer Die ganze Welt der Schachcomputer 16 07.02.2012 14:18
Test: Shredder auf Revelation Ist ein Revelation! xchessg Partien und Turniere 9 23.07.2009 09:00


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:38 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info