Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Computerschach: > Mess Emu und andere Emulationen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1041  
Alt 08.05.2016, 10:16
voelkx voelkx ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 59 Danke für 31 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

danke für dein nächstes Update.
Alles was du versprochen hast läuft!!!
Eine Frage habe ich noch, lässt sich noch eine "Brett räumen" Funktion einbauen?

@Lecter: Ich setze auch Windows XP SP3 ein und bei mir läuft es ohne Probleme. Ich bekomme am Anfang nur die Meldung das die Fonds nicht geladen werden.

Danke für das tolle Update und deine Mühen,
Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #1042  
Alt 08.05.2016, 10:34
voelkx voelkx ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 59 Danke für 31 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Anbei die Meldung.
Ich vermute mal das der Grund, warum die Figurensymbole neben den Knöpfen fehlen.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Icons.jpg
Hits:	85
Größe:	11,8 KB
ID:	2654  
Mit Zitat antworten
  #1043  
Alt 08.05.2016, 11:04
fhub fhub ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.102
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 3.708 Danke für 933 Beiträge
Activity Longevity
14/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss2102
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Volker!
 Zitat von voelkx Beitrag anzeigen
Eine Frage habe ich noch, lässt sich noch eine "Brett räumen" Funktion einbauen?
Also so eine Funktion wollte ich ja schon längst einbauen, aber leider ist das mit 'üblichen' Mitteln nicht machbar.
Auf meine Anfrage diesbezüglich im MESS-Forum haben mir die Experten mitgeteilt, daß es durch 'interne Tricks' möglich wäre, sie wollten mir diese aber trotz 3-maliger Nachfrage nicht erklären (angeblich um Betrügereien mit MAME/MESS zu verhindern!?).

Prinzipiell geht das ja auch beim echten Fidelity nicht, Du kannst nicht einfach die vorhandenen Figuren 'wegzaubern'.
Ich könnte sie natürlich vom ANGEZEIGTEN Brett entfernen, aber der Fidelity hätte sie INTERN immer noch als aufgestellt gespeichert - es bleibt also nichts anderes übrig, als sie durch Anklicken zu entfernen.

Beim Programmstart lädt der Fidelity immer jene Stellung, die in der Datei 'feagv10.cfg' im cfg-Verzeichnis gespeichert ist, normalerweise ist das jene Stellung, bei der Du das Programm beim letzten Mal beendet hast.

Nun gibt es 2 Möglichkeiten:
entweder ich speichere in dieser cfg-Datei ein LEERES Brett ab (und schreibschütze sie dann, damit dieses leere Brett bei jedem Start erscheint), dann mußt Du aber für eine normale Partie immer wieder alle Figuren zuerst aufstellen -
oder ich speichere die GRUNDStellung (mit Schreibschutz) ab, dann kannst Du eine normale Partie sofort beginnen, ein Löschen geht dann aber eben wieder nur durch manuelles Entfernen aller Figuren.

Es ist wohl klar, daß ich mich für die 2. Methode entschieden habe, denn eine Partie neu zu starten ist wohl der häufigere Fall als eine neue Stellung einzugeben.
Willst Du das aber doch einmal, dann geh in den Problem-Modus (PB) und streiche einfach bei gedrückter Maustaste über die 4 Reihen mit den (markierten) Figuren, d.h. über die Grundstellung, und damit sind alle Figuren entfernt - geht relativ schnell (muß man einfach ein wenig üben).

Solange ich ein Speichern und wieder-Laden von Stellungen nicht eingebaut habe, gibt es leider nur diese eine Möglichkeit (bzw. die andere, wenn Du eine andere cfg-Datei benützt).
Dieses 'Stellungen-Laden' scheint allerdings eher ein aussichtsloses Unterfangen zu werden ...

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #1044  
Alt 08.05.2016, 11:09
Lecter Lecter ist offline
Mark V
 
Registriert seit: 03.12.2009
Ort: München
Alter: 56
Land:
Beiträge: 19
Abgegebene Danke: 30
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssssss19
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Volker,

die Meldung unter WinXP, daß Fonts nicht geladen werden können, habe ich merkwürdigerweise nicht.

"Nur" die beiden anderen Fehlermeldungen mit "XInput".

Aber die sind schon nervig genug

Und wie gesagt mit der Fidelity.exe v0.172 war noch alles in Ordnung.

Mein WinXP (Home) ist ebenfalls mit SP3 und allen möglichen Updates, die noch möglich sind, da der Support für XP ja bereits eingestellt ist. Auch DirectX ist auf dem (letzten) neuesten Stand. Da habe ich mich zuerst an die Fehlersuche gemacht, da XInput ja indirekt etwas mit DirectX zu tun hat. Aber auch da habe ich nichts finden können.


Viele Grüsse
Lecter
Mit Zitat antworten
  #1045  
Alt 08.05.2016, 11:17
voelkx voelkx ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 59 Danke für 31 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

danke für deine schnelle Antwort.
Eigentlich ist es ja auch kein Problem und eigentlich soll die Emu ja auch so identisch wie möglich sein.
Also passt es so!!!
Alles was jetzt noch von dir kommt ist eine Bonus und Luxus.
Ich habe mal in dem Forum geguckt... manchmal hilft man dir ja...leider nicht immer.
Teamarbeit wäre wohl für beide Seiten hilfreich!
Lage ich eigentlich mit meinem Verdacht beim Screenshot richtig, dass da nur die Fonds fehlen?
Google gibt da leider nicht so viel her.

Noch einen schönen Sonntag und Danke,
Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #1046  
Alt 08.05.2016, 11:20
fhub fhub ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.102
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 3.708 Danke für 933 Beiträge
Activity Longevity
14/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss2102
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Lecter!
 Zitat von Lecter Beitrag anzeigen
Jetzt habe ich allerdings noch eine Frage bzw. Bitte an Dich; wäre es vielleicht (noch) möglich Deine Änderungen auch (oder nur) in die Messui.exe v0.172 einfließen zu lassen ? Natürlich nur, wenn es noch nicht zu viele Änderungen sind und sich die Arbeit in Grenzen hält.
Ich hab das jetzt selber mal ausprobiert (hab ja auch WinXP als 2.Partition auf meinem Notebook wegen all der vielen älteren Schachprogramme), und auch ich erhalte beim Start des Fidelity-Moduls diese 2 Fehlermeldungen - allerdings nicht gleich beim MESS-Start selbst, d.h. es ist nicht ein prinzipielles Problem in MESS, sondern hat etwas mit dem Fidelity-Treiber zu tun.
Allerdings haben jetzt schon 2 andere Personen berichtet, daß diese Fehlermeldung bei ihnen (auch unter WinXP-SP3) NICHT auftritt, womit klar ist, daß es eigentlich gar kein Problem von WinXP ist, sondern von irgendwelchen installierten (oder eben NICHT vorhandenen) Treibern, Fonts, usw... ist.

Das erhöht nun nicht unbedingt meine Bereitschaft, das alles wieder auf die MESS-Version 0.172 zurück zu portieren, nochdazu wo ich diese Version gar nicht mehr auf meinem Rechner habe - ich müßte mir also das gesamte (riesige!) Paket erst wieder herunterladen, installieren und neu kompilieren (was beim 1.Mal über 2 Stunden dauert), und dann ist nicht einmal sicher, daß diese letzten Neuerungen im Fidelity-Treiber unter 0.172 überhaupt laufen.

Sorry, aber das tue ich mir wegen 2 Fehlermeldungen beim Start (die man einfach wegklicken kann) wirklich nicht an - da wäre es sicher noch einfacher, diese 2 Meldungen durch einen Patch am Programm zu entfernen.

Grüße,
Franz
Mit Zitat antworten
  #1047  
Alt 08.05.2016, 11:22
Agep Agep ist offline
Saitek Turbo King II
 
Registriert seit: 08.10.2010
Beiträge: 93
Abgegebene Danke: 608
Erhielt 22 Danke für 14 Beiträge
Activity Longevity
3/20 13/20
Today Beiträge
0/3 sssssss93
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Franz,

danke für dein nächstes Update.

Aber es gibt ein Problem. Wenn ich zum Beispiel 2x mit schwarz spielen will, dann nach dem Spiel für schwarz schließe ich das Programm und dann starte ich es wieder (oder Hard Reset benutze). Dann drücke ich Taste RV - der Computer spielt seinen Zug für Weiß (beide Leds leuchten), aber mit der weißer Figur kann man nicht beweigen.


Grüße,
Agep
Mit Zitat antworten
  #1048  
Alt 08.05.2016, 11:24
voelkx voelkx ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 06.01.2005
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 16
Erhielt 59 Danke für 31 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss493
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

Hallo Lecter,

dein Problem ist schon im anderen Forum gemeldet wurden.
Wenn du die Meldung googelst bekommst du Tipps wie du als Programmierer diese Meldung evtl. beheben kannst.
Ich kann kein C oder C++, aber es sieht so aus als könnte man das beheben.
Aber da sind Cracks wie Franz gefragt.

Bei meinem Problem bekommst du Tipps für eine Abänderung in der Registry.
Aber ich glaube nicht dass das die Lösung ist.
Mal gucken was Franz sagt.

Noch einen schönen Sonntag,
Gruß Volker
Mit Zitat antworten
  #1049  
Alt 08.05.2016, 11:30
fhub fhub ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.102
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 3.708 Danke für 933 Beiträge
Activity Longevity
14/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss2102
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von voelkx Beitrag anzeigen
Lage ich eigentlich mit meinem Verdacht beim Screenshot richtig, dass da nur die Fonds fehlen?
Na ja, eine der Änderungen von 0.172 auf 0.173 war ja die Unicode-Unterstützung in den Artworks, d.h. jetzt hast Du eben die Figuren-SYMBOLE rechts neben den Tasten bzw.LEDs anstatt der Buchstaben KQRBNP (in 0.172).

Falls nun WinXP diese Unicode-Fonts nicht hat, dann siehst Du eben dort nichts mehr - das ließe sich einfach ändern, indem Du in der (gezippten) Layout-Datei 'feagv10.lay' nach dem Text "♚" suchst und diesen wieder durch "K" zurück-ersetzt (ebenso in den Folgezeilen für QRBNP) - eventuell ist auch die Größe und Position ein wenig zu ändern, damit die Buchstaben genau passen, oder Du verwendest einfach die Artwork-Datei meiner ersten (0.172) Version.

Edit: Oh, ich sehe gerade, daß auch das Forum hier dieses Unicode-Zeichen gleich als Symbol darstellt, also suche einfach nach #x265a

Franz
Mit Zitat antworten
  #1050  
Alt 08.05.2016, 11:43
fhub fhub ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 2.102
Abgegebene Danke: 245
Erhielt 3.708 Danke für 933 Beiträge
Activity Longevity
14/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss2102
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Agep Beitrag anzeigen
Aber es gibt ein Problem. Wenn ich zum Beispiel 2x mit schwarz spielen will, dann nach dem Spiel für schwarz schließe ich das Programm und dann starte ich es wieder (oder Hard Reset benutze). Dann drücke ich Taste RV - der Computer spielt seinen Zug für Weiß (beide Leds leuchten), aber mit der weißer Figur kann man nicht beweigen.
Ok, ich sehe was du meinst - da muß ich nochmal irgendwas ändern ...

Franz
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
Agep (08.05.2016)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:47 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info