Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Computerschach / Computer Chess: > Oldie & Retro Schachprogramme / Chess Programs


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 12.08.2023, 18:13
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

Die erste Partie war gegen den Hanimex. Sie ist im vorherigen Posting #19 und war ein Remis.


Da der Hanimex ganz schlecht gegen den Constellation aussah, kommt als nächster Gegner Sargons der Constellation in betracht.


[Event "40/120 sargon_philips CDI"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.09"]
[Round "1"]
[White "Novag Constellation"]
[Black "Sargon Philips CDi"]
[ECO "B34"]
[Result "0-1"]

1. e4 c5 2. Nf3 Nc6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 g6 5. Nc3 Bg7 6. Be3
Nf6 7. Nxc6 bxc6 8. Bc4 d6 9. Qd3 Ng4 10. O-O Ne5 11. Qe2
O-O 12. Bb3 Qa5 13. Qe1 Ba6 14. Ne2 Qb5 15. Ng3 Qb7 16. Ne2
Nc4 17. Bd2 Nxb2 18. Bc3 Bxe2 19. Bxg7 Bxf1 20. Bxf8 Rxf8
21. Qxf1 Qb4 22. Rb1 Qc3 23. Qc1 Nc4 24. Qe1 Qxe1+ 25. Rxe1
Nb6 26. Rd1 c5 27. c4 a5 28. a3 Kg7 29. f4 Rb8 30. Kf2 Nd5
31. Rxd5 Rxb3 32. e5 Rxa3 33. exd6 exd6 34. Rxd6 Rc3
35. Ra6 Rxc4 36. Rxa5 Rxf4+ 37. Ke3 Rf5 38. Ra7 Rd5 39. Rc7
0-1


Alter Schwede das ging schnell.

War das vielleicht nur ein Glückstreffer ?!

Mit dem nächsten Gegner, dem Super-Constellation erhöhen wir die Spielstärke des Gegners:


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.09"]
[Round "1"]
[White "Sargon Philips CDi"]
[Black "Novag Super-Constellation"]
[ECO "B90"]
[Result "1-0"]

1. e4 c5 2. Nf3 d6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 a6 6. Be3
{"} e5 {"} 7. Nb3 Be6 8. Qd3 Be7 9. Be2 Nc6 10. O-O-O Nb4
11. Qd2 Nxa2+ 12. Nxa2 Bxb3 13. cxb3 Qc8+ 14. Qc2 Nxe4
15. Nc3 Nxc3 16. bxc3 O-O 17. Bd3 h6 18. h4 f5 19. Bc4+ Kh8
20. f3 f4 21. Bf2 Qc7 22. Bd5 a5 23. h5 a4 24. bxa4 Qd7
25. Qb3 Rxa4 26. Qxb7 Ra1+ 27. Kd2 Ra2+ 28. Ke1 Qxb7
29. Bxb7 Rb8 30. Be4 Rbb2 31. Bg1 Rxg2 32. Rb1 Bf8 33. Rb8
Ra1+ 34. Bb1 Kg8 35. Bf2 d5 36. Kf1 Rg5 37. Ke2 e4 38. Rh4
Rf5 39. fxe4 f3+ 40. Kd2 dxe4 41. Rxe4 Rf7 42. Re5 Ra3
43. Ree8 Ra1 44. Bc2 Ra2 45. Bc5 g6 46. hxg6 Rf6 47. Rxf8+
Rxf8 48. Bxf8 Rb2 49. Re8 Rb8 50. Bb3+ Kh8 51. g7+ Kh7
52. g8=Q# 1-0



Auch das war eindeutig.
Leider hat der Superconny mit seinem Angriff nicht ganz recht gehabt.

Nun ein noch stärkerer Gegner.
Der Mephisto Rebell 5.0 von Ed Schröder:


[Event "40/120 sargon_philips"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.10"]
[Round "1"]
[White "Sargon Philips CDi"]
[Black "Mephisto Rebell 5.0"]
[ECO "A03"]
[Result "1-0"]

1. f4 d5 2. Nf3 c5 3. e3 {"} e6 4. d4 Bd6 {"} 5. c4 Nf6
6. cxd5 Nxd5 7. e4 Nb4 8. dxc5 Qa5 9. Nc3 Bxc5 10. Bb5+ Bd7
11. Bxd7+ Nxd7 12. a3 Bb6 13. Rb1 Qc5 14. Qd2 Qf2+ 15. Qxf2
Nd3+ 16. Ke2 Nxf2 17. Rf1 Ng4 18. h3 Ngf6 19. Be3 Bxe3
20. Kxe3 O-O 21. e5 Nd5+ 22. Nxd5 exd5 23. Rbc1 Rac8 24. f5
Rc6 25. Kd4 Nb6 26. Rxc6 bxc6 27. Kc5 Rc8 28. b3 Nd7+
29. Kd6 Nb8 30. e6 Rd8+ 31. Kc7 Re8 32. Rc1 fxe6 33. fxe6
Kf8 34. e7+ Kf7 35. Rf1 c5 36. Nd2+ Ke6 37. Rf8 Rxe7+
38. Kxb8 Kd6 39. g4 Re2 40. Rd8+ Kc6 41. Nf1 a5 42. Rc8+
Kb6 43. g5 d4 44. Rf8 a4 45. bxa4 Rg2 46. h4 c4 47. Rf7 Rg4
48. Rb7+ Kc6 49. Rxg7 Rxh4 50. Rc7+ Kd5 51. a5 Rh1 52. a6
Rh3 53. a7 Rxa3 54. a8=Q+ Rxa8+ 55. Kxa8 c3 56. Rxh7 c2
57. Rc7 Ke5 58. Rxc2 1-0



Auch diese Partie ging an Sargon.
Ok. Eine Revanche...


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.11"]
[Round "2"]
[White "Mephisto Rebell 5.0"]
[Black "Sargon Philips CDi"]
[ECO "A85"]
[Result "0-1"]

1. d4 f5 2. c4 Nf6 3. Nc3 e6 4. e3 Bb4 5. Bd2 {"} b6 {"}
6. a3 Be7 7. Bd3 Bb7 8. Nf3 Ne4 9. Ne5 O-O 10. Bxe4 fxe4
11. Qg4 Rf5 12. Nd5 d6 13. Qxe4 exd5 14. Qxf5 dxe5 15. dxe5
dxc4 16. f3 Qd7 17. e6 Qe8 18. e4 Nc6 19. Rc1 Bf6 20. Bc3
Bxc3+ 21. Rxc3 Ba6 22. b3 Nd4 23. Qf7+ Qxf7 24. exf7+ Kxf7
25. bxc4 Kf6 26. Rc1 Nc6 27. f4 Na5 28. c5 Nb3 29. Rc2 Nxc5
30. g3 Bd3 31. e5+ Ke6 32. Rc3 Rd8 33. h4 Bb5 34. h5 Nd3+
35. Kf1 Nxf4+ 36. Kf2 Nd5 37. Rf3 Kxe5 38. Rb1 a6 39. Re1+
Kd6 40. Rf5 Rd7 41. Rd1 Ke6 42. Rf8 c5 43. Re8+ Kd6 44. Rh8
h6 45. Rb8 Rf7+ 46. Kg1 Ke5 47. Re1+ Kd4 48. Rd8 Rf3
49. Rd1+ Bd3 50. Kg2 Rf5 51. g4 Re5 52. Rd7 c4 53. Kg3 Re7
54. Rd8 b5 55. Kh4 a5 56. Ra8 Nc7 57. Rb8 Kc3 58. a4 Bc2
59. Rc1 b4 60. Rb7 Kb2 61. Rf1 Bd3 62. Rd1 Kc2 63. Rg1 c3
64. Ra7 0-1


Und damit hat Sargon eine ziemlich heftige Strecke geschafft,
uff.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (12.08.2023 um 19:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Egbert (14.08.2023), Roberto (14.08.2023)
  #22  
Alt 14.08.2023, 12:46
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

Ein nächster Gegner für Sargon war der SciSys Turbostar 432.
In der ersten Partie kam Sargon schlecht aus der Eröffnung und hätte beinahe noch die Partie abgegeben.


[Event "40/120 sargon_philips"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.12"]
[Round "1"]
[White "SciSys Turbostar 432"]
[Black "Sargon Philips CDi 210"]
[ECO "D25"]
[Result "1/2-1/2"]

1. Nf3 d5 2. d4 Nf6 3. c4 dxc4 {"} 4. e3 b5 5. a4 c6
6. axb5 cxb5 7. b3 {"} Be6 8. Nbd2 Qc7 9. bxc4 bxc4
10. Bxc4 Bxc4 11. Qa4+ Nc6 12. Nxc4 Nd7 13. Bb2 Nb6
14. Nxb6 Qxb6 15. d5 Qb4+ 16. Nd2 Qxa4 17. Rxa4 Nb8 18. O-O
a6 19. Rc1 Kd8 20. Be5 Nd7 21. Bc7+ Ke8 22. Rca1 Nf6 23. e4
Kd7 24. Bb6 e6 25. Rxa6 Rxa6 26. Rxa6 exd5 27. e5 Ng4
28. Nf3 f6 29. exf6 Nxf6 30. Bd4 Bd6 31. Ra7+ Bc7 32. Ne5+
Kc8 33. f4 Re8 34. Kf2 Re6 35. h3 Kb8 36. Kf3 g5 37. g3 h6
38. Nd3 Bb6 39. Bxb6 Rxb6 40. Rg7 Ne4 41. Rd7 Rb5 42. g4
Kc8 43. Rh7 Rb3 44. Ke2 Ng3+ 45. Kd2 Ne4+ 46. Ke2 Ng3+
47. Kd2 Ne4+ 48. Ke2 {remisreklamation durch beide Geräte}
1/2-1/2


Die 2. Partie ging ziemlich klar an Sargon:


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.13"]
[Round "2"]
[White "Sargon Philips CDi"]
[Black "Scisys Turbostar 4.32"]
[ECO "A09"]
[Result "1-0"]

1. Nf3 d5 2. c4 d4 3. g3 Nc6 {"} 4. Bg2 e5 5. d3 Bc5 6. Qa4
{"} Bd7 7. O-O Nge7 8. Bd2 O-O 9. Na3 f6 10. Qb3 Bxa3
11. Qxa3 Be6 12. Qb3 Rb8 13. e3 b5 14. Qc2 bxc4 15. dxc4
Bf5 16. Qc1 Qd7 17. Re1 dxe3 18. Bxe3 Rfd8 19. Nh4 Bd3
20. Qc3 e4 21. Rad1 Qe8 22. Bc5 g5 23. Qxf6 gxh4 24. Rxd3
exd3 25. Bxe7 Rd6 26. Bd5+ Rxd5 27. cxd5 d2 28. Qg5+ Kf7
29. Qxd2 Nxe7 30. Qf4+ Kg8 31. Qxc7 Rxb2 32. d6 hxg3
33. hxg3 Rd2 34. dxe7 h6 35. Qc4+ Kh7 36. Qb4 Rd7 37. Qe4+
Kg7 38. Qg4+ Kh7 39. Qxd7 Qxd7 40. e8=Q Qxe8 41. Rxe8 1-0



Der nächste Gegner ist mal Frans Morsch mit dem Supermondial.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Egbert (14.08.2023), Mapi (14.08.2023), Roberto (14.08.2023)
  #23  
Alt 16.08.2023, 13:16
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

Der Supermondial von Mephisto ist ja ein guter Gegner:



[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.13"]
[Round "1"]
[White "Sargon Philips CDi"]
[Black "Mephisto Supermondial"]
[ECO "B16"]
[Result "1-0"]

1. e4 c6 2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Nf6 5. Nxf6+ gxf6
6. c3 Bf5 {"} 7. Ne2 Nd7 8. Ng3 {"} Be6 9. Bf4 Qb6 10. Qd2
Bd5 11. f3 c5 12. dxc5 Qe6+ 13. Be2 Bxa2 14. b4 Bc4 15. O-O
Ne5 16. Rad1 a6 17. Bxe5 Bxe2 18. Bxf6 Bxd1 19. Bxh8 Rd8
20. Bd4 Bb3 21. Re1 Bh6 22. Rxe6 Bxd2 23. Re4 Bd5 24. Rh4
h6 25. Nf5 f6 26. f4 e5 27. fxe5 Bg5 28. Rh3 fxe5 29. Bxe5
Be6 30. Ng7+ Ke7 31. Bd6+ Kf7 32. Nxe6 Kxe6 33. g4 Kd5
34. Rf3 Kc4 35. Kf2 Bd2 36. Be5 Rg8 37. Ke2 Bg5 38. Bd4
Re8+ 39. Kd1 Re4 40. h3 Bf4 41. Rf2 Kb5 42. Re2 Rxe2
43. Kxe2 a5 44. bxa5 Bg5 45. c4+ Kxa5 46. Be3 Be7 47. Bxh6
Ka4 48. g5 Kb4 49. g6 Bf6 50. h4 Kxc5 51. g7 Bxg7 52. Bxg7
1-0


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.14"]
[Round "2"]
[White "Mephisto Supermondial"]
[Black "Sargon Philips CDi"]
[ECO "D25"]
[Result "1-0"]

1. Nf3 d5 2. d4 Nf6 3. c4 dxc4 {"} 4. e3 b5 5. a4 c6 6. b3
cxb3 7. axb5 {"} Be6 8. Nfd2 Qd5 9. b6 a5 10. Nc4 a4
11. Nc3 Qg5 12. e4 Qh5 13. Qxh5 Nxh5 14. Rxa4 Rxa4 15. Nxa4
Nf6 16. Nd2 Nfd7 17. Be2 g6 18. Bb2 Nf6 19. Nc5 Bh6
20. Nxe6 fxe6 21. Nxb3 Nxe4 22. O-O Kf7 23. b7 Nd2 24. Nxd2
Bxd2 25. Rd1 Ba5 26. d5 Rf8 27. dxc6 Nxc6 28. Rc1 Nb8
29. Rc8 Bb6 30. Be5 Ba7 31. Bb5 h5 32. h4 Rg8 33. Kh2 Rf8
34. Kh3 Rg8 35. Bc4 Nd7 36. Rxg8 Nxe5 37. Ra8 g5 38. hxg5
Kg6 39. Rxa7 1-0






diese Abtauschvariante in der 2.Partie im Damengambit nach Zugumstellung aus Reti ist m.E. durch die Verteidigung des Gambitbauern sehr schwer für schwarz zu spielen.
Da kommt Sargon jedenfalls gerne ins Schwitzen. Oder sogar unter die Räder.

Daher noch eine dritte Partie...


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.15"]
[Round "3"]
[White "Sargon Philips CDi"]
[Black "Mephisto Supermondial"]
[ECO "A05"]
[Result "1-0"]

1. Nf3 Nf6 2. g3 c5 3. Bg2 {"} d5 4. O-O {"} Bf5 5. d3 Nbd7
6. Bf4 e6 7. Na3 Be7 8. Nb5 O-O 9. Bc7 Qc8 10. Nh4 a6
11. Bd6 Re8 12. Bxe7 axb5 13. Nxf5 exf5 14. Bxf6 Nxf6
15. e3 Qe6 16. Qd2 b4 17. d4 Ne4 18. Bxe4 dxe4 19. dxc5 b6
20. cxb6 Qxb6 21. Qd5 Rac8 22. Rfc1 Rc5 23. Qb3 h6 24. c3
Qc7 25. c4 Rb8 26. Kg2 Qd6 27. Rc2 Ra5 28. Re2 Rba8
29. Ree1 Qc5 30. Red1 Qe7 31. Rd5 R8a7 32. Rxa5 Rxa5
33. Rd1 Kh7 34. Rd5 Qa7 35. Qxb4 Rxd5 36. cxd5 Qxa2 37. Qb7
Qc4 38. Qxf7 f4 39. gxf4 Qe2 40. Qf5+ Kh8 41. Qh3 Qd1
42. Qc8+ Kh7 43. Qf5+ Kh8 44. h4 Qf3+ 45. Kg1 Qd1+ 46. Kh2
Qf1 47. Qc8+ Kh7 48. Qc2 Qd3 49. Qa4 Qxd5 50. Qd4 Qxd4
51. exd4 Kg6 52. b4 Kf5 53. d5 Kf6 54. b5 Ke7 55. b6 Kd6
56. Kg3 Kd7 57. Kg4 Kd6 58. Kf5 h5 59. Kg6 Kd7 60. f5 Kd8
61. d6 1-0


Bislang konnte keiner den Sargon wirklich stoppen.

Der nächste Gegner heisst SciSys/ Saitek Simultano...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_1703.jpg
Hits:	21
Größe:	80,9 KB
ID:	6183  
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (16.08.2023 um 13:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Mapi (16.08.2023), Roberto (16.08.2023), Tibono (16.08.2023)
  #24  
Alt 18.08.2023, 17:04
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

der Saitek Simultano zeigt sich erstaunlich zäh im Spiel gegen den Sargon.

Die erste Partie ging ohne Probleme an den Simultano:


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.16"]
[Round "1"]
[White "Sargon Philips CDi"]
[Black "Scisys Simultano"]
[ECO "B23"]
[Result "0-1"]

1. e4 c5 2. Nc3 e6 3. g3 d5 4. exd5 exd5 5. Bg2 Nf6 6. Nge2
d4 7. Ne4 Nxe4 8. Bxe4 Nd7 9. d3 Bd6 {"} 10. O-O {"} O-O
11. Bf4 Bxf4 12. Nxf4 Nf6 13. Bg2 Qb6 14. Qd2 Bf5 15. c3
Rfe8 16. cxd4 cxd4 17. b4 Rac8 18. Rfe1 Qa6 19. Rxe8+ Rxe8
20. Rc1 Qb6 21. a4 Qa6 22. a5 b6 23. Rc7 bxa5 24. bxa5 Re5
25. Qa2 Bd7 26. Qb2 Qxa5 27. Qb8+ Re8 28. Qxa7 Qxa7
29. Rxa7 g5 30. g4 gxf4 31. f3 Bb5 32. g5 Nd5 33. Bf1 Ne3
34. Be2 Re5 35. h4 Nf5 36. Ra8+ Kg7 37. Kf2 Nxh4 38. Rd8
Nf5 39. Bf1 Rc5 40. Bh3 Rc2+ 41. Kg1 Ng3 42. Bd7 Bxd3
43. Bh3 Bf5 44. Bxf5 Nxf5 45. Kf1 Kg6 46. Rg8+ Kh5 47. Ke1
d3 48. Rd8 Re2+ 49. Kd1 Ne3+ 50. Kc1 Rc2+ 51. Kb1 d2
52. Rd4 Kxg5 53. Rd5+ Kh4 54. Rd4 Kg3 55. Rd8 Kxf3 56. Rxd2
Rxd2 57. Ka1 Ke2 58. Kb1 f3 {Matt in 3} 0-1


in der 2. Partie steht Sargon mit schwarz besser, ist aber noch nicht in
der Lage die Partie für sich zu entscheiden. Hier die momentane Stellung:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20230818_170420444.jpg
Hits:	24
Größe:	78,6 KB
ID:	6191  
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Roberto (18.08.2023)
  #25  
Alt 20.08.2023, 13:32
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

Es hat dann doch nur für ein Remis gereicht.


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.17"]
[Round "2"]
[White "Scisys Simultano"]
[Black "Sargon Philips CDi"]
[ECO "A97"]
[Result "1/2-1/2"]

1. d4 f5 2. c4 Nf6 3. g3 e6 4. Bg2 Be7 5. Nf3 O-O 6. O-O d6
7. Nc3 Qe8 8. Re1 Qg6 9. e4 fxe4 10. Nxe4 Nxe4 11. Rxe4 Nc6
12. Re1 e5 13. dxe5 {"} Bg4 14. exd6 Bxd6 {"} 15. Qd5+ Kh8
16. Nd4 Bb4 17. Re4 Rad8 18. Qb5 Nxd4 19. Rxd4 Rxd4 20. Be3
Rdd8 21. Qxb4 b6 22. Qe7 Qf7 23. Qxf7 Rxf7 24. Bd5 Rff8
25. Re1 Rfe8 26. Kg2 c5 27. a3 h5 28. h3 Be6 29. Bc6 Bd7
30. Bxd7 Rxd7 31. Kf3 Kh7 32. Ke2 Rd4 33. b3 Kg6 34. f3 h4
35. Rg1 hxg3 36. Rg2 Rd7 37. Rxg3+ Kf5 38. Rg5+ Kf6 39. f4
Rde7 40. Rg3 a5 41. Kd2 Rd7+ 42. Kc2 Kf5 43. Rg5+ Ke4
44. Bc1 Ree7 45. Rg6 Rb7 46. Kc3 Re8 47. Rg3 Re6 48. Re3+
Kf5 49. Rd3 g6 50. Rd5+ Ke4 51. Rd3 Rh7 52. Bd2 Ra7
53. Re3+ Kf5 54. Rg3 a4 55. b4 cxb4+ 56. Kxb4 Rd7 57. Rg2
Rc7 58. Rg5+ Ke4 59. Kb5 Rd7 60. Be1 Kxf4 61. Rg4+ Kf5
62. Bh4 Ra7 63. Rg5+ Kf4 64. Rg4+ Kf3 65. Rg3+ Ke2 66. Rg2+
Ke3 67. Bf2+ Kf3 68. Rh2 Ra5+ 69. Kb4 Ra8 70. Kb5 Re2
71. Bg1 Rxh2 72. Bxh2 Kg2 73. Bc7 Ra5+ 74. Kxb6 Rh5 75. c5
Rxh3 76. c6 Rxa3 77. Be5 Rb3+ 78. Ka6 Rf3 79. c7 Rf8
80. Bd6 Rh8 81. Be7 a3 82. Bxa3 g5 83. Be7 Rc8 84. Kb7
Rxc7+ 85. Kxc7 1/2-1/2


Auch in der 3. Partie konnte Sargon gegen den Simultano nicht gewinnen.
Zwar stand er erst gut, dann aber drehte sich das Spiel in einem Königsangriff.


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.19"]
[Round "3"]
[White "Sargon Philips CDi"]
[Black "Scisys Simultano"]
[ECO "B80"]
[Result "0-1"]

1. e4 c5 2. Nf3 e6 3. d4 cxd4 4. Nxd4 Nf6 5. Nc3 d6 6. Be3
{"} e5 {"} 7. Bb5+ Bd7 8. Bxd7+ Qxd7 9. Nb3 Ng4 10. Qf3
Nxe3 11. Qxe3 Be7 12. O-O-O O-O 13. Nd5 f5 14. f4 exf4
15. Nxf4 Bg5 16. h4 Bh6 17. g3 Re8 18. Nc5 Qf7 19. Nb3 Rxe4
20. Qf3 Nc6 21. Nd2 Nd4 22. Qf2 Bxf4 23. gxf4 Rxf4 24. Qh2
Qxa2 25. c3 Qa1+ 26. Nb1 Re4 27. Rxd4 Rxd4 28. cxd4 Rc8+
29. Kd2 Qxb2+ 30. Ke3 Re8+ 31. Kd3 Qb5+ 32. Kd2 f4 33. Qxf4
Qe2+ 34. Kc3 Rc8+ 35. Kb3 Qd3+ 36. Ka2 Rc2+ {Matt in 4} 0-1


Der erste Wettkampf also wo Sargon unterliegt. Hier müsste man wirklich mal mehr Partien spielen. Scheinbar spielt der Simultano positionell zu ungemütlich für Sargon.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Roberto (21.08.2023)
  #26  
Alt 20.08.2023, 13:35
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

Der nächste Gegner ist der Krypton Regency in der Ulrich Gronemann Einstellung, also das (Pandix Ableger-)Programm des Ungarn Gyula Horvath im Schachcomputer.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_20230820_133518.jpg
Hits:	25
Größe:	101,7 KB
ID:	6198  
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Tibono (20.08.2023)
  #27  
Alt 21.08.2023, 12:04
Benutzerbild von Roberto
Roberto Roberto ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 04.01.2009
Ort: Ruhrgebiet
Land:
Beiträge: 956
Abgegebene Danke: 2.589
Erhielt 3.078 Danke für 818 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss956
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Krypton Regency in der Ulrich Gronemann Einstellung
Hallo Thorsten,
wie sind denn diese Einstellungen?
Grüße
Roberto
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 25.08.2023, 23:09
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

Die Einstellungen meines Schachfreundes Uli Gronemann sind:
f1 12
f2 26
f3 36
f6 20
f7 13


Ziel der Einstellungen sollte sein die passive Art des Spielstils zu ändern und das Dingen insgesamt aktiver zu machen ohne positionelle Einbussen zu bekommen.


Hier ist die erste Partie:


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.20"]
[Round "1"]
[White "Sargon Philips CDi"]
[Black "Krypton Regency Gronemann"]
[ECO "E30"]
[Result "1/2-1/2"]

1. d4 Nf6 2. c4 e6 3. Nc3 Bb4 4. Bg5 h6 5. Bh4 c5 6. d5
Bxc3+ 7. bxc3 e5 8. d6 O-O {"} 9. Nf3 {"} e4 10. Nd2 Re8
11. e3 b6 12. Be2 Re6 13. Qc2 Bb7 14. Bg3 Nc6 15. O-O Ne5
16. Rad1 Qf8 17. Nb3 Rb8 18. Qb2 a6 19. h3 Ree8 20. Bh4 Re6
21. Bg3 Ree8 22. Bh4 Re6 {Draw by repitition complain by
sargon} 1/2-1/2


In der 2. Partie konnte sich Sargon auch nicht durchsetzen:


[Event "40/120 sargon_philipscdi"]
[Site "SCW"]
[Date "2023.08.21"]
[Round "2"]
[White "Krypton Regency"]
[Black "Sargon Philips CDi"]
[ECO "E39"]
[Result "1-0"]

1. c4 Nf6 2. Nc3 e6 3. d4 Bb4 4. Qc2 c5 5. dxc5 {"} Bxc5
{"} 6. Nf3 Nc6 7. Bg5 O-O 8. Rd1 h6 9. Bh4 Nb4 10. Qd2 d6
11. a3 Nc6 12. b4 Bb6 13. Bxf6 Qxf6 14. Ne4 Qg6 15. Nxd6 e5
16. c5 Bc7 17. Qd3 Qf6 18. Qc2 Rb8 19. Nb5 Bd8 20. e4 Bg4
21. Be2 Be7 22. O-O a5 23. bxa5 Ra8 24. Nd6 Rxa5 25. Nxb7
Rxa3 26. Qc1 Rfa8 27. Qb1 Qg6 28. Kh1 R3a4 29. Nd6 Bxd6
30. Rxd6 Qxe4 31. Qxe4 Rxe4 32. Bd1 Ra6 33. h3 Be6 34. Bc2
Rc4 35. Bd3 e4 36. Bxc4 Bxc4 37. Rc1 exf3 38. Rxc4 fxg2+
39. Kh2 Kf8 40. Re4 h5 41. Kxg2 Kg8 42. Re8+ Kh7 43. Rc8
Nb4 44. Rb8 Ra4 45. c6 Na6 46. Rb7 Rc4 47. Rxf7 Rc5 48. Ra7
Ra5 49. Rdd7 Rg5+ 50. Kf1 Rc5 51. Rxa6 Rc1+ 52. Ke2 Rc2+
53. Ke3 Rc3+ 54. Kd4 Rc2 55. c7 Rd2+ 56. Kc3 Rxd7 57. c8=Q
1-0
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
ferribaci (26.08.2023), Mapi (26.08.2023), Roberto (27.08.2023)
  #29  
Alt 31.08.2023, 18:02
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

Insgesamt lässt sich zusammenfassen, dass Sargon für die Philips CDi Konsolen überraschend frisch und stark spielt.



Es müssten allerdings noch viel mehr Partien gespielt werden um die genaue Spielstärke zu ergründen.



Damit kommen wir zum 3. Teil unserer Reihe in Zep Tepi. Der ersten Zeit.

Chris Whittingtons Legacy:
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 31.08.2023, 18:18
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.961
Abgegebene Danke: 2.307
Erhielt 4.350 Danke für 1.598 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
12/20 20/20
Heute Beiträge
3/3 sssss3961
AW: Zep Tepi, die erste Zeit der Computerschach Götter

Im Januar 1980 wurde der Sinclair ZX 80 herausgebracht. Er hatte nur 1 KB RAM.ein wirklich rudimentär einfaches Plastik-Folientastatur Gerät mit 3.25 mhz Zilog z80 CPU für 498 DM !!!!!

Aber schon
bald , im März 1981 kam der bessere ZX81 heraus.
Die Unterschiede zwischen den beiden Geräten waren marginal aber entscheidend wichtig für den Fortschritt der Geräte.
Der ZX81 kostete nur noch 398 DM.

Zitat:

Der Festwertspeicher (ROM) des ZX80 ist nur 4 KB, der des ZX81 8 KB groß.
Das kleinere ROM ermöglichte nur einen geringeren Befehlsumfang des Sinclair-BASIC als auf dem ZX81.
Anders als der ZX81 kann der ZX80 noch nicht mit Gleitkommazahlen rechnen. Die Ganzzahlen des ZX80 können Werte zwischen -32768 und +32767 annehmen (16 Bit).
Der ZX80 hat noch 21 Chips (diskrete TTL-Bausteine), der ZX81 kommt dagegen mit fünf aus, spätere Versionen enthalten nur noch vier Chips.
Da weder der ZX80 noch der ZX81 mit separatem Video-Controller ausgerüstet sind, ist der Hauptprozessor auch für die Bildschirmdarstellung zuständig. Während beim ZX80 Tastatureingaben oder die Ausführung von Basic-Befehlen und -Programmen noch entsprechend lange Aussetzer bei der Bildschirmanzeige bewirken, befindet sich der ZX81 standardmäßig in einem SLOW-Modus, bei dem die Rechenarbeit nur während der Austastlücke stattfindet.

Zitat Ende.



Angefangen hat es auf dem zx81. Die ersten Schachprogramme Whittingtons. Doch richtig Fahrt nahm das ganze erst mit dem ZX Spectrum auf. Dieses Gerät hatte neben der Einstiegsklasse mit 16 KB auch einen 48 KB Ableger.
Für ein wissensbasiertes Programm ist RAM entscheidend weil die ganzen variablen und Bewertungsterme irgendwo im Speicher abgelegt werden müssen.

Brute Force Programme brauchen in der Regel weniger Speicher da sie lediglich den Suchbaum abarbeiten ohne viele Terme abzulegen.

Chris Whittington begründete bei seinen Schachprogrammen die Superchess Reihe. In den Anmerkungen der Programme findet man z.b. folgende spannende Informationen:
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0375.jpg
Hits:	30
Größe:	50,4 KB
ID:	6216   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0376.jpg
Hits:	36
Größe:	81,3 KB
ID:	6217   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0377.jpg
Hits:	24
Größe:	54,4 KB
ID:	6218   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0378.jpg
Hits:	27
Größe:	52,5 KB
ID:	6219  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0379.jpg
Hits:	26
Größe:	48,5 KB
ID:	6220  
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs

Geändert von mclane (31.08.2023 um 19:08 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Egbert (31.08.2023), Roberto (02.09.2023), Tibono (01.09.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Das erste plastic auto sensory brett? paulwise3 Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 9 13.08.2017 14:48
Test: NOVAG AGATE - erste Eindrücke BlackPawn Partien und Turniere / Games and Tournaments 12 21.07.2009 15:17
Review: Excalibur Phantom Force und Saitek Explorer Pro - erste Erfahrungen :) steffen Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 8 20.01.2008 22:50
Erste Fehler / First Bugs Ruud Martin Technische Fragen und Probleme / Tuning 1 18.05.2005 10:34


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:05 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info