Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 17.12.2013, 15:35
Austrianchess Austrianchess ist offline
Chess Challenger 1
 
Registriert seit: 16.12.2013
Ort: Wien
Beiträge: 1
Abgegebene Danke: 0
Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
Activity Longevity
0/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssssss1
Stärke von Magnetfiguren

Guten Tag!

Bin neu hier im Forum und habe meine bescheidene Schachcomputersammlung unlängst wieder in Betrieb genommen.

Eine Frage an die technisch Versierten hier: Mir gefallen aufgrund des geringen Kontrastes die Figuren des Master Chess nicht (silber und dunkelgrau), weshalb ich sie duch Holzfiguren eines Reiseschachspiels ersetzen möchte. Nun die eigentliche Frage: Falls deren Magnete stärker als die originalen sind, kann dies dem Schachcomputer schaden (denke da an die Speicher)?

Beste Grüße
Albert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.12.2013, 22:47
Benutzerbild von EberlW
EberlW EberlW ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 09.01.2005
Ort: Leverkusen-Küppersteg
Alter: 56
Land:
Beiträge: 3.111
Abgegebene Danke: 45
Erhielt 54 Danke für 41 Beiträge
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3111
AW: Stärke von Magnetfiguren

Hallo Albert,

willkommen in unserer Community!

Zunächst zu Deiner Frage:
Bezüglich des Master Chess kann wohl getrost "Entwarnung" gegeben werden. Ich wüsste nicht, inwiefern die in Schachfiguren üblicherweise verbauten Permanentmagneten die Elektronik dieses Gerätes stören könnten. Es mag sicherlich Konstellationen geben, die dem einen oder anderen Schachcomputer nicht gut gefallen - doch ist mir bisher keine einzige untergekommen, bei welcher ein Schachcomputer in Gefahr geriet. Es gibt wohl ein paar Geräte mit Magnetspeicherbändern, die ganz gewiss nicht in Berührung mit irgendwelchen Magnetfeldern kommen sollten, doch hat das nichts mit dem Master Chess zu tun.

Wie ich Deine Einleitung verstehe, bist Du -mit Pause- schon seit einiger Zeit vom Schachcomputervirus befallen und hast nun einen "Rückfall" erlitten?
So geht es wohl vielen hier. Vielleicht berichtest Du bei Gelegenheit mal von Deiner Sammlung - egal wie bescheiden sie sein mag...

Gruß, Wilfried
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.12.2013, 08:58
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 3.924
Abgegebene Danke: 1.177
Erhielt 469 Danke für 289 Beiträge
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3924
AW: Stärke von Magnetfiguren

 Zitat von EberlW Beitrag anzeigen
Zunächst zu Deiner Frage:
Bezüglich des Master Chess kann wohl getrost "Entwarnung" gegeben werden. Ich wüsste nicht, inwiefern die in Schachfiguren üblicherweise verbauten Permanentmagneten die Elektronik dieses Gerätes stören könnten.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass es Störungen geben sollte.
Die Holzfiguren meines Novag Emerald Classic plus (Plastikgerät mit Holzoptik) haben derart starke Magnete, dass sie problemlos auch mit Reedkontaktgeräten (Monte Carlo, Academy, Corona) verwendet werden können. Die Magnete sind bei weitem stärker als alles, was ich bei normalen Reiseschachsets gesehen habe...

Gruß
Robert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 18.12.2013, 11:12
Sonny Sonny ist offline
Fidelity Chess Challenger Sensory 9
 
Registriert seit: 09.07.2007
Ort: Wien
Alter: 53
Land:
Beiträge: 59
Abgegebene Danke: 23
Erhielt 9 Danke für 9 Beiträge
Activity Longevity
0/20 17/20
Today Beiträge
0/3 sssssss59
AW: Stärke von Magnetfiguren

Hallo, Albert,

Da kann eigentlich nichts passieren. Unter dem Spielbrett ist ja noch dazu ein Blech verbaut, an das sich die Figuren magnetisch "anklammern". Dieses Blech schirmt die Elektronik außerdem elektrisch und magnetisch ab; d.h., die magnetischen Feldlinien, die von den Figurenmagneten ausgehen, laufen größtenteils innerhalb des Blechs. Der Hauptzweck des Blechs ist aber in diesem Fall natürlich, den Figuren Halt zu geben.
Ich selbst spiele auf meinem Mephisto Milano, dessen Figuren mir nicht gefallen, seit Jahren mit Holzfiguren eines Magnetschachsets und habe keine Probleme damit.

Herzlich willkommen im Forum und schöne Weihnachtsgrüße aus Wien nach Wien!

Sonny
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Polgar 5mHz Spielstile/Stärke User-237 Die ganze Welt der Schachcomputer 41 22.10.2016 15:16


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:27 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info