Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht

  #431  
Alt 12.03.2021, 00:13
Benutzerbild von Eric1956
Eric1956 Eric1956 ist offline
Boris Handroid
 
Registriert seit: 20.10.2019
Ort: Maasmechelen, Belgium
Land:
Beiträge: 36
Abgegebene Danke: 116
Erhielt 53 Danke für 20 Beiträge
Activity Longevity
0/20 3/20
Today Beiträge
0/3 sssssss36
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Well... I AM sure about this fact. How will you ever be able to improve your chess with the centaur? If you make a mistake, the centaur will also make one, maybe one or two moves later.
There are people who just want to play a game of chess. I have no intention of improving my level, I just play for fun.
So, everyone has his own point of view. I think that the Centaur is such a specific chess computer that most serious players will dislike it, but the low level recreation players just love it.
  #432  
Alt 12.03.2021, 11:00
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.051
Abgegebene Danke: 2.114
Erhielt 1.320 Danke für 765 Beiträge
Activity Longevity
2/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss2051
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Eric1956 Beitrag anzeigen
There are people who just want to play a game of chess. I have no intention of improving my level, I just play for fun.
So, everyone has his own point of view. I think that the Centaur is such a specific chess computer that most serious players will dislike it, but the low level recreation players just love it.
That's OK for me. If one has no intention to prove his level, then the Centaur maybe a good chess-partner. I can't understand that one wants a partner who is not even in the same universe like the word "challenging" but OK.
But you wrote: "For chess players with a certain level the Centaur will not improve your chess". and therefore I answered that I don't see a chance for anyone to improve his chess with this computer. Not even for a very low level player. For that, you would need functions for analysing, the centaur doesn't have. Just my 2 cent.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
Eric1956 (12.03.2021)
  #433  
Alt 25.03.2021, 13:33
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 655
Bilder: 26
Abgegebene Danke: 932
Erhielt 229 Danke für 138 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss655
AW: Der DGT Centaur - Die Review

Hallo Leute,

ich kriege ein bisschen kognitive Dissonanz, wenn ich in diesem Thread lese, der Centaur "Friendly" wäre Kanonenfutter für jedermann.

Ich habe einen Centaur mutmaßlich aus der neuesten Serie 2021, und ich habe echt zu kämpfen. Ohne Tipps und Rücknahmen habe ich bei drei Partien bisher nicht gewonnen

Ja, es gibt unnatürliche Züge. Centaur spielt zum Beispiel eine 3-zügige Kombination um einen gesunden Mehrbauern zu erhalten, heimst den Bauern im letzten Zug der Kombi aber nicht ein

Kann es sein, dass es eine Streuung bei den Centauren untereinander gibt oder dass jeder Centaur gute und schlechte Tage hat?

Schöne Grüße
Theo

PS: meine Einschätzung war eigentlich, dass ich zumindest auf Friendly was reissen kann. https://lichess.org/@/samisdat/perf/blitz
__________________
Meine Schachfotos
Schachcomputer
  #434  
Alt 25.03.2021, 14:48
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 614
Abgegebene Danke: 294
Erhielt 266 Danke für 159 Beiträge
Activity Longevity
5/20 15/20
Today Beiträge
1/3 ssssss614
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Theo Beitrag anzeigen
...oder dass jeder Centaur gute und schlechte Tage hat?
PMS?

Partielles meisterliches Schachtalent?
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
  #435  
Alt 25.03.2021, 17:28
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.290
Abgegebene Danke: 2.265
Erhielt 2.387 Danke für 1.216 Beiträge
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2290
AW: Der DGT Centaur - Die Review

Theo, ich kenne den Centauer zwar nicht aus eigener Erfahrung. Aber ich nehme an, Du musst "strategischer" an die Sache ran gehen. Also erst absichtlich ein paar kleinere oder etwas größere Fehler machen. Dann warten bis der Centauer sich "revanchiert" bzw. Deine Fehler mit noch größeren überkompensiert.
Und dann das Ding heim schaukeln.

Ein probates Rezept gegen adaptiv spielende Progrmme kann sein:
1. e2-e4 e7-e5
2. Lf1-c4 ...
3. Lc4xf7 +? Ke8xf7
...Damit steht Schwarz materiell besser, wird dieses jedoch ausgleichen. Übrig bleibt die schlecht Königsstellung...

Gruß
Wolfgang
  #436  
Alt 25.03.2021, 18:04
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.051
Abgegebene Danke: 2.114
Erhielt 1.320 Danke für 765 Beiträge
Activity Longevity
2/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss2051
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Theo Beitrag anzeigen
Hallo Leute,

ich kriege ein bisschen kognitive Dissonanz, wenn ich in diesem Thread lese, der Centaur "Friendly" wäre Kanonenfutter für jedermann.

Ich habe einen Centaur mutmaßlich aus der neuesten Serie 2021, und ich habe echt zu kämpfen. Ohne Tipps und Rücknahmen habe ich bei drei Partien bisher nicht gewonnen

Ja, es gibt unnatürliche Züge. Centaur spielt zum Beispiel eine 3-zügige Kombination um einen gesunden Mehrbauern zu erhalten, heimst den Bauern im letzten Zug der Kombi aber nicht ein

Kann es sein, dass es eine Streuung bei den Centauren untereinander gibt oder dass jeder Centaur gute und schlechte Tage hat?

Schöne Grüße
Theo

PS: meine Einschätzung war eigentlich, dass ich zumindest auf Friendly was reissen kann. https://lichess.org/@/samisdat/perf/blitz
Hm, was der Link uns jetzt sagen soll weiss ich ja nicht. Das sind ja nicht Deine Centaur-Partien. Zudem kann man schlecht eine Aussage dazu treffen, wenn man nicht weiss unter welchen Bedingungen gespielt wurde.

Beispiel: Meine beiden Testpartien gegen den Centaur waren 30-Minuten-Partien. Da habe ich beide gewonnen. Wären es jetzt 5-Minuten-Blitzpartien gewesen, hätte ich mit großer Wahrscheinlichkeit beide Partien verloren. Einfach weil ich kein guter Blitzer bin und auch nie war. Blitzschach ist einfach nicht mein Spiel. Dann hängt es natürlich davon ab, wie konzentriert man spielt. Und schließlich ist auch der eigene Spielstil ein Kriterium. Zieht man sein Spiel eher taktisch auf, dann gibt es auch bei unseren alten Schätzchen einige Geräte, gegen die man sehr leicht eingeht (da bildet auch der Centaur keine Ausnahme, auch wenn er gerne mal gewonnenes Material zurückgibt). Spielt man selbst eher positionell dann ist die Wahrscheinlichkeit recht groß dass man den Computer einfach zusammenschiebt. Ohne Deine Partien gegen den Centaur zu kennen (kannst sie gerne posten) kann Dir wohl niemand sagen, woran es jetzt liegt, dass Du irgendwo kein Bein auf die Erde bekommst.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
  #437  
Alt 25.03.2021, 18:06
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.051
Abgegebene Danke: 2.114
Erhielt 1.320 Danke für 765 Beiträge
Activity Longevity
2/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss2051
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen

Ein probates Rezept gegen adaptiv spielende Progrmme kann sein:
1. e2-e4 e7-e5
2. Lf1-c4 ...
3. Lc4xf7 +? Ke8xf7
...Damit steht Schwarz materiell besser, wird dieses jedoch ausgleichen. Übrig bleibt die schlecht Königsstellung...

Gruß
Wolfgang
Der Trick ist allerdings echt gemein... Da würde das Spiel ja dann wirklich keinen Spaß mehr machen.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
  #438  
Alt 25.03.2021, 22:02
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 655
Bilder: 26
Abgegebene Danke: 932
Erhielt 229 Danke für 138 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss655
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hm, was der Link uns jetzt sagen soll weiss ich ja nicht.
Der Link soll sagen, dass ich kein Anfänger bin. Bei einem Anfänger fände ich es noch verständlich, dass sich der Centaur nicht komplett adaptiert und der Anfänger Züge zurücknehmen und Tipps berücksichtigen muss.

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Das sind ja nicht Deine Centaur-Partien. Zudem kann man schlecht eine Aussage dazu treffen, wenn man nicht weiss unter welchen Bedingungen gespielt wurde.
Wohl wahr. Die Partien waren so grottig, dass ich mir mit dem Speichern nicht die Mühe machte. Eigentlich wäre es toll, wenn mir das Gerät die Partien im PNG-Format zumailen würde. Die Bedingungen: Centaur spielte ohne Zeitkontrolle und zog sofort, ich verbrauchte vielleicht so 10 Minuten pro Partie.

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Zieht man sein Spiel eher taktisch auf, dann gibt es auch bei unseren alten Schätzchen einige Geräte, gegen die man sehr leicht eingeht (da bildet auch der Centaur keine Ausnahme, auch wenn er gerne mal gewonnenes Material zurückgibt). Spielt man selbst eher positionell dann ist die Wahrscheinlichkeit recht groß dass man den Computer einfach zusammenschiebt.
Hmm, ja, das klingt hilfreich. Taktik klappt gegen den Centaur nicht. Wahrscheinlich muss ich positionell rangehen und mir mehr Zeit lassen. Danke!
__________________
Meine Schachfotos
Schachcomputer
  #439  
Alt 25.03.2021, 22:04
Benutzerbild von Theo
Theo Theo ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 15.08.2004
Ort: Helmstedt
Land:
Beiträge: 655
Bilder: 26
Abgegebene Danke: 932
Erhielt 229 Danke für 138 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
2/20 20/20
Today Beiträge
1/3 ssssss655
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Ein probates Rezept gegen adaptiv spielende Progrmme kann sein:
1. e2-e4 e7-e5
2. Lf1-c4 ...
3. Lc4xf7 +? Ke8xf7
...Damit steht Schwarz materiell besser, wird dieses jedoch ausgleichen. Übrig bleibt die schlecht Königsstellung...

Gruß
Wolfgang
Hmmm, das klingt, als müsste ich mich adaptieren, statt so zu spielen wie ich eben spiele. Müsste doch eigentlich umgekehrt sein.
__________________
Meine Schachfotos
Schachcomputer
  #440  
Alt 25.03.2021, 23:56
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 614
Abgegebene Danke: 294
Erhielt 266 Danke für 159 Beiträge
Activity Longevity
5/20 15/20
Today Beiträge
1/3 ssssss614
AW: Der DGT Centaur - Die Review

 Zitat von Theo Beitrag anzeigen
Hmmm, das klingt, als müsste ich mich adaptieren, statt so zu spielen wie ich eben spiele. Müsste doch eigentlich umgekehrt sein.
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
Thema geschlossen

Stichworte
dgt centaur

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: DGT Centaur - Der Thread Chessguru Die ganze Welt der Schachcomputer 276 14.02.2020 13:08


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:55 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info