Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #331  
Alt 31.01.2018, 17:58
Benutzerbild von Rasmus
Rasmus Rasmus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 26.08.2016
Land:
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 233 Danke für 104 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss241
AW: DGT Pi Schachcomputer

 Zitat von LocutusOfPenguin Beitrag anzeigen
da steht dann deine typischen Probleme, und man muss "ok, ich habe das gelesen" drücken, *bevor* die SupportTelNr eingeblendet wird.
Verbreitet sind ja diese Hilfe-Wizards, wo man Produkt und Problemfeld auswählt und dann punktgenau dahin dirigiert wird, wo man die relevanten Infos in leicht verständlicher Form findet. Gff. auch "anderes Problem", wenn man ein Problem hat, das noch nicht in die Support-Datenbank aufgenommen wurde.
Mit Zitat antworten
  #332  
Alt 02.02.2018, 17:35
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 161 Danke für 84 Beiträge
Activity Longevity
7/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss233
AW: DGT Pi Schachcomputer

 Zitat von LocutusOfPenguin Beitrag anzeigen
Nun, in den ersten 10sek schläft das iNet für picochess.
Wenn man in der Zeit drückt gibt es keine IP.
Nehme aber an, das das nicht eurer Problem ist (=Ungedult).

Außerdem wird das dann nur 1x abgefragt...Gibt es keine Antwort bleibt es dabei auch wenn hinterher das iNet wieder geht. Dieses Verhalten könnte man ja ändern ;-)

Jürgen
Es ist tatsächlich die Ungeduld. Wenn ich bei nem Kunden auf den DGT Pi drauf muss und er es eingeschalten hat, spielt er nicht erst eine Partie, sondern schaut als Erstes nach der IP. Wenn diese nicht angezeigt wird, wartet der Kunde einfach mal ne Minute und wie ich dem was Du schreibst entnehme, wird die IP nicht nochmal abgefragt, sondern einfach das Ergebnis der letzen Abfrage angezeigt.

Das erklärt natürlich Einiges :-D
Mit Zitat antworten
  #333  
Alt 02.02.2018, 17:43
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
MACH III
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 69 Danke für 47 Beiträge
Activity Longevity
4/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss126
AW: DGT Pi Schachcomputer

Benny,
habe ich mich vielleicht nicht verständlich ausgedrückt? Sorry.

Nochmal:
Nach dem Einschalten ist für 10sek keine Abfrage der IP drin. Sollte man da per Button nachfragen, bekommt man "keine IP" als Antwort. Das ist aber unabhängig von:

Anschließend (nach dieser 10s Wartezeit) wird 1x die IP abgefragt und abgespeichert. Dieses Ergebnis bleibt also - es findet keine erneue Abfrage mehr statt und zwar solange bis man picochess erneut (kalt) startet.

Jürgen
Mit Zitat antworten
  #334  
Alt 02.02.2018, 17:58
Benutzerbild von Benny
Benny Benny ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 07.10.2017
Land:
Beiträge: 233
Abgegebene Danke: 46
Erhielt 161 Danke für 84 Beiträge
Activity Longevity
7/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss233
AW: DGT Pi Schachcomputer

 Zitat von LocutusOfPenguin Beitrag anzeigen
Benny,
habe ich mich vielleicht nicht verständlich ausgedrückt? Sorry.

Nochmal:
Nach dem Einschalten ist für 10sek keine Abfrage der IP drin. Sollte man da per Button nachfragen, bekommt man "keine IP" als Antwort. Das ist aber unabhängig von:

Anschließend (nach dieser 10s Wartezeit) wird 1x die IP abgefragt und abgespeichert. Dieses Ergebnis bleibt also - es findet keine erneue Abfrage mehr statt und zwar solange bis man picochess erneut (kalt) startet.

Jürgen
Also wenn ich innerhalb der 10 Sekunden nach dem Start die IP abfrage und im Display "keine IP" steht, wird nach diesen 10 Sekunden bei einer erneuten Abfrage die IP (falls verbunden) angezeigt?

Benny
Mit Zitat antworten
  #335  
Alt 02.02.2018, 20:06
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
MACH III
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 69 Danke für 47 Beiträge
Activity Longevity
4/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss126
AW: DGT Pi Schachcomputer

ja
Mit Zitat antworten
  #336  
Alt 14.02.2018, 15:33
Benutzerbild von LocutusOfPenguin
LocutusOfPenguin LocutusOfPenguin ist offline
MACH III
 
Registriert seit: 03.08.2017
Ort: Karlsruhe
Land:
Beiträge: 126
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 69 Danke für 47 Beiträge
Activity Longevity
4/20 2/20
Today Beiträge
0/3 ssssss126
AW: DGT Pi Schachcomputer

Hier mal einige Beispielbilder meines Versuches dem Anwender einwenig Hilfe zu geben - bzw die Angst vor den "schwarzen Oberflächen" zu lindern ;-)

Wird aber noch Wochen dauern bis das einsatzbereit ist.
Jürgen
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tool1.jpg
Hits:	92
Größe:	18,7 KB
ID:	3427   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tool2.jpg
Hits:	59
Größe:	21,5 KB
ID:	3428   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tool3.jpg
Hits:	50
Größe:	25,6 KB
ID:	3429   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tool4.jpg
Hits:	45
Größe:	31,2 KB
ID:	3430  

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	tool5.jpg
Hits:	38
Größe:	24,3 KB
ID:	3431  
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu LocutusOfPenguin für den nützlichen Beitrag:
Joscho (18.02.2018), Mythbuster (14.02.2018)
  #337  
Alt 15.02.2018, 01:32
Belcantor Belcantor ist offline
Mephisto Excalibur
 
Registriert seit: 21.10.2015
Ort: Düsseldorf
Alter: 58
Land:
Beiträge: 77
Abgegebene Danke: 56
Erhielt 68 Danke für 35 Beiträge
Activity Longevity
5/20 4/20
Today Beiträge
0/3 sssssss77
AW: DGT Pi Schachcomputer

 Zitat von LocutusOfPenguin Beitrag anzeigen
Hier mal einige Beispielbilder meines Versuches dem Anwender einwenig Hilfe zu geben - bzw die Angst vor den "schwarzen Oberflächen" zu lindern ;-)

Wird aber noch Wochen dauern bis das einsatzbereit ist.
Jürgen
Sieht sehr gut aus. Das dürfte der angezeigte Weg sein. Fehlt nur noch die Übersetzung ...

Ich glaube, es fällt den meisten Programmierern sehr schwer, sich in die Köpfe von Anwendern hineinzuversetzen.

Für mich nehme ich in Anspruch, eigentlich ganz gut mit diversen Betriebssystemen umgehen zu können. Ich stand jedoch wie der Ochse vor dem Berg, als ich beim Erscheinen der DGTPi versuchte, die Konfigurationsdatei zu ändern, weil ich die Version automatisch updaten lassen wollte. (Was doch eigentlich etwas Selbstverständliches sein sollte, aber zunächst nicht funktionierte.) SHH? Sudo? Nano? Fremde Begriffe. Seltsame Vorgehensweisen. Quasi wie DOS in noch umständlicher.

Fazit: Inzwischen gibt es zwar eine gewisse Gewöhnung an das Exotische, ich verstehe aber trotzdem nicht, warum es so kryptisch sein muss, sich beispielsweise mit der DGTPi ins häusliche WLAN einzuloggen.

Ohne im Netz verstreute Hinweise und Anleitungen von freundlichen Menschen, die ihre Erfolge teilen, wäre ich bis heute komplett ratlos.
Mit Zitat antworten
  #338  
Alt 15.02.2018, 18:50
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 1.843
Abgegebene Danke: 1.042
Erhielt 2.643 Danke für 974 Beiträge
Activity Longevity
17/20 10/20
Today Beiträge
0/3 sssss1843
AW: DGT Pi Schachcomputer

 Zitat von Belcantor Beitrag anzeigen
Sieht sehr gut aus. Das dürfte der angezeigte Weg sein. Fehlt nur noch die Übersetzung ...

Ich glaube, es fällt den meisten Programmierern sehr schwer, sich in die Köpfe von Anwendern hineinzuversetzen.

Für mich nehme ich in Anspruch, eigentlich ganz gut mit diversen Betriebssystemen umgehen zu können. Ich stand jedoch wie der Ochse vor dem Berg, als ich beim Erscheinen der DGTPi versuchte, die Konfigurationsdatei zu ändern, weil ich die Version automatisch updaten lassen wollte. (Was doch eigentlich etwas Selbstverständliches sein sollte, aber zunächst nicht funktionierte.) SHH? Sudo? Nano? Fremde Begriffe. Seltsame Vorgehensweisen. Quasi wie DOS in noch umständlicher.

Fazit: Inzwischen gibt es zwar eine gewisse Gewöhnung an das Exotische, ich verstehe aber trotzdem nicht, warum es so kryptisch sein muss, sich beispielsweise mit der DGTPi ins häusliche WLAN einzuloggen.

Ohne im Netz verstreute Hinweise und Anleitungen von freundlichen Menschen, die ihre Erfolge teilen, wäre ich bis heute komplett ratlos.
Also, wenn sich gar jemand wie Du, der ganz gut mit Betriebssystemen umgehen kann, mit dem DGT Pi nicht ohne weiteres zurechtkommt, dann gute Nacht, bzw. dann scheint das ganze Konzept schlicht und einfach bedeutend zu kompliziert. Meine hier geäusserten Befürchtungen haben offenbar ihre Bestätigung gefunden. Während längerer Zeit hatte ich Windows, MacOS und Linux gleichzeitig laufen. Von daher sind mir natürlich su und sudo geläufig, wie auch der Editor Nano. Schliesslich habe ich (schweren Herzens) auf Linux verzichtet, weil es etwas mühsam ist, drei Rechner mit unterschiedlichen Betriebssystemen kompatibel zu halten. Mein Arbeitsrechner ist ein MacBook Pro 13", während für Schach ein Windows 10 Notebook zum Einsatz kommt.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #339  
Alt 15.02.2018, 19:40
Benutzerbild von Rasmus
Rasmus Rasmus ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 26.08.2016
Land:
Beiträge: 241
Abgegebene Danke: 59
Erhielt 233 Danke für 104 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 3/20
Today Beiträge
0/3 ssssss241
AW: DGT Pi Schachcomputer

Man muß aber auch mal sehen, daß der DGT Pi eigentlich als Schachuhr entworfen worden ist. Die Erweiterung zum Schachcomputer ist ja auch nicht wirklich von DGT, sondern ein Projekt mit Maker-Character.

Wenn DGT einen Markt dafür gesehen hätte, das alles endnutzergerecht zu verpacken, dann hätten sie es tun können. Der zusätzliche Aufwand wäre dann aber nicht zum Nullpreis zu haben gewesen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Rasmus für den nützlichen Beitrag:
applechess (15.02.2018)
  #340  
Alt 15.02.2018, 20:46
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 583
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 1.880
Erhielt 548 Danke für 261 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss583
AW: DGT Pi Schachcomputer

Hallo,

also ich könnte die Updates für den DGT Pi auch nicht hinbekommen, das wäre mir nun wirklich zu kompliziert mich da einzuarbeiten.

Aber wenn ich das richtig verstanden habe muss ich das doch auch nicht. Ich könnte mir bei Topschach den Dgt pi kaufen und dann wäre die Version 9e lauffähig auf der SD-Karte installiert. Und wenn ich dann in einem Jahr meine ich möchte weitere Updates haben kann ich mir für 8,49€ die Version „10f“ auf SDkarte neu kaufen und habe mit den hier beschriebenen Schwierigkeiten nichts zu tun, oder?

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu RetroComp für den nützlichen Beitrag:
Joscho (18.02.2018), LocutusOfPenguin (16.02.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Kurts Schachcomputer + Schachcomputer.info Chessguru News und Infos zum Forum + Wiki 24 07.07.2009 21:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:19 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info