Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 11.11.2023, 16:52
Benutzerbild von Chessagent
Chessagent Chessagent ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 07.04.2022
Ort: Weil im Schönbuch
Land:
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 246 Danke für 90 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss166
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Hi,
bei nicht S-Brettern gilt meiner Meinung nach: Zu 80% laufen sie über den Stromanschluss an der Seite ... ohne Adaptermodul. Aber auch da gibt es aus den ersten Serien welche, bei denen Wandler etc. zu schwach sind ...

Wenn nicht: Elektronik tauschen ... denn der Stromrüssel vorne im Brett nervt und ist eine Unfallquelle ... darum mein Rat, lieber ein neuwertiges Brett ggf. umrüsten (lassen) als zweitklassige Lösungen in dem Preissegment ...

Gruß,
Sascha
Wie gesagt, mein Board hat kein Batteriefach, ist also nicht aus der ersten Serie.
Kann am Reflection etwas kaputt gehen, wenn ich es über die seitliche Buchse betreibe?
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 11.11.2023, 17:02
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.894
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.452
Erhielt 4.585 Danke für 1.511 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6894
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

Bein Reflection kann ich das nicht sagen, weil ich das nie hatte ... ich habe nur das Revelation Set ... Insofern kann ich nicht sagen, ob das Modul einen internen Überspannungsschutz hat ... Micha kann das sicher sagen, der kann ja reinschauen.

Mögliche Probleme bei den alten Brettern:

- Die interne Versorgung ist zu schwach ... dann kann das Brett bzw. die Elektronik den Arsch hochreißen.

- Viele alte Bretter geben nicht 5 Volt sondern bis zu 6,5 Volt an die Module ... bei den 6502 Modulen kein Problem ... ein RISK kann man damit killen ... darum darf man das nur über das Modul oder ein Brett mit umgebauter stabiler Versorgung betreiben ...

Insofern: Wenn das Reflection Set einen Schutz hat, kann dem Modul nichts passieren ... aber das muss ein stolzer Besitzer mit Ahnung beantworten ... oder Ruud selbst.

Gruß,
Sascha
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Chess Monarch (12.11.2023)
  #13  
Alt 11.11.2023, 17:39
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 55
Land:
Beiträge: 6.454
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 1.556
Erhielt 4.539 Danke für 1.364 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 20/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6454
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

 Zitat von Chessagent Beitrag anzeigen
Wie gesagt, mein Board hat kein Batteriefach, ist also nicht aus der ersten Serie.
Kann am Reflection etwas kaputt gehen, wenn ich es über die seitliche Buchse betreibe?
Um die Sache jetzt mal abzukürzen. Weder Sascha noch ich kennen dein Brett bzw. dessen interne Spannungsversorgung. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, musst die interne Modulspannung unter Belastung messen.

Definitiv werden wir dir keine Garantie aussprechen, dass das Reflection II Modul genau in deinem Brett ohne Probleme funktioniert. Dafür finden sich zu viele modifizierte Exclusive-Bretter.

Alle technische Angaben unsererseits sind ohne Gewähr, d.h. wir übernehmen keine Haftung für irgendwelche Kombinationen.

Der sicherste Weg, wie von Sascha angesprochen, wäre eine Modifikation der internen Spannungsversorgung. Klingt simpel, ist es aber für sehr viele User nicht, ich weiß.

Grundsätzlich "sollte" deine angesprochene Kombi Adaptermodul + Reflection II funktionieren, da das Adapter Modul intern 5V zur Verfügung stellt. Aber wie gesagt, alles ohne Gewähr.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
Chess Monarch (12.11.2023), Mythbuster (11.11.2023)
  #14  
Alt 11.11.2023, 17:56
Benutzerbild von Chessagent
Chessagent Chessagent ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 07.04.2022
Ort: Weil im Schönbuch
Land:
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 246 Danke für 90 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss166
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

Vom Niggemann erhielt ich dazu folgende Auskunft:
"
Das Modulset Reflection II hat die gleiche Stromaufnahme wie Ihr Modulset Vancouver. Sie können es daher auch mit dem Adaptermodul betreiben.
Es stellt sich die Frage, ob Sie das Adaptermodul für Ihren Mephisto Exclusive überhaupt benötigen. Sie können versuchsweise den Adapter mit der hinteren Buchse verbinden. Sollte der Kontrast im Display dann nicht stärker sein als beim Betrieb mit dem Adaptermodul, können Sie auf dieses auch wohl verzichten."
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 12.11.2023, 06:16
Benutzerbild von Chessagent
Chessagent Chessagent ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 07.04.2022
Ort: Weil im Schönbuch
Land:
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 246 Danke für 90 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss166
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

wie von dir angesprochen, sollte kein S-Brett zur Anwendung kommen. Ansonsten kannst du das Reflection II-Modul problemlos ohne Adaptermodul mit seitlichen 9V betreiben.

Gruß
Micha
Kann ich dann statt dem HG5004a auch ein Powerpack mit 9V bei 2A benutzen? Das HGN 5004 liefert nur 8V bei 600 mA.
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 12.11.2023, 09:58
Benutzerbild von Mapi
Mapi Mapi ist gerade online
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 25.04.2006
Ort: Bocholt
Alter: 59
Land:
Beiträge: 1.227
Abgegebene Danke: 6.135
Erhielt 2.026 Danke für 699 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 18/20
Heute Beiträge
1/3 sssss1227
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

Hallo Andreas,

Ich betreibe mein Reflection II Modul in einem Exclusiv Brett mit einer Powerbank ohne Probleme.
Wie Sascha und Micha es bereits erwähnt haben, ist bei einem S-Brett Vorsicht geboten, da in diesem kein Spannungsregler verbaut ist und Du da dann nur mit einem passenden 5V bzw max 6V Netzteil arbeiten müsstest.
Die "normalen" Exclusiv Bretter regeln je nach Brett die Spannung auf 5V bzw. 6V runter, was einen gefahrlosen Betrieb des Reflection Moduls ermöglicht.
In meinen Brettern ist ein Spannungsregler 5,4 Volt verbaut, somit kann ich auch bei den Risc Modulsets komplett auf das Adaptermodul verzichten. Wie von Micha und Sascha bereits angemerkt würde ich auf jeden Fall einen hochwertigen Spannungsregler in das Brett einbauen, oder einbauen lassen.
Deine Module werden es dir danken.

viele Grüße
Markus
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Mapi für den nützlichen Beitrag:
Chess Monarch (12.11.2023), Chessguru (12.11.2023), Mythbuster (12.11.2023)
  #17  
Alt 12.11.2023, 10:26
Benutzerbild von Chessagent
Chessagent Chessagent ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 07.04.2022
Ort: Weil im Schönbuch
Land:
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 246 Danke für 90 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss166
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

 Zitat von Mapi Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

Ich betreibe mein Reflection II Modul in einem Exclusiv Brett mit einer Powerbank ohne Probleme.
Wie Sascha und Micha es bereits erwähnt haben, ist bei einem S-Brett Vorsicht geboten, da in diesem kein Spannungsregler verbaut ist und Du da dann nur mit einem passenden 5V bzw max 6V Netzteil arbeiten müsstest.
Die "normalen" Exclusiv Bretter regeln je nach Brett die Spannung auf 5V bzw. 6V runter, was einen gefahrlosen Betrieb des Reflection Moduls ermöglicht.
In meinen Brettern ist ein Spannungsregler 5,4 Volt verbaut, somit kann ich auch bei den Risc Modulsets komplett auf das Adaptermodul verzichten. Wie von Micha und Sascha bereits angemerkt würde ich auf jeden Fall einen hochwertigen Spannungsregler in das Brett einbauen, oder einbauen lassen.
Deine Module werden es dir danken.

viele Grüße
Markus
OK, vielen Dank.
Zum Spannungsregler, der in meinem Board verbaut ist, heißt es in unserem Wiki:
"Typ 3 wurde nur in München und Exclusive Brettern verbaut. Einfach, leistungsfähig und robust, liefert 5 Volt an die Module..."
Warum sollte ich daran etwas ändern?
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 12.11.2023, 11:01
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.894
Bilder: 257
Abgegebene Danke: 1.452
Erhielt 4.585 Danke für 1.511 Beiträge
Member Photo Albums
Aktivitäten Langlebigkeit
7/20 16/20
Heute Beiträge
0/3 sssss6894
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

- Die Regler in den Brettern sind alt und unterliegen durchaus Alterung. Je weiter die Alterung, desto größer die Schwankungen.
- Die alte Stromversorgung war für Module ausgelegt, die nicht einmal den halben Bedarf hatten.
- In vielen Brettern wurde nachträglich gebastelt, nicht immer zum Vorteil.
- Nicht in allen Brettern sind die gleichen Wandler. Du weißt ja nicht einmal, wann Dein Brett produziert wurde … auch in der „nach Batteriefach Zeit“ gab es mindestens drei Serien …

Ich habe in den letzten Jahrzehnten zu viel Kernschrott und verbastelten Mist gesehen, um wertvolle Module in Brettern zu betreiben, die nicht über ein zuverlässiges Innenleben verfügen …

… ich gebe an dieser Stelle auf … verlass Dich auf Aussagen von Niggemann und auf 40 Jahre alte Komponenten, die für ganz andere Module, die weniger Saft brauchten, verbaut wurden …

Sorry, wenn Du nach einem Rat fragst, kannst Du ihn annehmen oder auch nicht, alles Deine Entscheidung … aber alles x Mal zu hinterfragen … da bin ich raus. Schönen Sonntag noch.
__________________
This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2024. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Chess Monarch (12.11.2023), Chessguru (12.11.2023), Mapi (12.11.2023), Roberto (12.11.2023)
  #19  
Alt 12.11.2023, 12:06
Benutzerbild von Chessagent
Chessagent Chessagent ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 07.04.2022
Ort: Weil im Schönbuch
Land:
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 246 Danke für 90 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss166
AW: Reflection Modul im Exclusive Board?

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
- Die Regler in den Brettern sind alt und unterliegen durchaus Alterung. Je weiter die Alterung, desto größer die Schwankungen.
- Die alte Stromversorgung war für Module ausgelegt, die nicht einmal den halben Bedarf hatten.
- In vielen Brettern wurde nachträglich gebastelt, nicht immer zum Vorteil.
- Nicht in allen Brettern sind die gleichen Wandler. Du weißt ja nicht einmal, wann Dein Brett produziert wurde … auch in der „nach Batteriefach Zeit“ gab es mindestens drei Serien …

Ich habe in den letzten Jahrzehnten zu viel Kernschrott und verbastelten Mist gesehen, um wertvolle Module in Brettern zu betreiben, die nicht über ein zuverlässiges Innenleben verfügen …

… ich gebe an dieser Stelle auf … verlass Dich auf Aussagen von Niggemann und auf 40 Jahre alte Komponenten, die für ganz andere Module, die weniger Saft brauchten, verbaut wurden …

Sorry, wenn Du nach einem Rat fragst, kannst Du ihn annehmen oder auch nicht, alles Deine Entscheidung … aber alles x Mal zu hinterfragen … da bin ich raus. Schönen Sonntag noch.
Vielen Dank. Das heißt für mich, da ich die interne Spannungsregelung nicht umrüsten kann, dass ich das Reflection-Modul im Exclusive besser nur mit dem Adaptermodul betreiben werde.
__________________
Andreas

Geändert von Chessagent (12.11.2023 um 12:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.11.2023, 08:16
Benutzerbild von Chessagent
Chessagent Chessagent ist offline
Mephisto MM 4 Turbo Kit
 
Registriert seit: 07.04.2022
Ort: Weil im Schönbuch
Land:
Beiträge: 166
Abgegebene Danke: 60
Erhielt 246 Danke für 90 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
1/20 2/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss166
AW: Reflection II läuft im Exclusive Board mit Adaptermodul sehr gut

Jetzt habe ich mein Reflection II Modul, und es läuft im Exclusive mit dem Adaptermodul einwandfrei!
Erste Partien gegen The King Competiton verliefen zunächst verlustreich. Bis ich The King dann auf 20 MhZ runtergetaktet habe.
Dann siegte das Reflection Mephisto London in einer sehr spannenden Partie, die ich an anderer Stelle auch noch posten werde.
Macht jedenfalls viel Freude, dieses Modul!
__________________
Andreas
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessagent für den nützlichen Beitrag:
Egbert (16.11.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Lang Emus auf Reflection Modul Mapi Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 43 01.05.2017 20:35
Info: BT test für Reflection Modul London Mapi Die ganze Welt der Schachcomputer / World of chess computers 8 02.04.2017 23:39
Frage: ESB II Modul in welchem Board? achimp Technische Fragen und Probleme / Tuning 6 10.11.2013 21:40
Tipp: Mephisto Board - Winboard Engine für Mephisto PC-Modul krval Technische Fragen und Probleme / Tuning 9 31.07.2011 15:19


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:41 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info