Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Schachcomputer / Chess Computer: > Technische Fragen und Probleme / Tuning


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 30.10.2023, 14:32
MacZack MacZack ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 05.04.2023
Ort: Berlin
Alter: 57
Land:
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 46 Danke für 13 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 1/20
Heute Beiträge
1/3 sssssss20
Problem mit Elite Avantgarde 2265 V2 ?

Hallo zusammen,

ich habe einen Elite Avantgarde 2265 V2 in einem umgerüsteten Elite A/S-Brett. Erst kürzlich bei dem Turnier in Kaufbeuren habe ich von dem TB-Test erfahren, bei dem verschiedene Informationen getestet und angezeigt werden, wenn man beim Einschalten gleich permanent die TB-Taste gedrückt hält.
Wieder zu Hause habe ich dies gleich ausprobiert und es auch sofort wieder bereut.

Der Test mit „TB“ ergab nämlich folgendes (mehrmals wiederholt):

1. 8888
2. F66d
3. 4b3E
4. 0000 durchlaufende Ziffern
5. 0000 durchlaufende Ziffern
6. bd4A
7. m.E. kurz "08" und dann "Err2"
8. Anzeige Zugzeit

Ich habe dann noch den Avantgarde erstmalig geöffnet und ein Foto von der Platine gemacht (s. anbei). Nun ist die Frage, handelt es sich dabei um einen richtigen Defekt und wie kann ich ihn reparieren/resetten? So habe ich vorher keine Probleme festgestellt, höchstens dass das Aufbewahren einer Partie im andauernden Gedächtnis nicht funktioniert und ich manchmal mit der Spielstärke des Avantgarde gegen andere Schachcomputer nicht ganz zufrieden war ? Mich hätte bitte auch mal interessiert, ob die anderen Angaben soweit zu einer V2-Version passen ?

Viele Grüße
Marco
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	PXL_20231030_121613656.jpg
Hits:	92
Größe:	127,5 KB
ID:	6288  
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2023, 14:53
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 68
Land:
Beiträge: 2.156
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 1.100 Danke für 655 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2156
AW: Problem mit Elite Avantgarde 2265 V2 ?

Was ich mir vorstellen kann, das auf so einer Platine die Elko`s an Alterungsproblemen leiden, und das man die Platinenkontakte einmal mit einem Wattestäbchen und Isopropanol oder einfach Alkohol reinigt.

Man kann auch das Händedesinfektionsmittel nehmen, aber nicht das GEL, oder mit am besten Kontaktreiniger 61, hier nicht das 60iger Spray verwenden! Das zerfrisst die Kontakte langfristig, wenn es nach der Einwirkungszeit nicht mit einem Reiniger, zum Beispiel Kontakt WL entfernt wird.

Auch da mit einem Wattestäbchen zusätzlich die Konakte bearbeiten.
Manche benutzen auch einen Glasfaserstift, das habe ich aber noch nie probiert. Man sollte damit vorsichtig agieren.

Diese Kontaktprobleme sorgen übrigens auch oft bei den Mephisto Brikett`s für Probleme mit dem Modul und den Tastern.

Geändert von udo (01.11.2023 um 14:56 Uhr) Grund: Schreibfehler korrigiert.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
MacZack (02.11.2023)
  #3  
Alt 02.11.2023, 09:55
MacZack MacZack ist offline
Chess-Master
 
Registriert seit: 05.04.2023
Ort: Berlin
Alter: 57
Land:
Beiträge: 20
Abgegebene Danke: 25
Erhielt 46 Danke für 13 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
5/20 1/20
Heute Beiträge
1/3 sssssss20
AW: Problem mit Elite Avantgarde 2265 V2 ?

Hallo Udo,
vielen Dank für diese Tipps, dann werde ich damit mal mein Glück versuchen.
Viele Grüße
Marco
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.11.2023, 01:08
Benutzerbild von udo
udo udo ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 68
Land:
Beiträge: 2.156
Abgegebene Danke: 302
Erhielt 1.100 Danke für 655 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 18/20
Heute Beiträge
0/3 sssss2156
AW: Problem mit Elite Avantgarde 2265 V2 ?

Es gibt dort ja zwei Speicherriegel, die man auch einmal vorsichtig entfernen , und wieder einstecken könnte, dadurch werden Kontaktschwierigkeiten oder Übergangswiderstände veringert oder behoben.
Bei solchen Arbeiten am besten vorher an einem metallenem Wasserhahn oder Heizungsrohr erden.

Siehe ESD MAßnahmen.. https://blog.item24.com/montagearbei...fach-erklaert/

Womöglich könnte man auch den anscheinend gesteckten Motorola Chip einmal entnehmen, und ebenfalls wieder einstecken. Aber da sage ich nur, vorsichtig ist die Mutter der Porzellankiste.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 18.11.2023, 10:32
hap hap ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 27.07.2019
Beiträge: 493
Abgegebene Danke: 174
Erhielt 1.503 Danke für 310 Beiträge
Aktivitäten Langlebigkeit
6/20 5/20
Heute Beiträge
0/3 ssssss493
Re: Problem mit Elite Avantgarde 2265 V2 ?

 Zitat von MacZack Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,
7. m.E. kurz "08" und dann "Err2"
Es gibt ein problem mit hash RAM.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu hap für den nützlichen Beitrag:
kamoj (18.11.2023)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Du bist nicht berechtigt, neue Themen zu erstellen.
Du bist nicht berechtigt, auf Beiträge zu antworten.
Du bist nicht berechtigt, Anhänge hochzuladen.
Du bist nicht berechtigt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB code ist An
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:11 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info