Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 08.10.2019, 23:34
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 529
Abgegebene Danke: 243
Erhielt 373 Danke für 201 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss529
AW: HIACRS Chess Explorer und ChessLink

oder um es anders zu sagen:

In SmarThink steckt meines Erachtens das meiste programmierte Schachwissen bzw. die meiste Arbeit wirkliches Wissen zu programmieren (ohne schnelle Suchtechniken, Pruning etc..).

Smarthink ist daher seit ca. 15 Jahren eine meiner 5 Analyseengines mit der ich sehr gerne arbeite wenn ich Schachbücher lese und die Analysen vergleiche mit modernen deutlich stärkeren Schachprogrammen.

Vielleicht mal ein Tipp für interessierte Leser!!

Und unumstritten ...
Hiarcs gehört zu den absolut _besonderen_ Schachprogrammen oder Programmschätzen die wir haben!!!

Gruß
Frank

Gibt natürlich noch andere Schachprogramme mit erstaunlichen Mittelspielideen ...

- AnMon / SOS ... durch die MTD Suche, FUN pur!
- Gothmog, Phalanx ... hatten gleiche Stärke Kurven.
- Gandalf (doppelte Suche im Mittelspiel, viele schöne eigene Ideen drin).
- ETChess
- Gromit
- Aristarch
- Junior
- Hiarcs
- Zarkov / Wasp
- Spark / Hakkapellitta / Fizbo (gleiche Stärken wobei Fizbo das Endspiel deutlich besser spielt als Spark und Hakka und daher auch deutlich stärker ist)

Das sind meine Langzeit TOP-10 bei den PC-Programmen aufgrund der vielen besonderen Partien die ich in meinen Datenbanken gefunden habe und der Stats die ich früher sehr gerne machte. Mit SmarThink verbindet mich eine Hassliebe. Das Ding spielt genial oder erschreckend fehlerhaft aber gehört daher zu den 5 die ich heute noch am häufigsten nutze. Gibt dann noch Rodent aber zu Rodent habe ich noch zu wenig Material ausgewertet, scheint aber auch absolut besonders zu sein.

Gruß
Frank
__________________
I like computer chess!

Geändert von Frank Quisinsky (08.10.2019 um 23:44 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frank Quisinsky für den nützlichen Beitrag:
RetroComp (09.10.2019)
  #12  
Alt 09.10.2019, 15:58
Benutzerbild von Lindwurm
Lindwurm Lindwurm ist offline
Super System III
 
Registriert seit: 29.08.2019
Ort: Regensburg
Land:
Beiträge: 10
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 10 Danke für 4 Beiträge
Activity Longevity
5/20 0/20
Today Beiträge
0/3 sssssss10
AW: HIACRS Chess Explorer und ChessLink

am Mac klappt übrigens das Ganze auch per Bluetooth, somit kein zusätzliches Kabel nötig
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 09.10.2019, 20:22
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 2.925
Abgegebene Danke: 2.282
Erhielt 4.922 Danke für 1.706 Beiträge
Activity Longevity
17/20 11/20
Today Beiträge
0/3 sssss2925
AW: HIACRS Chess Explorer und ChessLink

 Zitat von Frank Quisinsky Beitrag anzeigen
SmarThink war noch krasser als Wasp.
Für mich ist Smarthink auf Platz 1 hinsichtlich menschlicher Spieltil und zwar sehr deutlich. Es folgen Wasp, Hiarcs ... Spark fällt im Endspiel zu krass ab.
Hallo Frank
Habe irgendwo die Version 1.98 von SmarThink heruntergeladen. Ist das keine MP-Engine?
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.10.2019, 20:37
Benutzerbild von Frank Quisinsky
Frank Quisinsky Frank Quisinsky ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 03.01.2019
Ort: Trier, Deutschland
Alter: 52
Land:
Beiträge: 529
Abgegebene Danke: 243
Erhielt 373 Danke für 201 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 1/20
Today Beiträge
0/3 ssssss529
AW: HIACRS Chess Explorer und ChessLink

Hi Kurt,

ist ne ganz normale UCI Engine.

Kannst über UCI Optionen auf Defensive und Aggressive stellen. Syzygz (Endspiel Datenbanbanken) Verzeichnis und Pawn Hash ist einstellbar. Gibt verschiedene Versionen für Prozessorbefehlssätze. So richtig habe ich das bei Smarthink nie verstanden, denn wirklich viel bringen diese Optimierungen nicht (sehe keine deutlichen Steigerungen auf meinem Intel i7 der fünften Generation).

Kleiner Tipp:
Normal stellt man, sofern experimentiert wird, sicherlich eher auf aggressiver. Bei Stellungsanalysen ob bei vielen oder weniger Figuren hat mich aber der defensive Parameter eher überzeugt. Den minimal um ca. 25% anheben und den aggressiven Parameter etwas senken, damit hatte ich bessere Ergebnisse beim Kurztest von 20 Stellungen, die ich gerne für einen solchen "Parameter-Test" nutze.

Viele Grüße
Frank

Dieses Programm pflegt wirklich ein Spielstil, der sich von allen anderen getesteten Engines unterscheidet. Ein kleiner Schatz!!
__________________
I like computer chess!
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Frank Quisinsky für den nützlichen Beitrag:
applechess (09.10.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Rechengeschwindigkeit Master Chess : Explorer Pro Mephisto_Risc Die ganze Welt der Schachcomputer 3 27.08.2011 21:11
Frage: Mephisto Chess Explorer Spielstarke ? StefanT Die ganze Welt der Schachcomputer 9 06.08.2010 13:51
Frage: Chess Explorer pro vs. Chess Challenger bernie_r Die ganze Welt der Schachcomputer 4 09.11.2009 16:35
Hilfe: chess explorer oder carnelian II lichterl Die ganze Welt der Schachcomputer 3 10.10.2006 14:50
Frage: Mephisto Chess Explorer MaximinusThrax Die ganze Welt der Schachcomputer 10 12.12.2005 11:49


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:54 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info