Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Mitglieder: > Vorstellung


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 03.10.2019, 10:27
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 52
Land:
Beiträge: 2.082
Abgegebene Danke: 372
Erhielt 544 Danke für 257 Beiträge
Activity Longevity
11/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2082
AW: Der Franz

Willkommen im Club.
Ich denke Schachprogramme müssen intelligenter werden. Und endlich anfangen Pläne zu entwickeln und nicht Stellungen zu lösen.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
Franz286Schach (05.10.2019)
  #12  
Alt 04.10.2019, 22:21
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 64
Land:
Beiträge: 1.184
Abgegebene Danke: 48
Erhielt 198 Danke für 140 Beiträge
Activity Longevity
4/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1184
AW: Der Franz

Hallo Franz, ich bin , wie alle hier ,natürlich auch ein Fan der Oldies. Obwohl mich ein KI Schachprogramm auch sehr interessieren würde. Damit meine ich eins, was man einfach als bezahlbaren normalen Schachcomputer kaufen könnte. Soweit ist es wohl leider noch nicht.

Beim Mephisto III hätte man noch einen Nachfolger entwickeln sollen. Er ist schon phänomenal, aber hat(te) auch seine bekannten Schwächen. Da wäre noch viel Potential gewesen. Es ist wirklich schade, das da nie einer noch etwas gemacht hatte.
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu udo für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.10.2019), Franz286Schach (05.10.2019)
  #13  
Alt 05.10.2019, 01:33
Benutzerbild von Franz286Schach
Franz286Schach Franz286Schach ist offline
Conchess Monarch
 
Registriert seit: 26.09.2019
Beiträge: 67
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 35 Danke für 19 Beiträge
Activity Longevity
9/20 0/20
Today Beiträge
0/3 sssssss67
AW: Der Franz

 Zitat von udo Beitrag anzeigen
Beim Mephisto III hätte man noch einen Nachfolger entwickeln sollen. Er ist schon phänomenal, aber hat(te) auch seine bekannten Schwächen. Da wäre noch viel Potential gewesen. Es ist wirklich schade, das da nie einer noch etwas gemacht hatte.
Hallo Udo
Genau so etwas hoffte ich , aber leider wurde diese "intelligente" Schiene kaum weiter verfolgt. Es hätten die Herren Nitsche und Henne ruhig weiter machen können oder zumindest ihre Ideen weiterentwickelt werden
Der niedrige Rechenaufwand bei so einer Spielstärke haut mich heute noch um
Der "Supertester" Thorsten Czub ist heute noch ein Fan der selektiven B-Strategie und jagte auch seinen Milton Bradley , welcher auch selektiv rechnet
(kein Nitsche/Henne) gegen eine 16-Bit-Kiste russischer Bauart mit Brute Force und der Milton schlug sich genial.Obwohl das andere Gerät total überlegen war, konnte es diese Vorteile nicht zum tragen bringen.
Das sagt doch eigentlich alles
Ich bedaure auch sehr ,daß heuzutage Ressourcen en masse vergeudet werden und zwar auf allen Gebieten der Programmierung
Beste Grüße F286S
__________________
Das Schachspiel ist ein See, in welchem eine Mücke baden und ein Elefant ertrinken kann.

Geändert von Franz286Schach (05.10.2019 um 01:51 Uhr) Grund: kl.Vertipper
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Franz286Schach für den nützlichen Beitrag:
Egbert (05.10.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:19 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info