Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Computerschach: > Mess Emu und andere Emulationen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #4331  
Alt 15.01.2021, 10:03
Didi Didi ist offline
Sargon
 
Registriert seit: 20.02.2014
Beiträge: 30
Abgegebene Danke: 19
Erhielt 6 Danke für 6 Beiträge
Activity Longevity
5/20 9/20
Today Beiträge
0/3 sssssss30
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von fhub Beitrag anzeigen
Na ja, eigentlich kann ich mir auch nicht recht vorstellen, wie das vom Rechner abhängen könnte!?

Also nochmals genauer für mich zum Testen:
1) welches Avantgarde-Modell genau?
2) welchen Level hast Du verwendet?
3) gibst Du diesen Level im Engine-Dialog in Arena oder Winboard ein, oder hast Du den wieder direkt in die LUA-Datei geschrieben?
zu 1) Avantgarde V2 oder V11
zu 2) "a6"
zu 3) Ich trage immer den Level in die aktuelle LUA-Datei ein, dann muss ich mir nicht immer den Level raussuchen. Das Starten der beiden Programme geht dann automatisch. Das Problem taucht unter Winboard auf!
Mit Zitat antworten
  #4332  
Alt 15.01.2021, 19:38
fhub fhub ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.04.2010
Beiträge: 1.635
Abgegebene Danke: 156
Erhielt 2.752 Danke für 700 Beiträge
Activity Longevity
7/20 13/20
Today Beiträge
1/3 sssss1635
AW: Mess Emulator für diverse Schachcomputer ist fertig!

 Zitat von Didi Beitrag anzeigen
zu 1) Avantgarde V2 oder V11
zu 2) "a6"
zu 3) Ich trage immer den Level in die aktuelle LUA-Datei ein, dann muss ich mir nicht immer den Level raussuchen. Das Starten der beiden Programme geht dann automatisch. Das Problem taucht unter Winboard auf!
Ok, damit kann ich es jetzt reproduzieren.
Das Problem ist auch wieder Punkt 3), d.h. die Änderung des Default-Levels direkt in der LUA-Datei

Diese EAGs benötigen beim erstmaligem Start für ein NEWGAME länger (Laden des NVRAM?), daher kommt in Winboard die Level-Einstellung zu früh und wird damit nicht korrekt ausgeführt. Das passiert allerdings eben nur, wenn in der LUA-Datei der Wert direkt geändert wird, denn dann sendet Winboard so ein 'setlevel' auch sofort nach dem Laden, und das funktioniert dann eben nicht. Bei weiteren (manuellen) Level-Eingaben in Winboard gibt's kein Problem, und daher ist mir das auch nicht aufgefallen, weil ich in den LUA-Dateien ja immer den Standardlevel eingestellt habe.

Zur Korrektur ist kein emu.wait() in der setlevel-Routine nötig, sondern Du brauchst einfach nur die Werte der beiden emu.wait() in interface.setup_machine() vertauschen, also 1 sec nach sb_reset_board, und dafür 3 sec nach send_input - damit findet die längere Pause eben nach NEWGAME statt, und dann funktioniert auch die Level-Einstellung.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu fhub für den nützlichen Beitrag:
Didi (15.01.2021)
Antwort

Stichworte
emulation, mephisto iii 68000 glasgow, mess emulation, schachcomputer emulation

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: Mephisto Emulator für den Mac fertig RolandLangfeld Die ganze Welt der Schachcomputer 3 09.09.2007 22:56


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:27 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info