Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Umfrageergebnis anzeigen: Welche Farbe sollte die Abedeckplatte haben?
Wie beim King Element, ist nostalgisch 18 48,65%
Gebürstetes Alu bzw. Edelstahl, ist moderner 15 40,54%
Ist mir egal 4 10,81%
Teilnehmer: 37. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #91  
Alt 15.08.2019, 13:46
BHGP BHGP ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 69 Danke für 46 Beiträge
Activity Longevity
5/20 16/20
Today Beiträge
1/3 ssssss172
AW: The King Performance - Der Thread

Möchte man eigentlich mit dem Performance nur neue Käuferschichten erschließen oder erhofft man sich seitens Millennium, dass auch die bisherigen Käufer nochmals aufspringen? Für 349 EUR können natürlich neue Käuferschichten erschlossen werden, mit dem Preis könnte es das Gerät in den örtlichen Spielwarenhandel schaffen und es besteht auch die kleine Chance, dass die Discounter wie Lidl und Co. das eher in ihre Online-Shops aufnehmen.

Ich persönlich hätte mir durchaus einen Austausch (=Verkauf meines alten Boards mit Genius und King+ Kauf des Performance) vorstellen können, aber kompakte Bauform mit integrierter Bedieneinheit und weniger Kabelsalat stehen nach meiner Meinung dem Verlust an Komfort durch fehlende Figurenerkennung gegenüber und der Chesslink muss leider trotzdem weiterhin per Kabel angebunden werden.

Ich wünsche dem Gerät natürlich trotzdem viel Erfolg, für 349 EUR ist das ein Traum für Leute, die sich erstmalig mal wieder einen Schachcomputer gönnen wollen. Und wenn das Gerät ein Erfolg wird, dann gibt es auch weitere Entwicklungen...
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu BHGP für den nützlichen Beitrag:
Oberstratege (15.08.2019)
  #92  
Alt 15.08.2019, 13:52
BHGP BHGP ist offline
Fidelity Elite 68030
 
Registriert seit: 04.02.2008
Beiträge: 172
Abgegebene Danke: 84
Erhielt 69 Danke für 46 Beiträge
Activity Longevity
5/20 16/20
Today Beiträge
1/3 ssssss172
AW: The King Performance - Der Thread

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Über den Rest kann man ja vortrefflich streiten und wird es vermutlich auch tun. Mit der Namensgebung aber hast Du definitiv recht. Der Begriff Performance impliziert einfach, dass hier eine Spielstärkesteigerung bzw. eine stärkere Hardware vorhanden ist. Und das ist leider nicht der Fall. Da hatte man beileibe kein glückliches Händchen...
Könnte man da nicht noch in allerletzter Minute noch ein kleines Tuning vornehmen wie Taktzahl oder RAM leicht erhöhen? Dann würde man doch den Namen rechtfertigen können.
Mit Zitat antworten
  #93  
Alt 15.08.2019, 14:07
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 4.270
Bilder: 124
Abgegebene Danke: 636
Erhielt 1.384 Danke für 569 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 15/20
Today Beiträge
2/3 sssss4270
AW: The King Performance - Der Thread

 Zitat von BHGP Beitrag anzeigen
Könnte man da nicht noch in allerletzter Minute noch ein kleines Tuning vornehmen wie Taktzahl oder RAM leicht erhöhen?
Nope!
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2019. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
BHGP (15.08.2019)
  #94  
Alt 15.08.2019, 14:15
Benutzerbild von FütterMeinEgo
FütterMeinEgo FütterMeinEgo ist offline
Mephisto RISC
 
Registriert seit: 02.03.2009
Ort: Langenfeld
Land:
Beiträge: 299
Abgegebene Danke: 129
Erhielt 75 Danke für 43 Beiträge
Activity Longevity
6/20 14/20
Today Beiträge
1/3 ssssss299
AW: The King Performance - Der Thread

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
Ich hätte auf den Holzrahmen verzichtet und hätte ein modernes , flaches Kunststoffgerät hergestellt, mit der Figurenerkennung des großen Bruders. Und nein, ich denke nicht, dass das in der Produktion so viel teurer geworden wäre, als der geplante Performance!

Vorteile: Figurenerkennung, keine Drucksensoren, modernes Design, das nicht im Wettbewerb zum eigenen Holzgerät steht. Das hätte man für 379,- Euro anbieten können und würde meiner Meinung nach ein Erfolg werden.
Ich persönlich mag zwar auch die Magnetsensortechnik und Figurenerkennung mag ein wirklich tolles Feature sein, wenn man sich dran gewöhnt hat, ABER:

Ich bevorzuge Holz (zugegeben, ü50 - den POLGAR zB nutze ich im Exclusive sehr gern, der MILANO dümpelt seitdem nur noch im Schrank) - und da neigen die Magnetsesorbretter nunmal leider zu Lichtflecken; beim KING performance finde ich einen guten Kompromiss, auch wenn der mit Drucksensoren auf Kunststoffspielfläche umgesetzt ist.
Und der grosse Vorteil der Figurenerkennung ist schnell dahin, wenn in ein paar Jahren mal aus welchen Gründen auch immer eine Figur weg oder defekt ist (der hungrige Hund vielleicht, der einen Kauknochen gesucht hat? Hier bleibt Raum für Phantasie...). Wenn dann nicht noch vom Hersteller Ersatz vorrätig gehalten wurde, dann gibts ein arges Problem (siehe Bavaria). Beim KING performance kann man alle möglichen Figuren nehmen, die von der Grösse irgendwie passen, wenn ich das richtig verstanden habe. Und Schachfiguren aus Holz wirds so lange preiswert geben, wie Menschen Schach spielen.

Was mich am Exclusive (neben dem Preis) stört ist der Platzbedarf und das Handling von Brett und verkabeltem Bedienfeld. Mit einem Griff mal eben vom Regal auf den Tisch geht halt nicht.

Ein Hersteller kanns nicht allen recht machen, und so gibts schonmal zwei Geräte mit dem KING-Programm - ist doch toll! Vielleicht gibts bei entsprechendem Erfolg ja irgendwann noch eine Kunststoffversion mit Magnettechnik. Die ich dann wohl eher nicht kaufen würde. Aber ein Sammler muss natürlich alle haben ;-)

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Der Begriff Performance impliziert einfach, dass hier eine Spielstärkesteigerung bzw. eine stärkere Hardware vorhanden ist. Und das ist leider nicht der Fall. Da hatte man beileibe kein glückliches Händchen...
Um Himmels Willi, bitte nicht noch mehr Spielstärke!
Was mach ich denn dann mit meinem Nick?
__________________
Wirkliche Anarchie kann nur funktionieren, wenn sich alle an die Regeln halten. (Horst Evers)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu FütterMeinEgo für den nützlichen Beitrag:
BHGP (15.08.2019), Oberstratege (15.08.2019), Wolfgang2 (15.08.2019)
  #95  
Alt 15.08.2019, 14:31
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.937
Abgegebene Danke: 1.657
Erhielt 1.880 Danke für 941 Beiträge
Activity Longevity
13/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss1937
AW: The King Performance - Der Thread

 Zitat von FütterMeinEgo Beitrag anzeigen
... Beim KING performance kann man alle möglichen Figuren nehmen, die von der Grösse irgendwie passen, wenn ich das richtig verstanden habe. Und Schachfiguren aus Holz wirds so lange preiswert geben, wie Menschen Schach spielen.
...
Richtig. Und so kommen jetzt meine alten Holzfiguren von "A.P.F. v. Rolland" Nr. 1302, zum Einsatz. KH=68mm.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
BHGP (15.08.2019)
  #96  
Alt 02.09.2019, 01:34
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.937
Abgegebene Danke: 1.657
Erhielt 1.880 Danke für 941 Beiträge
Activity Longevity
13/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss1937
AW: The King Performance - Der Thread

 Zitat von Mythbuster Beitrag anzeigen
...
Ich sehe den Materialmix kritisch und die Drucksensortechnik: Ja, es wurden viele Veränderungen zu herkömmlichen Drucksensorgeräten vorgenommen, auf die ich im Rahmen einer Preview eingehen werde. Aber: Druck bleibt Druck ... die Leute drücken unterschiedlich stark, nutzen dann die Kanten der Figuren etc. pp. ... ich denke, die Gefahr von Verschleiß und ausgeleierten Feldern, auch "Badewannen" genannt, ist einfach vorhanden.

Wie gut sich das neue System im Alltag schlägt, wird man im Zweifel nicht nach ein paar Wochen mit Prototypen und einer handvoll Testern wissen, sondern nach Monaten und Jahren im Alltag!
...
Nachdem der "Alltag" mit dem Performance-Prototyp nun schon einige Wochen alt ist, möchte ich ein Stück weit Entwarnung geben:
Meines Erachtens ist die Oberfläche des Sensorbretts bezüglich Gebrauchsspuren weit weniger empfindlich als diese bei Geräten wie dem CXG Super Enterprise oder auch Computern wie Mephiso Mondial, Modena der Fall ist.
Dabei bediene ich die Sensorfelder nicht einmal besonders schonend mit den Fingern, sondern mit etwa zwei Millimeter dickem Filz unerlegten Figuren. Dabei ist es möglich die Figur flach aufzusetzen. Wie es um die Oberflächenrobustheit bestellt ist, falls man tatsächlich mit Holzfiguren "kantet" weiß ich nicht. Das probiere ich auch nicht aus, denn eine gewisse Sorgfaltspflicht ist für mich selbstverständlich - das gilt auch für andere Gerätschaften.

Das Performance-Sensorfeld soll beim Seriengerät bzw. in einer zweiten Charge von Prototypen noch leichtgängiger werden, (auch wegen eines modifizierten Unterbaus), aber es wäre aus meiner Sicht auch so, wie es jetzt ist, in Ordnung. Das Sensorfeld ist auf keinen Fall so schwergängig, wie beispielsweise das vom Millennium Chess Genius.

Weiter oben wurde noch eine Frage zur Stellungseingabe in Verbindung mit ChessLink gestellt: Es ist so, dass eine Position grundsätzlich am "Performance" eingegeben werden muss. Diese lässt sich dann unkompliziert auf die verwendete Engine (z.B. HIARCS Chess Explorer, Chess for Android) übertragen.


Gruß
Wolfgang

Geändert von Wolfgang2 (03.09.2019 um 00:07 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
BHGP (03.09.2019), Egbert (02.09.2019), FütterMeinEgo (02.09.2019), RetroComp (02.09.2019)
  #97  
Alt 07.09.2019, 16:30
StPohl StPohl ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 218 Danke für 100 Beiträge
Activity Longevity
8/20 2/20
Today Beiträge
1/3 ssssss221
AW: The King Performance - Der Thread

https://webshoparea.de/millennium/to...ng-performance

Nun Vorbestellbar. Erscheint (angeblich) schon in gut 2 Wochen (23.9.) !!!

“Unser neuer Schachcomputer The King Performance kann hier bereits vorbestellt werden. Die Auslieferung der Bestellungen erfolgt voraussichtlich ab der Kalenderwoche 39 (23. September 2019). Die Bestellungen werden dann in der Reihenfolge der Zahlungseingänge versendet.“

Ich habe schon zwei King-Elemente und zwei ChessGenius Exklusive Bretter dazu. Aber ich fürchte, ich kaufe mir trotzdem noch einen Performance, wie ich mich kenne. Auch wenn ich die Sensorbrettlösung gar nicht gut finde. Naja, mal schauen.

Geändert von StPohl (07.09.2019 um 16:40 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #98  
Alt 07.09.2019, 17:20
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.937
Abgegebene Danke: 1.657
Erhielt 1.880 Danke für 941 Beiträge
Activity Longevity
13/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss1937
AW: The King Performance - Der Thread

Es ist zwar nicht meine Aufgabe, über ein mutmaßliches Auslieferungsdatum zu spekulieren. Aber der genannte Termin wird sich nicht halten lassen. Warum das so ist, könnte ich auch teilweise erklären.... Ich sage nur soviel: Manchmal steckt der Teufel im Detail.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #99  
Alt 07.09.2019, 17:34
StPohl StPohl ist offline
SPARC
 
Registriert seit: 30.03.2018
Land:
Beiträge: 221
Abgegebene Danke: 39
Erhielt 218 Danke für 100 Beiträge
Activity Longevity
8/20 2/20
Today Beiträge
1/3 ssssss221
AW: The King Performance - Der Thread

Das glaub ich sofort. Was soll man auch von einer Firma erwarten, auf deren Hauptseite
http://www.millennium2000.de
steht, daß ihr “Webauftritt momentan überarbeitet“ wird. Und das steht dort mittlerweile seit August 2018 (!!!)... au weia.
Mit Zitat antworten
  #100  
Alt 07.09.2019, 20:28
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 1.937
Abgegebene Danke: 1.657
Erhielt 1.880 Danke für 941 Beiträge
Activity Longevity
13/20 20/20
Today Beiträge
2/3 sssss1937
AW: The King Performance - Der Thread

 Zitat von StPohl Beitrag anzeigen
Das glaub ich sofort. Was soll man auch von einer Firma erwarten, auf deren Hauptseite
http://www.millennium2000.de
steht, daß ihr “Webauftritt momentan überarbeitet“ wird. Und das steht dort mittlerweile seit August 2018 (!!!)... au weia.
Sei doch froh, dass Deine King-Produkte und Exclusive-Bretter funktionieren. Oder wäre Dir lieber, wenn ein Teil des Geldes, das in das King-Projekt geflossen ist (und fließt) in die Präsentation im Internet geflossen wäre ?
Deine Abneigung gegen Drucksensoren verstehe ich nicht. Mein - vor 28 Jahren - gebraucht gekaufter Super Forte hat hunderte Partien bisher einwandfrei überstanden.
Kein einziges meiner etwa 20 Drucksensorgeräte hat je einen Defekt im Spielfeld gehabt. Bei Reed-Kontakten zu Exclusive-Brettern kann ich das nicht behaupten.
Und das Millennium Exclusive-Brett: Da gab es - zugegebenermaßen nur ein einziges Mal - die Situation, dass der Computer Bauer g3-g4 zog, und auf dem Zielfeld dann plötzlich einen weißen Springer haben wollte.

Mir persönlich ist bei Abwägung aller Vor- und Nachteile ein Magnet-Sensorbrett ohne Figurenerkennung am liebsten. Das ist komfortabel und reparabel.

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Info: DGT Centaur - Der Thread Chessguru Die ganze Welt der Schachcomputer 243 15.07.2019 01:00
Studie: Gedanken ueber Schachcomputer Performance spacious_mind Teststellungen und Elo Listen 24 09.01.2019 14:22
Frage: Thread nicht mehr ansprechbar applechess Fragen zum Forum + Wiki 4 19.03.2017 12:46
Review: Mephisto III Fan Thread Schachcomputer.info Team Die ganze Welt der Schachcomputer 5 28.02.2016 07:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:56 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info