Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 17.02.2018, 15:02
Benutzerbild von Walter
Walter Walter ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Erlenbach a. Main
Land:
Beiträge: 573
Abgegebene Danke: 171
Erhielt 356 Danke für 145 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 13/20
Today Beiträge
0/3 ssssss573
Daumen hoch Mephisto Genius 68030 44 MHz

Gestern bekam ich von Steffen ein "normales" Genius-Modul zur Ansicht, jedenfalls war von außen nichts Auffälliges zu entdecken. Nur extrem staubig war es, offenbar seit Jahrzehnten nicht mehr in Benutzung.

Die Überraschung kam beim Öffnen: da hatte jemand heftig gebastelt. Der erste Blick fiel auf einen schräg eingebauten Quarzoszillator von 44 MHz. Normal hat das Modul 33 MHz. Unglaublich! Da hat einer einen Genius mit London-Programm auf 44 MHz getunt. Aber wer?

Der Staub ließ vermuten, dass das Tuning schon Jahrzehnte her sein musste. Das London-Eprom hat ein Etikett, das von Form und Material her original von Mephisto ist. Sollte da etwa H+G selbst an einem verbesserten Genius gearbeitet haben? Die Lösung war dann doch einfacher. Steffen fand heraus, dass das Modul in den frühen 1990er Jahren in Ostdeutschland in Schachcomputerturnieren teilnahm, und zwar unter dem Operator Reinhard Berger. Sogar Turniersiege gegen TASC-Geräte soll das Modul mit dem London-Programm eingefahren haben. Tuner war nach eigener Aussage Reinhard Berger, und er sagte Steffen, dass er lange experimentierte, bis es gut lief. Respekt, und so ein historisches Modul landet auf meinem Tisch!

Steffen und ich haben natürlich sofort Spiele des Genius-Moduls gegen R30 angesetzt. Zwei Spiele gingen mit dem London-Programm @44 MHz gegen R30 V2.23, ein Spiel mit dem Genius-Programm @44 MHz. Das Modul wurde ordentlich warm, und bei der dritten Partie gab es einen kurzfristigen Aussetzer, offenbar wegen Überhitzung, denn kurz darauf ging es weiter. Das machte dem Modul nichts aus, denn die Stellung wurde selbst nach Stromausfall erinnert.

Die drei Partien wurden aufgezeichnet, aber dummerweise die zweite nicht abgespeichert, so dass sie verloren ist. In den beiden Partien gegen London hatte der TASC Vorteile, und hätte die Partien gewinnen können, fand aber den Gewinnweg nicht und London verteidigte gekonnt. Zweimal Remis.
In der Partie gegen das Genius-Programm machte der TASC böse Fehler in der Damengambit-Eröffnung und den Vorteil ließ sich der Genius nicht mehr aus der Hand nehmen, auch wenn er nicht den kürzesten Weg zum Sieg fand. 0-1 für Genius.

Insgesamt kann die Performance der beiden Genius/London-Programme also durchaus befriedigen, auch wenn sie nicht fehlerfrei spielten.

Nun gibt es derzeit durch Revelation und ChessGenius neue schnelle London-Programme und Derivate. Das besondere an diesem Modul wäre also, dass man damit auch ein beschleunigtes Genius-Progamm laufen lassen kann.

P.S. Steffen sagt, dass er das Modul nicht hergibt

Hier die Partie Nr. 1 und Nr.3

[Event "Freund"]
[Site "?"]
[Date "2018.02.16"]
[Round "?"]
[White "London 68030 44MHz"]
[Black "TASC R30 V2.23"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "C40"]
[Annotator ",Walter"]
[PlyCount "128"]

{559MB} 1. e4 e5 2. Nf3 f5 3. Nxe5 Qf6 4. Nc4 fxe4 5. Nc3 Qf7 6. Ne3 c6 7. Nxe4
d5 8. Ng3 h5 9. h4 g6 10. d4 Bg7 11. c3 Ne7 12. Be2 O-O 13. f3 Nd7 14. Bd3 c5
15. Nc2 Nc6 16. Be3 Re8 17. dxc5 Nxc5 18. O-O Nxd3 19. Qxd3 Ne5 20. Qb5 Bd7 21.
Qb4 Bc6 (21... Nc4 22. Rad1 {[%eval -343,23] [%emt 0:00:04]} b6 {
[%eval -355,23] [%emt 0:00:02]} 23. Ne4 {[%eval -355,22] [%emt 0:00:01]} a5 {
[%eval -355,20] [%emt 0:00:02]} 24. Qb3 {[%eval -387,21] [%emt 0:00:02]} Bf5 {
[%eval -387,21] [%emt 0:00:02]} 25. Bc1 {[%eval -400,18] [%emt 0:00:01]} a4 {
[%eval -432,20] [%emt 0:00:02]} 26. Qb4 {[%eval -468,20] [%emt 0:00:02]} dxe4 {
[%eval -480,20] [%emt 0:00:01]} 27. fxe4 {[%eval -517,19] [%emt 0:00:01]} Bf8 {
[%eval -529,22] [%emt 0:00:01]} 28. Qb5 {[%eval -529,22] [%emt 0:00:01]} Ra5 {
[%eval -573,23] [%emt 0:00:03]} 29. Qc6 {[%eval -589,23] [%emt 0:00:05]}) 22.
Bg5 a5 23. Qf4 Qxf4 24. Bxf4 Nd3 25. Bc1 Bf6 26. Rd1 Nxc1 27. Raxc1 Bxh4 28.
Kf2 Bg5 29. Ra1 h4 30. Ne2 Bb5 31. Ned4 Bc4 32. Rh1 Rac8 33. a3 Kg7 34. Rae1
Kf7 35. Ne3 a4 36. Ng4 Rxe1 37. Rxe1 Re8 38. Rxe8 Kxe8 39. Ne5 Bc1 40. Nxg6
Bxb2 41. Nxh4 Bxa3 42. Ke1 Be7 43. Nhf5 a3 44. Nxe7 Kxe7 45. Nc2 a2 46. Kd2 Bf1
47. g3 Bg2 48. Kc1 Bxf3 49. Kb2 Be4 50. Ne3 a1=Q+ 51. Kxa1 Kd6 52. Kb2 Kc5 53.
Nc2 Bf5 54. Nd4 Bg4 55. Kc1 b5 56. Nc2 Bf5 57. Kb1 Kd6 58. Kb2 Bc8 59. Kb3 Kc5
60. Ne1 Bf5 61. Nf3 Bg4 62. Ne1 Be2 63. Nc2 Bd1 64. Kb2 Bh5 1/2-1/2

[Event "Freund"]
[Site "?"]
[Date "2018.02.17"]
[Round "?"]
[White "TASC R30 V2.23"]
[Black "Genius 68030 44MHz"]
[Result "0-1"]
[ECO "D15"]
[Annotator ",Walter"]
[PlyCount "153"]

{559MB} 1. d4 d5 2. c4 c6 3. Nf3 Nf6 4. Nc3 dxc4 5. e4 b5 6. e5 Nd5 7. a4 e6 8.
axb5 Nxc3 9. bxc3 cxb5 10. Ng5 Bb7 11. Qh5 g6 12. Qg4 Be7 13. Be2 Bd5 14. Bf3
h5 15. Qg3 b4 16. Ne4 Nc6 17. O-O h4 18. Qf4 h3 19. Bd2 hxg2 20. Bxg2 b3 21.
Qg3 b2 22. Ra6 Rb8 23. Rb1 Kf8 24. Be3 Rb5 25. Nd2 Qc8 26. Ra4 Na5 27. Ra2 Qb7
28. f3 Rh5 29. Ne4 Rf5 30. Qe1 Nb3 31. Qe2 Nc1 32. Bxc1 bxc1=Q+ 33. Rxc1 Qb6
34. Nd2 Rb2 35. Rc2 Rxa2 36. Rxa2 Bg5 37. Kf2 Bf4 38. Ne4 Bxe5 39. Ng3 Bxg3+
40. hxg3 Rh5 41. g4 Rh7 42. Qe5 a6 43. Qg5 Qb8 44. Qf6 Qb1 45. Re2 Ke8 46. Qf4
Kd7 47. Qd2 Qb3 48. Qc1 Qa4 49. Qb2 Rh8 50. Qc1 Qa5 51. Qf4 Rh7 52. Qc1 Bc6 53.
Qb2 Rh2 54. Kg1 Rh8 55. Re5 Qa4 56. Qd2 Qa3 57. Kf2 Bd5 58. Re1 a5 59. Qf4 Rh7
60. Qd2 (60. Qb8 {[%eval 0,30] [%emt 0:00:02]} Qxc3 {
[%eval 0,26] [%emt 0:00:03]} 61. Qa7+ {[%eval 0,27] [%emt 0:00:02]} Kc8 {
[%eval 0,28] [%emt 0:00:02]} 62. Qc5+ {[%eval 0,32] [%emt 0:00:07]} Kd7 {
[%eval 0,32] [%emt 0:00:03]} 63. Qa7+ {[%eval 0,31] [%emt 0:00:03]}) 60... Qb3
61. Ra1 a4 62. Qc1 Qb5 63. Rb1 Qa6 64. Qa3 Rh8 65. Qc5 Ra8 66. Rb6 Qa5 67. Qd6+
Ke8 68. Rb8+ Rxb8 69. Qxb8+ Ke7 70. Qb2 a3 71. Qa1 Qa4 72. Ke3 Qb3 73. Kd2 a2
74. Kc1 Bc6 75. Bf1 Ba4 76. Kd2 Qb1 77. Qxb1 0-1

Geändert von Walter (18.02.2018 um 16:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu Walter für den nützlichen Beitrag:
applechess (17.02.2018), Egbert (17.02.2018), goto34 (17.02.2018), Hartmut (18.02.2018), marste (17.02.2018), RetroComp (17.02.2018)
  #2  
Alt 17.02.2018, 15:34
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 7.619
Abgegebene Danke: 9.975
Erhielt 11.311 Danke für 4.839 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
1/3 sssss7619
AW: Mephisto Genius 68030 44 MHz

Hallo Walter, Gratulation zu diesem besonderen "Einzelstück. Viel Spaß damit

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2018, 17:02
Benutzerbild von Walter
Walter Walter ist offline
Resurrection
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Erlenbach a. Main
Land:
Beiträge: 573
Abgegebene Danke: 171
Erhielt 356 Danke für 145 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
1/20 13/20
Today Beiträge
0/3 ssssss573
AW: Mephisto Genius 68030 44 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Walter, Gratulation zu diesem besonderen "Einzelstück. Viel Spaß damit

Gruß
Egbert
Ich werd's Steffen ausrichten, denn das Modul gehört ihm.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Walter für den nützlichen Beitrag:
Egbert (17.02.2018)
  #4  
Alt 18.02.2018, 14:46
steffen steffen ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 31.10.2004
Beiträge: 784
Abgegebene Danke: 42
Erhielt 30 Danke für 20 Beiträge
Activity Longevity
1/20 20/20
Today Beiträge
0/3 ssssss784
AW: Mephisto Genius 68030 44 MHz

Wirklich lustig, ich hatte das mit den 44 MHz gar nicht gewusst. Das Modul hatte ich noch nie geöffnet.
Den Vector Error in der 3. Partie führe ich selbst eher auf ein nicht exakt sitzendes eprom zurück. Nach Draufdrücken lief es wieder (allerdings auch nach kurzer Pause).

Ehrlich gesagt hatte der Genius in den ersten beiden Partien gegen den TASC mächtig Glück. Er hat sich allerdings in schlechteren Stellungen wieder gut rausgekämpft.
Die dritte Partie war recht stark.

Geändert von steffen (18.02.2018 um 15:27 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu steffen für den nützlichen Beitrag:
applechess (18.02.2018), Egbert (18.02.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Mephisto Magellan - Mephisto Genius/London 68030 Wolfgang2 Partien und Turniere 5 30.05.2016 18:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:36 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info