Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 25.12.2019, 14:28
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.189
Abgegebene Danke: 2.686
Erhielt 5.531 Danke für 1.923 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
2/3 sssss3189
The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

Liebe Schachfreunde

Als stolzer Besitzer eines The King Exclusive Chess960 Edition wird es künftig
ein wenig länger dauern mit dem Kommentieren von Partien. Denn ich habe
mir vorgenommen, meine praktische Spielstärke wieder auf Vordermann zu
bringen durch tägliches Training. Als Langsamspieler muss ich vor allem lernen,
schneller zu ziehen und Entscheidungen zu treffen. Zu diesem Zweck werde
ich nun täglich wenigstens drei 15 Min Blitzpartien gegen mein Gerät spielen,
vielleicht auch 15 min +10 s. Gestern und heute habe ich also bereits 6 games
hinter mir, davon erwartungsgemäss vier ohne Wenn und Aber verloren. Aber
eine Partie auf Stil solid gewonnen und die selbe Partie mit Stil normal
wiederholt auch gewonnen. Man sieht, selbst gegen ein Gerät mit 2300 ELO
ist so etwas möglich.

Gruss
Kurt

[Event "Blitz 15 min"]
[Site "?"]
[Date "2019.11.29"]
[Round "?"]
[White "Utzinger, Kurt"]
[Black "The King 2.61 solid"]
[Result "1-0"]
[ECO "D05"]
[WhiteElo "1890"]
[BlackElo "2400"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "81"]

1. d4 Nf6 {The King 2.61 Exclusive Chess960 Edition, ARM Cortex M7 300 MHz,
Master Book, Stil solid} 2. Nf3 d5 3. e3 {Damit entscheide ich mich für das
so genannte Colle-System. Ein sehr sicherer Aufbau, an dem sich auch viel
stärkere Spieler die Zähne ausbeissen können.} c6 4. Bd3 e6 {***ENDE BUCH***
} 5. Nbd2 Be7 {Eine etwas gar zurückhaltende Fortsetzung. Erst nach der
Partie habe ich bemerkt, dass ich Stil solide eingestellt hatte. Deshalb habe
ich diese Gewinnpartie mit dem Stil normal wiederholt ... und ebenfalls
gewonnen.} (5... c5 {Stil normal} 6. c3 Nc6 7. O-O Bd7 8. Re1 c4 $2 {Wieder
dieser strategische Fehler.} 9. Bc2 Be7 10. e4 O-O 11. e5 Ne8 12. Nf1 f5 13.
exf6 Bxf6 14. Ne3 Nd6 15. Ng4 Bh4 $2 16. g3 Be7 17. Bf4 Nf7 18. Kg2 Qb6 19. Qe2
h5 {...Dxb2??, Lxh7+ Kxh7, Dxb2} 20. Nge5 Ncxe5 21. Bxe5 h4 22. Bf4 h3+ 23. Kg1
Rac8 24. Ne5 Nxe5 25. Bxe5 Rf6 {Verzweiflung} 26. Bxf6 Bxf6 27. Bg6 Kf8 28.
Rab1 Be8 29. Bxe8 Rxe8 30. Qh5 Qa6 31. a3 Qc6 32. Qxh3 Qb6 33. Re2 {Schwarz
steht absolut hoffnungslos und die Stellung spielt sich für Weiss ganz leicht.
} Qd6 34. Rbe1 Kf7 35. Qh5+ Kf8 36. Qxe8+ {! Übergang in ein gewonnenes
Bauernendspiel.} Kxe8 37. Rxe6+ Qxe6 38. Rxe6+ Kd7 39. Rxf6 gxf6 40. h4 Ke6 41.
g4 Kf7 42. Kg2 b5 43. Kf3 Kg7 44. Kf4 Kg6 45. h5+ Kg7 46. Kf5 Kf7 47. f4 a6 48.
g5 fxg5 49. fxg5 Kg7 50. Ke6 {1-0 (50) Utzinger,Kurt-The King 2.61 normal
(2400) Blitz 15 min 2019}) 6. O-O O-O 7. c3 c5 {Jetzt hat Schwarz ein Tempo
verloren und deshalb ist klar, dass Weiss mehr als den üblichen
Eröffnungsvorteil erzielen wird.} 8. e4 c4 {? Im höheren Sinne der
Verlustzug. Schwarz hebt die Spannung im Zentrum auf und lässt dem Weissen
freies Spiel am Königsflügel.} 9. Bc2 Nc6 $6 ({Mit} 9... Nxe4 10. Nxe4 dxe4
11. Bxe4 Nd7 {wäre Schwarz besser gefahren}) 10. e5 Nd7 11. Re1 b5 12. Nf1 Bb7
13. Ng3 Re8 14. Bf4 {Stockfish 10 schlägt 14.Sh5 vor und sieht sich bereits
entscheidend im Vorteil.} Qa5 {Die Dame entfernt sich von der doppelten
Überdeckung des Feldes g5.. Das hat mir gefallen.} 15. Bg5 $6 {Im Bestreben,
meinen schlechten Läufer gegen den Guten des Gegners zu tauschen. Dass 15.
Sg5! bereits gewinnt, habe ich verständlicherweise übersehen.} Qc7 16. Bxe7 {
Offenbar - gemäss den modernen Engines - ist 16.Sh5! +- riesenstark. Ich war
jedoch froh, die Läufer zu tauschen.} Rxe7 17. Ng5 {à tempo: was sonst?} h6
18. Qh5 {Noch stärker 18.Sh7 +/-} b4 {Den Springer nehmen darf Schwarz nicht.}
(18... hxg5 19. Qh7+ Kf8 20. Qh8#) 19. f4 {Für mich, in einer Blitzpartie,
die logische Fortsetzung. Die Engines meinen erneut 19.Sh7 mit deutlich besser
bis gewonnen.} Nf8 20. Nh3 {Damit dem Springer nach dem obligaten Durchbruch
f4-f5 das Feld f4 offensteht.} bxc3 21. bxc3 Qa5 22. Re3 Qa3 23. Rae1 {Den
wertlosen a2-Bauern gebe ich gerne. Ich hatte das Gefühl, dass der weisse
Angriff nicht mehr zu parieren ist.} Qxa2 24. R1e2 {Die Engines belehren mich,
dass 24.Lb1 +- stärker ist.} Qa3 25. f5 {+- Mit meiner Stellung und noch mehr
Zeit auf der Uhr war ich sehr zufrieden.} Qc1+ 26. Kf2 exf5 27. Nxf5 Re6 28.
Nf4 {+- Weiss steht auf Gewinn} a5 {Verzweiflung} 29. Nxe6 Nxe6 30. Nxh6+ {
! Ein einfaches und korrektes Opfer, das angenommen werden muss. Hernach hat
Schwarz eine kaputte Königsstellung und ist ohne Verteidigung gegen den
weissen Angriff.} gxh6 31. Qxh6 Ng7 32. Qh7+ Kf8 33. Qh8+ Ke7 34. Qxg7 {
Schon habe ich entscheidend Material gewonnen, ohne dass der Angriff verblasst.
} Rf8 35. Qf6+ Ke8 36. Ba4 {Schneller gewinnt 36.e6, aber da ich mit dem
Textzug noch eine Figur gewinne, habe ich 36.e6 gar nicht mehr berechnet.} Kd7
37. Qd6+ Kc8 38. Bxc6 Bxc6 39. Qxc6+ Kd8 40. Qxd5+ Kc8 41. Qxc4+ 1-0


Mit Zitat antworten
Folgende 8 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
borromeus (25.12.2019), Egbert (25.12.2019), Hartmut (26.12.2019), marste (25.12.2019), Michael (27.12.2019), Rashid (25.12.2019), RetroComp (25.12.2019), Wolfgang2 (25.12.2019)
  #2  
Alt 25.12.2019, 17:44
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.086
Abgegebene Danke: 4.841
Erhielt 4.443 Danke für 2.089 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
3/3 sssss4086
AW: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

Guten Abernd Kurt,

eine sehr schöne Partie von Dir! Während der King mit seiner Dame am Damenflügel im Trüben fischt, bereitest Du in aller Ruhe einen entscheidenden Angriff am Königsflügel vor. Und deckst damit erneut ein Schwäche auf, welche praktisch aller Schachprogramme der alten Garde aufweisen, die Königssicherheit. Dass kann man der de Koning Engine aber nicht wirklich zum Vorwurf machen, da die Folgen Deiner strategischen Planung vom King erst dann "gesehen" wurden, als es bereits zu spät war.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (25.12.2019)
  #3  
Alt 25.12.2019, 17:46
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.189
Abgegebene Danke: 2.686
Erhielt 5.531 Danke für 1.923 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
2/3 sssss3189
AW: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Guten Abernd Kurt,

eine sehr schöne Partie von Dir! Während der King mit seiner Dame am Damenflügel im Trüben fischt, bereitest Du in aller Ruhe einen entscheidenden Angriff am Königsflügel vor. Und deckst damit erneut ein Schwäche auf, welche praktisch aller Schachprogramme der alten Garde aufweisen, die Königssicherheit. Dass kann man der de Koning Engine aber nicht wirklich zum Vorwurf machen, da die Folgen Deiner strategischen Planung vom King erst dann "gesehen" wurden, als es bereits zu spät war.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Für eine 15-Min-Blitzpartie war die tatsächlich nicht übel. Wenn ich jedoch
sehe, dass es vielfach noch viel bessere Züge gegeben hätte für mich, dann
muss ich noch stark im Angriffsspiel üben.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (25.12.2019)
  #4  
Alt 25.12.2019, 17:55
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 55
Land:
Beiträge: 4.086
Abgegebene Danke: 4.841
Erhielt 4.443 Danke für 2.089 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
16/20 13/20
Today Beiträge
3/3 sssss4086
AW: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Egbert
Für eine 15-Min-Blitzpartie war die tatsächlich nicht übel. Wenn ich jedoch
sehe, dass es vielfach noch viel bessere Züge gegeben hätte für mich, dann
muss ich noch stark im Angriffsspiel üben.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt,

man kann und darf sich einfach nicht mit den Engines messen. Selbst ein Magnus Carlsen, würde gegen die heutigen Spitzen-Engines teilweise wie ein Schüler aussehen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (25.12.2019)
  #5  
Alt 25.12.2019, 18:09
Wolfgang2 Wolfgang2 ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 52
Land:
Beiträge: 2.023
Abgegebene Danke: 1.778
Erhielt 2.009 Danke für 1.015 Beiträge
Activity Longevity
9/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2023
AW: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

Das war eine durchaus "heimtückische" Partie. Da kann man dem Computer vermutlich auch die zehnfache Zeit geben, ohne dass sich etwas gravierend ändert. Vor allem das Feld a3 war für die schwarze Dame immer wieder eine Option. (Beim ersten Mal drohte immerhin Sc6xd4).

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (25.12.2019)
  #6  
Alt 25.12.2019, 18:59
Benutzerbild von IvenGO
IvenGO IvenGO ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 19.05.2012
Ort: Moscow
Land:
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 217
Erhielt 214 Danke für 94 Beiträge
Activity Longevity
11/20 10/20
Today Beiträge
0/3 ssssss202
Re: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

Servus Kurt, well done

The game was won in a good old anti-computer style with center blocked and king flank attack like I did managed to do myself many times, although "solid / passive" settings always favours human player...
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu IvenGO für den nützlichen Beitrag:
applechess (25.12.2019), Egbert (25.12.2019)
  #7  
Alt 25.12.2019, 19:09
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.189
Abgegebene Danke: 2.686
Erhielt 5.531 Danke für 1.923 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
2/3 sssss3189
AW: Re: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

 Zitat von IvenGO Beitrag anzeigen
Servus Kurt, well done

The game was won in a good old anti-computer style with center blocked and king flank attack like I did managed to do myself many times, although "solid / passive" settings always favours human player...
I am not to blame for the computer allowing me to close the position
And with regard to style solid, you are right. But the second game included
in my notation was style normal.
Kurt
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.12.2019, 07:50
Benutzerbild von IvenGO
IvenGO IvenGO ist offline
Fidelity Elite Avantgarde Version 10
 
Registriert seit: 19.05.2012
Ort: Moscow
Land:
Beiträge: 202
Abgegebene Danke: 217
Erhielt 214 Danke für 94 Beiträge
Activity Longevity
11/20 10/20
Today Beiträge
0/3 ssssss202
Re: AW: Re: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
But the second game included
in my notation was style normal.
Kurt
Yep, and that's also the proove: vs "normal" style it was longer and more tough to win comparing to "solid"
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu IvenGO für den nützlichen Beitrag:
applechess (26.12.2019)
  #9  
Alt 26.12.2019, 09:16
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.189
Abgegebene Danke: 2.686
Erhielt 5.531 Danke für 1.923 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
2/3 sssss3189
AW: Re: AW: Re: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

 Zitat von IvenGO Beitrag anzeigen
Yep, and that's also the proove: vs "normal" style it was longer and more tough to win comparing to "solid"
You may be surprised to note that the game with style normal was (for me)
much easier to play.
Kind regards
Kurt
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 26.12.2019, 16:55
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 3.189
Abgegebene Danke: 2.686
Erhielt 5.531 Danke für 1.923 Beiträge
Activity Longevity
19/20 11/20
Today Beiträge
2/3 sssss3189
AW: The King 2.61 vs Utzinger,K (Blitz 15 min)

Nach zwei weiteren diskussionslosen Niederlagen habe ich auf Stufe
Rapid 15min+10s gewechselt und in einer computertypischen Partie ein
mühsames Remis herausgequetscht. Es zeigt sich wieder, dass in gewissen
Stellungen selbst die Top-Engines keinen Durchblick haben
... und so eine
Position ist bei mir aufs Brett gekommen.
Gruss
Kurt

[Event "Rapid 15min+10s"]
[Site "?"]
[Date "2019.11.29"]
[Round "1"]
[White "Utzinger, Kurt"]
[Black "The King 2.61"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "D05"]
[WhiteElo "1890"]
[BlackElo "2400"]
[Annotator "K. Utzinger"]
[PlyCount "287"]

1. f4 {Inspiriert durch WM Magnus Carlsen habe ich begonnen, diese Eröffnung
zu spielen mit - wenn möglich - dem Aufbau Sf3, g3. Lg2, usw. Da ich mit
Schwarz eben Holländisch, das Leningrader System anwende, gefällt mir der
weisse Aufbau.} d5 {The King 2.61 Exclusive Chess960 Edition, ARM Cortex M7
300 MHz, Buch 1: Meister, Buch 2: Aegon 1994, Stil normal} 2. Nf3 c6 {***ENDE
BUCH***} (2... Nf6 3. g3 g6 4. Bg2 Bg7 5. O-O O-O 6. d3 c5 7. c3 Nc6 8. Na3 Re8
9. Nh4 b6 10. e4 dxe4 11. Qa4 Qxd3 12. Qxc6 Bd7 13. Qc7 Ng4 14. Re1 Bd4+ 15.
cxd4 Qxd4+ 16. Be3 Nxe3 17. Qe5 f5 18. Bh3 Nc2+ 19. Qxd4 Nxd4 20. Rxe4 fxe4 21.
Bxd7 Red8 22. Ba4 e5 23. Re1 exf4 24. gxf4 a6 25. Bd1 b5 26. Nb1 Nf5 27. Nxf5
gxf5 28. Kf2 Kf7 29. Be2 Rd6 30. h4 c4 31. a4 Rc8 32. axb5 axb5 33. Na3 Rd5 34.
Rc1 Rdc5 35. Nc2 Ra8 36. Ne3 Rac8 37. h5 Ke6 38. h6 Kf6 39. Ra1 b4 40. Ra6+ Ke7
41. Ra7+ Kf6 42. Ke1 b3 43. Rb7 Ke6 44. Rb6+ Ke7 45. Rb4 R8c6 46. Bxc4 Rxh6 47.
Rxb3 Kd8 48. Rb8+ Kc7 49. Rf8 Rh3 50. Nd5+ Kb7 51. Rf7+ Kb8 52. b3 Rh2 53. Nb4
Kc8 54. Na6 Rc6 55. Rf8+ Kb7 56. Bd5 Kxa6 57. Bxc6 Kb6 58. Bd7 {1-0 (58)
Carlsen,M (2837)-Adams,M (2715) London 2017}) 3. g3 {Obwohl mich mein Gegner
mit 2...c6 ebenfalls aus dem Buch geworfen hat, halte ich am geplanten Aufbau
fest.} Bf5 {Gemäss meinen Datenbanken eine rare Fortsetzung.} 4. d3 e6 5. Bg2
Bc5 {Zerstört meinen Aufmarschplan, denn eigentlich wollte ich ohne e2-e3
auskommen.} 6. e3 Nf6 7. Qe2 {Viel zu rasch gezogen, nachdem ich im
Sekunden-Rhythmus 7.h3 wegen 7...Sh5 verworfen und nicht weiter gerechnet
hatte, dass dann die Gabel 8.g4 folgen könnte.} O-O 8. O-O Nbd7 9. h3 Rc8 {
Unverständlich für mich, denn ich glaubte wohl zu Recht, dass Schwarz den
Vorstoss e6-e5 anstreben sollte mit z.B. 9...Te8 mit gutem Spiel.} 10. Kh2 Bg6
11. c3 Bd6 12. d4 {Nur sehr ungern wähle ich nach über 3 Min Bedenkzeit den
Stonewall-Aufbau, weil ich in der Schnelle keine andere Möglichkeit sah, den
mir lästigen Vormarsch e6-e5 zu unterbinden.} Qc7 13. Ne5 c5 14. Nd2 {Dass
auch 14.Sxg6 eine durchaus annehmbare Fortsetzung ist, habe ich erst nach der
Partie bemerkt. Irgendwie sträubte sich alles in mir, das kräftig stehende
Ross von seinem Vorposten zu befreien.} Bc2 15. Ndc4 {!? Interessant, aber
weniger wirkungsvoll, als ich mir gedacht hatte. Die Idee ist, den
gegnerischen schwarzfeldrigen Läufer zu tauschen. Wie die Engines meinen,
sieht indessen 15.c4 besser aus, eine Fortsetzung, die ich keines Blicks
gewürdigt hatte.} Be4 16. Nxd6 Qxd6 17. Bxe4 {?! Weiss der Teufel, was mich
da geritten hat. Selbst tauschen kann nicht gut sein.} Nxe4 18. Bd2 c4 {
Legt die Mehrheit meiner Bauern auf den dunklen Feldern fest und macht meinen
Läufer endgültig schwach.} 19. Kg2 {Die Idee dahinter: Weg aus der Diagonale
der schwarzen Dame. Mein Gegner steht bereits besser.} Rfd8 20. a3 {In weiser
Voraussicht von ...b7-b5 gefolgt von einmal ...b5-b4.} Qc7 21. Rad1 {Es juckte
mich, mit 21.Le1 und dann g3-g4 nach einem Plan zu spielen. Aber ich hatte
Angst, meine Königsstellung zu schwächen. Deshalb geht es passiv weiter.} Qb6
22. Bc1 {Dieser passive Rückzug gefällt den meinen Engines gar nicht. Sie
plädieren für Le1 oder Tb1.} Qb3 23. Nxd7 {Objektiv nicht sehr gut. Indessen
befürchtete ich das Manöver ...Sd7-b6-a4 gefolgt von Tc8-c6-b6 und mein
Bauer b2 befindet sich gewaltig unter Druck.} Rxd7 24. Rde1 Re8 25. Qd1 {
In der Hoffnung auf Damentausch und dann die schlechtere Stellung halten zu
können.} Qb5 26. Qc2 Qc6 27. Kh2 {Ich bleibe meinem Motto treu: Weg von der
Diagonale der schwarzen Dame.} b6 {Erlöst mich vom Weiterrechnen möglicher
Fortsetzungen wie ...h5 oder ...b5.} 28. Re2 a6 29. Rg2 Rc8 30. Re2 {Ich habe
- ebenso wenig wie mein Gegner - keinen Plan und versuche zu verharren, ohne
die Stellung zu verschlechtern.} Rdd8 31. Rg2 Qb7 32. Re2 Qe7 33. Rg2 a5 34.
Re2 Qf6 35. Ree1 Qg6 36. Qg2 Rd7 37. Rf3 a4 {? Auf eine solch dumme Idee, den
Damenflügel lahmzulegen, käme Leela Chess nicht in hundert Jahren.} 38. Rg1 (
{Zum Glück habe ich} 38. Qc2 {?? noch rechtzeitig verworfen wegen der
taktischen Bombe} Ng5 {und es geht Material verloren} 39. Qd1 Nxf3+ 40. Qxf3
$19) 38... Rdd8 39. Qe2 Rc7 40. Rg2 Ra7 41. Qc2 {Jetzt, wo die weisse Dame
durch den Tg2 gedeckt ist, geht der Zug.} Qf6 {Nun beginnt eine langweilige
Phase, wo Weiss einfach stillhält und nichts tut, während Schwarz planlos
hin- und herzieht.} 42. Qe2 Raa8 43. Rf1 Qe7 44. Rf3 b5 45. Rg1 Rac8 46. Qc2
Qf6 47. Qe2 Rc7 48. Rgf1 Qf5 49. Qg2 Rcc8 50. Qe2 Ra8 51. Qg2 Qf6 52. Qe2 Ra7
53. Qg2 Qe7 54. Qe2 h5 {Jetzt wird es langsam ernst.} 55. Qg2 Qf6 {Der
geschlossene Stellungstyp ist schwierig für (Brett-)Computer.} 56. Qe2 Re7 57.
Qg2 Ree8 58. Qe2 Rc8 59. Qg2 Red8 60. Qe2 {Zu f5 wollte und konnte ich mich
bei der beschränkten Bedenkzeit nicht durchringen.} Rc6 61. Qg2 Rc7 62. Qe2 h4
{Endlich wieder etwas Aktives.} 63. g4 {!? Lieber gebe ich die Qualität für
einen Bauern bei noch immer geschlossenen Stellungstyp, als mich auf den
offenen Schlagabtausch mit 63.gxh4 einzulassen.} Ng3 64. Rxg3 hxg3+ 65. Kxg3 {
Erneut beginnt nun eine Abwartephase, ohne dass etwas Konkretes passiert.} Qg6
66. Rd1 Rcd7 67. Qg2 Rc8 68. Qe2 Qe4 69. Qg2 Qb1 70. Qe2 Rdd8 71. Kf3 Qh7 72.
Kg3 Qg6 73. Qg2 Qb1 74. Qe2 Qe4 75. Qg2 Qg6 76. Qe2 f6 {Dem The King 2.61 ist
das Abwaren verleidet und so schiebt er einen Zwischenzug ein, ohne jedoch
einen konkreten (Gewinn-)Plan zu haben.} 77. Rf1 Qe4 78. Qf3 Qc2 79. Qd1 Qb1
80. Qe2 Rd7 81. Rd1 Ra8 82. Rf1 Rad8 83. Rd1 Qe4 84. Qg2 Qg6 85. Qe2 Qb1 86.
Rf1 g6 {! Danach schwindet meine Hoffnung auf Rettung, denn nun wird es
möglich, dass Schwarz seine Türme auf die h-Linie bringt.} 87. Qf3 Rh7 88.
Qe2 Kf7 89. Rh1 Qe4 90. Qf3 Qxf3+ {?! Im ungeeignetsten Moment tauscht Schwarz
die Damen und erleichtert dadurch mein Spiel und erschwert sich selbst den
Gewinn, falls ein solcher hier überhaupt noch möglich ist.} 91. Kxf3 Ke7 92.
Bd2 Rdh8 93. Kg2 Kd6 94. Be1 f5 {Erlaubt mir, die Stellung endgültig zu
schliessen.} 95. g5 {[#] = Nun war ich mir gewiss, dass die Partie mit Remis
enden muss. Weiss kann jeden Angriff leicht parieren und es gibt für Schwarz
nirgendwo Durchbruchmöglichkeiten. Viele (Spitzen-)Engines verstehen diese
Stellung überhaupt nicht und meinen, noch immer entscheidend im Vorteil zu
sein. Die entsprechenden Beispiele (nur erster Zug und Bewertung/Suchtiefe)
sprechen für sich. Wie meistens in solchen oder ähnlichen Stellungen: Einzig
das Programm Critter 1.6a 64bit vermag zu überzeugen.} Ra8 ({Stockfish 251219
64 POPCNT:} 95... Ra8 {-2.69/62 sehr schlecht}) ({Houdini 6.03 x64-pext:} 95...
Re8 {-1.16/42 schlecht}) ({Komodo 11.2.2 64-bit:} 95... Kc6 {-1.23/54 schlecht}
) ({Fire 7.1 x64 popcnt:} 95... Kc6 {-2.47/48 sehr schlecht}) ({Deep Shredder
13 x64:} 95... Kc6 {-1.42/51 schlecht}) ({Critter 1.6a 64-bit:} 95... b4 {
-0.67/33 sehr gut}) 96. h4 {Den Rest hätte man sich sparen können. Meine
jeweiligen Antworten kamen im 1-Sek-Rhythmus.} Raa7 97. Rh3 Rh8 98. Rh1 Rd7 99.
Rh3 Rdh7 100. Rh1 Ra7 101. Rh3 Rd7 102. Rh1 Rhh7 103. Rh3 Rh5 104. Rh1 Ra7 105.
Rh3 Rhh7 106. Rh1 Rae7 107. Rh3 Re8 108. Rh1 Rc8 109. Rh3 Rd8 110. Rh1 Ra8 111.
Rh3 Ra6 112. Rh1 Rb6 113. Rh3 Rb8 114. Rh1 Rbb7 115. Rh3 Rh8 116. Rh1 Rc7 117.
Rh3 Kc6 118. Rh1 Re7 119. Rh3 Rhh7 120. Rh1 Rd7 121. Rh3 Rd8 122. Rh1 Kd6 123.
Rh3 Rh5 124. Rh1 Rd7 125. Rh3 Ke7 126. Rh1 Rh7 127. Rh3 Rh8 128. Rh1 Rc8 129.
Rh3 Ra8 130. Rh1 Kd6 131. Rh3 Rdd8 132. Rh1 Rac8 133. Rh3 Rd7 134. Rh1 Rcc7
135. Rh3 Rb7 136. Rh1 Rdc7 137. Rh3 Rc8 138. Rh1 Rbc7 139. Rh3 Rb8 140. Rh1 Ra8
141. Rh3 Rh8 142. Rh1 b4 {Bevor die 50-Züge-Remisregel eintritt ein
Bauernopfer, das jedoch an der Lage gar nichts ändert.} 143. cxb4 Rb7 144. Bc3
{als tot Remis abgebrochen.} 1/2-1/2


Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (26.12.2019), marste (26.12.2019), Wolfgang2 (26.12.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 60s/Zug: Vancouver 68020 - Utzinger applechess Partien und Turniere 14 03.09.2017 21:53
Partie: Tasc R30 - Utzinger, Rapid 60' applechess Partien und Turniere 74 14.08.2017 14:59
Partie: Tasc R30 aktiv-Utzinger 120'/40 applechess Partien und Turniere 6 06.07.2017 22:28
Partie: Utzinger,K vs HIARCS iPhone applechess Partien und Turniere 0 29.03.2017 21:46
Hilfe: BDA Kasparov Blitz alexhr Die ganze Welt der Schachcomputer 6 26.11.2013 11:44


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:37 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info