Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #11  
Alt 03.01.2019, 00:05
rhglomb rhglomb ist offline
Mephisto Amsterdam
 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Bayern
Land:
Beiträge: 119
Abgegebene Danke: 37
Erhielt 67 Danke für 29 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
10/20 14/20
Today Beiträge
0/3 ssssss119
Disney Schachcomputer von NOVAG

Hallo,

Heute musste ich mein Zauberschloss öffnen.
Bei einen " LowPerformer Chess Computer Turnier" wollte ich mit dem Zauberschloss teilnehmen und stellte 1 Stunde vor der ersten Partie fest, dass meine komplette 8er Reihe nicht auf Druck reagierte.

Also aufgeschraubt und reingesehen.

Was ich dabei entdeckt habe, möchte ich mit Euch teilen.

1. Um den Boden zu öffnen müssen nicht alle sechs "Gummifüsse" entfernt werden, sondern nur die vier Äußeren. Unter den beiden mittleren Gummifüssen sind keine Schrauben !!

2. Im grüne Boden befinden sich das Batteriefach, der An/Aus Schalter und der Stromanschluss für das Netzteil.

3. Der eigentliche Schachcomputer, inkl. dem Sensorbrett ist in einem eigenen Gehäuse , also als eigene Einheit, untergebracht der praktisch in dem Unterteil des Zauberschlosses eingelassen ist.
Dieses Gehäuse hat ein eigenes Batteriefach für AA-Batterien, das aber nicht verkabelt ist.
Diese Einheit kann man einfach rausnehmen.





Erst wenn man das Gehäuse aufschraubt, kommt man an die eigentliche Elektronik.





Die Verbindung von der Stromversorgung im grünen Bodenteil zum Schachcomputer läuft über ein dreiadriges Kabel mit Stecker den man leicht am eigentlichen Schachcomputer abstecken kann.

4. Entgegen der Anleitung finde ich im inneren Gehäuse keine ACL-Reset Möglichkeit.

Interessant wäre es, wenn man herausbekommen könnte, ob dieses innere Gehäuse baugleich mit einem anderen Schachcomputer ist.
Denn das mit dem eigenen Batteriefach das nicht verkabelt ist, könnte darauf hinweisen, dass man da einfach das Gehäuse eines anderen Gerätes in das Zauberschloss integriert hat.

Find ich sehr spannend
(Wie kann man eigentlich sowas im Wiki ergänzen ?)

Gruss
Ralf

Geändert von rhglomb (03.01.2019 um 00:23 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu rhglomb für den nützlichen Beitrag:
achimp (03.01.2019), Benny (03.01.2019), ferribaci (03.01.2019)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage: Ersatz für Novag Netzteil 8,5 Volt AC , 0,8 A beim Novag Super Sensor IV BlackPawn Technische Fragen und Probleme / Tuning 4 19.08.2010 22:42
Info: Kurts Schachcomputer + Schachcomputer.info Chessguru News und Infos zum Forum + Wiki 24 07.07.2009 21:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:14 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info