Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 29.12.2020, 12:43
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.192
Abgegebene Danke: 4.168
Erhielt 7.435 Danke für 2.729 Beiträge
Activity Longevity
18/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4192
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Oberstratege Beitrag anzeigen
Hallo,

ein Remis ist ja schon mal nicht schlecht.

Ich denke, 5. -Lg4 mit gelegentlichem Abtausch des Springers wäre natürlicher gewesen und hätte die Bauerstruktur intakt gelassen. Der fehlende Läufer wird durch die schwarze Bauerstruktur auf den weißen Feldern kompensiert.

VG
Georg
Hallo Georg
Du hast meine volle Zustimmung, dass 5...Lf5 keine grosse "Erfindung"
darstellt und 5...Lg4 die bessere Fortetzung ist.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Oberstratege (29.12.2020)
  #22  
Alt 30.12.2020, 14:02
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.192
Abgegebene Danke: 4.168
Erhielt 7.435 Danke für 2.729 Beiträge
Activity Longevity
18/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4192
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 4. Partie: Schwarz (Scorpio) gewinnt | Zwischenstand: 3,0-1,0 (75%) für Scorpio 68000 | Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 1,5-2,5 (37%) für SFC s4 | Eine ruhige Partie, die sich aus Sicht der beiden Kontrahenten mehrheitlich im ausgeglichenen Bereich bewegte. Der Kampf dauert bis ins tiefe Endspiel, wo das Saitek-Programm die erste Chance hatte, den Gewinn einzufahren, aber daran scheiterte. Die entsprechende Variante war indessen viel zu tief. Schliesslich entstand ein Leichtfigurenendspiel mit schwarzem Mehrbauer und Bauern nur noch am Königsflügel. Das Schnappen des vergifteten h6-Bauern führte den Saitek D+ EGR 10 MHz in die Katastrophe, weil der auf h6 gelandete Springer kein Rückzugsfeld mehr fand und deshalb erobert wurde.

[Event "Match Nr. 59"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "4"]
[White "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "D25"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[PlyCount "159"]
[EventDate "2021.??.??"]

1. d4 Nf6 {Match 120'/40 | Bediener: Rolf Bühler | 4. Partie: Schwarz
(Scorpio) gewinnt | Zwischenstand: 3,0-1,0 (75%) für Scorpio 68000 |
Vergleich mit Super Forte C 6 MHz sel. 4 = 1,5-2,5 (37%) für SFC s4 | Eine
ruhige Partie, die sich aus Sicht der beiden Kontrahenten mehrheitlich im
ausgeglichenen Bereich bewegte. Der Kampf dauert bis ins tiefe Endspiel, wo
das Saitek-Programm die erste Chance hatte, den Gewinn einzufahren, aber daran
scheiterte. Die entsprechende Variante war indessen viel zu tief. Schliesslich
entstand ein Leichtfigurenendspiel mit schwarzem Mehrbauer und Bauern nur noch
am Königsflügel. Das Schnappen des vergifteten h6-Bauern führte den Saitek
D+ EGR 10 MHz in die Katastrophe, weil der auf h6 gelandete Springer kein
Rückzugsfeld mehr fand und deshalb erobert wurde.} 2. Nf3 d5 3. c4 dxc4 4. e3
Bg4 {Die Janowsky/Larsen-Variante im Angenommenen Damengambit.} 5. h3 Bh5 6.
Bxc4 e6 7. Nc3 {***ENDE BUCH***} Nbd7 8. O-O Bd6 9. e4 e5 10. Be3 O-O 11. Qe2 {
Was haben sich die Buchmacher davon versprochen oder ist das eine
Killer-Variante gegen? Jedenfalls existiert dieses Manöver in keiner
bekannten Datenbank. Übliche Fortsetzungen sind Le2, Te1, Tc1. Umso
erstaunlicher, dass das Novag-Gerät auf den ungewöhnlichen Damenzug noch
eine Antwort im Buch hat.} Re8 {***ENDE BUCH***} 12. d5 $6 {Diese
Abschliessung des Zentrums passt nicht zum Aufbau, den Weiss gewählt hat.} ({
Nur mit} 12. Rad1 {+= kann Weiss auf geringen Vorteil hoffen.}) 12... Qe7 {
Sowohl 12...Lb4 als auch 12...Sc5, beides mit Druck gegen e4, vermögen besser
zu gefallen.} 13. Rab1 {Ein mysteriöser Turmzug, der unter den 10 Bestzügen
moderner Engines wohl kaum vorkommen wird.} (13. g4 $14 {ist etwas für
Angriffsspieler}) 13... Nc5 {Logischer als das vom Super Forte C 6 MHz sel. 4
gespielte 13...Tad8, indem Schwarz sofort auf e4 drückt.} (13... Red8 14. Rbc1
Kh8 15. Bg5 h6 16. Bh4 Nb6 17. Bd3 c6 18. dxc6 bxc6 19. Ba6 Rab8 20. Rfd1 Bc5
21. Bg3 Nh7 22. Rxd8+ Rxd8 23. Rd1 Rd4 24. h4 Qf6 25. Rd3 Rxd3 26. Qxd3 Bxf3
27. Qxf3 Qxf3 28. gxf3 Bd4 29. Bb7 c5 30. Bd5 Kg8 31. Kf1 Nf6 32. Bb3 g6 33.
Ke2 c4 34. Bc2 Nh5 35. Kd2 Kg7 36. b3 Kf6 37. Ne2 Bb2 38. bxc4 Nxc4+ 39. Kd3
Na5 40. Ba4 Nb7 41. Ke3 Nc5 42. Bc6 Ne6 43. Bd5 Nhf4 44. Bxe6 Nxe6 45. f4 exf4+
46. Bxf4 Nxf4 47. Nxf4 Bc1+ 48. Kf3 h5 49. Nd5+ Ke5 50. Ne7 a6 51. Nc6+ Kd6 52.
Nb4 Ba3 53. Nd3 Ke6 54. Kg3 a5 55. f4 a4 56. Ne5 Bf8 57. Nc4 Bc5 58. Nb2 a3 59.
Nc4 Bb4 60. Kg2 f6 61. Kg3 Be7 62. Kf3 Bc5 63. Ke2 Kd7 64. Ne3 Kd6 65. Kd3 Ke7
66. Ng2 Bg1 67. Kc4 Kd6 68. Kb5 Bd4 69. Ka4 Bb2 70. Ne1 Kc5 71. e5 fxe5 72.
fxe5 Kd5 73. Nf3 Bxe5 74. Kxa3 Bg3 75. Kb3 Ke4 76. Nd2+ Kf4 77. a4 Bxh4 78. a5
Bf2 79. a6 h4 80. Kc4 g5 81. Nf1 g4 82. Kd3 g3 83. Nd2 g2 84. Ke2 {0-1 (84)
Saitek D+ EGR 10 MHz (2022)-Super Forte C 6 MHz sel. 4 (2022) Zurich 2019}) 14.
Bb5 Rec8 {Einem Oldie darf unmöglich angekreidet werden, dass er das günstig
aussehenden Qualitätsopfer mit 14...Scxe4! nicht ausführt.} (14... Ncxe4 15.
Nxe4 Nxe4 16. Bxe8 Rxe8 17. Qc4 f5 $15 {und Schwarz steht etwas besser}) 15.
Bg5 h6 16. Bh4 ({Mit} 16. Bxf6 Qxf6 17. g4 $14 {hätte Weiss den gegnerischen
Läufer kaltstellen können.}) 16... c6 17. dxc6 bxc6 18. Bc4 Ne6 19. Bxf6 Qxf6
20. Bxe6 {Dieser starke Springe muss beseitigt werden.} Qxe6 $11 {Die Stellung
ist ausgeglichen.} 21. Rfd1 Rab8 22. Qe3 Bb4 23. a3 Ba5 24. Na4 {Sieht besser
aus, als es ist.} (24. b4 $142 $11) 24... Qb3 {Hier war 24...Tb3 günstiger} (
24... Rb3 25. Rd3 Rxd3 26. Qxd3 Rd8 27. Qe3 ({aber nicht} 27. Qa6 $2 Bxf3 28.
Qxa5 Rd5 $1 29. Qc7 Qg6 30. Qc8+ Kh7 31. Qf5 Bxe4 $17) 27... Qc4 $15 {leichtes
Plus zugunsten von Schwarz}) 25. Qxb3 Rxb3 26. Nc5 Rb5 27. b4 Bxf3 28. gxf3 g6
$2 {Stattdessen war 28...Ld8 richtig, weil nun Weiss offenbar eine gewonnene
Stellung erhalten könnte, wie Eman 6.61 64-biz AVX2 nachweist.} 29. Kf1 {
Auch so steht Weiss noch besser. Aber 29.Td7 oder 29.Tdc1 verbürgen den
Gewinn für Weiss.} ({Eman 6.61 64-bit AVX2:} 29. Rd7 Bd8 (29... Rd8 30. Rc1
Bb6 31. Rxd8+ Bxd8 32. Nd3 f6 33. a4 Rb6 34. a5 Rb8 35. Rxc6 Kf7 36. Ra6 Rb7
37. Nc5 Rxb4 38. Rxa7+ Be7 39. Rb7 Rc4 40. Nd7 Ra4 41. Nb6 Ra1+ 42. Kg2 Ke6 43.
Nd5 Bd8 44. Rg7 Rxa5 45. Rxg6 $18) 30. a4 Rbb8 31. Na6 Ra8 32. Rbd1 Bg5 33.
R1d6 Bh4 34. Kf1 Kf8 35. Rd1 Be7 36. Ke2 c5 37. b5 c4 38. Rb7 c3 39. Nc7 Rab8
40. Rxb8 Rxb8 41. Rc1 Rd8 42. Nd5 Rc8 43. Kd3 Bc5 44. Rxc3 Ke8 45. f4 exf4 46.
e5 g5 47. f3 Kd8 48. a5 Bf2 49. Rxc8+ Kxc8 50. Ke4 Bc5 51. Nf6 Bf8 52. Kf5 Kd8
53. Nd5 Bc5 54. Kf6 Ke8 {3.53/43}) 29... Bc7 30. Rd7 a5 $1 $11 {Damit löst
sich der weisse Vorteil in Luft auf.} 31. Na6 Bd8 32. Rbd1 Bg5 33. Ra7 axb4 34.
axb4 Rb6 35. Rdd7 {Auf den ersten Blick bekommt man den Eindruck, dass Weiss
mit seinen auf der 7. Reihe verdoppelten Türmen überwältigend steht. Doch
zeigt die konkrete Analyse keinen Vorteil.} Rd8 {Der auf a6 stehende weisse
Springer verhindert, dass Weiss nun entscheidend Txf7 antworten kann.} 36.
Rxd8+ (36. Rxf7 {ergibt nur remis} Rxa6 {Die schwarze Pointe} 37. Rg7+ (37.
Rxa6 $4 Kxf7 $19) 37... Kf8 38. Raf7+ Ke8 39. Rb7 Kf8 40. Rbf7+ {und der
schwarze König kann sich der Zugwiederholung nicht widersetzen.}) 36... Bxd8
37. Nc5 Bg5 38. Nd3 Rb5 39. Ke2 Kf8 40. Ra5 Bf6 {...Le7 ist etwas genauer} 41.
Ra6 Be7 42. Rxc6 Bxb4 43. Rc7 {Einen Schachschüler würde man tadeln, weil er
die Gelegenheit nicht ergreift, mit 43.Sxb4 in ein Turmendspiel einzulenken,
das nach Überführung des Königs nach g2 ohne Probleme für Weiss ausgehen
wird.} Bd6 44. Rd7 Bb8 45. h4 {Kein Fehler, aber Weiss sollte aus
grundsätzlichen Erwägungen vorsichtig sein, einen Bauern auf die Farbe des
gegnerischen Läufers zu stellen.} (45. Rd8+ Ke7 46. Rc8 Bd6 47. Rc2 {und es
ist nicht zu sehen, wie Schwarz hier Fortschritte machen könnte.}) 45... Ke8
46. Rd5 {Übergang in ein allerdings schwierig zu führendes, aber
gleichstehendes Endspiel.} Rxd5 47. exd5 Kd7 48. f4 $1 {Wohl per Zufall sehr
gut gespielt.} exf4 49. Kf3 Kd6 50. Ke4 f3 51. Nf4 Ba7 52. Kxf3 (52. Nd3 $1 $11
{ist die einfachste Verteidigung, um standzuhalten.}) 52... Ke5 53. Kg4 $2 {
Mit 53.h5! hätte Weiss die Partie wohl noch retten können.} Bb8 $2 {Vergibt
den möglichen Gewinn, was unsere Oldies jedoch unmöglich erkennen können.} (
53... Bxf2 $2 {wäre falsch wegen} 54. Nd3+ Kxd5 55. Nxf2 $11 {remis}) (53...
h5+ 54. Kf3 Bb6 55. Kg3 Bd8 56. d6 Kxd6 $19 {und wegen der Schwäche des
h4-Bauern kann Schwarz dieses Endspiel gewinnen.}) 54. h5 $5 {Gut genug,
obwohl 54.Sh3 zu bevorzugen war.} (54. Nh3 $1 {ist noch stärker, denn falls}
Kxd5 55. h5 $1 $11 {ist die Stellung remis.}) 54... f5+ 55. Kf3 g5 56. Ng6+
Kxd5 $15 {[#] In diesem Leichtfigurenendspiel hat Schwarz mit seinem
Mehrbauern nur geringe Gewinnchancen, denn mit Bauern an einem Flügel ist der
Springer dem Läufer überlegen, da der Läufer auf nur eine Feldfarbe fixiert
ist.} 57. Ne7+ $6 {Nutzlos; ich sehe nicht, wie Schwarz nach 57.Ke3 gewinnen
könnte.} Ke6 58. Ng8 $2 {Weiss sperrt sich den Springer selbst ein und
verliert ohne Gegenwehr. Am besten ginge der Springer nach g6 zurück und der
Kampf bleibt offen. Die selektive Suche des Saite D+ EGR 10 MHz scheint nicht
zu erkennen, dass dem möglichen Bauerngewinn der Verlust des Springers
gegenübersteht.} Bd6 {Vorerst wird dem Springer das Feld e7 genommen. Und es
droht ...Lf8 nebst ...Kf7 mit Eroberung des Springers.} 59. Nxh6 {Was sonst?} (
59. Ke3 Bf8 60. f4 g4 $19) 59... Bf8 {So geht der weisse Springer und die
Partie verloren.} 60. Ng4 (60. Nxf5 {rettet ebenso wenig nach} Kxf5 {und die
modernen Engines sehen bereits ein Matt in 19 Zügen.}) 60... fxg4+ 61. Kxg4
Bh6 {Der weisse König kommt nun in Zugzwang.} 62. Kg3 Kf5 63. f3 Bg7 64. Kg2
Kf4 65. Kf2 {In der Folge findet der Scorpio 68000 nicht immer den schnellsten
Weg, aber irgendwie geht es dann doch langsam vorwärts.} Bh6 (65... Bf8 {
Matt in 19}) 66. Kg2 Bf8 67. Kf2 Ke5 $6 (67... Bg7 {Matt in 19}) 68. Kg3 Kf6 $6
(68... Kf5 {Matt in 19}) 69. Kg4 Bd6 $1 {Matt in 22} 70. h6 Bf4 $1 71. Kh5 Kf5
$1 72. h7 Be5 73. Kh6 Bd4 74. Kh5 Bg7 $1 75. h8=Q Bxh8 76. Kh6 Bd4 77. Kh7 Be3
78. Kg7 Kf4 79. Kg6 Kxf3 80. Kh5 {***AUFGEGEBEN***} 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.12.2020), Mapi (30.12.2020), marste (30.12.2020), Oberstratege (30.12.2020)
  #23  
Alt 30.12.2020, 14:17
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.231
Abgegebene Danke: 6.299
Erhielt 6.681 Danke für 2.961 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5231
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Hallo Kurt,

schade, lange Zeit hat sich das Kaplan-Programm sehr gut gehalten. Es dürfte sehr schwer für den Saitek D+ EGR 10 MHz werden, den Wettkampf offen zu halten.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.12.2020), Oberstratege (30.12.2020)
  #24  
Alt 30.12.2020, 14:40
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.192
Abgegebene Danke: 4.168
Erhielt 7.435 Danke für 2.729 Beiträge
Activity Longevity
18/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4192
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,

schade, lange Zeit hat sich das Kaplan-Programm sehr gut gehalten. Es dürfte sehr schwer für den Saitek D+ EGR 10 MHz werden, den Wettkampf offen zu halten.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Das sehe ich auch so. Seine guten Eigenschaften vermag das Programm von
Julio Kaplan selten über eine ganze Partie konsequent durchzuziehen.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.12.2020), marste (30.12.2020)
  #25  
Alt 30.12.2020, 15:48
Günther Günther ist offline
Novag Super Expert C
 
Registriert seit: 30.12.2007
Alter: 52
Land:
Beiträge: 136
Abgegebene Danke: 4
Erhielt 23 Danke für 10 Beiträge
Activity Longevity
1/20 16/20
Today Beiträge
0/3 ssssss136
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Hallo Kurt,
Zitieren:
Nutzlos; ich sehe nicht, wie Schwarz nach 57.Ke3 gewinnen
könnte.
ich möchte zwar keine Engines konsultieren, aber 57. ... Ke6, mit der Idee Kf6, g4 und Kg5 macht Weiß das Leben schon schwer. Nur so meine Gedanken beim Nachspielen
Der Lb8 nimmt dem weißen König ohnehin wichtige Felder, der h5 ist und bleibt schwach und ganz generell gesprochen sollte es Weiß nicht leicht haben, den halben Punkt zu retten. Vor allem aber aus praktischer Sicht, das Balancieren am Partieverlust kann ganz schnell zu demselben führen.

Vorsilvesterliche Schachgrüße,
Günther
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Günther für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.12.2020), Oberstratege (30.12.2020)
  #26  
Alt 30.12.2020, 15:58
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.809
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 485
Erhielt 946 Danke für 638 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
4/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2809
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Bleibt nur zu hoffen das der D+ 10 MHz nicht zum Baby-Saitek mutiert...
aber nach 4 Partien ist es für einen Abgesang zu früh.


Grüße
Otto
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu MaximinusThrax für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.12.2020), Egbert (30.12.2020), Oberstratege (30.12.2020)
  #27  
Alt 30.12.2020, 16:31
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.563
Abgegebene Danke: 661
Erhielt 1.256 Danke für 557 Beiträge
Activity Longevity
10/20 19/20
Today Beiträge
1/3 sssss2563
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

Naja wie gesagt das sind auch leicht unfaire hardware Bedingungen.
Ich finde dennoch das er gut Schach spielt. Auch wenn er nicht immer den perfekten Zug findet.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.12.2020), Egbert (30.12.2020), Oberstratege (30.12.2020)
  #28  
Alt 30.12.2020, 17:22
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.192
Abgegebene Danke: 4.168
Erhielt 7.435 Danke für 2.729 Beiträge
Activity Longevity
18/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4192
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Günther Beitrag anzeigen
Hallo Kurt, ich möchte zwar keine Engines konsultieren, aber 57. ... Ke6, mit der Idee Kf6, g4 und Kg5 macht Weiß das Leben schon schwer. Nur so meine Gedanken beim Nachspielen
Der Lb8 nimmt dem weißen König ohnehin wichtige Felder, der h5 ist und bleibt schwach und ganz generell gesprochen sollte es Weiß nicht leicht haben, den halben Punkt zu retten. Vor allem aber aus praktischer Sicht, das Balancieren am Partieverlust kann ganz schnell zu demselben führen.

Vorsilvesterliche Schachgrüße,
Günther
Hallo Günther
Da kann ich dich beruhigen. Auch dein Plan bringt nichts. Zuerst habe ich
mal die Bestvariante bis Suchtiefe 80 rechnen lassen. Bewertung -0.81 gegen
Weiss. Geht man an das Ende der Variante, wird dann jedoch 0.00 Ausgleich
angezeigt. Anschliessend habe ich als Variante dein Plan eingegeben, die
Engine je 2 Min rechnen lassen, dessen Zug eingegeben und dann praktisch
jeweils sofort meinen Gegenzug eingegeben. Und wie man sieht, konnte das
Programm keinerlei Fortschritte machen.
Gruss
Kurt

[Event "Match Nr. 59"]
[Site "Zürich"]
[Date "2021.??.??"]
[Round "4"]
[White "Saitek D+ EGR 10 MHz"]
[Black "Scorpio 68000 sel. 4"]
[Result "0-1"]
[ECO "D25"]
[WhiteElo "2022"]
[BlackElo "2080"]
[Annotator "KUT"]
[SetUp "1"]
[FEN "1b6/8/6Np/3k1ppP/8/5K2/5P2/8 w - - 0 57"]
[PlyCount "2"]
[EventDate "2021.??.??"]

{[#]} 57. Ne7+ $6 {Nutzlos; ich sehe nicht, wie Schwarz nach 57.Ke3 gewinnen
könnte.} (57. Ke3 {Eman 6.61 64-bit AVX2:} Bd6 (57... Ke6 58. f3 Kf6 59. Kd3
g4 60. f4 Bd6 61. Kd4 Ke6 62. Ke3 Bc5+ 63. Kd3 Bf2 64. Ke2 Bg3 65. Kd3 Be1 66.
Ke2 Bg3 67. Kd3 Be1 68. Ke2 Ba5 69. Kd3 Bc7 70. Ke2 Kd5 71. Kd3 $14 {
abgebrochen, denn Schwarz hat null Fortschritte gemacht.}) 58. Ke2 Ke6 59. f3
Kf6 60. Kf2 g4 61. f4 Ba3 62. Kg3 Bb2 63. Kf2 Ke6 64. Ke3 Bc1+ 65. Kd3 Kf7 66.
Ke2 Kf6 67. Kd1 Ba3 68. Ke2 Ke6 69. Kd2 Bd6 70. Ke3 Bb8 71. Nh4 Ba7+ 72. Kd2
Kf6 73. Ke2 Bd4 74. Ng2 Bc5 75. Nh4 Bd6 76. Ke3 Bc7 77. Ng6 Ba5 78. Ke2 Bb6 79.
Nh4 Ke6 80. Kd2 Bd8 81. Ng2 Kd5 82. Kd3 Bf6 83. Ne3+ Ke6 84. Ng2 Be7 85. Ke3
Kd5 86. Kd3 Bc5 87. Nh4 Ke6 88. Kd2 Bb4+ 89. Ke2 Bd6 90. Ke3 Bb8 91. Ng2 Ba7+
92. Kd2 Kd5 93. Kd3 Bf2 94. Ke2 Bb6 95. Kd3 Ke6 96. Ke2 Bc7 97. Kf2 Bd6 98. Ke3
Be7 99. Kd3 Bf6 100. Ke3 Bb2 101. Kd3 Bc1 102. Kd4 Kf6 {-0.81/80 Springt man
zum Ende dieser Analyse, zeigt Eman 6.61 das Remis an:} {Eman 6.61 64-bit AVX2:
} 103. Kd3 Ba3 104. Ke2 Ke6 105. Kd3 Bc1 {0.00/55}) 57... Ke6 0-1


Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (30.12.2020), Oberstratege (30.12.2020)
  #29  
Alt 30.12.2020, 17:27
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 56
Land:
Beiträge: 5.231
Abgegebene Danke: 6.299
Erhielt 6.681 Danke für 2.961 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
17/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss5231
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Naja wie gesagt das sind auch leicht unfaire hardware Bedingungen.
Ich finde dennoch das er gut Schach spielt. Auch wenn er nicht immer den perfekten Zug findet.
Hallo Thorsten,

dem stimme ich gerne zu. Das Kaplan Programm steht für einen attraktiven, ideenreichen Spielstil, dem halt ab und an bei der Taktik die Puste ausgeht. Wenn Millennium und Phoenix Chess Systems Ihr erstes Gemeinschaftsprojekt im nächsten Jahr vorstellen werden, hoffe ich dass die Emulation des Saitek D+ EGR auch wieder vorhanden ist. Diese wird dann sehr wahrscheinlich nicht mit 10 MHz, auch nicht mit ~ 55 MHz (Revelation II AE), sondern bestimmt mit einer wesentlich höheren Geschwindigkeit laufen. Dann habe ich vor das Programm intensiv zu testen, sofern ich mir das Gerät leisten kann.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (30.12.2020), mclane (30.12.2020), Oberstratege (30.12.2020)
  #30  
Alt 30.12.2020, 17:33
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 4.192
Abgegebene Danke: 4.168
Erhielt 7.435 Danke für 2.729 Beiträge
Activity Longevity
18/20 12/20
Today Beiträge
3/3 sssss4192
AW: Scorpio 68000 sel.4 vs Saitek D+ EGR 10 MHz

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Hallo Thorsten,

dem stimme ich gerne zu. Das Kaplan Programm steht für einen attraktiven, ideenreichen Spielstil, dem halt ab und an bei der Taktik die Puste ausgeht. Wenn Millennium und Phoenix Chess Systems Ihr erstes Gemeinschaftsprojekt im nächsten Jahr vorstellen werden, hoffe ich dass die Emulation des Saitek D+ EGR auch wieder vorhanden ist. Diese wird dann sehr wahrscheinlich nicht mit 10 MHz, auch nicht mit ~ 55 MHz (Revelation II AE), sondern bestimmt mit einer wesentlich höheren Geschwindigkeit laufen. Dann habe ich vor das Programm intensiv zu testen, sofern ich mir das Gerät leisten kann.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert
Da kommt ein neues Gerät? Wieder zum Preis von € 3,500 und höher?
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Scorpio 68000 sel.4 vs Mephisto Chess Explorer applechess Partien und Turniere 52 25.12.2020 10:46
Partie: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto MM V HG 550 applechess Partien und Turniere 73 21.11.2020 16:49
Partie: Novag Scorpio 68000 s4 - Mephisto Polgar applechess Partien und Turniere 74 14.10.2020 21:17
Partie: Scorpio 68000 s4 – Super Forte C 6 MHz s4 applechess Partien und Turniere 105 07.09.2020 18:14
Frage: Scorpio 68000, Stromversorgung applechess News und Infos zum Forum + Wiki 1 12.11.2017 11:46


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:16 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info