Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #101  
Alt 10.04.2022, 14:50
Wolfgang2 Wolfgang2 ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 02.02.2005
Ort: Schweinfurt
Alter: 55
Land:
Beiträge: 2.367
Abgegebene Danke: 2.386
Erhielt 2.511 Danke für 1.279 Beiträge
Activity Longevity
7/20 20/20
Today Beiträge
1/3 sssss2367
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
... Ich hätte große Lust einen Mephisto II mit vielleicht 200 MHz gegen die Konkurrenz zu testen.

Gruß
Egbert
Na, dann mach' doch, Egbert! Simuliere das über unterschiedliche Zeitvorgaben. ;-)
Gib dem Mephisto Mirage etwa 10/min. Zug, also die Stufe A7, und dem Gegner 30s/Zug. Wobei man Permanent Brain deaktivieren muss. Aber das geht ja in der Regel notfalls über einen Positionsaufruf o.ä. vor jedem Zug.

Tipp: Irgendwo in dem Bereich Fidelity Elite Glasgow, Novag Expert, Mephisto Rebell, wirst Du mit dem Turbo-II-er dann landen.

Gruß,
Wolfgang
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Wolfgang2 für den nützlichen Beitrag:
Egbert (10.04.2022), Oberstratege (13.04.2022)
  #102  
Alt 10.04.2022, 15:54
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 7.412
Abgegebene Danke: 9.646
Erhielt 10.997 Danke für 4.688 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss7412
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Na, dann mach' doch, Egbert! Simuliere das über unterschiedliche Zeitvorgaben. ;-)
Gib dem Mephisto Mirage etwa 10/min. Zug, also die Stufe A7, und dem Gegner 30s/Zug. Wobei man Permanent Brain deaktivieren muss. Aber das geht ja in der Regel notfalls über einen Positionsaufruf o.ä. vor jedem Zug.

Tipp: Irgendwo in dem Bereich Fidelity Elite Glasgow, Novag Expert, Mephisto Rebell, wirst Du mit dem Turbo-II-er dann landen.

Gruß,
Wolfgang
Hallo Wolfgang,

mit Deiner Spielstärke-Einschätzung könntest Du Recht haben. Eine Umsetzung als echte Emulation ist natürlich dem von Dir vorgeschlagenem manuellen Weg klar vorzuziehen, zumal Du auch dann bei allen Vergleichen das Permanent Brain ausschalten müsstest. Keine wirklich gute Alternative...


Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #103  
Alt 17.04.2022, 13:37
Hartmut Hartmut ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 58
Land:
Beiträge: 2.052
Abgegebene Danke: 2.189
Erhielt 1.330 Danke für 769 Beiträge
Activity Longevity
4/20 14/20
Today Beiträge
0/3 sssss2052
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Vermutlich wird es leider niemanden geben, der die "alten" Schachprogramme von Nitsche/Henne auf eine aktuelle Hardware übersetzen wird. Wer kennt sich heute auch noch aus, mit dem CDP 1802/1806?
Naja, der Prozessor dürfte weniger das Problem sein. Er wird auch heute noch z.B. in der Militärtechnik oft und gerne eingesetzt. Die Befehle sind recht einfach gehalten. Problem dürfte eher die Portierung des Original-Programms auf einen entsprechend schnellen Prozessor sein, da dieses wohl nicht in Assembler oder einer der gängigen Hochsprachen geschrieben wurde, wenn ich mich recht erinnere. Ich habe da dunkel was in der Erinnerung, dass eine spezielle Sprache die im Compilerbau verwendet wird eingesetzt wurde. Da dürfte das eigentliche Problem liegen.
__________________
Mein Profil beim ICCF (International Correspondence Chess Federation)
https://www.iccf.com/player?id=89948&tab=3
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
Egbert (17.04.2022)
  #104  
Alt 17.04.2022, 14:46
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 7.412
Abgegebene Danke: 9.646
Erhielt 10.997 Danke für 4.688 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss7412
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Naja, der Prozessor dürfte weniger das Problem sein. Er wird auch heute noch z.B. in der Militärtechnik oft und gerne eingesetzt. Die Befehle sind recht einfach gehalten. Problem dürfte eher die Portierung des Original-Programms auf einen entsprechend schnellen Prozessor sein, da dieses wohl nicht in Assembler oder einer der gängigen Hochsprachen geschrieben wurde, wenn ich mich recht erinnere. Ich habe da dunkel was in der Erinnerung, dass eine spezielle Sprache die im Compilerbau verwendet wird eingesetzt wurde. Da dürfte das eigentliche Problem liegen.
Hallo Hartmut,

es handelt sich hierbei um CDL2 und ja, der von Dir benannte erste Schritt (Portierung des Quellcodes auf einen aktuellen/schnellen Prozessor)wäre die Basis dafür. Der Output des CDL2-Programms war Assembler-Code, welcher dann auf die damaligen Prozessoren (1806/68000) portiert wurde.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #105  
Alt 26.04.2022, 02:44
udo udo ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 19.08.2006
Ort: Itzehoe
Alter: 67
Land:
Beiträge: 1.339
Abgegebene Danke: 79
Erhielt 298 Danke für 200 Beiträge
Activity Longevity
6/20 18/20
Today Beiträge
0/3 sssss1339
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

 Zitat von Wolfgang2 Beitrag anzeigen
Na, dann mach' doch, Egbert! Simuliere das über unterschiedliche Zeitvorgaben. ;-)
Gib dem Mephisto Mirage etwa 10/min. Zug, also die Stufe A7, und dem Gegner 30s/Zug. Wobei man Permanent Brain deaktivieren muss. Aber das geht ja in der Regel notfalls über einen Positionsaufruf o.ä. vor jedem Zug.

Tipp: Irgendwo in dem Bereich Fidelity Elite Glasgow, Novag Expert, Mephisto Rebell, wirst Du mit dem Turbo-II-er dann landen.

Gruß,
Wolfgang
Der Gegner dürfte max. 20 sek./Zug haben, dann würde das hinkommen. 200 Mhz wären 32 x so schnell wie 6,1 Mhz beim schnelleren Brikett.
Eine Simulation auf Turnierstufe mit 200 Mhz würde ewig lang dauern ;-)
Gut 1 1/2 Std. pro Zug
Mit Zitat antworten
  #106  
Alt 21.07.2022, 23:13
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 913
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 3.787
Erhielt 894 Danke für 433 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 7/20
Today Beiträge
1/3 ssssss913
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

Hallo,

es ist ja schon wieder einige Zeit vergangen..., gibt es vielleicht Neuigkeiten zum Projekt?

Viele Grüße
Jürgen
Mit Zitat antworten
  #107  
Alt 21.07.2022, 23:33
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.031
Bilder: 225
Abgegebene Danke: 1.162
Erhielt 3.071 Danke für 1.110 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 16/20
Today Beiträge
2/3 sssss6031
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

Hallo zusammen,
ups … der Thread ist tatsächlich fast zwei Jahre alt … es ist unglaublich, wie die Zeit vergeht … und was in den letzten zwei Jahren alles passiert ist … niemand hätte damals geahnt, zu welchen Lieferschwierigkeiten es für „stinknormale“ Komponenten kommen würde … und welche Probleme selbst Transport und Logistik bereiten könnten … abgesehen von der Umsetzung neuer Ideen und Wege …

Ich habe in den letzten Monaten immer wieder PNs aus dem Forum bekommen oder auch Mails und Anfragen über meine Webseite … da ich bis jetzt nicht viel schreiben konnte bzw. durfte, gab es auch immer wieder Vermutungen, dass das Projekt eingestellt worden sein könnte …

Dazu kann ich jetzt, hier und heute sagen: Das Projekt wurde nicht eingestellt, ganz im Gegenteil … mehr kann ich heute(!) noch nicht schreiben … aber … die Zeit des Wartens und der Ungewissheit ist vorbei … fast …

Pünktlich zum zweiten Jahrestag werde ich hier im Forum weltexklusiv mit dem ersten Teil meiner Preview beginnen, die Arbeiten daran haben im stillen Kämmerlein bereits bereits begonnen, die Gliederung steht …

Natürlich dann in einem neuen Thread … der den Titel des neuen Gerätes tragen wird … nirgendwo sonst im Netz wird es Infos geben …

Die Preview wird sich, aufgrund der vielen Aspekte und Möglichkeiten, über mehrere Teile erstrecken … geplant sind sechs Kapitel im wöchentlichen Rhythmus … nach jedem Kapitel könnt ihr zu dem jeweiligen Themenkomplex dann Fragen stellen …

Ihr seht, alles ist mittlerweile sehr konkret … und ich gebe zu, ich freue mich bereits, hier den ultimativen Schachcomputer der nächsten Generation vorzustellen …

Bis dahin … stay tuned …

Viele Grüße,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2022. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 14 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
applechess (22.07.2022), Belcantor (22.07.2022), Bryan Whitby (22.07.2022), Chess Monarch (23.07.2022), chessman68 (24.07.2022), Egbert (22.07.2022), ferribaci (22.07.2022), Hartmut (26.07.2022), hebel (22.07.2022), lars (22.07.2022), mclane (25.07.2022), Oberstratege (22.07.2022), pato4sen (22.07.2022), RetroComp (22.07.2022)
  #108  
Alt 22.07.2022, 00:59
Benutzerbild von RetroComp
RetroComp RetroComp ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 20.04.2016
Ort: NRW
Land:
Beiträge: 913
Bilder: 2
Abgegebene Danke: 3.787
Erhielt 894 Danke für 433 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
6/20 7/20
Today Beiträge
1/3 ssssss913
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

Wow, danke Sascha! Das hört sich großartig an, bin schon gespannt wie ein Flitzebogen... ;-)
Mit Zitat antworten
  #109  
Alt 22.07.2022, 05:28
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist gerade online
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 58
Land:
Beiträge: 7.412
Abgegebene Danke: 9.646
Erhielt 10.997 Danke für 4.688 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
19/20 14/20
Today Beiträge
3/3 sssss7412
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

Moin Sascha,

das sind wirklich gute Nachrichten. Dann werde ich mir schon einmal spannungsfroh den 3.8.2022 dick im Kalender anstreichen.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
  #110  
Alt 25.07.2022, 15:18
Benutzerbild von Mythbuster
Mythbuster Mythbuster ist offline
Forengrinch
 
Registriert seit: 06.04.2008
Ort: UNESCO Welterbe
Land:
Beiträge: 6.031
Bilder: 225
Abgegebene Danke: 1.162
Erhielt 3.071 Danke für 1.110 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
15/20 16/20
Today Beiträge
2/3 sssss6031
AW: Schachcomputer von Millennium oder von Ruud? Warum nicht in einem Gerät?

 Zitat von Egbert Beitrag anzeigen
Moin Sascha,

das sind wirklich gute Nachrichten. Dann werde ich mir schon einmal spannungsfroh den 3.8.2022 dick im Kalender anstreichen.

Gruß
Egbert
Hallo Egbert,
streich das Datum ... und achte auf einen neuen Thread ... sollte kein Widerspruch von Thomas kommen, geht es schon sehr bald mit der Einführung los ...

Gruß,
Sascha
__________________
Chess Computer Corner: Die Ergänzung zur Community!

This post may not be reproduced without prior written permission.
Copyright (c) 1967-2022. All rights reserved to make me feel special. :-)
Mit Zitat antworten
Folgende 3 Benutzer sagen Danke zu Mythbuster für den nützlichen Beitrag:
Egbert (25.07.2022), mclane (25.07.2022), Oberstratege (25.07.2022)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Neuer Millennium Schachcomputer ab heute bei Plus... hmchess Die ganze Welt der Schachcomputer 52 11.08.2020 11:05
Turnier: besitzt jemand den "novag carnelian ll" und wäre zu onlinepartien bereit? Michael Enderle Die ganze Welt der Schachcomputer 2 11.06.2015 11:38
Richard Lang + Ruud Martin = Phoenix Chess Chessguru Die ganze Welt der Schachcomputer 0 06.06.2009 22:42
Hilfe: Schachcomputer oder Schachprogramm Aquamarin Die ganze Welt der Schachcomputer 8 11.11.2007 21:14
millennium schachcomputer mclane Die ganze Welt der Schachcomputer 19 08.07.2007 16:56


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:18 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info