Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Die ganze Welt der Schachcomputer


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #1  
Alt 25.12.2015, 10:57
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.778
Abgegebene Danke: 783
Erhielt 1.491 Danke für 671 Beiträge
Activity Longevity
15/20 19/20
Today Beiträge
3/3 sssss2778
Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

Erst mal frohe Weihnachten an alle !!!
Es gibt eine interessante Botschaft für alle Fidelity und excalibur Fans.
Ron Nelson hat sich im Hiarcs Forum gemeldet und die Urheberschaft
an diversen excalibur Geräten angezeigt. U.a. Hätte er dafür auch mit Larry Kaufmann zusammengearbeitet, der wohl einige schachcomputerhersteller (ja u.a. auch Novag wie bekannt ist) beflügelt hat.
Da ist die Rede von Angriffs Tabellen.

Nun, damit sollte unser altes Dilemma das wir die excalibur Programme keinem Programmierer zuordnen können und in Ermangelung und wegen des Teils bizarren Spielstils "Nelson Programme" (als arbeitshypothese) genannt hatten, bestätigt sein.

Einige meinten ja das nicht Ron Nelson sondern vielleicht andere Programmierer
(Konkret wurde horvath mit spielstilveränderung genannt) verantwortlich seien,
dies sollten wir nun vergessen. Zwar hat es bei excalibur horvath Geräte, Kittinger Geräte etc. gegeben, also lizenzbauten, aber die eigene Linie mit
Den spielstarken (und spielerisch identischen) Igor und Grandmaster Geräten ist von Ron Nelson programmiert, mit Beratung durch Larry Kaufmann.


Da der Igor/GM in übertaktung auf 24/32 MHz auf einer Höhe mit dem Milano oder dem Designer 2100 liegt (im turnierschach) sollten wir Rons Leistung hier durchaus anerkennen und vielleicht auch in die Wiki schreiben.
Er hat auch zugegeben bei einigen Geräten das permanent Brain ge"REM"t
zu haben, d.h. Er hat zur Abschwächung um eine andere Performance zu generieren diese Funktion aus dem Code herausgenommen.

Ron ist der Pionier der 1.stunde. Ohne Ron Nelson und Spock keine Schachcomputer.


Ich hoffe damit sollte klar sein das uns Ron Nelson nie verlassen hat und er dem computerschach vom Anfang bis zum Ende stets die Treue gehalten hat.

Vielen Dank Ron Nelson für deine Verdienste.


Er erwähnte das er es bereut habe sich neben der patentierung der ersten Challenger Geräte nicht auch die sensorbrett Geräte patentiert zu haben.
Na sicher, da hätte er einiges an Einnahmen bekommen können.
Ferner erwähnte er das seine Challenger Roms damals teilweise geklont worden sind ohne seine Erlaubnis. Daher also die Plastik Challenger Klone die wir kennen.

Wenn ihr des englischen halbwegs mächtig seid dann lest euch doch mal in die Nelson / excalibur Threads (ja es gibt da mehrere) im Hiarcs Forum ein.

Z.B.
http://hiarcs.net/forums/viewtopic.p...fcb3c0d1541227

Sind ne Menge. Teils natürlich in den Anfängen unseres Diskurses auch sehr stark geführte Wortgefechte.
Nun aber ist ja alles geklärt. Harmonie kann wieder einkehren.

Daher allen schöne Feiertage !
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	79
Größe:	125,1 KB
ID:	2320  
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
Folgende 6 Benutzer sagen Danke zu mclane für den nützlichen Beitrag:
achimp (25.12.2015), Boris (28.12.2015), Egbert (25.12.2015), Jo (27.12.2015), paulwise3 (25.12.2015), Sargon (26.12.2015)
  #2  
Alt 25.12.2015, 12:45
Benutzerbild von achimp
achimp achimp ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 23.05.2008
Ort: Detmold
Alter: 63
Land:
Beiträge: 1.592
Abgegebene Danke: 650
Erhielt 721 Danke für 329 Beiträge
Activity Longevity
0/20 16/20
Today Beiträge
0/3 sssss1592
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

Hallo,

das ist natürlich ein tolles "Weihnachtsgeschenk" für alle Sammler und Fans

Dann können die Urheberfragen im Wiki ja nun endlich abgeschlossen werden...

Gruß
Achim
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 25.12.2015, 13:05
Benutzerbild von José
José José ist offline
Schachcomputer Koryphäe
 
Registriert seit: 30.12.2004
Alter: 48
Land:
Beiträge: 1.224
Bilder: 500
Abgegebene Danke: 146
Erhielt 43 Danke für 32 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
0/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss1224
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

Hi.
ich bin leider nicht sooo fit in Englisch...daher würde mich interessieren ob man Ron an irgendwelchen Dingen identifizieren kann? Schliesslich könnte ja jeder sich ein Account anlegen und diese Zeilen schreiben??!!
Ansonsten wäre das eine echt tolle Sache
Gruss Jose
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 25.12.2015, 22:18
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.778
Abgegebene Danke: 783
Erhielt 1.491 Danke für 671 Beiträge
Activity Longevity
15/20 19/20
Today Beiträge
3/3 sssss2778
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

Soweit ich weiß hatte Steve B schon vorher Kontakt über Email mit Ron. Jedenfalls hat er immer gesagt Ron hat mir mal dies und das gesagt. Dann würde das angezweifelt und Ron quasi als tüttelig oder in der Erinnerung ungenau dargestellt und sogar des abkupferns bei dem spracklens beschuldigt.
Ich denke irgendwann wollte Ron sich einschalten, kann sein das Steve ihn darauf gestoßen hat, um diese Anschuldigungen zu entkräften.

Nachdem wir jetzt also auch schon Dave kittinger im ccc hatten, hier Ron Nelson im Hiarcs Forum. Echt cool.
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 26.12.2015, 14:40
Benutzerbild von MaximinusThrax
MaximinusThrax MaximinusThrax ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 05.01.2005
Ort: Hessen
Alter: 57
Land:
Beiträge: 2.843
Bilder: 101
Abgegebene Danke: 494
Erhielt 994 Danke für 663 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
3/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss2843
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

Schön zu hören Thorsten, das sich der Ron Nelson (ENDLICH) gemeldet hat!

Dagegen war/ist die Erkenntnis das z.B im Excalibur Grandmaster ein Nelson und kein Horváth-Programm werkelt für dich und mich wiklich nicht neu.

Der Nelson kann also sehr wohl mehr bieten als nur 1.000 Elo - war nur eines der "Argumente" von früher - gegen Nelson.
__________________
Schach ist das Spiel, das die Verrückten gesund hält. (Albert Einstein)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 26.12.2015, 14:54
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.622
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 916
Erhielt 2.990 Danke für 891 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5622
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

Über die Verdienste Fidelitys und natürlich auch Ron Nelsons hinsichtlich der Entwicklung von Schachcomputern muss nicht viel gesagt werden. Wie Thorsten schon sagte, ohne Fidelity keine Schachcomputer. Große Anerkennung, keine Frage.

Aber ich finde die Frage von Josè durchaus wichtig, denn seinen Namen hat der User „Chess Challenger“ nie genannt. Es wäre wirklich schön, wenn es endlich Klarheit geben und es sich um Ron Nelson handeln würde. Aber so recht fragen durfte man ja nicht bzw. auf gestellte Fragen wurde kaum oder gar nicht eingegangen.

Es wurden interessante Anekdoten präsentiert, versehen mit spannenden Hintergrundinfos. In all den Jahren hat sich aber wohl auch viel Frust aufgestaut, denn auch an Anschuldigungen fehlte es nicht. Allerdings war mir die Atmosphäre etwas zu ehrfürchtig. Ich verstehe schon, dass man kein Anrecht auf die Beantwortung von Fragen hat. Nur wenn man sich schon in einem Forum zu Wort meldet, sollte es klar sein, dass natürlich viele Fragen gestellt werden. Reicht dann wirklich die Aussage, „ich habe das alles allein gemacht“ aus und nun bitte Ruhe?

Und auch zur Programmrealisierung der Excalibur Geräte waren die Aussagen für mich etwas durchwachsen. Anfangs war es nur die Arbeit von Nelson, später fielen die Namen von Kaufmann und Levy. Auf den Vorschlag von Nick „Chess Engine Author: Ron Nelson - Chess Consultant: Larry Kaufmann Would this be a fair assessment?“ schien mir die Antwort von „Chess Challenger“ etwas gereizt.

„Yes, a very fair assessment.
If it plays a good move it is because of Larry.
If it plays a bad move it is because of my programming.“

Oder habe ich es falsch aufgefasst?

Ganz ehrlich, so richtig zufrieden bin ich nach wie vor nicht und Klarheit besteht für mich zu 100% noch immer nicht. Dafür waren mir die Antworten zu indirekt. Trotzdem ein lohnenswerter Thread, aufgrund der Vielzahl an spannenden Geschichten.

Noch ein persönlicher Zusatz zum Thema „Harmonie kann wieder einkehren.“. Was bei meinem geliebten Egozentriker Steve Blincoe nie fehlen darf, ist der gewohnt arrogante Seitenhieb auf unsere Community bzw. Wiki. Wenigstens bei diesem Thema herrscht Klarheit, alles Mist hier.

In diesem Sinne…

Gruß
Micha

Geändert von Chessguru (26.12.2015 um 15:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
pato4sen (27.12.2015), Theo (27.12.2015)
  #7  
Alt 26.12.2015, 15:20
Benutzerbild von Solwac
Solwac Solwac ist offline
Revelation
 
Registriert seit: 18.07.2010
Land:
Beiträge: 782
Abgegebene Danke: 189
Erhielt 336 Danke für 214 Beiträge
Activity Longevity
0/20 13/20
Today Beiträge
0/3 ssssss782
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Aber ich finde die Frage von Josè durchaus wichtig, denn seinen Namen hat der User „Chess Challenger“ nie genannt.
Er hat sich eindeutig als der Patentinhaber bezeichnet - das ist schon sehr eindeutig, nur eben nicht explizit.

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Ganz ehrlich, so richtig zufrieden bin ich nach wie vor nicht und Klarheit besteht für mich zu 100% noch immer nicht.
Er will nicht auf alles antworten, nach so vielen Jahren in einem offenbar harten Geschäft mit vergleichsweise wenig Beteiligten nachvollziehbar.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 26.12.2015, 17:37
Benutzerbild von mclane
mclane mclane ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 16.04.2005
Ort: Lünen
Alter: 54
Land:
Beiträge: 2.778
Abgegebene Danke: 783
Erhielt 1.491 Danke für 671 Beiträge
Activity Longevity
15/20 19/20
Today Beiträge
3/3 sssss2778
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

Wie alt ist Ron Nelson eigentlich jetzt ?
Außerdem heißt es er hätte ne Facebook Seite. Wo ist die denn ?
__________________
Die ganze Welt des Computerschachs
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 26.12.2015, 21:25
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 52
Land:
Beiträge: 5.622
Bilder: 1
Abgegebene Danke: 916
Erhielt 2.990 Danke für 891 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
5/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss5622
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

Soweit mir bekannt, müsste er 65 sein.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 27.12.2015, 21:15
Benutzerbild von Bryan Whitby
Bryan Whitby Bryan Whitby ist offline
Mephisto Montreux
 
Registriert seit: 14.07.2009
Beiträge: 249
Bilder: 15
Abgegebene Danke: 327
Erhielt 355 Danke für 124 Beiträge
Activity Longevity
5/20 14/20
Today Beiträge
1/3 ssssss249
AW: Ron Nelson meldet sich im Hiarcs Forum

 Zitat von mclane Beitrag anzeigen
Wie alt ist Ron Nelson eigentlich jetzt ?
Außerdem heißt es er hätte ne Facebook Seite. Wo ist die denn ?
Yes Ron is there on Facebook smiling with his French beret on.
Also the original chess challenger pencil drawing that Ron mentioned in his Hiarcs post is also there amongst his photos. Also his Hiarcs forum application contains the email address with the name ron nelson. Also on Facebook are Dave Kittinger, Dan Spracklen and Kathe Spraklen to name a few chess computer programmers.

Ron besteht ja auf Facebook lächelnd mit seiner Baskenmütze auf.
Die original-Schach Herausforderer Bleistiftzeichnung, dass Ron erwähnt in seiner Hiarcs Post auch unter seiner Fotos gibt es auch. Auch seine Hiarcs Forum-Anwendung enthält die e-Mail-Adresse mit dem Namen Ron Nelson. Sind Sie auch auf Facebook, Dave Kittinger, Dan Spracklen und Kathe Spraklen um ein paar Schach Computerprogrammierer nennen.
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Bryan Whitby für den nützlichen Beitrag:
mclane (27.12.2015)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Hiarcs 13.3 ELO-Stufen Theo Partien und Turniere 10 11.03.2017 02:01
Studie: Nelson - Horvath Test Spiele spacious_mind Partien und Turniere 4 06.01.2013 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:57 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info