Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 28.03.2017, 08:19
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hier nun die nächsten 3 Partien zum Nachspielen. Wobei... in der 2. gibt es nicht wirklich viel zum Nachspielen...
Hallo Hartmut
Vielen Dank für diese Partien. Ein Bitte: wäre es möglich, die Games mit dem PGN2-Code zu übermitteln? Ich - und vermutlich viele andere - spielen die Partien wohl lieber unter ihrer geliebten Schach-GUI nach. Und das ChessBase-Tool erlaubt eben einen direkten Download dieser Partien als PGN.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Drahti (28.03.2017)
  #22  
Alt 28.03.2017, 08:45
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 3.598
Abgegebene Danke: 594
Erhielt 286 Danke für 179 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3598
AW: Großes CB-Emu Turnier

Hallo Kurt,

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Ein Bitte: wäre es möglich, die Games mit dem PGN2-Code zu übermitteln? Ich - und vermutlich viele andere - spielen die Partien wohl lieber unter ihrer geliebten Schach-GUI nach. Und das ChessBase-Tool erlaubt eben einen direkten Download dieser Partien als PGN.
kleiner Tipp: wenn Du im Diagramm auf das Feld d8 klickst, wird die Partie in einem neuen Fenster im pgn-Format gezeigt; dann dort einfach Strg-A und Du kannst mit Copy and Paste die Partie in Deine Lieblings-GUI übertragen.

Wobei ich aber pgn2 ebenfalls begrüßen würde, denn dort kann man auch gleich eine Analyseengine anwerfen (was ansonsten mein Grund wäre, eine andere GUI zu verwenden)

viele Grüße
Robert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Robert für den nützlichen Beitrag:
Drahti (28.03.2017)
  #23  
Alt 28.03.2017, 10:05
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Hallo Kurt,


kleiner Tipp: wenn Du im Diagramm auf das Feld d8 klickst, wird die Partie in einem neuen Fenster im pgn-Format gezeigt; dann dort einfach Strg-A und Du kannst mit Copy and Paste die Partie in Deine Lieblings-GUI übertragen.

Wobei ich aber pgn2 ebenfalls begrüßen würde, denn dort kann man auch gleich eine Analyseengine anwerfen (was ansonsten mein Grund wäre, eine andere GUI zu verwenden)

viele Grüße
Robert
Hallo Robert
Danke für den mir noch unbekannten Hinweis, was die Sache für einzelne Partien natürlich vereinfacht, kann man doch eine Partie direkt in einer Schach-GUI einfügen. Bei mehreren Partien muss man alle Partien in eine Textdatei kopieren, diese dann auf PGN umbenennen ... alles machbar, aber unnötiger Zeitaufwand.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.03.2017, 14:54
Hartmut Hartmut ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 168 Danke für 80 Beiträge
Activity Longevity
9/20 11/20
Today Beiträge
3/3 ssssss502
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Hartmut
Vielen Dank für diese Partien. Ein Bitte: wäre es möglich, die Games mit dem PGN2-Code zu übermitteln? Ich - und vermutlich viele andere - spielen die Partien wohl lieber unter ihrer geliebten Schach-GUI nach. Und das ChessBase-Tool erlaubt eben einen direkten Download dieser Partien als PGN.
Gruss
Kurt
Hallo Kurt

Mit dem PGN2-Code hatte ich so meine Probleme. Die Partien werden in Chesbase (bei mir Version 11) eingegeben und kommentiert. Später lass ich Fritz nochmal zur Analyse drüberlaufen. Immer wenn ich die Partien aus dem Chessbase-Format dann in eine PGN2 exportiere kommt dann Mist raus. So werden z.B. die Umlaute durch irgendwelche Sonderzeichen ersetzt und ich kann danach mit einem Editor nochmal drübergehen. Keine Ahnung warum Chessbase das macht oder wie ich das ändern kann.

Was ich Euch anbieten kann wenn ihr Chessbase benutzt ist, dass ich Euch am Ende einer kompletten Runde die Daten als komprimiertes Chessbase Format zum download hochlade.
__________________
Mein Profil beim Deutschen Fernschachbund
http://www.bdf-schachserver.de/info/...mberid/1105096
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.03.2017, 17:06
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 48
Land:
Beiträge: 4.465
Abgegebene Danke: 494
Erhielt 1.427 Danke für 413 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss4465
AW: Großes CB-Emu Turnier

Hallo Hartmut,

ich habe mir erlaubt deine sehr schön kommentierten Partien mit dem neuen PGN2 Tag zu versehen. Macht so noch mehr Spaß.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
Drahti (28.03.2017), Hartmut (28.03.2017), MikeChess (28.03.2017), Robert (29.03.2017)
  #26  
Alt 28.03.2017, 20:36
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von Chessguru Beitrag anzeigen
Hallo Hartmut,

ich habe mir erlaubt deine sehr schön kommentierten Partien mit dem neuen PGN2 Tag zu versehen. Macht so noch mehr Spaß.

Gruß
Micha
Hallo Micha
Super gemacht, danke.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.03.2017, 20:46
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Hallo Kurt

Mit dem PGN2-Code hatte ich so meine Probleme. Die Partien werden in Chesbase (bei mir Version 11) eingegeben und kommentiert. Später lass ich Fritz nochmal zur Analyse drüberlaufen. Immer wenn ich die Partien aus dem Chessbase-Format dann in eine PGN2 exportiere kommt dann Mist raus. So werden z.B. die Umlaute durch irgendwelche Sonderzeichen ersetzt und ich kann danach mit einem Editor nochmal drübergehen. Keine Ahnung warum Chessbase das macht oder wie ich das ändern kann.

Was ich Euch anbieten kann wenn ihr Chessbase benutzt ist, dass ich Euch am Ende einer kompletten Runde die Daten als komprimiertes Chessbase Format zum download hochlade.
Hallo Hartmut

Hast Du schon versucht, bei ChessBase11 unter "Optionen/Zwischenablage" die folgenden Einstellungen vorzunehmen:

Partie, Text
- PGN
Stellung
- FEN
PGN
- Altes Format

Mit diesen Einstellungen und anschliessendem Speichern der Partie als "Textdatei" mit den Optionen
Format = PGN
Variantenformat = Standard

habe ich deine Probleme nicht.

P.S. Und Chessguru (Micha) hat es mit deinen PGN-Dateien ja auch geschafft.

Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.03.2017, 20:49
Benutzerbild von Chessguru
Chessguru Chessguru ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 29.06.2004
Ort: Rostock
Alter: 48
Land:
Beiträge: 4.465
Abgegebene Danke: 494
Erhielt 1.427 Danke für 413 Beiträge
Member Photo Albums
Activity Longevity
8/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss4465
AW: Großes CB-Emu Turnier

Hallo Kurt,

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Micha
Super gemacht, danke.
der Dank muss an Hartmut gehen. Super gemacht sind die Partien von Hartmut, ich habe nur ein klein wenig technisch geholfen.

Gruß
Micha
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Chessguru für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.03.2017)
  #29  
Alt 28.03.2017, 21:06
Hartmut Hartmut ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 168 Danke für 80 Beiträge
Activity Longevity
9/20 11/20
Today Beiträge
3/3 ssssss502
AW: Großes CB-Emu Turnier

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hast Du schon versucht, bei ChessBase11 unter "Optionen/Zwischenablage" die folgenden Einstellungen vorzunehmen:

Partie, Text
- PGN
Stellung
- FEN
PGN
- Altes Format
Hm, die Einstellungen muss ich mal überprüfen. Das Exportieren in Texttformat habe ich so gemacht wie Du es beschrieben hast. Daran kann es nicht liegen. Also schau ich mal in die Optionen rein. Vielleicht werde ich da etwas schlauer. Ich habe die Sache dann beim letzten Post umgangen, indem ich bei den Files in RTF gespeichert habe (kommt trotzdem pgn raus, aber mit Umlauten).
__________________
Mein Profil beim Deutschen Fernschachbund
http://www.bdf-schachserver.de/info/...mberid/1105096
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.03.2017)
  #30  
Alt 29.03.2017, 13:30
Hartmut Hartmut ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 168 Danke für 80 Beiträge
Activity Longevity
9/20 11/20
Today Beiträge
3/3 ssssss502
AW: Großes CB-Emu Turnier

So und die nächsten beiden Partien sind fertiganalysiert.

Die Partie Super Expert B ist ein Paradebeispiel dafür, wie enttäuschend die Novags bisher in diesem Turnier waren. Zwar hat der Super Expert die Partie gewonnen, aber wie. Eigentlich musste man ihn zum Gewinn zwingen.

Nicht so gut hatte es der Nigel Short gegen den Sensory 9 Chess Challenger. Trotz überlegener Möglichkeiten in der Emulation und obwohl Elomäßig weit überlegen, langte es nur zum Remis. Aber seht selbst.

[Event "CB-Emu swiss"]
[Site "?"]
[Date "2017.03.20"]
[Round "1"]
[White "Super Expert B, Novag"]
[Black "Chess 2001, CXG."]
[Result "1-0"]
[ECO "C41"]
[WhiteElo "2130"]
[BlackElo "1650"]
[Annotator "Houdini 4 Pro w32 4core (60s)"]
[PlyCount "95"]
[EventDate "2017.??.??"]

{Der Super Expert läuft in der MESS-Emu mit 36 MHz stabil. Beim CXG ist es
kaum messbar, da hier weder eine Uhr vorhanden ist, mittels derer die Zeit im
"WARP-Mode" gemessen werden kann, noch die Anzeige der MESS-Emu stabil bleibt.
Es ist aber etwa das 10fache des Originals. Leider profitiert er davon nur
beim Pondern, da er keine frei einstellbaren Bedenkzeiten hat (damit ist er
allerdings seinem softwaremäßig sehr ählichen C-64-Kollegen Cyrus II definitiv
überlegen). Er wurde daher auf der höchsten Stufe (Level 15, 3 Min 45 Sec)
bespielt. Ein großer Sprung nach oben ist aber durch die Einstellung der
maximalen Geschwindigkeit eher nicht zu erwarten. Trotzdem erwarte ich einige
interessante Partien. Das Programm ist ähnlich dem von Cyrus II auf dem C-64
und der hat ja schon eine schöne Partie gezeigt. Der Super Expert B lief auf
Level 15 (40 Züge in 12 Stunden) was bei der eingestellten 6fachen
Geschwindigkeit äquivalent zu realen 40/120 ist. C50: Italienische Partie} 1.
e4 e5 2. Nf3 d6 3. Bc4 {Wenn man schon Philidor spielt, sollte man eine
Hauptfortsetzung wie 3. Lc4 kennen. Aber der CXG fängt bereits das Denken an...
} Nc6 4. c3 Be7 {Und ab hier ist es auch beim Expert B vorbei mit dem
Buchwissen.} 5. d4 Nf6 6. Nbd2 O-O 7. Bb5 {Vielleicht ist Chessbase ja
schlauer, aber den Zug kenne ich aus Philidor nicht...} (7. d5 Nb8 8. Qe2 Nbd7
9. Nf1 Re8 10. h3 Nf8 11. g4 Kh8 12. Ng3 Ng8 13. Be3 a6 14. Bb3 g6 15. O-O-O b5
16. Kb1 Nd7 17. h4 Nb6 18. Ng5 Kg7 19. Rdg1 Nf6 20. Nf5+ Bxf5 21. gxf5 Rh8 {
Webner,D (2042)-Kuryliw,R (1924) Maastricht 2013 1-0}) 7... exd4 $146 {
Insgesamt kann man sagen, dass die Stellung bisher durchaus gleichwertig zu
sein scheint.} (7... Bd7 8. Qe2 exd4 9. cxd4 a6 10. Bd3 d5 11. e5 Nh5 12. Nb3
Bb4+ 13. Kf1 g6 14. a3 Be7 15. Bh6 Ng7 16. h3 a5 17. Rc1 b6 18. Rc3 a4 19. Na1
Na5 20. Nc2 c5 21. Ne3 Be6 22. Ng4 {Poetsch,H (2401)-Zude,A (2431) Germany
2011 1-0 (39)}) 8. cxd4 {Schwarz hat eine gedrückte Stellung} Bd7 (8... d5 9.
e5 Ne4 10. Qe2 $11) 9. O-O a6 (9... Qe8 10. Bxc6 bxc6 11. b3 $11) 10. Bc4 (10.
Bd3 a5 $14) 10... b5 {Schwarz droht Materialgewinn: b5xc4} (10... Bg4 11. Qe1
$11) 11. Bb3 (11. Bd3 Nb4 12. Bb1 c5 $14) 11... a5 (11... Bg4 12. Nb1 $11) 12.
Bc2 {Warum so ängstlich? Hier hätte man schön mit 12. e5 aggressiv vorpreschen
können.} (12. e5 dxe5 13. dxe5 Ng4 $14) 12... Qc8 (12... Bg4 13. h3 Bh5 14. Qe1
$14) 13. h3 {Der Gegner darf nicht nach g4} Ra7 {Was will er denn da?} (13...
a4 14. Qe2 $11) 14. Qe2 {Jetzt hängt e5 in der Luft} (14. Re1 Re8 $14) 14...
Qb7 {Ein massiver, wenngleich etwas seltsam anmutender Aufbau am Damenflügel.}
15. e5 {Weiß droht Materialgewinn: e5xf6} Nh5 {der hätte im Zentrum auf d5
bessere Dienste getan.} (15... Nd5 $14) 16. Qd3 {16. exd6 Lxd6 17. Se5
erscheint mir attraktiver für Weiss.} (16. exd6 $142 $5 Bxd6 17. Ne4 $16) 16...
g6 $11 17. Ne4 $2 {Was wird das denn? Also irgendwie vermag mich der Novag
gerade nicht von seinen Qualitäten zu überzeugen...} (17. Qe3 $142 $5 $11 {
muss beachtet werden}) 17... Nb4 $15 {Schwarz droht Materialgewinn: Sb4xd3} 18.
Qe2 Qc6 $4 {Cyrus kann es auch nicht besser. 18. ...Sxc2 19. Dxc2 Lf5 und
Schwarz hat die Führung. wirft den Vorteil weg} (18... Nxc2 $142 $5 {ist zu
überlegen} 19. Qxc2 Bf5 $15) 19. Bb3 $2 {sinnloser Tempoverlust. Weiß hat eine
aktive Stellung} (19. Bb1 Qa8 $14) 19... a4 $14 {eben deshalb. Schwarz droht
Materialgewinn: a4xb3} 20. Bd1 dxe5 $2 (20... Re8 $142 $5 $11 {kommt in
Betracht}) 21. Nxe5 $16 Qe6 22. Re1 (22. Qd2 $142 f6 23. Bg4 $18) 22... Rb8 $4
{Chess 2001 - Odyssee am Schachbrett.... und es geht weiter bergab} (22... f6
23. Nxd7 Qxd7 24. Bh6 $16) 23. Nxd7 {23. Dd2 nebst 24. Lxh5 wäre überzeugender.
} (23. Qd2 $142 {und nichts geht mehr} Nd5 24. Nc5 Bxc5 25. dxc5 $18) 23...
Qxd7 $14 24. Nc5 (24. Nc3 $5 {ist eine Alternative} Bf8 25. Bg5 $14) 24... Bxc5
$11 25. dxc5 Nd3 {Der Super Expert tut wirklich alles um nicht gewinnen zu
müssen. Bei einem Menschen in der ersten Runde Schweizer System würde man das
ja noch als Turniertaktik durchgehen lassen um in der nächsten Runde einen
schwächeren Gegner zu bekommen, aber bei einem Compi?. Schwarz droht
Materialgewinn: Sd3xe1. Schwarz gabelt: c5+e1} 26. Rf1 Re8 (26... Ra6 $5 $11 {
ist zu prüfen}) 27. c6 $14 Qd8 28. Be3 {Weiß droht Materialgewinn: Le3xa7} Ra8
29. Qd2 a3 (29... Qd6 30. Be2 Ndf4 31. Bf3 Qxd2 32. Bxd2 Ne2+ 33. Kh2 $11) 30.
b3 (30. bxa3 $142 $5 Nf6 31. Bb3 $16) 30... Qd6 {Schwarz plant b4} 31. Bxh5
gxh5 32. Rad1 Rad8 33. Qc3 b4 {Schwarz droht Materialgewinn: b4xc3} 34. Qc4 Qe6
35. Qb5 {Weiß droht Materialgewinn: Db5xh5} Rd5 {Schwarz droht Materialgewinn:
Td5xb5} 36. Qb7 {Weiß droht Materialgewinn: Db7xc7} Qd6 37. Rd2 Qe5 38. Rfd1
Red8 39. Bh6 Qd6 (39... Nxf2 $142 $5 {lohnt die Prüfung} 40. Kxf2 Qf6+ 41. Kg1
Qxh6 42. Rxd5 Qe3+ 43. Kh1 Rxd5 44. Rxd5 Qc1+ 45. Kh2 Qf4+ 46. Kg1 Qe3+ 47. Kf1
Qf4+ 48. Ke2 Qe4+ 49. Kf2 Qf4+ 50. Ke1 Qe3+ 51. Kd1 Qg1+ 52. Kd2 Qxg2+ 53. Ke3
Qxd5 54. Qxc7 Kf8 $11) 40. Bg5 $1 $16 {Hinlenkung: g5} f6 (40... Rxg5 41. Rxd3
{Hinlenkung}) 41. Bh6 {Die erste Zeitkontrolle ist rum, Weiss steht verdient
oder nicht besser. Aber von einer Entscheidung ist diese Partie noch weit
entfernt. Jedenfalls, wenn der Novag so weiterspielt...} (41. Bh4 $142 Qe7 42.
Bg3 Nxf2 43. Rxd5 Rxd5 44. Rf1 Nxh3+ 45. Kh2 $18) 41... Kh8 $4 (41... Kf7 $142
$14 {war der letzte Versuch}) 42. Qa6 $18 Kg8 (42... f5 {hätte noch versucht
werden können} 43. Bg5 Re8 $18) 43. Qc4 {OK, vielleicht ist der Sieg doch
näher als ich geahnt habe. Aber wer kann schon wissen, dass der 2001er nun nur
noch mit dem König pendelt...} Kh8 44. g3 h4 {Ich gebe es gerne zu... vor
lauter Schwergeschützen in der d-Linie wird man ganz wuschig im Kopf. Aber
diesmal scheint der Super Expert die Übersicht zu behalten.} 45. g4 Rd4 $4 {
Autsch. 45. ...f5 hätte die Partie noch über einige Züge retten können. Nun
aber ist es schnell vorbei.} (45... f5 46. Bg5 Rd4 47. Rxd3 Rxc4 48. Rxd6 Rxd6
49. Rxd6 Rc5 50. Rd8+ Kg7 51. gxf5 Rxc6 52. f6+ Kf7 53. Rd7+ Kg8 54. Rg7+ Kh8
55. Bxh4 Rc5 $18) 46. Qf7 {Nun dürfte es in wenigen Zügen matt werden.} Rg8 (
46... Rxg4+ {wäre gleichermaßen fruchtlos} 47. hxg4 Rg8 48. Rxd3 Rxg4+ 49. Kf1
h3 50. Rxd6 Rg1+ 51. Kxg1 h2+ 52. Kxh2 cxd6 53. Qf8#) 47. Rxd3 $1 {Mattangriff}
Rgxg4+ (47... Rxd3 48. Rxd3 {Mattangriff}) 48. hxg4 {Und der Novag sagt ein
Matt in 5 Zügen an. Tja, wie soll man die Partie beschreiben. Der CXG 2001
belegte einen ehrenvollen 2. Platz, während der zum Sieg genötigte Super
Expert leider vorletzter wurde. Oder so ähnlich.. . . . . .} (48. hxg4 Rxg4+
49. Kf1 h3 50. Rxd6 Rg1+ 51. Kxg1 h2+ 52. Kxh2 cxd6 53. Qf8#) 1-0

[Event "CB-Emu swiss"]
[Site "?"]
[Date "2017.03.21"]
[Round "1"]
[White "Nigel Short, Mephisto"]
[Black "Sensory Chess Challenger 9, Fidelity"]
[Result "1/2-1/2"]
[ECO "B18"]
[WhiteElo "2060"]
[BlackElo "1710"]
[Annotator "Houdini 4 Pro w32 4core (60s)"]
[PlyCount "120"]
[EventDate "2017.??.??"]

{Der Nigel Short hat eine entsprechende Zeitstufe wodurch man ihn ohne
Probleme in der MESS-Emu auf 700 % einstellen kann (ca. 35 MHz). Der Sensory 9
kann von dieser Taktrate nur beim pondern wirklich profitieren. Da die
höchstmögliche Spielstärkeeinstellung 6 Min beträgt antwortet er halt auf 36
MHz beschleunigt einfach schneller... B18: Caro-Kann (Hauptvariante)} 1. e4 c6
2. d4 d5 3. Nc3 dxe4 4. Nxe4 Bf5 5. Ng3 Bg6 6. N1e2 e6 {erster berechneter Zug
von Schwarz} 7. Nf4 Bb4+ {und damit wird auch der Nigel Short aus dem Buch
geworfen. Normal ist z.B. Ld6} 8. c3 Bd6 9. Bc4 Ne7 $146 (9... Bxf4 10. Bxf4
Nf6 11. Qb3 Qe7 12. O-O Nd5 13. Bd2 O-O 14. Rfe1 Qc7 15. Bf1 Nd7 16. c4 N5f6
17. Qf3 c5 18. dxc5 Nxc5 19. b4 Ncd7 20. Bc3 Rac8 21. Rad1 Rfd8 22. Bb2 a5 23.
a3 axb4 24. axb4 {Azarov,S (2579)-Sulashvili,M (2431) Istanbul 2006 1-0 (53)})
(9... Nf6 10. O-O $11) 10. O-O (10. Nxg6 Nxg6 11. Ne4 O-O $16) 10... Nd7 (10...
Nd5 11. Nxg6 hxg6 12. h3 $14) 11. Nxg6 (11. Bxe6 Bxf4 12. Bxd7+ Qxd7 13. Bxf4
O-O $14) 11... Nxg6 (11... hxg6 12. h3 $11) 12. Re1 (12. f4 $5 $16) 12... O-O
13. Ne4 Be7 {Trotz der emulationsbedingten Nachteile leistet sich der Sensory
9 bisher keine Schwächen. Aber auch der Nigel Short quillt vor Aktivität nicht
gerade über. Die Stellung gibt aber derzeit auch wenig her} (13... Bf4 14. Qc2
$14) 14. Be3 (14. Qe2 Nf6 $14) 14... e5 $6 {Man soll es nicht beschreien...
wenn das mal nicht zu mutig ist...} (14... Nb6 15. Bb3 $14) 15. Qh5 {Mir
schwebte Dh5 schon im letzten Zug im Kopf rum. Jetzt ist es aber noch stärker}
(15. d5 cxd5 16. Bxd5 Qc7 $16) 15... exd4 (15... Qc7 16. Rad1 $16) 16. Bxd4 $16
Nb6 (16... Qc7 $5 $16) 17. Bb3 Nd5 18. Rad1 Ndf4 19. Qg4 {Weiss ist optimal
aufgestellt, während Schwarz sich derzeit auf Störmanöver beschränken muss} Qc8
20. Qxc8 Rfxc8 (20... Raxc8 $2 21. Bxa7 Rfd8 22. Bc5 Bxc5 23. Nxc5 $18) 21. Ng3
(21. g3 $5 Ne6 22. Be3 $16) 21... Rd8 22. Nf5 Bf8 23. g3 {Verwehrt dem Gegner
h4} c5 {Ich habe meine leichten Zweifel dass der Sensory 9 das genau berechnet
hat...} 24. Bxg7 Bxg7 25. gxf4 Nxf4 $6 {Hätte er jetzt Lf8 gespielt wäre alles
in Ordnung gewesen. Jetzt wird der weisse Springer sehr aktiv....} (25... Rxd1
26. Rxd1 b5 27. Kg2 $14) 26. Nd6 $16 Rd7 27. Ba4 Rc7 28. Ne8 Rcc8 29. Nxg7 Kxg7
30. Re7 {Die Pointe der ganzen Springeraktion.} Rd8 31. Rxd8 Rxd8 32. Rxb7 {
Der Nigel Short ist dort wo er schön tief rechnen kann, im Endspiel.} Rd2 {
Eins muss man dem Sensory 9 lassen. Er bleibt absolut cool... Leicht wird das
für den Mephisto nicht.} 33. Bb3 Ne2+ 34. Kg2 Rxb2 35. Rxf7+ Kg6 36. Rxa7 Nxc3
{Langsam frage ich mich, welchen Bauern der Mephisto durchbringen kann um das
Spiel zu gewinnen. Die Auswahl wird langsam dünn...} 37. Bg8 {Weiß droht
Materialgewinn: Lg8xh7} Nd1 {Schwarz droht Materialgewinn: Sd1xf2} 38. Bxh7+
Kh6 $2 {Kf6 war vielleicht besser, aber diese Analyse lass ich lieber Onkel
Fritz machen.} (38... Kf6 39. h4 $14) 39. Bg8 (39. Kg3 $142 $5 Nc3 40. a4 $18)
39... Nxf2 (39... Rxf2+ 40. Kg3 $14) 40. Kf3 $16 Rb8 41. Bb3 (41. Bh7 $142 Rf8+
42. Kg3 Nh1+ 43. Kg2 $16) 41... Rf8+ $4 (41... Nd3 42. Bd5 Rb4 43. Be4 Ne5+ 44.
Kf4 Ng6+ 45. Ke3 $16) 42. Kg3 $2 {42. Tf7 Txf7 43. Lxf7 war eventuell besser.
Aber das Endspiel hat eindeutige Remistendenz} (42. Rf7 $142 {ist der
schnellste Weg} Rxf7+ 43. Bxf7 $18) 42... Ne4+ $14 43. Kg4 Nf2+ 44. Kh4 Rf3 {
Schwarz droht Matt} 45. Ra6+ Kg7 46. Kg5 Ne4+ 47. Kg4 {Weiß droht
Materialgewinn: Kg4xf3} Rf2 48. h3 Nf6+ 49. Kh4 Kf8 (49... Ne4 $142 $5 $11 {
ist interessant}) 50. Re6 $16 Nd7 51. Kg5 Rg2+ 52. Kh5 Rf2 53. h4 {Ganz
langsam hangelt sich ein Bauer nach vorne.} Rf5+ $2 (53... Rf3 $5 $16) 54. Kg4
(54. Kg6 $142 Rf4 55. h5 c4 $18) 54... Rf2 $2 (54... Rf1 $142 $18) 55. h5 Rd2
56. h6 {Ich hatte mit Kg5 gerechnet. Der Textzug ist riskant} (56. Kg5 $142 $18
{entschiede die Partie sofort}) 56... c4 $16 {Schwarz muss notgedrungen seinen
letzten verbliebenen Bauern opfern} 57. Bxc4 (57. Ba4 $142 $5 Kg8 58. Bc6 $16)
57... Rd4+ $11 {Schwarz gabelt: c4} 58. Kg3 {Der ursprüngliche Plan war wohl
58. Kg5 Txc4 59. h7 Kg7 60. Te7+ Kh8 61. Txd7. Warum er davon jetzt allerdings
abgewichen ist, erschließ sich mir nicht.} Rxc4 59. Re8+ {Die Idee wäre gut,
wenn...} Kxe8 60. h7 Rc3+ {...Schwarz jetzt nicht Dauerschach hätte. Sobald
der König sich auf den Turm zu bewegt, kommt dieser auf die h-Linie. und Weiss
verliert wegen der Materüberlegenheit des Schwarzen sogar noch. Schwarz kann
jedoch auch keine Gewinnversuche starten weil er immer Schach geben muss um
die Umwandlung des h-Bauern zu verhindern. Ein unerwartetes, aber bezüglich
der Gesamtspielleistung der beiden Kontrahenten durchaus verdientes Ende der
Partie} 1/2-1/2

__________________
Mein Profil beim Deutschen Fernschachbund
http://www.bdf-schachserver.de/info/...mberid/1105096
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu Hartmut für den nützlichen Beitrag:
Drahti (29.03.2017), Egbert (29.03.2017), MikeChess (29.03.2017), Wolfgang2 (29.03.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Turnier: Großes Oldie-Turnier (2h/40) Supergrobi Partien und Turniere 23 19.03.2017 14:00
Turnier: großes Schachcomputer-Turnier 2008: Bobby Fischer Memorial mclane Partien und Turniere 25 26.07.2009 23:45
Turnier: Wolfgang Spiekermann großes Computerturnier beendet Stefan Partien und Turniere 1 07.01.2005 20:05
Großes Computerschachturnier zu Ende Stefan News 0 04.01.2005 22:22
Großes Partien Update Chessguru News 0 24.11.2004 22:02


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:16 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info