Schachcomputer.info Community

Zurück   Schachcomputer.info Community > Bereich Schachcomputer: > Partien und Turniere


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht

  #21  
Alt 27.03.2017, 13:56
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

4. Partie, Französische Verteidigung, Klassische Hauptvariante: Der Mephisto MM II mit Schwarz agiert nach der Eröffnungsphase vollkommen stellungswidrig, indem sich seine Dame am gegnerischen Königsflügel austoben will. Dadurch werdem nur die weisse Entwicklung gefördert und eigene Ressourcen vergeudet. Und dann passieren dem Mephisto-Gerät wieder schlimme taktische Fehler, die sein Gegner zum Figuren- und Partiegewinn ausnutzt. Damit hat die CXG Sphinx 40 most aggressive die Führung mit 3 : 1 (+3 -1 =0) auf 2 Punkte ausgebaut.



[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.03.27"]
[Round "4"]
[White "Sphinx40 most aggressive"]
[Black "MM II"]
[Result "1-0"]
[WhiteElo "1718"]
[BlackElo "1834"]
[ECO "C14"]
[EventDate "2017.03.27"]
[Annotator "Utzinger, Kurt"]
[PlyCount "119"]

1.d4 e6
{4. Partie, Franzoesische Verteidigung, Klassische Hauptvariante: Der Mephisto MM II mit Schwarz agiert nach der Eroeffnungsphase vollkommen stellungswidrig, indem sich seine Dame am gegnerischen Koenigsfluegel austoben will. Dadurch werdem nur die weisse Entwicklung gefoerdert und eigenen Ressourcen vergeudet. Und dann passieren dem Mephisto-Geraet wieder schlimme taktische Fehler, die sein Gegner zum Figuren- und Partiegewinn ausnutzt. Damit hat die CXG Sphinx 40 most aggressive die Fuehrung mit 3 : 1 (+3 -1 =0) auf 2 Punkte ausgebaut.}
2.e4 d5 3.Nc3 Nf6 4.Bg5 Be7 5.e5 Nfd7 6.Bxe7 Qxe7 7.f4 O-O 8.Nf3 c5
{Ende Buch}
9.Qd2
{Ende Buch}
9...cxd4
{Das wird selten gespielt, doch vermeidet Schwarz damit die Hauptvariante 9...Sc6 10.dxc5}
( 9...Nc6 10.dxc5 Qxc5 11.O-O-O Nb6 12.Nd4 Bd7 13.Kb1 Rac8 14.Be2 Nxd4 15.Qxd4 Qa5 16.Rhf1 Nc4 17.Rf3 b5 18.Bxc4 Rxc4 19.Qd2 b4 20.Ne2 Rfc8 21.Nd4 Qc7 22.Rd3 a5 23.Re1 a4 24.g4 h6 25.h4 Qa7 26.h5 Ra8 27.g5 hxg5 28.f5 exf5 29.Qxg5 Rxd4 30.Rg3 g6 31.hxg6 Rg4 32.Rxg4 fxg4 33.gxf7+ Kf8 34.Qh6+ Kxf7 35.Qf6+ {1-0 (35) Wedberg,T (2475)-Kortschnoj,V (2640) Haninge 1988} )
10.Nxd4 Qh4+
{? MM II begibt sich auf Abwege, denn die praktisch erzwungene Antwort lag so oder so im Sinne von Weiss.}
11.g3 Qg4
{? Statt reumuetige Rueckkehr nach e7 gestattet Schwarz dem Gegner die Entwicklung des Lf1 mit Tempo nach e2}
12.Be2
{+/- Schon steht Weiss deutlich besser.}
12...Qh3 13.Ncb5
{Droht Sc7 und mit wenigstens Gewinn der Qualitaet}
13...Nc5
{?? Ein fast unglaublicher taktischer Patzer, den sich Mephisto MM II da leistet. Dabei haette die logische Fortsetzung 13...Sc6 den Schaden in Grenzen gehalten, denn nach dem Textzug geht fuer Schwarz Material verloren, was gleichbedeutend mit Partieverlust ist.}
14.Nc7 Qg2 15.O-O-O Ne4
{? Auch wenn eine Rettung fuer Schwarz nicht mehr moeglich ist, macht dieser erneute taktische Fehler die schwarze Lage nur noch schlimmer.}
( 15...Nba6 16.Nxa8 Bd7 17.Bxa6 Qxd2+ 18.Rxd2 Nxa6 19.c4 Rxa8 20.cxd5 exd5 21.Rc2 {+- denn Weiss hat T vs L} )
16.Qe1 Qf2 17.Qxf2 Nxf2 18.Nxa8 Nxd1 19.Rxd1
{Nun besitzt Weiss gar eine reine Leichtfigur mehr}
19...Bd7 20.Nc7 a6
{schneidet dem Sc7 vom Feld b5 aus}
21.Na8
{Dafuer ist nun fuer den weissen Springer das Loch auf b6 frei geworden.}
21...Bc6 22.Bd3 h5
( 22...Nd7 23.Nxc6 bxc6 24.Nc7 {aendert nichts an der schwarzen Lage} )
23.Be2 g6 24.Nb6 Re8 25.c3 Nd7 26.Nxc6 Nxb6 27.Na5 Rb8 28.Rd4 Nd7 29.Nc4
{wirksamer ist 29. c4}
29...Kf8 30.Bf1 Ke7 31.Na5 Nc5 32.Rb4 Kd7 33.Nb3
( 33.c4 {mit weiterer Oeffnung der Stellung war angesagt} )
33...Nxb3+ 34.Rxb3 b5 35.Kd2
( 35.a4 Kc6 36.Kd2 h4 37.axb5+ axb5 38.Bxb5+ {usw. haette sofort alles klar gemacht, denn nach} 38...Rxb5 39.Rxb5 Kxb5 40.gxh4 {hat Weiss ein einfach zu gewinnendes Bauernendspiel mit 2 Plusbauern auf dem Brett} )
35...Kc6 36.Ra3
( 36.a4 Kc5 37.axb5 axb5 38.Rxb5+ Rxb5 39.Bxb5 Kxb5 40.b3 {wiederum mit gewonnenem Bauernendspiel} )
36...Kb6 37.Ke3 h4 38.Bd3 hxg3 39.hxg3 Rg8 40.Rb3 Kc5 41.Be2 g5 42.Ra3 Kb6 43.Bh5 gxf4+ 44.gxf4 Rf8 45.Kd4 f6 46.Bg4 f5 47.Bh5 Rc8 48.Bf7 Rc6 49.Ke3 Kc7 50.Bh5 Kd7 51.Be2 Ke7 52.Ra5 Kf7 53.a4
{! Endlich macht Weiss wieder gewaltige Fortschritte}
53...b4 54.Rxa6 Rxa6 55.Bxa6
{Der Rest bedarf keines Kommentars mehr, da die weisse Mehrfigur und der freie a-Bauer mehr als genuegend fuer den Partiegewinn sind.}
55...bxc3 56.bxc3 Kf8 57.Bc8 Ke7 58.a5 Kd8 59.Bxe6 Kc7
{Aufgegeben}
60.Bxd5 1-0
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (27.03.2017), Fluppio (27.03.2017), Mapi (27.03.2017), paulwise3 (27.03.2017)
  #22  
Alt 27.03.2017, 14:13
Hartmut Hartmut ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 168 Danke für 80 Beiträge
Activity Longevity
9/20 11/20
Today Beiträge
3/3 ssssss502
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

Oh Mann was würde der MM II leisten, wenn er nur mehr Saft hätte. Derzeit ist er im Emulatorturnier mit ca. 20 MHz gegen den V11 unterwegs... Was soll ich sagen... nach 40 Zügen völlig gleichwertige Stellung. Übrigens auch in einer französischen Eröffnung. Sieht man dann das obige Ergebnis dann kann man vom Glauben abfallen...
__________________
Mein Profil beim Deutschen Fernschachbund
http://www.bdf-schachserver.de/info/...mberid/1105096
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 27.03.2017, 14:50
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

 Zitat von Hartmut Beitrag anzeigen
Oh Mann was würde der MM II leisten, wenn er nur mehr Saft hätte. Derzeit ist er im Emulatorturnier mit ca. 20 MHz gegen den V11 unterwegs... Was soll ich sagen... nach 40 Zügen völlig gleichwertige Stellung. Übrigens auch in einer französischen Eröffnung. Sieht man dann das obige Ergebnis dann kann man vom Glauben abfallen...
Hallo Hartmut
Ist die Partie in deinem Emulatorenturnier nicht doch vielleicht eine Eintagsfliege? Bin gespannt, wie sich der MM II bei dir so schlagen wird.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 27.03.2017, 15:44
Benutzerbild von Robert
Robert Robert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Regensburg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 3.598
Abgegebene Danke: 594
Erhielt 286 Danke für 179 Beiträge
Activity Longevity
6/20 20/20
Today Beiträge
0/3 sssss3598
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Ist die Partie in deinem Emulatorenturnier nicht doch vielleicht eine Eintagsfliege?
Die Gefahr besteht natürlich immer: Ich ließ mal zum Spaß einen Supermondial II gegen die V11 in einem 30min/Partie-Match über acht Partien antreten. Erwartungsgemäß verlor der Supermondial II die erste Partie, gewann dann aber völlig überraschend die beiden nächsten!
Das wars dann aber auch; die V11 war aufgewacht und gewann die restlichen Partien souverän...


[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "2005.04.01"]
[Round "?"]
[White "Elite V11, lv b5 30m"]
[Black "Super Mondial 2, 30m"]
[ECO "D37"]
[Result "0-1"]

1. d4 d5 2. Nf3 e6 3. c4 Nf6 4. Nc3 Be7 5. Bf4 O-O 6. e3 c5
7. dxc5 {*} Nc6 {*} 8. Bg5 dxc4 9. Bxf6 Bxf6 10. Qxd8 Bxc3+
11. bxc3 Rxd8 12. Bxc4 e5 13. Rb1 e4 14. Ng5 Ne5 15. Bb3
Bf5 {-0,58} 16. Bc2 {0,96} Nd3+ 17. Bxd3 Rxd3 18. g4 Bxg4
19. Rg1 f5 20. Nxe4 Rc8 21. Rxg4 fxg4 22. Rxb7 a5 {-0,46}
23. Ra7 {0,30} Rd5 24. Rxa5 Rh5 25. a4 Rxh2 26. Kf1 h5
27. Kg1 Rh4 28. Kg2 Rc6 29. Ra8+ Kh7 30. a5 g3 31. f3 Rg6
32. Nxg3 Rc4 33. Kf2 h4 {0,51} 34. Ne2 {-0,20} h3 35. Rb8
{-0,83} Rxc5 {1,40} (35... Rg2+ $1) 36. Nf4 Rh6 37. Rb6 Rh4
38. Nxh3 {-1,98} Rxh3 {1,63 } 39. a6 Ra5 40. e4 {-2,25} Rh6
{3,05} 41. Rb3 {-2,48} Raxa6 42. Ke3 Rh3 43. e5 g5 44. Ke4
Kg6 45. c4 {-3,08} g4 46. Rd3 Rxf3 47. Rxf3 gxf3 48. Kxf3
Kf5 49. Ke2 Kxe5 0-1


[Event "?"]
[Site "?"]
[Date "2005.04.02"]
[Round "?"]
[White "Super Mondial 2, 30m"]
[Black "Elite V11, lv b5 30m"]
[ECO "A41"]
[Result "1-0"]

1. c4 e5 2. Nc3 Nc6 3. Nf3 {*} d6 4. d4 Bg4 5. d5 Nce7 {*}
6. h3 Bxf3 7. exf3 Nf6 {-0,37} 8. Bg5 {0,38} c6 9. Bxf6
gxf6 10. Bd3 Qa5 11. O-O O-O-O 12. dxc6 {0,47} bxc6 {0,22}
13. Qb1 h6 14. b4 Qc7 15. b5 {0,37} c5 {-0,25} 16. Bf5+ Kb8
17. Be4 Rg8 18. Rd1 Bg7 19. Qd3 Qd7 20. Na4 {0,46} Qc8
{-0,26} 21. b6 {0,52} axb6 {-1,96} 22. Nxb6 {0,92} Qa6
{-1,77} 23. Rab1 Ka7 24. Na4 (24. Nd5 $1) 24... f5 25. Rb7+
{2,05} Qxb7 {-5,45} 26. Bxb7 {2,15} Kxb7 27. Qb3+ Kc8
28. Qb5 {3,39} Bf6 {-Matt in 8} 29. Qa6+ {6,61} Kc7 {-Matt
in 7} 30. Qa7+ Kc6 31. Rb1 $2 (31. Qb6+ $3) 31... Rb8
32. Rxb8 Rxb8 33. Qxb8 Bg5 34. Qa7 Nc8 35. Qxf7 f4 36. Nc3
Nb6 37. Nb5 Nxc4 38. Qxc4 h5 39. Qb3 Bf6 40. Na7+ Kd7
41. Qf7+ Be7 42. h4 c4 43. Nb5 Kc6 44. Qxc4+ Kd7 45. Qf7
Kd8 46. Qxh5 Kd7 47. Qf7 e4 48. fxe4 f3 49. h5 1-0

Mit Zitat antworten
Folgende 2 Benutzer sagen Danke zu Robert für den nützlichen Beitrag:
Mapi (27.03.2017), Wolfgang2 (27.03.2017)
  #25  
Alt 27.03.2017, 16:12
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

 Zitat von Robert Beitrag anzeigen
Die Gefahr besteht natürlich immer: Ich ließ mal zum Spaß einen Supermondial II gegen die V11 in einem 30min/Partie-Match über acht Partien antreten. Erwartungsgemäß verlor der Supermondial II die erste Partie, gewann dann aber völlig überraschend die beiden nächsten!
Das wars dann aber auch; die V11 war aufgewacht und gewann die restlichen Partien souverän...
Hallo Robert
Solche Ausnahmepartien wandern in meine Surprise-Datenbank, thanks.
Gruss
Kurt
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 27.03.2017, 16:25
Hartmut Hartmut ist offline
TASC R40
 
Registriert seit: 01.04.2010
Ort: Nürnberg
Alter: 53
Land:
Beiträge: 502
Abgegebene Danke: 115
Erhielt 168 Danke für 80 Beiträge
Activity Longevity
9/20 11/20
Today Beiträge
3/3 ssssss502
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

 Zitat von applechess Beitrag anzeigen
Hallo Robert
Solche Ausnahmepartien wandern in meine Surprise-Datenbank, thanks.
Gruss
Kurt
Hihi, na da hab ich zwischenzeitlich einige zu bieten. Aber Du hast recht. Kann natürlich eine Eintagsfliege sein. Trotzdem, war es bemerkenswert.
__________________
Mein Profil beim Deutschen Fernschachbund
http://www.bdf-schachserver.de/info/...mberid/1105096
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 27.03.2017, 18:20
Benutzerbild von Egbert
Egbert Egbert ist offline
Lebende Foren Legende
 
Registriert seit: 20.12.2009
Ort: Dreieich
Alter: 53
Land:
Beiträge: 2.064
Abgegebene Danke: 1.896
Erhielt 1.761 Danke für 756 Beiträge
Activity Longevity
20/20 12/20
Today Beiträge
2/3 sssss2064
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

Hallo Kurt,

Mephisto MM II und die Französische Verteidigung..., diese ist generell für Schachcomputer mit Schwarz eine echte Herausforderung. Der MM II ist darüber hinaus nicht gerade für sein gutes Positionsspiel bekannt, das konnte nur eine Niederlage werden.

Gruß
Egbert
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Egbert für den nützlichen Beitrag:
applechess (27.03.2017)
  #28  
Alt 27.03.2017, 21:57
Benutzerbild von paulwise3
paulwise3 paulwise3 ist offline
Mephisto Wundermaschine
 
Registriert seit: 19.02.2015
Ort: Eindhoven
Alter: 69
Land:
Beiträge: 461
Abgegebene Danke: 560
Erhielt 260 Danke für 142 Beiträge
Activity Longevity
10/20 4/20
Today Beiträge
0/3 ssssss461
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

Wenn man dieser "most aggressive" stil so seht, grosses respekt!.
Das kann man gar nicht vergleichen mit das was das Horvath-programm (z.b. Krypton Challenge/CXG Sphinx Concerto) bietet . Die spielstile 1 (most aggressive mit schwarz) resp. 9 (most aggressive mit weiss) sind nur spielerei, und die bewertungen die er dabei zeigt sind totale unsinn...
__________________
Wenn ich mich irre, sollte es ein Horizont Wirkung sein
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu paulwise3 für den nützlichen Beitrag:
applechess (28.03.2017)
  #29  
Alt 01.04.2017, 13:49
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

5. Partie, Damengambit, Ragosin-Verteidigung: Alle Partiephasen befinden sich im Gleichgewicht. Dann, im Turmendspiel, patzt Weiss und geraet in Verluststellung. Kurz vor dem Ziel (71...b3) stolpert Schwarz aber doch noch ins Remis. Welches Glueck fuer Mephisto MM II. Zwischenstand somit 3,5 : 1,5 (+3 -1 =1) fuer den CXG Sphinx 40 most aggressive


[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.03.30"]
[Round "5"]
[White "MM II"]
[Black "Sphinx40 most aggressive"]
[Result "1/2-1/2"]
[WhiteElo "1834"]
[BlackElo "1718"]
[ECO "D38"]
[EventDate "2017.03.30"]
[Annotator "Utzinger, Kurt"]
[PlyCount "166"]

1.Nf3 d5
{5. Partie, Damengambit, Ragosin-Verteidigung: Alle Partiephasen befinden sich im Gleichgewicht. Dann, im Turmendspiel, patzt Weiss und geraet in Verluststellung. Kurz vor dem Ziel (71...b3) stolpert Schwarz aber doch noch ins Remis. Welches Glueck fuer Mephisto MM II. Zwischenstand somit 3,5 : 1,5 (+3 -1 =1) fuer den CXG Sphinx 40 most aggressive}
2.d4 Nf6 3.c4 e6
{Ende Buch}
4.Bg5 Bb4+ 5.Nc3
{Ende Buch}
5...Nbd7 6.Qb3 Bxc3+
( 6...c5 {ist die Standardfortsetzung} )
7.Qxc3 h6 8.Bh4 O-O 9.cxd5 exd5 10.e3 c6 11.Bd3 Qc7
{Kein optimaler Platz fuer die Dame}
12.Bg3 Qb6 13.Nd2 Re8 14.O-O c5
{Ueblicherweise ist es unklug, die Stellung zu oeffnen, wenn der Gegner das Laeuferpaar besitzt. Andererseits erhalten im vorliegenden Fall die schwarzen Figuren aktives Spiel.}
15.a4 cxd4 16.Qxd4 Ne4
( 16...Qxd4 17.exd4 Nb8 18.Rfe1 Rxe1+ 19.Rxe1 Nc6 20.Nb3 Bd7 {= mit etwa Ausgleich war gut spielbar} )
17.Rfd1 Nxg3 18.Qxb6 Nxb6 19.hxg3 Bg4 20.Rdc1 Rac8
{Schwarz darf mit seiner Stellung zufrieden sein. Sein isolierter d-Bauer ist schwer angreifbar, dafuer beherrscht dieser Bauer die wichtigen Felder c4 und e4 im gegnerischen Raum.}
21.a5 Nd7
( 21...Rxc1+ 22.Rxc1 Rc8 23.Rxc8+ Nxc8 {= ist eine ansprechende Alternative} )
22.b4 Ne5 23.Bb5 Bd7 24.Bxd7 Nxd7 25.Kf1 Ne5 26.b5 Nd3 27.Rxc8 Rxc8 28.Ke2 Ne5 29.a6 b6 30.Rb1 Rc3 31.Rb3 Rc2
{Natuerlich tauscht Schwarz nicht ab}
32.Kd1 Rc5
{Die Schwaeche des b5-Bauern kompensiert fuer die Schwaeche des d5-Bauern.}
33.Nf3
{Den Vorzug verdient das zentalisierende 33.Ke2}
33...Nxf3 34.gxf3 Kf8 35.Kd2 Ke7 36.f4 Kd6 37.Rb2 Ke7
( 37...h5 {=+ sieht gut aus} )
38.Kd3 Rc1 39.g4 Kd7 40.f3 Kd6 41.Rb3 Re1 42.Kd2 Rh1 43.g5
{? Der Krug geht zum Brunnen, bis er bricht. Dieser unbegruendete Vorstoss gibt den Vorteil an Schwarz ab. Richtig war, weiter zu verharren, denn angesichts der Schwaeche des b5-Bauern kann Weiss mit seinem Turm auf der c-Linie nicht aktiv werden.}
43...Rf1
{? Verpasst eine gute Gewinnchance}
( 43...h5 44.Ke2 h4 {-/+ ! haette Weiss Probleme bereitet} )
44.gxh6 gxh6 45.Ke2
( 45.Rc3 h5 46.Rc6+ Kd7 47.Rf6 Ke7 48.Rf5 h4 49.Rxd5 {haette das Gleichgewicht gewahrt} )
45...Rc1 46.Kd2 Rc8 47.Ke2 h5 48.Kf2 h4
( 48...Rc1 {-/+ mit deutlichem Vorteil fuer Schwarz} )
49.Kg2 Rh8 50.Rc3 h3+ 51.Kh2 Kd7 52.e4 dxe4 53.fxe4
{Dank der gegnerischen Ungenauigkeiten hat Weiss all seine Probleme loesen koennen.}
53...Rh4 54.Rd3+ Ke7 55.Rc3 Kd7 56.Rd3+ Ke6
{besser ist 56...Ke7}
57.Rd4
( 57.Rd8 Rxf4 58.Ra8 f5 59.exf5+ Rxf5 60.Rxa7 Rxb5 {= ist Remis} 61.Kxh3 )
57...Rxf4 58.Kxh3 f5 59.exf5+
{?? Ein Fehler, der die Partie kosten konnte, jedoch vom Gegner nicht bestraft wird.}
( 59.Kg3 Rxe4 60.Rd8 Rb4 61.Kf3 Rxb5 62.Ra8 Rb1 63.Rxa7 {= Ausgleich} )
59...Rxf5 60.Rb4 Rg5 61.Kh4 Rd5 62.Kg4 Kd6 63.Rf4 Kc5 64.Rf7 Kxb5 65.Rxa7
{Nun gewinnt alles mit Ausnahme von 65...Td4, 65. ..Td2 und 65...Tc5, die nur Remis machen.}
65...Rd4+
{? Schade, aber diesen beiden Oldies kann man hier kaum Vorwuerfe machen.}
66.Kf5
{? Remis macht 66.Kf3, denn der Textzug muesste verlieren.}
66...Ra4 67.Ra8 Rxa6 68.Rb8 Ka4 69.Ke5 b5 70.Kd4 b4 71.Kd3
{Bislang hat Schwarz alles richtig gemacht, doch nun strauchelt er ins Remis}
71...b3
{? Neben 71...Ta8 (der verliert) der einzige Zug, der nur Remis macht. Der unglueckliche Fehler erlaubt dem weissen Koenig, sich dem Freibauern zu naehern.}
( 71...Rc6 72.Ra8+ Kb3 73.Rb8 Ka3 74.Ra8+ Kb2 75.Rb8 b3 76.Rb7 Ka2 77.Ra7+ Kb1 78.Rb7 b2 79.Kd2 Rd6+ 80.Ke2 Rd4 81.Ke3 Ra4 82.Kd2 Ra2 83.Rb8 Ka1 {und gewinnt} )
72.Kc3 Rc6+ 73.Kb2
{Nun, da der Koenig vor dem Bauern steht, ist nichts mehr zu machen.}
73...Rc2+ 74.Kb1 Rf2 75.Ra8+ Kb5 76.Rb8+ Kc4 77.Rc8+ Kd3 78.Rd8+ Kc3 79.Rc8+ Kd4 80.Rd8+ Kc5 81.Rc8+ Kd5 82.Rc3 Rf1+ 83.Kb2 Kd4 1/2-1/2

Geändert von applechess (01.04.2017 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
Folgende 4 Benutzer sagen Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
Egbert (01.04.2017), Mapi (01.04.2017), paulwise3 (02.04.2017), Wolfgang2 (06.04.2017)
  #30  
Alt 03.04.2017, 11:23
Benutzerbild von applechess
applechess applechess ist offline
Schachcomputer Junkie
 
Registriert seit: 18.09.2011
Ort: Kanton Zürich
Land:
Beiträge: 824
Abgegebene Danke: 290
Erhielt 990 Danke für 418 Beiträge
Activity Longevity
18/20 9/20
Today Beiträge
0/3 ssssss824
AW: Match 120'/40 Sphinx40 most aggressive - MM II

6. Partie, Sizilianisch, Lasker/Pelikan/Sweschnikov-Variante: Erneut ein glueckliches Remis fuer Mephisto MM II, der erst im Endspiel strauchelt. Doch sein Gegner weiss die Gunst der verschiedenen Gewinnmoeglichkeiten nicht zu nutzen, also Remis. Matchstand 4 : 2 (+3 -1 =2) fuer CXG Sphinx 40 most aggressive



[Event "120'/40+60'/20+30'"]
[Site "Zürich"]
[Date "2017.04.02"]
[Round "6"]
[White "Sphinx40 most aggressive"]
[Black "MM II"]
[Result "1/2-1/2"]
[WhiteElo "1718"]
[BlackElo "1834"]
[ECO "B33"]
[EventDate "2017.04.02"]
[Annotator "Utzinger, Kurt"]
[PlyCount "131"]

1.e4 c5
{6. Partie, Sizilianisch, Lasker/Pelikan/Sweschnikov-Variante: Erneut ein glueckliches Remis fuer Mephisto MM II, der erst im Endspiel strauchelt. Doch sein Gegner weiss die Gunst der verschiedenen Gewinnmoeglichkeiten nicht zu nutzen, also Remis. Matchstand 4 : 2 (+3 -1 =2) fuer CXG Sphinx 40 most aggressive}
2.Nf3 Nc6 3.d4 cxd4 4.Nxd4 Nf6 5.Nc3 e5 6.Ndb5 d6
{Ende Buch}
7.Be3 a6 8.Na3
{Ende Buch}
8...Be7 9.Nc4 Bg4
{Ein rarer Gast in der Turnierarena. Die ueblichen Fortsetzungen sind}
( 9...b5 10.Nb6 Rb8 11.Nxc8 Qxc8 )
( 9...Be6 10.Nb6 Rb8 11.Be2 O-O )
10.f3
{Gewinnt ein Tempo fuer die Deckung des e-Bauern}
10...Be6 11.Bb6
( 11.Nb6 Rb8 12.Ncd5 Bxd5 13.exd5 Na7 14.a4 Nc8 15.a5 Nxb6 16.Bxb6 Qd7 17.Be2 Nh5 18.O-O Nf4 19.g3 Nxe2+ 20.Qxe2 O-O 21.c4 f5 22.b4 Rbc8 23.Ra3 {1/2-1/2 (24) Aseev,K (2575)-Grigoriants,S (2490) Krasnodar 2002} )
11...Qd7 12.Bf2 Qc7
( 12...Bxc4 13.Bxc4 b5 {+= kam in Frage, um sich vom laestigen Druck am Damenfluegel zu befreien} )
13.Nb6 Rb8 14.Ncd5 Qd8
{?! Zu passiv und dem Gegner einigen Vorteil einraeumend.}
( 14...Bxd5 15.Nxd5 Nxd5 16.exd5 Na5 {ist +=} )
15.Nxe7
{Beachtenswert sind auch a) 15.a4 oder b) 15.Lc4}
15...Nxe7 16.Bc4
{Mit 16.c4 bliebe der Vorteil bei Weiss. Der Textzug erlaubt den folgenden Zentrumsvorstoss des d-Bauern und Weiss hat fast nichts mehr.}
16...d5 17.exd5 Nexd5 18.Nxd5 Nxd5 19.O-O O-O
{Die Lage hat sich geklaert. Nachdem beide Parteien ihre Entwicklung abgeschlossen haben herrscht dynamisches Gleichgewicht. Das weisse Laeuferpaar koennte langfristig einen Vorteil bieten.}
20.Re1 f6 21.Qd3 b5 22.Bb3 Nf4
{! Gut gespielt und zum Abtausch der weissfeldrigen Laeufer fuehrend.}
23.Bxe6+ Nxe6 24.Qe4 Qc7 25.Red1 Rfd8 26.Be3 Rd6 27.Rac1 Rbd8 28.Rxd6 Qxd6 29.c4
{Aha, die Sphinx 40 erinnert sich, weshalb sie den Turm auf c1 gestellt hat.}
29...Qd3 30.cxb5 Qxe4 31.fxe4 axb5 32.Kf2 Kf7 33.Ke2 Kg6 34.Kf3 Ra8 35.a3
{Dieses Endspiel ist ausgeglichen}
35...Ra4 36.Rc8 h5
{Besser ist}
( 36...Nd4+ 37.Kf2 h5 38.Rc5 Ne6 39.Rxb5 Rxe4 )
37.Rb8 Nc7 38.h4 Ra6 39.g3 Ra4
( 39...Rd6 {ist genauer} )
40.Rb7 Rc4 41.Ke2 Rc6 42.b3
( 42.Bd2 f5 43.Ba5 Ne6 {und +/-} )
42...Rc2+
{? Ein nur schaedliches Schach, das den weissen Koenig ins Zentrum treibt und dem Gegner unverhofft Gewinnchancen gibt.}
( 42...f5 43.Rb6 Rxb6 44.Bxb6 Na6 45.Ke3 {+/- mit weissem Vorteil} )
43.Kd3 Rc6
{? Kampf war noch mit 43...Tb2 moeglich. Nach dem Textzug koennte Weiss die Tuerme auf b6 tauschen und eine Gewinnstellung erhalten.}
44.Kd2
{? Verpasst den klaren Gewinn}
( 44.Rb6 Rxb6
( 44...Re6 45.Rxe6 Nxe6 46.Bb6 {gefolgt von Kd3-c3-b4xb5} )
45.Bxb6 Na8
( 45...Na6 46.a4 )
46.Ba5 Kf7 47.Kc3 Ke6 48.Kb4 {+- und gewinnt} )
44...f5 45.Kd3 Kf6 46.a4
{? Damit verzichtet Weiss auf jeden Vorteil.}
( 46.Rb6 Rxb6 47.Bxb6 Na6 48.a4 {+= und Weiss bleibt am Druecker} )
46...fxe4+ 47.Kxe4 bxa4 48.bxa4 Ke6 49.a5 Rc4+
{? nicht gut}
( 49...Nd5 $1 50.Bd2 Rc2 51.Bg5 Rc4+ 52.Kd3 Rc3+ 53.Kd2 Ra3 54.Rxg7 Rxa5 55.Rh7 Ra3 56.Rxh5 Rxg3 {ist =} )
50.Kd3 Kd5 51.Kd2
{? Fuer das Computerprogramm ist nicht zu erkennen, dass dies den moeglichen Gewinn wieder vergibt.}
( 51.Bb6 e4+ 52.Ke2 Ne6 53.a6 Nd4+ 54.Kd1 Ra4 55.Rd7+ Kc6 56.Rxd4 Ra1+ 57.Ke2 Kxb6 58.Rxe4 {bringt Weiss wieder auf die Siegesstrasse} )
51...e4
( 51...Kc6 52.Rb6+ Kd5 53.Rg6 Ke4 54.Rxg7 Nd5 55.Bb6 Ra4 {= Ausgleich} )
52.Bf4
( 52.Bb6 {! und Weiss kann noch auf Gewinn hoffen} )
52...Ne6 53.a6 Rd4+ 54.Ke2 Ra4 55.Rd7+ Kc5 56.Ke3 Rxa6 57.Kxe4 g6
{Das Remis ist nun mehr oder weniger offensichtlich.}
58.Be3+ Kc6 59.Rf7 Nc5+ 60.Kf3 Ne6 61.Rf6 Kd5 62.g4 hxg4+ 63.Kxg4 Ra4+ 64.Kf3 Rxh4 65.Rxg6 Rh3+ 66.Kf2 1/2-1/2
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu applechess für den nützlichen Beitrag:
paulwise3 (03.04.2017)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist An.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Erstellt von Forum Antworten Letzter Beitrag
Partie: Match 120'/40 Sphinx40 vs Super Constellation applechess Partien und Turniere 80 18.03.2017 19:45
Frage: Sphinx40+ oder Sphinx Commander José Die ganze Welt der Schachcomputer 6 07.07.2013 19:38
Turnier: Match of the Century Sargon Partien und Turniere 2 07.06.2009 11:52
Turnier: Match Atlanta-Milano, 40Z/2H ed209 Partien und Turniere 6 26.12.2004 16:08
Turnier: Match Milano-GK2000, 40Z/2H ed209 Partien und Turniere 7 26.12.2004 16:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:15 Uhr.



Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©Schachcomputer.info